Rechtsanwalt in Bad Salzungen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bad Salzungen

Kurhausstraße 16
36433 Bad Salzungen
Deutschland

Telefon: 03695 8615520
Telefax: 03695 8615522

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Bad Salzungen

Silge 17
36433 Bad Salzungen
Deutschland

Telefon: 03695 602200
Telefax: 03695 602280

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bad Salzungen

Michaelisstraße 7
36433 Bad Salzungen
Deutschland

Telefon: 03695 600377
Telefax: 03695 600378

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bad Salzungen

Andreasstraße 11
36433 Bad Salzungen
Deutschland

Telefon: 03695 601100
Telefax: 03695 601109

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bad Salzungen
c/o RAe Dr. Leinweber & Partner
Leimbacher Straße 12
36433 Bad Salzungen
Deutschland

Telefon: 03695 697830
Telefax: 03695 697870

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Mietminderung bei Schimmelbefall?! (19.05.2009, 11:14)
    Hallo, ich habe mal eine Frage, wie es rechtlich aussieht, wenn in einer Wohnung optisch offensichtliche Schimmelflecken entstehen, die zurückzuführen sind auf eine undichte Hauswand, ob und inwieweit der Mieter die Miete mindern dürfte, wenn sich der Eigentümer nicht um die Instandsetzung kümmert, obwohl er darüber in Kenntnis gesetzt wurde. Wenn die ...
  • Bild Im Haus der Familie Untervermieten, Eigentümer ist der großvater (27.11.2010, 19:57)
    Hallo, angenommen Person A wohnt im Haus des Großvaters (B).(3 Etagen)die mittlere Etage steht leer.Kann oder wie kann Person A die wohnung an einen freund Person C vermieten?Beide Etagen stehen Person A frei zur verfügungPerson B (eigentümer) ist Selbstständiger Fuhrunternehmer.Person A zahlt dem Großvater keine miete im Hauhs der Familie.Person ...
  • Bild Kabelbrand (13.05.2009, 09:42)
    Hallo, angenommen, in einer Steckdose, kombiniert mit einem Lichtschalter, sind die Kabel völlig verkohlt, die Wand ist heiß und es glimmt inder Dose. Nur durch einen Zufall entdeckt Mieter A diesen Schaden. Er schaltet den Strom ab um einen Brand zu vermeiden. Somit sind 3 Räume komplett ohne Strom.Vermieter B soll einen ...
  • Bild Eigenbedarfskündigung für Pflegekraft (13.02.2012, 12:07)
    Hallo, angenommen folgender Fall. Mieter, bspw. eine vierköpfige Familie erhält von Vermieter Eigenbdarfskündigung zum Zwecke der Bereitstellung einer Pflegekraft (nicht verwandt), um den im Drei Familienhaus mitwohnendem Vermieter zu pflegen. Die angedachten Pfleger sind jedoch berufstätig, also gar nicht da, und der Vermieter hat zwei Haushaltshilfen, die auch nach Einzug der ...
  • Bild Warmwasserabrechnung ohne Zähler (13.05.2009, 09:32)
    Folgender fiktiver Sachverhalt: In einem Miethaus leben 3 Parteien. In 2 Wohnungen sind Warm- und Kaltwasseruhren eingebaut, in der dritten nicht. Ist es nun zulässig den Warm- und Kaltwasserverbrauch der dritten Wohnung durch Subtraktion der beiden anderen Zählerstände vom Gesamtverbrauch zu ermitteln? Wenn nein, wie muß abgerechent werden? Welche Vorschriften greifen hier? ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildDer Abschleppfall: Können Private hoheitlich tätig werden?
    Abschleppunternehmer haben Hochkonjunktur, die Parkplätze vor allem innerorts werden knapp, während die Zulassungen von Autos stetig steigt.Das der ein oder andere Autofahrer im dichten Großstadtdschungel die Nerven verliert und nach stundenlanger Parkplatzsuche irgendwo parkt, wo er es nicht darf, passiert jeden Tag.Dann rücken die Abschleppunternehmen aus und schleppen ...
  • BildUntermieter: Herausgabepflicht gegenüber Vermieter?
    Ein Vermieter hat nur unter bestimmten Umständen gegenüber dem Untermieter einen Anspruch auf Herausgabe der Mietsache. Dies hat das LG Berlin klargestellt. Ein Mieter hatte eines seiner Zimmer und die „Gemeinräume“ der Wohnung einem Untermieter überlassen. Die übrigen Räume hatte er an jeweils einen anderen ...
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildBGH: Keine Aufklärungspflicht über negativen Marktwert eines Swap-Vertrags
    In einer Entscheidung vom 20.01.2015 kommt der Bundesgerichtshof (BGH) zu dem Ergebnis, dass eine beratende vertragsfremde Bank einen Anleger nicht über einen anfänglichen negativen Marktwert eines Swap-Vertrags aufklären muss (AZ.: XI ZR 316/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der Kläger, der bereits Erfahrungen mit Swap-Geschäften hatte, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.