Rechtsanwalt in Bad Zwischenahn: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Zwischenahn: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Lars Nodop (Fachanwalt für Familienrecht) mit Büro in Bad Zwischenahn
Albers, Voigts, Kock, Nodop
Wilhelmstr. 8 a
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland

Telefon: 04403 91920
Telefax: 04403 919230

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thilo Finke bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Familienrecht engagiert im Umkreis von Bad Zwischenahn
Finke
Auf dem Winkel 34
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland

Telefon: 04403 938122
Telefax: 04403 938130

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild Kindesunterhalt und Kindergartenbeitrag (20.10.2008, 17:02)
    Oft wird beim Kindesunterhalt darüber gestritten, ob die Kosten für den Kindergarten bereits in den Tabellenbeträgen der Düsseldorfer Tabelle enthalten ist oder zusätzlich geschuldet wird. Der Bundesgerichtshof hat in einer neueren Entscheidung wie folgt beurteilt: Dient der Kindergartenbesuch ausschließlich pädagogischen Gründen geht der BGH davon aus, dass jedenfalls der ...
  • Bild Behörden dürfen Vaterschaften nicht mehr anfechten (03.02.2014, 14:02)
    Karlsruhe (jur). Erkennen Deutsche die rechtliche Vaterschaft für ein Kind einer ausländischen Mutter an, können Behörden diese nicht mehr anfechten. Die seit 1. Juni 2008 geltenden gesetzlichen Vorschriften sind verfassungswidrig und nichtig, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 30. Januar 2014, veröffentlichten Beschluss vom 17. Dezember 2013 ...
  • Bild DAV: „Scheidung light“ ist eine Mogelpackung (21.12.2006, 18:26)
    „Scheidung light“ ist eine Mogelpackung Eindrucksvolle Ergebnisse einer Umfrage Berlin (DAV). 71 Prozent aller Scheidungen erfolgen einvernehmlich, heißt es im Bundesministerium der Justiz. Eine repräsentative Umfrage in der Anwaltschaft hat jetzt ergeben, dass das Einvernehmen in den meisten Fällen durch ausführliche anwaltliche Beratung herbeigeführt wurde. Gefragt wurden in allen Oberlandesgerichtsbezirken Anwältinnen und ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Kein Geld vom Arbeitsamt? (09.01.2007, 13:18)
    Wer kann helfen? Frau Z. hat eine Eigentumswohnung vererbt bekommen in der Ihre Mutter lebenslanges Wohnrecht hat. Die Mutter zahlt keine Miete und Frau Z. hat daher keine Einkünfte aus dieser Wohnung. Frau Z. hatte eine Teilzeitarbeitsstelle (6 Stunden / Tag) und einen 400€ Job. Nun wurde ihr die Teilzeitstelle gekündigt. Da sie in ...
  • Bild Katze auf Baum; Haftung (02.05.2008, 22:14)
    A besitzt eine Katze, die regelmäßig durch die umliegenden Gärten streift. Dies ist Nachbarn B seit Jahren bekannt und dies wird geduldet. Nachbar B hat Besuch bekommen - mit Hund -. Die Katze von Nachbar A wird vom Hund überrascht und flüchtet auf den Baum von Nachbarn B, wobei ein ...
  • Bild Verleumdungsanzeige verläuft im Sande... (21.02.2008, 15:51)
    Ich schon wieder... Es war einmal: Es wurde mal eine Privatklage wegen Verleumdung und Übler Nachrede gestellt (etwa 1 Jahr her!!) Kann es sein, dass sowas im Sande verläuft und man nie einen Bescheid bekommt? Oder wird, weil das Verfahren einer anderen Sache anhängt (siehe Strafrecht) abgewartet, bis DORT eine ...
  • Bild zu meine frau umziehen. (21.04.2008, 20:17)
    hello anwaehlte, eine frau ist Daene und sie hat alle Voraussetzungen um jemand heiratet und nach denmark bringt (Wohnungen, feste job , Vermögen ..etc) und sie will ihren mann nach denmark ziehen. leider momentan der mann hat nur Duldung und kann nicht nach denmark einreisen. was ist beste loesung? ## der mann hat ...
  • Bild Familienversicherung nicht bekannt - ALG II (20.07.2007, 23:57)
    Hallo Zusammen! Person A ist arbeitslos und 21 Jahre und die Tochter von Person B. Person A erhält nicht ALG II, da sie mit Person C zusammenwohnt (welcher zuviel Einkommen hat -Bedarfsgemeinschaft ). A war in der Familienversicherung von B mitversichert. Jetzt erhielt A von B einen Brief, das er sie ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-BRAUNSCHWEIG, 2 UF 165/10 (16.05.2011)
    1. Zur Höhe der Teilungskosten bei interner Teilung einer Betriebsrente.2. Zur Anwendung der Bagatellklausel....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 85/12 (16.10.2012)
    Verfahrenskostenhilfe ist auch im Beschwerdeverfahren nur für eine Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung zu gewähren. Für eine bloß verfahrensbegleitende Rechtswahrnehmung, die sich der Beschwerde des Versorgungsträgers weder widersetzt noch sonst das Beschwerdeverfahren fördert, kann keine Verfahrenskostenhilfe bewilligt werden. Dies ist der Fall, wenn e...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 18 UF 335/11 (24.05.2012)
    Der Versorgungsträger ist beschwert, wenn ein - aus zwei Teilversicherungen zusammengesetztes - einheitliches Versorgungsanrecht nicht einheitlich ausgeglichen wird....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.