Rechtsanwalt in Bad Liebenwerda: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Liebenwerda: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Gebiet Strafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt René Jentzsch (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzlei in Bad Liebenwerda
Jentzsch
Dresdner Str. 5 a
4924 Bad Liebenwerda
Deutschland

Telefon: 035341 14630
Telefax: 035341 10033

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Strafrecht
  • Bild „Wie in Stein gemeißelt ...“ – Vortrag zu Recht und Schrift (07.08.2013, 13:10)
    Rechtsprofessor Klaus Günther vom Exzellenzcluster „Normative Ordnungen“ spricht am 13. August 2013 im Offenbacher Klingspor-MuseumFRANKFURT. Das Recht und die Sprache, zumal als geschriebenes Wort, stehen seit jeher in einem engen Verhältnis zueinander und beeinflussen sich gegenseitig. Einen Einblick anhand ausgewählter Aspekte, bei dem auch gegenwärtige rechtstheoretische Diskussionen zur Sprache kommen, ...
  • Bild Konflikte des Familienrechts in Marokko und Ägypten (20.06.2012, 16:10)
    GIGA Focus Nahost (5/2012)von Dörthe EngelckeKostenloser Download unter:Am 19. Mai 2012 fand in Marokko die zweite Protestkundgebung der Gruppe „Der Marsch der Freien Frauen“ statt, die eine Reform des Straf- und Familienrechts fordert.Ausgelöst wurden die Proteste im März 2012 vom Selbstmord der minderjährigen Amina Filali. Die Ursache für diesen Selbstmord ...
  • Bild Baker & McKenzie Preis geht an zwei junge Rechtswissenschaftler (27.04.2012, 13:10)
    Gleich zwei wirtschaftsrechtliche Dissertationen wurden in diesem Jahr mit dem Baker & McKenzie Preis ausgezeichnet: Cornelia Janik (31) und Cornelius Trendelenburg (34) nahmen am gestrigen Donnerstag ihre Auszeichnung entgegen. Die Überreichung fand während der Promotionsfeier des Fachbereichs Rechtswissenschaft im Casino des Campus Westend der Goethe-Universität statt. Beide Dissertationen lagen aus ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Gängige Literatur im Strafrecht (20.07.2012, 07:59)
    Das ist zwar keine Fallfrage aber unser Prof hat es verpasst, uns ein gängiges Literaturverzeichnis fürs Strafrecht zu geben.Was ist denn Muss-Literatur im Strafrecht neben Roxin und Wessels, Beulke?Welche Standardwerke muss man kennen? Hat da jemand eine Liste?
  • Bild Beeinflußung von RIchtern (14.01.2008, 09:11)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... im Prinzip gehört dieser Beitrag auch ins Strafrecht. Aber ich habe diese Frage hier eingestellt, weil sie von grundsätzlicher Bedeutung ist und im übrigen auch von hoher problematik ist, wenn sie an Bedeutung gewinnt wird. Das Richter sich gegen politische Behauptungen zu "lasch" bestimmt Sachverhalte zu beurteilen ...
  • Bild Gründe für einen Antrag (Ausländerrecht oder Strafrecht?) (03.02.2013, 16:12)
    Hallo: Ich will alle freundlich grüssen. Ich bin neu hier. Habe gleich mal eine Frage, das ist vielleicht eine schwere oder ungewöhnliche Frage. Ich bin hin und her gerissen, ob diese Frage in diesen Thread Strafrecht oder ins Ausländerrecht passt. Es geht um folgendes: ein Ausländer wendet sich an einen Vertreter einer wichtigen Kommission ...
  • Bild Erlaubnisirrtum / Erlaubnistatbestandsirrtum (13.02.2014, 13:18)
    Hallo, es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte. Ich weiß einfach nicht, ob es sich im vorliegenden Fall um einen Erlaubnisirrtum oder einen Erlaubnistatbestandsirrtum handelt. A schlägt den Freund F des B zusammen. B denkt, dass der Freund des A, C, gleich mitwirken und auch auf F einschlagen wird. C machte ...
  • Bild Beratungshilfe, Offenbarung strafrelevanter Tatsachen gegenüber dem Gericht (23.05.2012, 21:05)
    Hallo, bekanntlich kann man auch im Strafrecht Beratungshilfe in Anspruch nehmen für die Beratung außerhalb eines Strafverfahrens. Um Beratungshilfe zu erhalten, muss der Antragsteller jedoch - zumindest nachträglich - dem Amtsgericht (Rechtsberatungsstelle) den Sachverhalt mitteilen. Was aber, wenn es sich gerade um eine vorsorgliche Beratung wegen eines strafbaren Verhaltens handelt, das den Strafverfolgungsbehörden ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild KG, 1 AR 105/06 - 2/5 Ws 53/06 (16.07.2007)
    1. In sogenannten ?Fluchtfällen? kann die Vollstreckung eines Abwesenheitsurteils ohne Zustimmung des Verurteilten übernommen werden, wenn er nach Erkenntnis des Tatvorwurfes und der Einleitung eines Strafverfahrens in sein Heimatland ausreiste, die Zustellung der Anklageschrift und Ladungen zwar an seinen Verteidiger, nicht aber an ihn bewirkt werden konnte...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 16 S 51/97 (12.05.1997)
    1. Für srilankische Staatsangehörige besteht wegen einfacher Unterstützungshandlungen, Mitgliedschaft und Sympathisantentum für die JVP ohne aktive Beteiligung an Gewaltverbrechen bei Rückkehr nach Sri Lanka keine Gefahr mehr; sie sind vor politischer Verfolgung hinreichend sicher....
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 1 A 162/05 (16.11.2005)
    1. Das in § 27 Abs. 3 Satz 2 NAbgG enthaltene Verbot, einem Abgeordneten mit Rücksicht auf das Mandat eine Vergütung zu gewähren, für die er keine wertentsprechende Tätigkeit erbracht hat, sowie die damit korrespondierende Abführungspflicht nach § 27 Abs. 4 NAbgG sind verfassungsgemäß. 2. Es besteht nach § 27 Abs. 3 Satz 1 und 2 NAbgG eine widerlegliche ges...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildUnschuldig im Gefängnis: Wie hoch ist die Entschädigung?
    Wer unschuldig im Gefängnis gesessen hat, dem steht gewöhnlich eine Entschädigung zu. Justizopfer brauchen sich unter Umständen nicht mit einer kargen Pauschale zufrieden zu geben. Durch den in der Verfassung niedergelegten Grundsatz „in dubio pro reo“ – was im Zweifel für den Angeklagten bedeutet – soll ...
  • BildIst eine Taschenkontrolle bei Kunden im Supermarkt erlaubt?
    Wem ist dies nicht schon einmal passiert: man kauft in einem Supermarkt ein und wird dort von der Kassiererin oder einem anderen Angestellten gebeten, die Tasche zu öffnen und das Personal einen Blick hineinwerfen zu lassen. Nicht jeder Kunde ist über ein derartiges Procedere erfreut – egal, ob ...
  • BildAktuell: Ab wann begeht man einen Verstoß aufgrund von Kinderpornographie?
    Spätestens durch den aktuellen Fall um den Abgeordneten E. ist die Diskussion rund um Kinderpornographie und was Kinderpornografie eigentlich ist in aller Munde. Die öffentliche Debatte bzgl. dieser empfindlichen Thematik führt dazu, dass manch einer denkt, selbst das „Googlen“ nach normalen Informationen sei strafbar, die Fakten: ...
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildZeugenbeistand
    Nicht nur der Angeklagte muss vor Gericht erscheinen. Zeugen sind ebenfalls verpflichtet vor Gericht zu erscheinen, eine (wahrheitsgemäße) Aussage zu machen und diese ggf. zu beeiden. Als Beistand des Zeugen achten Anwälte darauf, dass deren Rechte und Würde geachtet werden. Sie lesen richtig: Sie können sich von einem Anwalt ...
  • BildJedermanns Gesetz: darf eine Privatperson einen anderen festnehmen?
    Festnahmen aufgrund einer begangenen Straftat werden seitens der Polizei sowie der Strafverfolgungsbehörden vorgenommen. In der Praxis ist dies auch die Norm, dennoch gibt es Ausnahmen, gemäß derer es auch einer Privatperson gestattet ist, eine andere Person festzunehmen. Die gesetzliche Grundlage hierfür findet sich in § 127 Abs. 1 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.