Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtBad Windsheim 

Rechtsanwalt in Bad Windsheim: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Windsheim: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Saskia Kirchhoff   Klosterplatz 1, 91438 Bad Windsheim
     
    Schwerpunkt: Sozialrecht
    Telefon: 09841-6 54 71



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Sozialrecht in Bad Windsheim

    Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat. Das heißt, dass der Staat sein Handeln darauf ausrichtet, für soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit Sorge zu tragen. Die Sicherung des Existenzminimums eines jeden Bürgers ist eines der Prinzipien, die einen Sozialstaat auszeichnen. Die Umsetzung dieser Prinzipien erfolgt in der Praxis durch das Gewähren von Sozialhilfe, Hartz IV, Krankengeld und Grundsicherung. Auch behinderte Personen oder pflegebedürftige Menschen werden in der BRD vom Staat unterstützt. Denn es soll gewährleistet werden, dass auch ihr Grundbedarf zum Leben gedeckt ist. In der BRD ist das Sozialrecht in 2 Bereiche gegliedert: das Sozialversicherungsrecht und das besondere Recht auf Entschädigung. Alle Gesetze, die mit dem Sozialrecht in Zusammenhang stehen, sind im SGB (Sozialgesetzbuch) kodifiziert. Hierzu zählen Gesetze in Bezug auf Wohngeld, Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Förderung Schwerbehinderter, Jugendhilfe, Ausbildungsförderung und die Arbeitsförderung sowie die Sicherung bei Arbeitslosigkeit. Auch Regelungen bezüglich der Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier erfasst.

    Sie fühlen sich vom Jobcenter ungerecht behandelt? Ein Anwalt oder einer Anwältin unterstützt Sie

    Leider kommt es trotz dem staatlichen Streben nach sozialer Gleichheit und sozialer Gerechtigkeit immer wieder zu Konflikten, die es erforderlich machen, einen Anwalt aufzusuchen. Schnell kann es zu Auseinandersetzungen mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter kommen. Gleich wie sich der sozialrechtliche Konflikt gestaltet, der beste Ansprechpartner ist in jedem Fall, auch wenn es nur um Verständnisprobleme bei einem Rundschreiben geht, ein Anwalt. In Bad Windsheim haben sich einige Rechtsanwälte im Sozialrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt zum Sozialrecht in Bad Windsheim wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die Rechtslage informieren, wenn Leistungen gekürzt oder nicht gewährt wurden. Der Anwalt im Sozialrecht in Bad Windsheim ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rente bzw. Rentenversicherung geklärt werden sollen. Er kennt sich auch bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Es ist natürlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht über die rechtliche Situation aufklären und Ihnen dabei helfen, zu Ihrem Recht zu kommen. Sollte es zu einem Verfahren vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht aus Bad Windsheim Sie zudem fachkundig vor Gericht vertreten.

    Konflikte im Sozialrecht berühren oftmals auch andere Rechtsbereiche

    Wissen sollten Sie, dass bei Problemstellungen im Sozialrecht nicht selten andere Rechtsbereiche miteinfließen. Aufzuführen sind dabei das Familienrecht, das Erbrecht, das Steuerrecht oder auch das Arbeitsrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem komplexer gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt für Sozialrecht zu wenden. Eine Fachanwältin für Sozialrecht beziehungsweise ein Fachanwalt hat eine Zusatzausbildung absolviert und verfügt zudem über besondere praktische Erfahrungen in diesem Rechtsbereich. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt im Sozialrecht aus Bad Windsheim sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein außerordentliches Fachwissen vorweisen. Gerade wenn sich ein sozialrechtliches Problem schwierig gestaltet, können Mandanten von dem Fachwissen, das ein Fachanwalt im Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Sozialrecht

    Wie wirkt sich der europäische Binnenmarkt auf das deutsche Gesundheitswesen aus? (15.06.2007, 14:00)
    Vortrag und Diskussion an der Leibniz Universität HannoverZu einem Gastvortrag zum Thema "Auswirkungen des europäischen Binnenmarktes auf das deutsche Gesundheitswesen" lädt das Institut für Politische Wissenschaft der ...

    Neujustierung der Arbeitsmarktpolitik (01.03.2010, 13:00)
    8. Kölner Sozialrechtstag an der Universität zu KölnDer 8. Kölner Sozialrechtstag, veranstaltet von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und dem Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der ...

    Kasseler Sozialrechtsexperte berät Deutschen Bundestag (01.12.2011, 12:10)
    Der Sozialrechtsexperte und Staatsrechtslehrer Prof. Dr. Felix Welti vom Institut für Sozialwesen der Universität Kassel berät künftig den Deutschen Bundestag bei der Neuordnung des Abgeordnetenrechts.Welti wurde in eine ...

    Forenbeiträge zu Sozialrecht

    Suche einen bestimmten § im SozG (12.06.2004, 17:18)
    Hallo, vielleicht vermischt sich in meinem Beitrag Sozialrecht mit Arbeitsrecht. In erster Linie geht es mir aber darum einen bestimmten Paragrafen zu ermitteln. Nach meiner Kenntnis ist für die Krankenkasse entscheidend, ...

    Deutsch-französisches Recht (18.03.2011, 09:43)
    Hallo Leute! Ich studiere seit einem Semester in Erlangen deutsch-französisches Recht, zweifle aber gerade an dem Programm, da die drei Semester in Frankreich wohl sehr verschult und von auswendiglernen geprägt sind (kann das ...

    AOK - Die kranke Kasse ? (16.10.2004, 07:37)
    Moin :)) Ich setze meinen fiktiven Fall mal hierher, da unten im Sozialrecht nix los ist. Bitte mal Kommentare, Hinweise und Meinugen. --------------------------------------------------------------------- Ein ...

    ARGE: Wie beweist man den Verbrauch des Vermögens korrekt ? (06.05.2010, 10:45)
    Ein Hallo an die hiesige Gemeinde. Nun ist es wieder soweit. Neue Probleme verlangen Lösungen Bereits am 1.4.2010 habe ich folgenden Beitrag verfasst ...

    §16d SGB Arbeitsgelegenheit mit Mehrwandsentschädigung (20.08.2009, 18:57)
    Nehmen wir an das eine Person nach über 4 Jahren seine Studienzeit erfolgreich beendet hat. Im Anschluss (ein Tag nach dem Studium) muss sich diese Person arbeitslos melden und für seine Lebenshaltungskosten ALG II ...

    Urteile zu Sozialrecht

    S 19 R 4538/08 (04.11.2009)
    § 44 Abs. 4 SGB X findet im Rahmen des sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs keine Anwendung....

    OVG 6 N 52.10 (23.09.2010)
    1. Die DGB-Rechtsschutz GmbH ist gemäß § 67 Abs. 2 Satz 2 Nr. 7 VwGO in wohngeldrechtlichen Verfahren zur Prozessvertretung vor den Oberverwaltungsgerichten befugt, weil dies zu den satzungsmäßigen Aufgaben des DGB gehört. 2. Auch zusätzlich zum regulären Gehalt vom Arbeitgeber an eine Direktversicherung gezahlte Leistungen zur Altersvorsorge, die nicht i...

    L 7 SO 5672/06 ER-B (29.01.2007)
    Im Rahmen einer Regelungsanordnung ist es möglich und zulässig, Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt auf das zum Lebensunterhalt Unerlässliche in analoger Anwendung des § 26 Abs. 1 SGB XII zu reduzieren (hier: 80% des Regelsatzes) und als Darlehen zuzusprechen, was in Fällen wie dem hier zu entscheidenden auch materiell nach § 91 SGB XII zulässig wäre. ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.