Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteZivilrechtBad Tölz 

Rechtsanwalt für Zivilrecht in Bad Tölz

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ulrich Schulz   Marktstraße 57, 83646 Bad Tölz
    Ulrich Schulz & Kollegen Rechtsanwälte

    Telefon: 08041 7838-0


    Foto
    Klaus Rainer Zirngibl   Marktstr. 57, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-78380


    Foto
    Peter Huber   An der Grimmsäge 5, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-7993201



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Zivilrecht

    PUMa: Neuer Koreanischer Premierminister Kim Hwang-sik studierte in Marburg (05.10.2010, 18:00)
    Ein ehemaliger Student der Philipps-Universität Marburg (PUMa) führt die südkoreanische Regierung: Koreas Staatspräsident Lee Myung-bak überreichte am vergangenen Freitag dem 62-jährigen Kim Hwang-sik die Ernennungsurkunde ...

    Interview mit Rechtsanwalt Henn zur Absetzbarkeit von Zivilprozesskosten (20.07.2011, 14:47)
    Der Bundesfinanzhof hat, in einem bundesweit beachteten Urteil VI R 42/10 vom 12.Mai 2011, entgegen der bislang üblichen Rechtsprechung entschieden, dass Prozesskosten in Zivilprozessen nunmehr leichter von der Steuer ...

    Der zivilrechtswissenschaftliche Nachwuchs trifft sich 2011 in Augsburg (11.09.2010, 14:00)
    Mit Dr. Peter Kreutz und Dr. Markus Steuer wurden in Wien jüngst zwei Augsburger zum Vorsitzenden bzw. stellvertretenden Vorsitzenden der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e. V. gewählt. / Die nächste ...

    Forenbeiträge zu Zivilrecht

    Wahlbetrug - Maulkorb für Politiker?! (18.03.2004, 10:00)
    Hallo, mal ne eher theoretische Frage: Ist es prinzipiell möglich einer Partei (oder einzelnen Pateivertretern) zu verbieten mit Aussagen wie "Die Renten sind sicher" Wahlkampf zu treiben? Voraussetzungen: Die Aussagen ...

    Gutgläubiger Erwerb anfechtbar? (03.05.2011, 13:33)
    Hallo,folgender Fall:A hat in der Galerie des B ohne Vertretungsmacht ein Bild an C für 500€ verkauft. Jedoch hatte B das Bild falsch ausgeschildert. Nämlich mit 500€ statt 700€, da er in einer anderen Zeile des ...

    Unfall mit Totalschaden / Kein Führerschein (06.08.2013, 21:25)
    Hallo liebe Community,bitte stellt euch folgenden, fiktiven Fall vor:Seit nunmehr schon einem Jahr hat Person A Ärger mit seinem ehemaligen Versicherer für sein Kfz. Hintergrund ist ein Unfall mit Totalschaden, den Person B ...

    Hausarbeit-Zivilrecht (31.08.2013, 15:30)
    Hallo :) , bin gerade an meiner Hausarbeit und hab da eine Frage: Der Sachverhalt handelt grob zusammengefasst von C einem Eigentümer einer großen Grünfläche. Diese verwandelt er in ein Fußballspielfeld für Hobbykicker und ...

    Flug gestrichen (USA-CH) - Schadenersatz (09.07.2012, 18:45)
    Sehr geehrte Damen und Herren Falls jemand mit einer US-Airline aus einer Stadt in den USA in die Schweiz non-stop/direkt fliegen wollte, dieser Flug gecanclet wurde, gibt es da Schadenersatz? 1 Stunde im Flugzeug, alle ...

    Urteile zu Zivilrecht

    XI R 49/07 (10.02.2010)
    Die Garantiezusage eines Autoverkäufers, durch die der Käufer gegen Entgelt nach seiner Wahl einen Reparaturanspruch gegenüber dem Verkäufer oder einen Reparaturkostenersatzanspruch gegenüber einem Versicherer erhält, ist steuerpflichtig (Änderung der Rechtsprechung in dem BFH-Urteil vom 16. Januar 2003 V R 16/02, BFHE 201, 343, BStBl II 2003, 445)....

    L 8 U 1427/10 (27.08.2010)
    Ein wesentlicher unfallbedingter Zusammenhang eines psychischen Leidens (hier: Anpassungsstörung) liegt nicht schon dann vor, wenn in der Persönlichkeitsstruktur des Versicherten angelegte Eigenschaften (hier: niedrige Frustrationstoleranz, Aggressionsbereitschaf) durch das Unfallereignis, die physischen Unfallfolgen oder durch die Unfallabwicklung des Unfal...

    6 S 1294/90 (17.06.1992)
    1. Deckt der Sozialhilfeträger mit der Übernahme der Heimpflege und der Zahlung eines Taschengeldes wesentliche Teile des Lebensunterhalts des Pflegebedürftigen, für den dieser sonst sein Renteneinkommen einzusetzen hätte, handelt es sich auch um gleichartige Leistung iS des § 104 Abs 1 SGB X (SGB 10) (gegen BSG, Urt v 14.11.1984, 1/4 RJ 57/84, BSGE 57, 218 ...