Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteZivilrechtBad Tölz 

Rechtsanwalt in Bad Tölz: Zivilrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Zirngibl   Marktstraße 57, 83646 Bad Tölz
    Zirngibl & Kollegen Rechtsanwälte und Steuerberater

    Telefon: 08041 7838-0


    Foto
    Peter Huber   An der Grimmsäge 5, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-7993201


    Foto
    Klaus Rainer Zirngibl   Marktstr. 57, 83646 Bad Tölz
     

    Telefon: 08041-78380



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Zivilrecht

    Realitäten und Grenzen des Zivilrechts (04.09.2011, 18:10)
    Vom 7. bis zum 10. September 2011 tagt die Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e. V. an der Universität Augsburg. / Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an der Eröffnung und an den ...

    Mediation für friedfertige Konfliktlösungen (11.04.2012, 13:10)
    Jetzt über das Fernstudium Mediation – integrierte Mediation informierenWer sich per Fernstudium zum Mediator weiterqulifizieren möchte, kann sich am Samstag, den 21. April ausführlich informieren. Die Zentralstelle für ...

    Per Fernstudium zum Mediator (07.06.2011, 17:10)
    Jetzt informieren: ZFH lädt zur Informationsveranstaltung einWer sich berufsbegleitend weiterqualifizieren möchte, kann sich am Samstag, den 18. Juni ausführlich über das Fernstudium Mediation – integrierte Mediation ...

    Forenbeiträge zu Zivilrecht

    Maklerprovision! Amtsgericht eingeschaltet trotz Zahlungsbereitwilligkeit! (25.09.2012, 03:35)
    Hallo Nehmen wir an: Nach Auszug einer WG hat Person A noch 400 Euro an den Makler zu zahlen. Insgesamt war eine Maklerprovision von 800 Euro offen, davon hatte Person B 400 Euro schon bezahlt. Person A hat nun 400 Euro ...

    Sturz im Krankenhaus (17.01.2014, 10:42)
    Hallo, ich würde hier gerne einmal folgenden - fiktiven - Fall schildern: A hat seinen 91 Jahre alten Vater zur stationären Aufnahme ins Krankenhaus gebracht. Dort ist der Vater gestürzt, leider bekommt A vom Krankenhaus ...

    HA Zivilrecht Geltendmachung von Ansprüchen von Familienitgliedern (02.10.2011, 07:43)
    Der Sachverhalt der Hausarbeit dreht sich um eine Reise mit verschiedenen Mängeln und daraus entstehende Schadensersatzansprüche. Reisende sind A seine Frau und die Tochter der beiden. Tochter wird bei einem Reitunfall im ...

    Zivilrecht BGB HA klein Tübingen SS 2012 (14.03.2012, 14:50)
    Hi Leute , Ferienhausarbeit „Das Familienoberhaupt“ Teil 1 Familienpatriarch P beauftragt seinen Schwiegersohn, den windigen M, für ihn einen geeigneten Altersruhesitz am Bodensee zu erwerben. Da P ein passionierter Angler ...

    Hausordnung vs. Waffenrecht? (05.11.2008, 21:15)
    So, jetzt habe ich einen komplizierten Fall! Mal angenommen, es handelt sich um einen Fall der sich letzte Woche ereignet hat und momentan geprüft wird. M wohnt (mit 2.Wohnsitz) auf einem Campusgelände, wo die Hausordnung ...

    Urteile zu Zivilrecht

    L 9 R 917/05 (20.03.2007)
    Zu den Voraussetzungen für die Geltendmachung eines kraft Legalzession vom Versicherten auf den Rentenversicherungsträger übergeleiteten, den Beitragsschaden betreffenden zivilrechtlichen Schadensersatzanspruch gegenüber dem Schädiger oder dessen Haftpflichtversicherung. Zum Inhalt des durch § 119 Abs. 1 S. 1 SGB X statuierten besonderen Treuhand- und Fürsor...

    9 S 812/91 (26.03.1991)
    1. Für das Begehren auf Erfüllung des mit einer staatlich anerkannten Ersatzschule abgeschlossenen Schulvertrags ist nicht der Verwaltungsrechtsweg, sondern der Zivilrechtsweg eröffnet. 2. Die Regelungen über die Rechtswegentscheidung und Rechtswegverweisung in §§ 17a und b GVG nF gelten grundsätzlich auch im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes. 3. Di...

    16 S 482/93 (04.02.1994)
    1. § 105c BVFG (F: 1990-06-28) stellt lediglich darauf ab, daß der/die Aussiedler/in eine Übernahmegenehmigung vom Bundesverwaltungsamt tatsächlich "erhalten hat" und knüpft nur an deren Tatbestandswirkung an. Auf die Rechtmäßigkeit der Übernahmegenehmigung kommt es, sofern keine Nichtigkeitsgründe vorliegen, für die Anwendung des § 105c BVFG (F: 1...

    Rechtsanwalt in Bad Tölz: Zivilrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum