Rechtsanwalt in Bad Oeynhausen: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Oeynhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bad Oeynhausen (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bad Oeynhausen (© Blickfang - Fotolia.com)

Nach neuestem Stand werden in der BRD in etwa 200 Milliarden Euro pro Jahr vererbt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten zählt. Denn wenn es um Sachwerte oder Geld geht, dann sind Streitigkeiten oftmals vorprogrammiert. Das Erbrecht normiert sämtliche rechtliche Aspekte, die das Vererben und die Erbschaft betreffen. Es ist im Fünften Buch des BGB (§§ 1922-2385) enthalten. Normiert finden sich hier zum Beispiel Pflichtteil, Erbvertrag, Enterbung, Erbverzicht sowie die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Stapel bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Erbrecht engagiert in der Nähe von Bad Oeynhausen
Schönbeck & Stapel Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 24
32545 Bad Oeynhausen
Deutschland

Telefon: 05731 22233
Telefax: 05731 260279

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Udo Harms jederzeit in der Gegend um Bad Oeynhausen

Bahnhofstraße 43
32545 Bad Oeynhausen
Deutschland

Telefon: 05731 8420333
Telefax: 05731 8420330

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael D. Schulze gern im Ort Bad Oeynhausen

Horstweg 34
32549 Bad Oeynhausen
Deutschland

Telefon: 05731 538062
Telefax: 05731 538064

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Schulze mit Rechtsanwaltskanzlei in Bad Oeynhausen hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Erbrecht

Eidinghausener Str. 130
32549 Bad Oeynhausen
Deutschland

Telefon: 05731 538062
Telefax: 05731 538064

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Bad Oeynhausen

Zögern Sie nicht einen Anwalt oder eine Anwältin um Hilfe zu fragen, falls Sie Fragen im Bereich Erbrecht haben

Rechtsanwalt in Bad Oeynhausen: Erbrecht (© blende11.photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bad Oeynhausen: Erbrecht
(© blende11.photo - Fotolia.com)

Um schon vor dem eigenen Tod seinen Nachlass dem eigenen Willen entsprechend rechtlich wasserfest zu regeln, ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Bad Oeynhausen sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Anwalt für Erbrecht in Bad Oeynhausen wird Erblasser umfassend beraten in Fragen rund um die Testamentsgestaltung und das Testament, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt für Erbrecht aus Bad Oeynhausen kann ferner auch eingesetzt werden, um im Todesfall die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Hauptsächlich wenn der Nachlass kompliziert ist oder es mehrere Erben gibt, ist es sinnvoll, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Was geschieht im Erbfall? Was muss beachtet werden? Ein Anwalt oder eine Anwältin bringt Licht ins Dunkel

Ebenso kann es ratsam sein, sich an einen Anwalt zum Erbrecht in Bad Oeynhausen zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Der Anwalt zum Erbrecht aus Bad Oeynhausen wird seinem Klienten wichtige grundlegende Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Dabei wird es sich in den meisten Fällen um Belange handeln, die das Nachlassgericht, den Erbschein oder auch die Erbschaftsteuer angehen. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtsanwalt seinen Mandanten vertreten und sämtlichen Schriftverkehr übernehmen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. erforderlich werden, wenn es zu Streitigkeiten innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Testamentsanfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit diffiziler, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt für Erbrecht in Bad Oeynhausen zu wenden. Denn Fachanwälte im Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein überdurchschnittliches Fachwissen und praktische Erfahrung.


News zum Erbrecht
  • Bild Zypries fordert vollständige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften (24.09.2008, 15:06)
    Heute hat das Bundeskabinett die Antworten auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Stand der rechtlichen Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beschlossen. Daraus wird deutlich: Mit dem Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes im Jahr 2001 begann ein Prozess der Gleichstellung von Eheleuten und gleichgeschlechtlichen Paaren, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. ...
  • Bild Gesetzes-Apps für iPhone und iPad von C.H.Beck (09.09.2010, 11:00)
    München – Eine Applikation (App) zum Arbeitsrecht bietet der Verlag C.H.Beck seit gestern für das iPhone und iPad an. Das kleine Handy-Programm enthält rund 80 vollständige Gesetze und Verordnungen wie das Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG), das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) und das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). In den kommenden Tagen erscheinen weitere Apps zum Familienrecht, ...
  • Bild Von der Wirkungsmacht der Demographie (11.01.2008, 11:00)
    Vorstellung des von der VolkswagenStiftung geförderten Projekts "Generationen in der Erbengesellschaft" am 30. Januar in Berlin.Bis zum Jahr 2050 wird die Bevölkerung in Deutschland um rund sieben Millionen Menschen auf insgesamt 75 Millionen schrumpfen, hat das Statistische Bundesamt berechnet. Große Herausforderungen stellen sich damit der Gesellschaft, denn es wird immer ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Wirriger Erbfall (19.09.2011, 05:29)
    Hallo, Hier ein beispiel ,welches mir Kopfzerbrechen bereitet. Eine verwitwete Frau A mit 5 Kindern schreibt ein Testament folgendermassen: Ihre Kinder B1 und B2 sind alleinige Erben, die Kinder B3 B4 und B5 sind vom Pflichtteil ausgeschlossen aus Gründen mal angenommen sie würden Bestand haben. Ihr Kind B2 stirbt vor Testamentsöffnung ,und hinterlässt selbst ...
  • Bild Adoption von Vollwaisen durch "Stiefvater" (28.06.2009, 21:44)
    Hallo. Mir stellte sich heute folgende Frage: Das fiktive Ehepaar X lebt mit dem gemeinsamen Sohn S. Herr X verstirbt. Frau X geht später eine neue Beziehung ein, ohne zu heiraten. Mit dem neuen Partner bekommt sie ein weiteres Kind und sie leben glücklich und zufrieden zu viert über 10 Jahre zusammen. Wenn ...
  • Bild Vermächtnis -- so wird´s gemacht ? (25.02.2012, 00:03)
    Was haltet Ihr von einem kleinen Entwurf für ein 08/15- Vermächtnis einer ganz normalen Renterin :"V e r m ä c h t n i sIn vollem geistigen Bewusstsein ohne jegliche Beeinflussung dritter Personen verfüge ich, dass Herr / Frau XY als Vermächtnisnehmer/infür den Fall meines Todes aus der zu ...
  • Bild Ausländischer Freund dessen Eltern verschuldet (13.07.2009, 23:01)
    Hallo von meinem Freund die Freundin kommt aus Südamerika, Chile, Er ist Deutscher. Ihre Eltern haben Schulden in chile. Was passiert wenn die eltern sterben sollten und mein freund und seine freundin a) in deutschland verheiratet sind b) in chile und c) in beiden ländern, in Sachen Erbrecht? Wer bekommt ...
  • Bild Abrechnung Erbrecht (26.04.2009, 16:31)
    nehmen wir mal an, es würde ein Fall bestehen, ein Mensch ist verstorben und hinterlässt einen landwirtschaftlichen Betrieb. Dieser Betrieb wird ganz alleine von einer Person (Erbe) betrieben. Diese Person beauftragt einen landwirtschaftlichen Verband den Hof zu schätzen. Der Grund dafür ist er könnte dazu dienen den Pflichtteil eines ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild LG-BERLIN, 37 O 224/10 (15.02.2011)
    Sperrwirkung des § 1599 Abs. 1 BGB im Fall der rechtsmissbräuchlichen Vereitelung einer rechtskräftigen Entscheidung über eine Vaterschaftsanfechungsklage...
  • Bild BSG, B 1 KR 6/11 R (03.07.2012)
    1. Stirbt ein Versicherter in der Zeit ab dem 2.1.2002, gehen seine Kostenerstattungsansprüche bei Systemmangel vorrangig auf Sonderrechtsnachfolger über (Bestätigung von BSG vom 26.9.2006 - B 1 KR 1/06 R = BSGE 97, 112 = SozR 4-2500 § 31 Nr 5). 2. Ärztliche Aufklärungsmängel erweitern nicht den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 101/00 (03.08.2001)
    Zur Frage der Erbfolge bei schweizerischer Staatsangehörigkeit und Wohnsitz des Erblassers in Deutschland....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildDie ersten Schritte nach dem Erbfall
    Nach dem Tod eines geliebten Menschen kommt auf die nächsten Angehörigen des Verstorbenen neben der Trauer eine Vielzahl von Problemen zu, die – zum Teil unter Zeitdruck – zu lösen sind. Was ist aus Sicht des Erbrechtlers zu tun?Falls der Angehörige zu Hause verstorben ist, ist der Hausarzt zu ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildWas bedeutet eigentlich „Pflichtteilsergänzung“ ?
    Vom Pflichtteil hat man schonmal gehört. Vielleicht auch von der Pflichtteilergänzung. Aber was ist das ? Und wie wirkt er sich der Anspruch auf Pflichtteilsergänzung im Erbfall aus ? Hierzu ein paar erklärende Anmerkungen. Kinder, Ehegatten und – wenn keine Kinder vorhanden sind – Eltern des Erblassers haben ...
  • BildOLG Hamm: Zur Auslegung der Testamentsbestimmung " Erbschaft gemäß Berliner Testament"
    Mit Beschluss vom 22.07.2014 nahm das Oberlandesgericht (OLG) Hamm Stellung zur Auslegung der Bestimmung einer Erbschaft "gemäß Berliner Testament" in einem privatschriftlichen Testament (AZ.: I-15 W 98/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier errichtete der Erblasser ein formgültiges Testament. In diesem bestimmte er unter anderem, dass nach ...
  • BildOLG München: Fassung des Erbscheins bei Eintritt der Nacherbfolge
    In seinem Beschluss vom 01.10.2014 äußerte sich das Oberlandesgericht (OLG) München zu den Anforderungen an den Erbschein, insbesondere dessen Inhalt, für den Nacherben (AZ.: 31 Wx 314/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, dass der nach Eintritt der Nacherbefolge erteilte Erbschein positiv oder ...
  • BildUnleserliches Testament ist unwirksam
    Vielen wird bekannt sein, dass man ein voll gültiges Testament auch dadurch verfassen kann, dass man es eigenhändig, also handschriftlich, schreibt und auch unterschreibt. Ferner sollte das Testament datiert sein und eine Ortsangabe enthalten, damit später sicher ermittelt werden kann, ob es wirklich die letztwillige Verfügung ist. Diese privatschriftliche ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.