Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteWohnungseigentumsrechtBad Kreuznach 

Rechtsanwalt in Bad Kreuznach: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Kreuznach: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
Closhen Soiné & Partner   Schloßstraße 9, 55543 Bad Kreuznach 
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: +49 (0) 671 / 920 252 - 00


Logo
Bernard Korn & Partner   Stromberger Straße 2, 55545 Bad Kreuznach 
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: +49 671 / 920 275 0


Logo
Rechtsanwälte Wöhrle & Schick   Kreuzstraße 31-33, 55543 Bad Kreuznach 
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 0671/2983260



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Armin Haslinger   Moltkestraße 6, 55543 Bad Kreuznach
Haslinger, Karthaus, Dörper Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 0671 73113


Foto
Paul Trauth   Gustav-Pfarrius-Straße 1-3, 55543 Bad Kreuznach
Weißmann Trauth Christ
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 0671-888410


Foto
Matthias Widdel   Europaplatz 1-3, 55543 Bad Kreuznach
Schlieckmann & Widdel
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 0671-2117



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Wohnungseigentumsrecht

Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers (13.09.2013, 12:11)
Der Bundesgerichtshof hat heute entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von ...

Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die ...

Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ...

Forenbeiträge zu Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwalt wechseln (15.02.2009, 09:29)
Hallo zusammen, ich weiss nicht ob der Beitrag hier hin gehört, wenn nicht bitte verschieben. Nehmen wir einmal an, dass A vor einem Jahr ein Rechtsanwalt für Baurecht und Wohnungseigentumsrecht gesucht hat. Der Markt ist ...

Dachflächenfenster Sondereigentum? (29.12.2012, 10:39)
Hallo Leute, nachfolgender fiktiver Sachverhalt liegt zugrunde: Aus der Teilungserklärung ist zu Fenster zu entnehmen. "Jeder Wohnungseigentümer ist verpflichtet die dem Sondereigentum unterliegenden Gebäudeteile und ...

Altbau-Boden bei Renovierung mit Trittschall isolieren = bauliche Veränderung? (02.12.2012, 12:33)
Konstruiertes Fallbeispiel: Der Eingangsbereich einer älteren Wohnanlage soll renoviert werden. Es geht zunächst um die Verfliesung des Bodens, unter dem sich noch eine Souterrain-Wohnung befindet. Bei der Errichtung des ...

Verwalter vereitelt Beschlußfassungsanträge zum Verwalterwechsel (25.05.2011, 15:19)
Hallo Forum,eine - na klar - hypthetische Situation:Zur bevorstehenden ETV (Eigentümerversammlung) und vor Ablauf des Verwaltervertrags am 31.12.2011 wurde der Antrag gestellt, die Vorstellung andere Hausverwalter zum Zwecke ...

Ungerechtfertige Belege in Jahresabrechnung, Anfechtung (14.11.2012, 08:30)
Hallo Forum, wie würde es sich eigentlich verhalten, würde ein Eigentümer während der Einsicht in die Verwaltungsunterlagen feststellen, dass sich ein unstrittig nicht gerechtfertigter Beleg in der Jahresabrechnung befindet. ...

Urteile zu Wohnungseigentumsrecht

13 K 1606/06 (08.05.2008)
1. Der einzelne Wohnungs- und Teileigentümer kann als Gesamtschuldner zu dem Straßenbaubeitrag für das gesamte Grundstück herangezogen werden. 2. Ein Richter ist nicht gehindert, die Entscheidung über ein Ablehnungsgesuch selbst zu treffen, wenn dieses offensichtlich missbräuchlich ist....

16 Wx 8/99 (16.04.1999)
Faktische Wohnungseigentümergemeinschaft WEG § 8 Zu Gunsten und zu Lasten des Käufers eines Wohnungseigentumsrechts ist eine antizipierte Anwendung der Vorschriften des WEG auf seine Rechtsverhältnisse gerechtfertigt, sobald er zumindest Mitglied einer faktischen Eigentümergemeinschaft geworden ist. Im Fall der Teilung nach § 8 WEG mit nachfolgenden Veräuße...

20 W 354/10 (28.10.2010)
Die Eintragung einer von einer Wohnungseigentümergemeinschaft beantragten Zwangssicherungshypothek im Grundbuch bedarf keiner bedingten Antragstellung dahingehend, dass die Hypothek in Höhe der betroffenen Forderungen dadurch aufschiebend bedingt werde, dass ein eventuelles Vorrecht nach § 10 Abs. 1 Ziffer 2 ZVG entfalle. Eine entsprechende Antragstellung ka...

Rechtsanwalt in Bad Kreuznach: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum