Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtBad Dürkheim 

Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Dürkheim: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Jürgen Böhler   Römerplatz 7 a, 67098 Bad Dürkheim
    Böhler u. Vester-Böhler
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 06322/67286


    Foto
    Peter Schneider   Kurgartenstraße 21, 67098 Bad Dürkheim
    Schneider
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 06322/9893718


    Foto
    Michael Seiwerth   Weinstraße Nord 18, 67098 Bad Dürkheim
    Seiwerth
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 06322/1295



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Kleine Kinder im Verkehr - hohe Anforderung an elterliche Aufsichtspflicht (05.11.2004, 14:41)
    LANGEN (DAV). Je jünger Kinder sind, die sich allein im Straßenverkehr bewegen, desto höhere Anforderungen sind an die Aufsichtspflicht der Eltern zu stellen. Dies ergibt sich aus einem rechtskräftigen Urteil des Amtsgerichts ...

    Gutachterkosten sind in jedem Fall zu ersetzen (18.10.2005, 18:48)
    Dortmund (DAV). Ein Unfallopfer bekommt die Kosten für ein Sachverständigengutachten auch dann ersetzt, wenn es nicht von einem allgemein vereidigten Sachverständigen erstellt wurde. Dies geht aus einem Urteil des ...

    180.000 Mark Schmerzensgeld für Verlust des Beins ab dem Oberschenkel (05.11.2004, 14:40)
    MEININGEN (DAV). Einem 19-Jährigen, der durch einen unverschuldeten Verkehrsunfall zahlreiche schwere Verletzungen erlitt und ein Bein vom Oberschenkel abwärts verlor, hat das Landgericht Meiningen 180.000 Mark Schmerzensgeld ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    PKW, unbefugte Nutzung, Totalschaden (12.06.2009, 11:47)
    Hallo, ich weiss nicht ob dies zum Versicherungsrecht oder Verkehrsrecht gehört, daher bitte ich, fals ich hier falsch bin, diesen Beitrag nicht zu löschen, sondern zu verschieben. Situation : Fahrzeugbesitzer A hat keinen ...

    Verkehrsrecht (10.02.2012, 22:12)
    Hallo allerseits, mal angenommen jemand baut einen Unfall. Man fährt zu einer an der Versicherung gebundenen Werkstatt. Dort bittet man als Kunde, dass dieser einen Kostenvoranschlag erstellt. Es werden im Beisein des Kunden ...

    Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut ...

    Handy im Auto (28.04.2010, 12:15)
    Völlig klar, dass man während der Fahrt nicht ohne Freisprechanlage telefonieren darf. Wie aber sieht es aus, wenn das Gerät lediglich in die Hand genommen wurde? Zum Beispiel könnte A sein Handy während der Fahrt in die Hand ...

    Beweis erster Anschein (09.01.2008, 12:31)
    Hallo, mal ganz allgemein Was ist der Beweis des ersten Anscheins! Und wieso hat das vor Gericht eine vereinfachte Beweissführung? Kann man nicht mit einer Vermutung dagegenhalten Vorallem wenn man diese mit Indizien ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    10 S 1272/07 (13.12.2007)
    1. Der Senat hält daran fest, dass auch bei einer Autofahrt mit einer THC-Konzentration zwischen 1,0 und 2,0 ng/ml das fehlende Trennungsvermögen im Sinne von Nr. 9.2.2 der Anlage 4 zur Fahrerlaubnis-Verordnung mit der Folge belegt ist, dass die Fahrerlaubnis bei einer nachgewiesenen zumindest gelegentlichen Einnahme von Cannabis zwingend zu entziehen ist (v...

    2 A 828/01 (06.08.2002)
    1. Als Rechtsgrundlage für eine nachträgliche Einschränkung der luftverkehrsrechtlichen Genehmigung zum Betrieb eines Verkehrslandeplatzes, die gegenüber den Klägern bestandskräftig geworden ist, kommt allein § 6 Abs. 2 Sätze 3 und 4 LuftVG in Betracht. 2. Ein Anspruch auf Teilwiderruf der Genehmigung setzt voraus, dass die Lärmbelastung die Schwelle zur Ge...

    14 U 93/11 (05.10.2011)
    1. In der Teilnahme eines Beifahrers an einer Autofahrt trotz erkennbarer Trunkenheit des Fahrers liegt ein Verstoß gegen die eigenen Interessen. Wer zu einem erkennbar angetrunkenen Fahrer als Beifahrer ins Auto steigt, muss sich regelmäßig ein erhebliches Mitverschulden (§ 254 BGB) für einen etwaigen Schadenseintritt anrechnen lassen.2. Im Rahmen der Abwäg...

    Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum