Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Dürkheim: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Kai-Uwe Trinks (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Bad Dürkheim berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Mietrecht

Weinstr. Nord 46
67098 Bad Dürkheim
Deutschland

Telefon: 06322 95500
Telefax: 06322 955010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Mietrecht
  • Bild Kein Anspruch auf Unterrichtstunde mit 45 Minuten und Klassenraumanstrich (29.06.2010, 10:59)
    Im Falle des Peter-Wust-Gymnasiums (PWG) in Wittlich kann vom beklagten Land Rheinland-Pfalz weder aufgrund des grundgesetzlich garantierten Elternrechts noch aufgrund des Rechts auf Bildung verlangt werden, dass dieses die Einhaltung des Zeitraums einer Unterrichtsstunde von 45 Minuten mit der Anwesenheit einer Lehrkraft gewährleistet und dafür Sorge trägt, dass der Klassenraum ...
  • Bild Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 26.09.2012 (Az. XIII ZR 330/11) hat ...
  • Bild Schönheitsreparaturklauseln mit starren Fristen auch bei Gewerberäumen unwirksam (09.10.2008, 11:21)
    Der u. a. für das gewerbliche Mietrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte zu entscheiden, ob eine formularmäßige Übertragung der Schönheitsreparaturen im Gewerberaummietrecht wirksam ist, wenn der Mieter danach verpflichtet wäre, die Arbeiten in starren Fristen und unabhängig von dem Erhaltungszustand der Mietsache durchzuführen. Die Beklagte hatte für die ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Widerspruch bei Abmahnung (21.09.2010, 18:37)
    Grüß Euch, angenommen ein mieter erhält eine Abmahnung. Hat er dagegen ein Widerspruchsrecht und wenn, wie sind die Fristen? Danke für eine hilfreiche Antwort! D.
  • Bild Mieterhöhung nach §558, Teilzustimmung nach Ablauf der Überlegungsfrist zulässig ? (25.09.2009, 11:16)
    Hallo, angenommen, jemand bekommt eine Mieterhöhung nach §558. Kappungsgrenze, usw. alles korrekt. Es wird auf den Mietspiegel verwiesen und mehrere Posten mit Abzügen aufgelistet, Haustyp, Sanitärbereich, usw. In der Auflistung hat der Vermieter den Haustyp auf ein falsches Baujahr eingestuft, wodurch sich eine höhere Grundmiete, als mit richtigen eingestuften Haustyp ergibt. Der Mieter ...
  • Bild Abgrenzung Mangel- und Mangelfolgeschaden (04.04.2013, 10:27)
    Hallo, ich habe derzeit ein Problem mit der Abgrenzung zwischen Mangel- und Mangelfolgeschaden im Mietrecht. Der Mangelschaden bezieht sich auf die Leistung ("statt der Leistung"). Der Mangelfolgeschaden betrifft das das Integritätsinteresse ("neben der Leistung"). Soweit, so gut. Aber: Im Mietrecht komme ich mit dieser Abgrenzung nicht zu recht. Beispiel: Aufgrund eines vom Vermieter zu vertretenen Wasserschadens muss der ...
  • Bild Rechtsschutz Mieterverein bei Mitgliedschaft NACH Abmahnung und VOR Kündigung (19.02.2014, 11:32)
    Liebes Forum,ein Mieter bekommt eine Abmahnung wg. Ruhestörung (inkl. "Lärmprotokoll") und überlegt infolge dessen in den Mieterverein einzutreten um sich beraten zu lassen, was dies für ihn zu bedeuten hat.Sollte nun innerhalb der Mitgliedschaft eine fristlose Kündigung folgen (wie in der Abmahnung angedroht), greift der Rechtsschutz des Mieterveins in der ...
  • Bild Mietrecht! Kautioneinbehaltung?! (19.10.2010, 03:52)
    Hi, Wer kennt sich ein wenig mit Mietrecht aus? A zieht nach 3 Jahren aus einer Wohnung aus. Der Vermieter V behält einen Teil von der bei Einzug geleisteten Kaution für die Reinigung (80€) einer Rolllade, die in der Küche angebracht ist und durch Küchendämpfe usw. erhebliche Gebrauchsspuren vorweist, ein. Ausserdem stellt V ein ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild KG, 23 U 209/10 (20.01.2011)
    Die öffentlichrechtliche Pflicht zur Anmeldung eintragungspflichtiger Tatsachen in das Handelsregister besteht während der ganzen Dauer der Gesellschaft, solange die Anmeldung nicht bewirkt ist. Der neben dieser Pflicht gegebene gesellschaftsvertragliche Mitwirkungsanspruch besteht auch gegen den nicht eingetragenen, zwischenzeitlich ausgeschiedenen Kommand...
  • Bild LG-BONN, 6 S 317/03 (29.04.2004)
    Die Óbergangsvorschrift des Art. 229 § 3 Abs. 10 EGBGB wird nicht durch die Óbergangsvorschrift des Art. 229 § 5 Satz 2 EGBGB verdrängt....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 901/93 (01.10.1993)
    1. Die Änderung einer baulichen Anlage im Geltungsbereich einer Erhaltungssatzung bedarf nur dann der Genehmigung, wenn in die Bausubstanz eingegriffen wird und die Änderung von städtebaulicher Bedeutung ist. Dies ist beim Einbau einer sicherheitsrechtlich erforderlichen Elektroinstallation, bei der Umstellung der Beheizung von Einzelkohleöfen auf eine Elekt...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildNachmieter selbst stellen: die Rechtslage für Mieter & Vermieter
    Es gibt viele verschiedene Gründe, wieso man so schnell wie nur möglich aus seiner alten Wohnung ausziehen möchte, etwa ein neuer Arbeitsplatz oder die Notwendigkeit einer größeren bzw. kleineren oder einfach günstigeren Wohnung. Insoweit besteht der Mythos, dass man sich als Mieter problemlos und vorzeitig von dem Mietverhältnis ...
  • BildWelchen Zeitraum hat die Heizperiode in Deutschland?
    Der eine mag es das ganze Jahr über tropisch warm, der andere bevorzugt arktische Kälte. Dies hat zur Folge, dass der eine mehr, der andere weniger heizt. Bewohnt man ein Eigenheim, steht es einem frei, seine Heizung ganzjährig auf vollste Stärke einzustellen; Mieter hingegen werden in der Regel ...
  • BildDarf Vermieter Teppichboden durch Laminat ersetzen?
    Wenn sich in einer Mietwohnung ein Teppichboden befindet, darf der Vermieter diesen normalerweise nicht nach eigenem Gutdünken durch einen Laminatboden ersetzen. In einer Mietwohnung befand sich bei der Anmietung ein Teppichboden. Nachdem der Mieter 16 Jahre dort gewohnt hatte, wollte der Vermieter den Teppich durch ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...
  • BildMieter muss keine Stromunterbrechung hinnehmen
    Vermieter dürfen bei ihren Mietern nicht ohne Weiteres den Strom unterbrechen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichtes Bremen. Ein Mieter war als freier Journalist tätig und wohnte in einem Mehrfamilienhaus in Bremen. Nachdem sein Vermieter ihm wegen Modernisierungsarbeiten ohne vorhergehende Ankündigung den Strom für ...
  • BildMüssen farbige Wände bei Auszug weiß gestrichen werden?
    Farbige Wände werden von immer mehr Mietern dem einheitlichen Weiß vorgezogen: ob leuchtend rot, grün, braun oder knallgelb – der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Solange ein Mieter in der betreffenden Wohnung wohnt, gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, wie er seine Räumlichkeiten zu gestalten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.