Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtBad Dürkheim 

Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Dürkheim: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Rita Heinzel-Rech   Eichstraße 22, 67098 Bad Dürkheim
    Walter, Baldauf, Theobald Rechtsanwälte Partnerschaft
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 06322/67001



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Bad Dürkheim

    Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Erbrecht (© bilderbox - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Erbrecht
    (© bilderbox - Fotolia.com)
    Über 200 Milliarden Euro werden in Deutschland im Jahr vererbt. Es erstaunt somit nicht, dass das Erbrecht in Deutschland eine wichtige Rolle spielt. Wo viel vererbt wird, da ist auch Streit häufig vorprogrammiert. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) geregelt finden sich alle wichtige Problemstellungen, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie z.B. die gesetzliche Erbfolge, Erbunwürdigkeit, Enterbung, Pflichtteil, Erbverzicht oder auch Erbvertrag.

    Um schon vor dem eigenen Ableben seinen Nachlass dem eigenen Willen entsprechend rechtlich wasserfest zu regeln, ist der ideale Ansprechpartner ein Anwalt. In Bad Dürkheim sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Anwalt aus Bad Dürkheim im Erbrecht ist der richtige Ansprechpartner, wenn man Erblasser ist und Fragestellungen rund um die vorweggenommene Erbfolge, das Pflichtteilsrecht oder die Testamentserstellung hat. Der Anwalt im Erbrecht in Bad Dürkheim kann überdies auch engagiert werden, um im Todesfall die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Vor allem, wenn es mehrere Erben gibt oder der Nachlass schwierig ist, empfiehlt es sich, einen Anwalt mit der Testamentsvollstreckung zu bestellen.

    Aber auch, wenn man selbst Erbe ist und es zum Erbfall gekommen ist, ist ein Anwalt im Erbrecht aus Bad Dürkheim die richtige Anlaufstelle. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin im Erbrecht in Bad Dürkheim kann in diesem Fall nicht nur fachkundig Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, der Erbschaftsteuer oder etwaigen Nachlassverbindlichkeiten. Der Erbrechtler wird seinem Klienten auch bei einem Erbstreit beratend und helfend zur Seite stehen. Die Hilfe durch einen Rechtsanwalt kann erforderlich werden, wenn man das Testament an sich anfechten möchte oder auch, wenn es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Miterben gekommen ist. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Anwaltskanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Testamentsanfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit schwieriger, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt zum Erbrecht in Bad Dürkheim zu wenden. Fachanwälte für Erbrecht können mit einem fundierten Fachwissen, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem umfassenden Fachwissen profitieren.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Podiumsdiskussion: Erfahrungsberichte erfolgreicher Juristinnen (24.10.2008, 12:00)
    Die Situation auf dem Arbeitsmarkt für Juristinnen und Juristen veranlasst dazu, möglichst frühzeitig und aktiv in die Gestaltung der Karriereplanung einzusteigen. Hierbei interessieren neben allgemeinen auch spezifische ...

    Wenn Schuldner erben (14.12.2011, 12:10)
    Institut für Notarrecht an der Universität Jena veranstaltet am 13. Januar 2012 öffentliches Kolloquium zum Erbrecht bei Insolvenz und Hartz IVDer Familienvater, der seiner Zahlungspflicht nicht mehr nachkommen kann und ...

    Erbe muss im Testament klar bestimmt sein (05.09.2013, 11:14)
    Enthält das Testament eine Formulierung, die offen lässt wer tatsächlich Erbe ist, so ist diese unwirksam. Der Erblasser darf anderen nicht die Benennung des Erben überlassen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Erbrecht (20.11.2010, 07:16)
    Ehepaar mit 2 Kindern , davon ein Uneheliches, erwitschafteten sich während ihrer 40jährigen Ehe ein Haus.Die Frau stirbt, aber das Haus war nur auf den Mann verbrieft. Geht nun das uneheliche Kind bei der Erbschaft leer aus? ...

    Erbe aus Italien einklagbar? (29.04.2010, 06:08)
    angenommen im jahr 1962 wurde in deutschland ein junge gebohren. es wuerde sich bei den eltern um eine deutsche mutter und einen italienischen vater handeln. bei der geburt war der vater noch vor ort und die vaterschaft ist ...

    Testament ? (12.12.2011, 14:32)
    Hallo,mal angenommen ein Ehepartner stirb:Die Ehe wurde 1984 geschlossen mit 2 Kinder - jetzt ErwachsenEs besteht kein Ehevertrag.Der Ehemann bekam 1988- 91 Elternhaus übergeben (NOTARialles Übergabe Vertrag) mit vielen ...

    Gültigkeitsdauer Erbvertrag (07.07.2008, 16:09)
    Angenommen, Ehepaar entschied sich zum Erbvertrag (Nisbrauchrecht). Grundbucheintrag erst bei Todesfall des/r Erblasser/in möglich. Keine Klausel bzgl. evtl. Scheidung. Ehe würde jedoch geschieden. Wäre Erbvertrag weiter ...

    Erbrecht? (30.06.2010, 12:32)
    HalloHabe da mal eine Frage...Ein Ehepaar hat sich Geld für eine Garage geliehen.Leider ist die Oma der Frau kurze Zeit später gestorben und so wie es aussieht hat sie kein Testament verfasst, was soviel bedeutet das alles ...

    Urteile zu Erbrecht

    2Z BR 52/01 (15.05.2001)
    Der nicht befreite Vorerben kann über einen Nachlassgegenstand ohne Zustimmung der Nacherben verfügen, um ein vom Erblasser angeordnetes Vermächtnis zu erfüllen....

    1Z BR 124/00 (14.09.2001)
    Krankhafte Wahnvorstellungen können nur dann zur Testierunfähigkeit führen, wenn sie sich inhaltlich auf Themen beziehen, die für die Willensbildung in bezug auf die Testamentserrichtung relevant sind....

    II R 51/07 (12.03.2009)
    1. Die Haftung eines inländischen Kreditinstituts für die Erbschaftsteuer eines nicht im Geltungsbereich des ErbStG wohnhaften Erben gemäß § 20 Abs. 6 Satz 2 ErbStG erstreckt sich bis zur Höhe des ausgezahlten Betrags auf die Erbschaftsteuer für den gesamten dem Erben angefallenen Erwerb von Todes wegen einschließlich eines Erwerbs aufgrund eines Vertrags zu...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.