Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtBad Dürkheim 

Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Dürkheim: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Kai-Uwe Trinks   Weinstr. Nord 46, 67098 Bad Dürkheim
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 06322 9550-0



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

    Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    Mieterhöhung nach §558, Teilzustimmung nach Ablauf der Überlegungsfrist zulässig ? (25.09.2009, 11:16)
    Hallo, angenommen, jemand bekommt eine Mieterhöhung nach §558. Kappungsgrenze, usw. alles korrekt. Es wird auf den Mietspiegel verwiesen und mehrere Posten mit Abzügen aufgelistet, Haustyp, Sanitärbereich, usw. In der ...

    Verjährungsfrist bei Forderungen aus Kaution/NK (13.06.2010, 10:45)
    Hallo, Mieter A bestätigt Vermieter B zum 31.10.09 die Überlassung der Wohnung unter Erfüllung bestimmter Bedingungen (Kostenübernahme eigener Forderungen wegen durch Vermieter veranlassten Umzugs, Kautionsrückzahlung etc.). ...

    Sollte der Rechtsweg bestritten werden? (07.10.2013, 17:12)
    Mal angenommen, Mieter M kündigt seine Wohnung nach 4 Jahren bei Vermieter V. Bei der Wohnungsübergabe sind der V, der Hausverwalter H sowie M anwesend. V bemängelt hierbei einige öberflächliche Kratzer im Parkett, ...

    Aus dem Jura-Studium: Terror mit WG-Mitbewohner (03.10.2013, 17:31)
    Hey nehmen wir an: A zieht als Untermieter zur Zwischenmiete in WG ein (für 2 Monate). Vor dem Einzug war Dusche mit langen schwarzen Haaren verstopft, so dass einmal beim Duschen des Zwischenmieters das Wasser auslief. ...

    Fehlender Gasherd (17.03.2012, 22:07)
    Hallo liebes Forum, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt: Es sei eine Wohnung angemietet worden. Diese befindet sich in einem Mehr-Parteien-Haus. Baujahr: Mitte der fünfziger Jahre. Bei Besichtigung der Wohnung ...

    Urteile zu Mietrecht

    I-10 U 170/01 (26.09.2002)
    BGB §§ 134, 241 a.F., 242 n.F., 535 BGB HKV § 2; II. BV § 27 Abs. 1 1. Die Regelung in einem gewerblichen Mietvertrag, &.8222;Sämtliche anfallenden Nebenkosten/Betriebskosten gehen anteilig zu Lasten des Mieters. Hierfür leistet der Mieter eine monatliche Betriebskostenvorauszahlung von (nicht ausgefüllt) DM + Mehrwertsteuer excl. Stromkosten. Die Nebe...

    20 C 29/12 (23.04.2012)
    Anforderungen an den Nachweis der Unzumutbarkeit nach § 574 BGB bei einer 82 Jahre alten Mieterin. Das Mietverhältnis verlängert sich bei einer 82-jährigen Mieterin nach Eigenbedarfskündigung auf unbestimmte Zeit, wenn die Mieterin altersgemäße Gebrechen plausibel durch ärztliche Zeugnisse darlegt....

    11 C 618/07 (30.05.2007)
    Ansprüche einer Wohnungseigentümergemeinschaft wegen Beschädigung von Gemeinschaftseigentum (hier: Rolltor einer Tiefgarage) gegen einen ehemaligen Mieter eines Mitglieds der Wohnungseigentümergemeinschaft unterliegen nicht der kurzen mietrechtlichen Verjährungsfrist (entgegen LG Essen NJW-RR 1998, 874)....