Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtBad Dürkheim 

Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Dürkheim: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Kai-Uwe Trinks   Weinstr. Nord 46, 67098 Bad Dürkheim
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 06322 9550-0


    Foto
    Stefanie Schweitzer   Kurgartenstraße 2, 67098 Bad Dürkheim
    Schweitzer & Schweitzer
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 06322/8517


    Foto
    Thorsten Werner-Nalbach   Birkental 17, 67098 Bad Dürkheim
    Werner-Nalbach
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 06322/941529



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    GEZ-Gebühr und Rundfunkbeitrag laut aktueller Doktorarbeit verfassungswidrig (28.08.2013, 14:18)
    Frau Anna Terschüren, eine Ex-NDR-Mitarbeiterin, kommt in ihrer Promotion zu diesem Ergebnis. Die ausführliche Meldung hierzu lesen Sie, wenn Sie diesem Link folgen: bit.ly/180QvCT Man darf gespannt sein, wie sich der ...

    Mogelpackungen in der Rechtsschutzversicherung (24.10.2011, 14:12)
    Berlin (DAV). Die DEURAG bewirbt einen neuen Tarif. Mit dem Titel „M-Aktiv“ wird der Eindruck erweckt, die Kunden könnten zukünftig aktiver ihre Interessen vertreten als bisher. Tatsächlicher Kern ist aber eine ...

    Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
    Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Ausländische Firma mit Niederlassung in Deutschland (25.11.2008, 12:25)
    Hallo, wenn ein asiatisches Unternehmen U eine Niederlassung deutschen Rechtes in Deutschland unterhält und ein Arbeitsvertrag zwischen dem Arbeitgeber U und dem Arbeitnehmer A entsteht, welches Arbeitsrecht zählt? Ist es ...

    welchen anwalt wenn man unterlagen vom arbeitgeber benötigt? (26.04.2013, 18:03)
    welchen anwalt muss man beauftragen, bzw. muss man einen anwalt für arbeitsrecht beauftragen wenn man unterlagen vom arbeitgeber benötigt? und wer zahlt die kosten wenn laut diesen unterlagen die abrechnungen nicht stimmen? ...

    Überschuss in der Kaffeekasse (19.12.2008, 19:22)
    aus meiner laienhaften Sicht bestand innerhalb der Kaffeekassengruppe insoweit Konsens, als alle Beteiligten - unabhängig von deren zeitlichen Zugehörigkeit und Beiträgen - von den Überschüssen profitieren sollten. Dies wird ...

    Abfindung (24.03.2013, 17:53)
    Hallo, Herr P. kündigt beim Arbeitgeber und bekommt eine Abfindung. Sein fiktives Jahresgehalt ist etwa 40.000€ und die Abfindung etwa 50.000€.. Er hat Steuerklasse 3, das Arbeitsverhältnis endet zum 31.03.2013. Kann man ...

    Kündigungsrecht/-frist bei freier Mitarbeitervertrag (27.07.2013, 00:05)
    Mal angenommen, wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Ein Werkvertrag (freier Mitarbeiter, Honorarvertrag) wurde geschlossen, befristet von 02/2012 bis Ende 11/2013 mit beschriebener Tätigkeit, Honoarar etc. Der fiktive P ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    12 Sa 44/09 (27.01.2010)
    1. Schadenersatzpflicht wegen rechtswidriger und schuldhafter Ablehnung eines Aufstockungsantrages gemäß § 9 TzBfG. 2. Unterlassene Ausschreibung einer zu besetzenden Stelle im Öffentlichen Dienst als Indiz für Verschulden....

    12 U 224/09 (23.12.2010)
    § 23 Absatz 2 VBLS ist keine wirksame Grundlage für Ansprüche der Versorgungseinrichtung des öffentlichen Dienstes gegen einen ausgeschiedenen Beteiligten auf Zahlung einer Gegenwertleistung....

    10 AZR 839/98 (22.09.1999)
    Leitsätze: 1. Der Anspruch auf ein anteiliges 13. Monatseinkommen nach dem Tarifvertrag über die Gewährung eines 13. Monatseinkommens im Baugewerbe vom 27. April 1990 wird beim Ausscheiden des Arbeitnehmers auf Grund einer ordentlichen Kündigung durch den Arbeitgeber mit der rechtlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses fällig. 2. Diese tarifliche Fällig...

    Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum