Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteZivilrechtBad Tölz 

Rechtsanwalt in Bad Tölz: Zivilrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Zirngibl   Marktstraße 57, 83646 Bad Tölz
    Zirngibl & Kollegen Rechtsanwälte und Steuerberater

    Telefon: 08041 7838-0


    Foto
    Klaus Rainer Zirngibl   Marktstr. 57, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-78380


    Foto
    Peter Huber   An der Grimmsäge 5, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-7993201



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Zivilrecht

    Bundesgerichtshof stärkt das Hausrecht von Hotelbetreibern (12.03.2012, 14:12)
    Der u.a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen ihr Hausrecht grundsätzlich frei ausüben können und dass die Erteilung ...

    Jurist der Freien Universität analysiert im Internet unrechtmäßige zivilrechtliche Gerichtsentscheid (25.01.2010, 17:00)
    Martin Schwab, Professor für Zivilrecht an der Freien Universität, bespricht auf einer neu eingerichteten Internetseite grob rechtswidrige Gerichtsentscheidungen. Auf der Seite www.WatchTheCourt.org geht der Jurist Fragen ...

    Ringvorlesung an der RFH: Wertemodelle als Grundlage guter Compliance (12.05.2013, 15:10)
    Professor Dr. Barbara Dauner-Leib Mike, Richterin und Professorin an der Universität zu Köln, setzt am Dienstag, 28. Mai 2013 die Ringvorlesungen „Welche Werte teilen wir?“ mit ihrem Vortrag über „Wertemodelle als Grundlage ...

    Forenbeiträge zu Zivilrecht

    Steuerberater hält Frist nicht ein mit schweren Folgen (13.10.2012, 01:41)
    Angenommen jemand hat ein Nebengewerbe angemeldet hat aber auch einen normalen Job. Er hat einen Steuerberater. Dieser wird im Mai 2012 aufgefordert vom Finanzamt das die Steuererkläung 2010 noch einzureichen ist. Er gibt ...

    Zum Begriff "rechtswidrig" (05.07.2012, 09:53)
    Hallo, es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, was das Wort "rechtswidrig" in einer StGB-Norm konkret bedeuten kann. Ich kann der Literatur dazu leider nicht 100% folgen und möchte daher darum bitten, dass sich mal jemand ...

    Strafantritt (24.04.2007, 12:54)
    Hallo Leutz... S ist kein Schläger, noch nie auch als solcher in Erscheinung getreten. In einer Familienangelegenheit liess S sich provozieren und seine Hand rutschte aus. Der gepeinigte ist auch noch Verwandt mit S und ...

    Künstlername - Pseudonym Wie weit kann man gehen? (20.08.2009, 20:28)
    Hallo Profis, ich habe hier einen spannenden Fall von einer Kunst und Musik-Studentin erhalten, welches Sie in Rahmen einer Hausarbeit bearbeiten soll. Leider weiß ich auch nicht weiter. Ich habe schon im Internet ...

    Amtl. Kennzeichen stimmt mit mont. Kennzeichen nicht überein (13.12.2010, 23:06)
    Hallo, nehmen wir mal an, Autofaher A fährt bei Glatteis auf Autofahrer B auf. Beide Personen tauschen ihre Daten aus. B lässt einen Kostenvoranschlag bei einer KFZ-Werkstatt machen, und lässt A, dem Unfallverursacher eine ...

    Urteile zu Zivilrecht

    OVG 6 M 20.09 (14.10.2009)
    Wer Inhaber eines Sparkontos ist, richtet sich im Ausbildungsförderungsrecht nach den insoweit maßgeblichen zivilrechtlichen Grundsätzen der Vermögenszuordnung (BVerwG, Urteil vom 4. September 2008 - 5 C 12/08 -, BVerwGE 132, 21 ff.). Inhaber eines Sparkontos ist danach, wer gemäß der Vereinbarung mit der Bank oder Sparkasse Kontoinhaber werden sollte. Dabei...

    S 14 U 78/09 (19.05.2011)
    1. Ein Vergleichsvertrag kann bei einer Änderung der Verhältnisse ("Verschlimmerungsantrag") nur nach Maßgabe des § 59 Abs. 1 SGB 10 abgeändert werden. Die Vorschrift des § 48 SGB 10 ist nicht anwendbar. 2. Es kommt damit für die Abänderung nach § 59 SGB 10 nicht auf die Wesentlichkeit der Änderung (§ 48 Abs. 1 SGB X i.V.m. § 73 Abs. 3 SGB 7), son...

    9 S 139/07 (26.09.2007)
    Arglistige Täuschung (§ 123 BGB) im Zusammenhang mit einem Eintragungsangebot für das Deutsche Gewerberegister. In Fällen, in denen der Verfasser einer Offerte mittels Aufmachung und Formulierung seines Vertragsangebotes gezielt eine Art der Gestaltung wählt, die objektiv geeignet und subjektiv bestimmt ist, den Adressaten über die Folgekosten der offerierte...

    Rechtsanwalt in Bad Tölz: Zivilrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum