Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtBad Zwischenahn 

Rechtsanwalt in Bad Zwischenahn: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Zwischenahn: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Thilo Finke   Auf dem Winkel 34, 26160 Bad Zwischenahn
    Finke
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 04403/938122


    Foto
    Lars Nodop   Wilhelmstr. 8 a, 26160 Bad Zwischenahn
    Albers, Voigts, Kock, Nodop
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 04403/91920



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    Neues Unterhaltsrecht – eine schöne Bescherung? (14.11.2007, 11:10)
    Nach mehreren vergeblichen Anläufen ist sie nun endlich da – der Bundestag hat am 09.11.2007 die neue Unterhaltsrechtreform verabschiedet, die bereits am 01.01.2008 in Kraft tritt. Wer sind Gewinner, wer die Verlierer der ...

    50 Jahre Gleichberechtigungsgesetz (01.07.2008, 11:52)
    Vor 50 Jahren, am 1. Juli 1958, trat das Gleichberechtigungsgesetz in Kraft. Mit diesem Gesetz wurde die Gleichberechtigung von Mann und Frau auch im bürgerlichen Recht verankert. „Das Gleichberechtigungsgesetz war ein ...

    Forschung für eine Angleichung des Familienrechts (06.12.2011, 15:10)
    Zwei Juristinnen treiben die Angleichung des Familienrechts voran: Prof. Dr. Katharina Boele-Woelki von der Universität Utrecht (Niederlande) erhält den mit 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    Ehevertrag & Unterhalt ? (04.04.2013, 22:39)
    Hallo ! Folgender Fall wirft viele, viele Fragen auf und ich habe mal versucht, diese Aspekte einigermassen übersichtlich aufzuführen. Wer hat Antworten zu den Fragen ? Viele Grüße, Rl M (38): • Angestellter, sehr ...

    Adoption des eigenen leiblichen Kindes aus Gametenspende (12.10.2009, 20:12)
    Familien- und Europarechtler bitte vor: Die deutsche Staatsbürgerin A gebiert in Deutschland das Kind B, welches mit Hilfe einer Eizellenspende der spanischen Spenderin C und einer künstlichen Befruchtung im europäischen ...

    trennung bei eheähnlicher Lebensgemeinschaft (21.12.2011, 10:17)
    folgendes Beispiel: A und B sind seit knapp einem Jahr ein Paar und leben seit knapp einem halben Jahr zusammen in einer gemeinsamen Wohnung zu der aber kein schriftlicher Mietvertrag besteht, sondern nur eine mündliche ...

    Unterhalt zahlen für Baby trotz Ausbildung, Existenzminimum? (06.02.2014, 16:13)
    Hallo, brauche für folgendes Fallbeispiel Hilfe: Herr Mustermann wird Anfang Mai 2014 Vater und hat sich von seiner damaligen Freundin von der er das Kind erwartet im Spätsommer 2013 getrennt. Nun macht er bald eine ...

    Vater nach freiwilliger abgabe möchte Sorgerecht wieder haben (08.05.2013, 17:41)
    Hi,also ich habe da mal so ne frageein Vater der ein 8 Jährigen sohn hat, hat vor vier jahren bei der scheidung mit seiner Ex Frau das damals gemeinsame sorgerecht abgegeben da die mutter ein paar hundert kilometer weit weg ...

    Urteile zu Familienrecht

    II-8 UF 177/09 (18.12.2009)
    In Verfahren, die vor dem Inkrafttreten des FGG - Reformgesetzes am 1.9.2009 eingeleitet wurden, sind die bis zum 31.8.2009 geltenden Verfahrensvorschriften auch auf das Verfahren vor dem Rechtsmittelgericht anzuwenden....

    III R 80/09 (05.07.2012)
    1. Es ist verfassungsgemäß, den Abzug von Kinderbetreuungskosten vom Vorliegen bestimmter persönlicher Anspruchsvoraussetzungen (Erwerbstätigkeit, Ausbildung, längerfristige Erkrankung u.ä.) abhängig zu machen. Bei der Auswahl der maßgeblichen Gründe kommt dem Gesetzgeber ein Typisierungsspielraum zu, den er mit §§ 4f, 9 Abs. 5 Satz 1 und 10 Abs. 1 Nr. 8 ESt...

    11 K 2020/11 (19.12.2011)
    Die Ausschlussvorschrift des § 2 Abs. 1a Satz 1 Nr. 1 BAföG, wonach Ausbildungsförderung nur geleistet wird, wenn der Auszubildende nicht bei seinen Eltern wohnt und von der Wohnung der Eltern aus eine entsprechende zumutbare Ausbildungsstätte nicht erreichbar ist, ist nicht anwendbar, wenn dem insoweit in Blick zu nehmenden Elternteil die Möglichkeit fehlt,...

    Rechtsanwalt in Bad Zwischenahn: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum