Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtBad Dürkheim 

Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Dürkheim: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Kai-Uwe Trinks   Weinstr. Nord 46, 67098 Bad Dürkheim
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 06322 9550-0


    Foto
    Thorsten Werner-Nalbach   Birkental 17, 67098 Bad Dürkheim
    Werner-Nalbach
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 06322/941529


    Foto
    Stefanie Schweitzer   Kurgartenstraße 2, 67098 Bad Dürkheim
    Schweitzer & Schweitzer
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 06322/8517



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
    Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest ...

    Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. ...

    Keine einseitige Fortbildung auf Arbeitnehmerkosten (18.04.2013, 16:14)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Grundsätzlich können auch Arbeitnehmer an den Kosten für Fortbildungen beteiligt werden. Das darf jedoch nicht einseitig zu ihren Lasten geschehen, entschied das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
    Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über ...

    Verbot vom Wechsel zur Konkurrenz (02.03.2012, 17:30)
    Hallöchen:) Vielleicht kann mir wer bei meinem fiktiven Fall weiter helfen: Mal angenommen, es gibt einen Dj bei den so genannten "Online-Radios". Dort unterschreibt dieser DJ einen Vertrag mit der eingetragenen Firma. Der ...

    Informationsschreiben bezüglich Betriebsübergang (15.06.2011, 16:43)
    Hallo! Angenommen ein Betriebübergang hat stattgefunden und die Mitarbeiter wurden mit einem persönlichen Anschreiben des "alten" (A) und "neuen" (B) AG informiert. In diesem Informationsschrieben könnte folgendes stehen: ...

    Grenzten überschreitendes Arbeitsrecht? (28.12.2007, 23:28)
    Eine deutsche Organisation wirbt per Zeitungsannonce für eine befristete Arbeit in Belgien einen deutschen Mitarbeiter. Man macht ihm zu Vertragsantritt glauben, dass das belgische Recht in diesem Fall einen belgischen ...

    Wegeunfall AG mit AN (08.02.2009, 09:54)
    Wenn ein AG mit seinem eigenen PKWden in seinem Betrieb beschäftigten AN anfährt, der sich mit dem Fahrrad auf dem Nachhauseweg von der Arbeit befindet. Welche Ansprüche hätte der AN? Und gegenüber wem (UV + AG, sonstige)? ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    6 S 2396/11 (03.05.2012)
    Angestellte Lehrer und Mitarbeiter einer Ersatzschule, denen eine betriebliche Altersversorgung zugesagt ist, fallen auch dann unter den persönlichen Geltungsbereich des Betriebsrentengesetzes (BetrAVG), wenn sie Mitglieder des Trägervereins der Schule sind....

    7 AZR 438/09 (08.12.2010)
    Die Regelung in § 33 Abs 1 Buchst a TVöD-V (in der bis zum 30. Juni 2008 geltenden Fassung), nach der das Arbeitsverhältnis mit Ablauf des Monats endete, in dem der Beschäftigte das 65. Lebensjahr vollendete, war wirksam....

    B 11 AL 6/11 R (02.05.2012)
    1. Schließt ein Arbeitnehmer angesichts einer drohenden betriebsbedingten Kündigung einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung, die sich im Rahmen des § 1a Kündigungsschutzgesetz hält, so steht ihm ein wichtiger Grund zur Seite, der eine Sperrzeit ausschließt, es sei denn, es liegt eine Gesetzesumgehung (zB offenkundige Rechtswidrigkeit der beabsichtigten Kündigu...