Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteZivilrechtBad Tölz 

Rechtsanwalt für Zivilrecht in Bad Tölz

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ulrich Schulz   Marktstraße 57, 83646 Bad Tölz
    Ulrich Schulz & Kollegen Rechtsanwälte

    Telefon: 08041 7838-0


    Foto
    Klaus Rainer Zirngibl   Marktstr. 57, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-78380


    Foto
    Peter Huber   An der Grimmsäge 5, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-7993201



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Zivilrecht

    Professor stärkt Verbindungen der Hochschule Harz nach Südafrika (08.09.2012, 18:10)
    Anlässlich des Deutsch-Südafrikanischen Wissenschaftsjahres 2012/2013 war Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz Anfang August an mehreren Universitäten in ...

    Klarer Fall (04.04.2013, 13:10)
    Marburger Jura-Studierende erfolgreich bei internationalem Moot CourtDen bisher größten Erfolg eines Marburger Teams bei einem fiktiven Gerichtsverfahren, einem so genannten Moot Court, errangen drei Marburger Studierende der ...

    Öffentliche Antrittsvorlesung Prof. Dr. Martin Stellpflug - Psychologische Hochschule Berlin (20.02.2014, 12:10)
    Patientenautonomie – nichts für Minderjährige?Patientenautonomie ist ein Kernbegriff der modernen Gesundheitsethik. Es gilt den meisten als nahezu selbstverständlich, dass Patienten selbst darüber zu entscheiden haben, ob und ...

    Forenbeiträge zu Zivilrecht

    2. Hausarbeit Zivilrecht für Fortgeschrittene Tübingen SS 2009 (10.07.2009, 10:24)
    Hallo, schreibt noch jemand die 2. HA beim Schiemann, zwecks austauschen? Bitte meldet euch!! Grüßle ...

    Äusserst dringend! Verjährung bei Erpressung (07.04.2009, 21:12)
    Mal angenommen das kommenden Freitag vor 10 Jahren Jemand Erpresst wurde. Erpresser E entwendete von Erpressungsopfer O mehrere Marihuana-Planzen, jedoch eine solche Menge das der Besitz dieser eine härtere Strafe mit sich ...

    Forderung Finanzamt verjährt (09.02.2013, 18:30)
    Angenommen der verheiratete Steuerpflichtige A hat seine Ersparnisse auf mehreren Direktbanken verteilt,da diese Neukunden bessere Zinskondititionen bieten. Nach einer gewissen Zeit wurden diese Bankkonten wieder aufgelöst ...

    Beweisrecht im Vergleich zum Zivilrecht (08.02.2014, 14:22)
    Wenn man das Beweisrecht der StPO mit der ZPO vergleicht, dann sind (für mich) vorallem die Beweismittel fast identisch. Was sind den die wesentlichen Unterschiede zwischen dem Beweisrecht und eventuell dem Beweismitteln im ...

    gerichtlich bestelltes Sachverständigengutachten - welche Möglichkeiten hat der Kläger? (06.09.2012, 15:56)
    Kläger (K) hat beim Sozialgericht (SG) ein Verfahren anhängig, welches schon sehr lange geht (über 5 Jahre). Es geht um ein Hilfsmittel, welches K schon vor sechseinhalb Jahren dringend gebraucht hätte, denn da wurde erstmals ...

    Urteile zu Zivilrecht

    6 K 2228/04 (24.08.2004)
    1. Die polizeiliche Generalklausel gem §§ 1, 3 PolG (PolG BW) stellt eine verfassungsrechtlich tragfähige Rechtsgrundlage für den Platzverweis in Fällen häuslicher Gewalt dar. 2. Auch nach Inkrafttreten des Gesetzes zum zivilrechtlichen Schutz vor Gewalttaten und Nachstellungen - GewaltschutzG - ist weiterhin unmittelbar im Anschluss an erfolgte "häusl...

    I R 79/09 (13.10.2010)
    1. Für den Veräußerungsgewinn aus der Übertragung von Aktien nach §§ 327a ff. AktG (sog. Squeeze-out) kann keine Rücklage für Ersatzbeschaffung gebildet werden . 2. Es ist weder aus verfassungs- noch aus unionsrechtlicher Sicht zu beanstanden, dass § 8b Abs. 3 KStG 2002 a.F. auch den Abzug von Veräußerungsverlusten und Teilwertabschreibungen ausschließt ....

    7 K 7141/09 (17.01.2013)
    Der Abwickler einer Rechtsanwaltskanzlei ist als Vermögensverwalter in Bezug auf das Kanzleivermögen verpflichtet, die steuerlichen Pflichten des Inhabers der abzuwickelnden Rechtsanwaltskanzlei zu erfüllen, soweit die Verwaltung reicht. Die steuerlichen Pflichten des Abwicklers zur Einreichung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Umsatzsteuererklärungen besc...