Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtBad Kreuznach 

Rechtsanwalt in Bad Kreuznach: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Kreuznach: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    Closhen Soiné & Partner   Schloßstraße 9, 55543 Bad Kreuznach 
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: +49 (0) 671 / 920 252 - 00


    Logo
    Bernard Korn & Partner   Stromberger Straße 2, 55545 Bad Kreuznach 
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: +49 671 / 920 275 0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ricarda Fernis   Kirchstraße 1, 55545 Bad Kreuznach
    Briemle und Fernis Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671 27610


    Foto
    Michael P. Heß   Hospitalgasse 7, 55543 Bad Kreuznach
    Fasig & Heß
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671-842480


    Foto
    Manfred Dilly   Hospitalgasse 8-10, 55543 Bad Kreuznach
    Beger und Dilly
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671-2159


    Foto
    Kurt Frey   Kaiser-Wilhelm-Straße 1, 55543 Bad Kreuznach
    Dietrich - Frey - Presper
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 0671-840830


    Foto
    Norbert Dietrich   Kaiser-Wilhelm-Straße 1, 55543 Bad Kreuznach
    Dietrich - Frey - Presper
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671-840830



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Bad Kreuznach

    Das Erbrecht ist gespickt mit Feinheiten und Vorschriften. Aus diesem Grund ist es angebracht, sich bei allen Fragen von einem Anwalt beraten zu lassen. Im Erbrecht normiert sind die Regelungen der privatrechtlichen Nachfolge der Rechte und Pflichten eines Verstorbenen. In der BRD ist das Erbschaftsrecht nach Art. 14 des Grundgesetzes ein Grundrecht.

    Will man sichergehen, dass das eigene Vermögen nach dem Tod an die richtigen Personen vererbt wird, sollte das Erbe bereits zu Lebzeiten geregelt werden. In Frage kommen hierbei verschiedene Varianten wie z.B. ein reguläres Testament, ein Erbvertrag, eine letztwillige Verfügung, ein Vorausvermächtnis oder auch ein Berliner Testament. In einigen Fällen kann es auch dem eigenen Willen entsprechen, einen Alleinerben einzusetzen. Das Erbschaftsrecht ist außerordentlich komplex. Daher sollte man nicht zögern, sich von einem kompetenten Rechtsanwalt beraten zu lassen. Bad Kreuznach bietet zahlreiche Anwälte im Erbrecht. Der Anwalt zum Erbrecht in Bad Kreuznach ist dabei nicht nur der perfekte Ansprechpartner für zukünftige Erblasser, sondern auch für Erben. Egal ob es um Fragestellungen rund um die Erbfolge geht, die Erbschaftssteuer oder um den Pflichtteil, der Anwalt ist für alle diese Fragen der beste Ansprechpartner.

    Der Anwalt für Erbrecht aus Bad Kreuznach kann ebenfalls Auskunft darüber geben, wie man ein Erbe ausschlagen kann und wird seinem Mandanten außerdem bei der Erstellung einer Erbverzichtserklärung helfen. Gerade, wenn ein Erblasser nur Schulden hinterlässt, ist die Erbausschlagung eine dringende Notwendigkeit. Nur durch den Erbverzicht kann man vermeiden, dass man die Schulden erbt. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin zum Erbrecht wird ihren Mandanten ferner darüber aufklären, was bei einer Erbengemeinschaft beachtet werden muss, wie das Erbrecht der Stiefkinder ist oder auch wie das Erbschein beantragen grundsätzlich abläuft. Der Anwalt kann des Weiteren Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassgericht und dem Nachlassverzeichnis oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Anwalt ist außerdem vertraut mit Begriffen wie dem Erbteilskauf, der Jastrowschen Formel oder der Erbunwürdigkeitsklage und kann seinem Mandanten hier verständliche Erklärungen bieten. Darüber hinaus bietet ein Rechtsanwalt auch zukünftigen Erblassern Antworten auf zahlreiche Fragestellungen, die mit dem Vererben in Zusammenhang stehen, wie die gesetzliche Erbfolge oder auch das vorzeitige Erbe. Auch bei solchen Fragestellungen ist ein Rechtsanwalt der ideale Ansprechpartner.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Testamentsniederschrift muss durch den Erblasser selbst erfolgen (11.01.2013, 10:42)
    Nach dem Oberlandesgericht Hamm (OLG) ist ein Testament in der Regel unwirksam, sofern die hergestellte Niederschrift mit Hilfe von Dritten angefertigt worden ist. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

    Auftakt für ein spannendes Semester (17.03.2012, 01:10)
    In ihr mittlerweile 27. Semester startete am 14. März 2012 die Seniorenakademie am Standort Senftenberg der Hochschule Lausitz (FH).Der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Günter H. Schulz, begrüßte die Seniorinnen und ...

    Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
    Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Pflegezeit im Erbe berücksichtigen? (23.07.2010, 18:23)
    Hallo, folgende Konstellation. Ehepaar A hat 4 Kinder. Beide Eltern sind pflegebedürftig und werden jahrelang von Kind B versorgt. Die Kinder C,D,E versuchen nun, da es den Eltern immer schlechter geht, Kind B aus der ...

    Wohnrechtinhaber tötet Katze (02.01.2007, 08:33)
    Hallo, angenommen ein Wohnrechtinhaber tötet die Katze des Hausbesitzers u. gibt es gegenüber des Hausbesitzers und der Polizei auch zu. Hausbesitzer erstattet gegen Wohnrechtinhaber Anzeige. 1. Was wird die Anzeige ...

    Unklares Erbrecht (29.01.2010, 22:12)
    Angenommen Vater V und Mutter M haben zwei Kinder und ein Berliner Testament. V verstirbt und das Berliner Testament greift. V hat zum Zeitpunkt des Ablebens noch eine Mutter O, die lebt. Diese Mutter O hat ein Testament, ...

    Erben bei Hartz in Erbengemeinschaft (28.12.2007, 10:30)
    Mal angenommen O hinterlässt ein Zweifamilienhaus (2 abgeschlossene Wohnungen mit je ca. 75m² Wohnfläche) an 5 Erben A und B bekommen jeweils 1/4 und die Erben C, D und E müssen sich die andere Hälfte teilen. A und B wollen ...

    Erbrecht (07.05.2011, 14:57)
    Kleiner landwirtschaftlicher Betrieb, Ehepaar und ein Sohn. Ehemann stirbt hat kein Testament hinterlassen. Mutter und Sohn erben je zur Hälfte. Sohn kümmert sich nicht um die Mutter, und sie zieht zu ihrer Schwester. Mutter ...

    Urteile zu Erbrecht

    6 W 32/11 (21.02.2011)
    Der Verzicht auf das gesetzliche Erbrecht kann als Verzicht auf die testamentarische Zuwendung auszulegen sein, wenn diese sich mit dem gesetzlichen Erbrecht inhaltlich deckt....

    1Z BR 41/02 (18.10.2002)
    Zur Auslegung eines Testamentes, indem zum Ausdruck kommt, dass je nach der Höhe der Verschuldung der Sohn oder dessen Abkömmlinge Erben werden sollen....

    II B 78/12 (21.11.2012)
    Das Wahlrecht nach Art. 3 Abs. 1 Satz 1 ErbStRG auf rückwirkende Anwendung des ErbStG 2009 auf Erwerbe von Todes wegen, für die die Steuer nach dem 31. Dezember 2006 und vor dem 1. Januar 2009 entstanden ist, konnte bis zur Unanfechtbarkeit der Steuerfestsetzung, längstens bis einschließlich 30. Juni 2009 ausgeübt werden....

    Rechtsanwalt in Bad Kreuznach: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum