Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtBad Kreuznach 

Rechtsanwalt in Bad Kreuznach: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Kreuznach: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    Closhen Soiné & Partner   Schloßstraße 9, 55543 Bad Kreuznach 
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: +49 (0) 671 / 920 252 - 00


    Logo
    Bernard Korn & Partner   Stromberger Straße 2, 55545 Bad Kreuznach 
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: +49 671 / 920 275 0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ricarda Fernis   Kirchstraße 1, 55545 Bad Kreuznach
    Briemle und Fernis Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671 27610



    Foto
    Kurt Frey   Kaiser-Wilhelm-Straße 1, 55543 Bad Kreuznach
    Dietrich - Frey - Presper
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 0671-840830


    Foto
    Norbert Dietrich   Kaiser-Wilhelm-Straße 1, 55543 Bad Kreuznach
    Dietrich - Frey - Presper
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671-840830


    Foto
    Manfred Dilly   Hospitalgasse 8-10, 55543 Bad Kreuznach
    Beger und Dilly
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671-2159


    Foto
    Michael P. Heß   Hospitalgasse 7, 55543 Bad Kreuznach
    Fasig & Heß
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0671-842480



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Bad Kreuznach

    Das Erbrecht ist gespickt mit Feinheiten und Vorschriften. Aus diesem Grund ist es angebracht, sich bei allen Fragen von einem Anwalt beraten zu lassen. Im Erbrecht normiert sind die Regelungen der privatrechtlichen Nachfolge der Rechte und Pflichten eines Verstorbenen. In der BRD ist das Erbschaftsrecht nach Art. 14 des Grundgesetzes ein Grundrecht.

    Will man sichergehen, dass das eigene Vermögen nach dem Tod an die richtigen Personen vererbt wird, sollte das Erbe bereits zu Lebzeiten geregelt werden. In Frage kommen hierbei verschiedene Varianten wie z.B. ein reguläres Testament, ein Erbvertrag, eine letztwillige Verfügung, ein Vorausvermächtnis oder auch ein Berliner Testament. In einigen Fällen kann es auch dem eigenen Willen entsprechen, einen Alleinerben einzusetzen. Das Erbschaftsrecht ist außerordentlich komplex. Daher sollte man nicht zögern, sich von einem kompetenten Rechtsanwalt beraten zu lassen. Bad Kreuznach bietet zahlreiche Anwälte im Erbrecht. Der Anwalt zum Erbrecht in Bad Kreuznach ist dabei nicht nur der perfekte Ansprechpartner für zukünftige Erblasser, sondern auch für Erben. Egal ob es um Fragestellungen rund um die Erbfolge geht, die Erbschaftssteuer oder um den Pflichtteil, der Anwalt ist für alle diese Fragen der beste Ansprechpartner.

    Der Anwalt für Erbrecht aus Bad Kreuznach kann ebenfalls Auskunft darüber geben, wie man ein Erbe ausschlagen kann und wird seinem Mandanten außerdem bei der Erstellung einer Erbverzichtserklärung helfen. Gerade, wenn ein Erblasser nur Schulden hinterlässt, ist die Erbausschlagung eine dringende Notwendigkeit. Nur durch den Erbverzicht kann man vermeiden, dass man die Schulden erbt. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin zum Erbrecht wird ihren Mandanten ferner darüber aufklären, was bei einer Erbengemeinschaft beachtet werden muss, wie das Erbrecht der Stiefkinder ist oder auch wie das Erbschein beantragen grundsätzlich abläuft. Der Anwalt kann des Weiteren Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassgericht und dem Nachlassverzeichnis oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Anwalt ist außerdem vertraut mit Begriffen wie dem Erbteilskauf, der Jastrowschen Formel oder der Erbunwürdigkeitsklage und kann seinem Mandanten hier verständliche Erklärungen bieten. Darüber hinaus bietet ein Rechtsanwalt auch zukünftigen Erblassern Antworten auf zahlreiche Fragestellungen, die mit dem Vererben in Zusammenhang stehen, wie die gesetzliche Erbfolge oder auch das vorzeitige Erbe. Auch bei solchen Fragestellungen ist ein Rechtsanwalt der ideale Ansprechpartner.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Ausgleich von Vermögenszuwendungen neu geregelt! (25.09.2008, 12:15)
    Mit einer neuen Entscheidung hat der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtssprechung die Rechte von Mitgliedern nichtehelicher Lebensgemeinschaften, aber auch von sonstigen Personen wie ...

    Gesetzes-Apps für iPhone und iPad von C.H.Beck (09.09.2010, 11:00)
    München – Eine Applikation (App) zum Arbeitsrecht bietet der Verlag C.H.Beck seit gestern für das iPhone und iPad an. Das kleine Handy-Programm enthält rund 80 vollständige Gesetze und Verordnungen wie das ...

    Ringvorlesung an der RFH: Wertemodelle als Grundlage guter Compliance (12.05.2013, 15:10)
    Professor Dr. Barbara Dauner-Leib Mike, Richterin und Professorin an der Universität zu Köln, setzt am Dienstag, 28. Mai 2013 die Ringvorlesungen „Welche Werte teilen wir?“ mit ihrem Vortrag über „Wertemodelle als Grundlage ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    RechtsreferendarIn/PraktikantIn für den Zeitraum 01.01.-31.03.2012 für Wirtschaftskanzlei in Toronto (01.11.2011, 15:43)
    Die Kanzlei Dale & Lessmann LLP ist eine Wirtschaftskanzlei in Toronto, Kanada. Unser Beratungsangebot umfasst neben den Bereichen Unternehmensrecht, Handels- und Vertriebsrecht, Gewerblicher Rechtschutz, Arbeits- und ...

    Erbe unklar (15.01.2011, 13:35)
    Hallo Zusammen, ich habe keine Ahnung ob ich in diesem Forum richtig bin, denn mein Fall ist sehr kompliziert, zumindest für mich. Also: Frau A liegt im Sterben, Sie wird wohl die kommende Woche nicht überleben. Von Frau ...

    Vater verschenkt Vermögen. Anspruch der Kinder? (28.09.2008, 14:32)
    Hallo, folgender Fall: A wohnt mit seiner Geliebten B in seinem Elternhaus, das ihm gehört. A hat zwei Söhne, die beide als Auszubildende unterhaltsberechtigt sind. A's Söhne vermuten, dass A seine Geliebte B in das ...

    sohn aus 1 ehe.... (06.11.2008, 20:20)
    Hallo.... Ich hoffe jemand kann mir helfen.. und zwar Vor einem Jahr ist Tante S. gestorben.Sie war verheiratet mit Onkel D. und hatte keine kinder mit ihm.Aber Tante S. hat einen Sohn N. aus ihrer 1 ehe. Tante S. hat mit ...

    Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter ...

    Urteile zu Erbrecht

    I-3 Wx 273/11 (01.06.2012)
    BGB §§ 2229 Abs. 4, 2353; FamFG § 26 Zweifel an der Testierfähigkeit des Erblassers zum Zeitpunkt der Errichtung seiner letztwilligen Verfügung können Anlass zur Einholung des Gutachtens eines psychiatrischen oder nervenfachärztlichen Sachverständigen nur dann geben, wenn sie aus objektivierbaren Tatsachen oder Hilfstatsachen (nicht: Vermutungen und Wahrsch...

    20 W 72/11 (17.02.2011)
    1. Über einen Antrag auf Abänderung der Entscheidung des Urkundsbeamten über die Versagung der Grundbucheinsicht entscheidet unbeschadet des Wortlautes des § 12 c Abs. 4 Satz 2 GBO nicht der Grundbuchrichter, sondern der Rechtspfleger. 2. Wird die Grundbucheinsicht von einem pflichtteilsberechtigten Angehörigen zum Zwecke der Prüfung und Geltendmachung etwa...

    6 W 82/02 (19.07.2002)
    1. Wendet der Erblasser in einem notariellen Testament drei als Erben bezeichneten Personen bestimmte Vermögensgegenstände seines Nachlasses zu, die den gesamten Nachlass erschöpfen, so kann hierin abweichend von der Auslegungsregel des § 2087 II BGB eine Erbeinsetzung auf den Bruchteil des Vermögens liegen, der den Wert der jeweils zugewandten Gegenstände i...

    Rechtsanwalt in Bad Kreuznach: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum