Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtBad Dürkheim 

Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Dürkheim: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Kai-Uwe Trinks   Weinstr. Nord 46, 67098 Bad Dürkheim
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 06322 9550-0


    Foto
    Stefanie Schweitzer   Kurgartenstraße 2, 67098 Bad Dürkheim
    Schweitzer & Schweitzer
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 06322/8517


    Foto
    Thorsten Werner-Nalbach   Birkental 17, 67098 Bad Dürkheim
    Werner-Nalbach
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 06322/941529



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    GEZ-Gebühr und Rundfunkbeitrag laut aktueller Doktorarbeit verfassungswidrig (28.08.2013, 14:18)
    Frau Anna Terschüren, eine Ex-NDR-Mitarbeiterin, kommt in ihrer Promotion zu diesem Ergebnis. Die ausführliche Meldung hierzu lesen Sie, wenn Sie diesem Link folgen: bit.ly/180QvCT Man darf gespannt sein, wie sich der ...

    Befristung aufgrund eines gerichtlichen Vergleichs setzt Vergleichsvorschlag des Gerichts voraus (17.07.2012, 12:21)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler informiert über aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein gerichtlicher Vergleich stellt einen ...

    Kein Anspruch auf Schlussformel im Arbeitszeugnis (30.05.2012, 15:05)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Eine positive Schlussformel gehört nicht zum gesetzlich geschuldeten Teil des Arbeitszeugnisses. Ein Arbeitnehmer hat daher keinen einklagbaren Anspruch auf eine solche Formulierung. Auf eine ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Mietrückstand (03.07.2013, 13:00)
    Hallo Forum, angenommen es wäre zwischen Mieter und Vermieter streitig, ob ein Mietrückstand besteht. Der Vermieter würde nun dem Mieter einen handschriftlichen Zettel mit Unterschrift zukommen lassen, worauf er formuliert ...

    Verschwiegenheit nach Beendigung der Arbeit ?! SEHR SEHR DRINGEND (EILT !) (29.12.2011, 22:42)
    Hallo, folgender ausgedachter Fall: AG kündigt dem AN. Im Arbeitsvertrag stand nichts über die Verschwiegenheit während oder nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Der AG möchte vom AN eine Verschwiegenheitserklärung ...

    Abfindung wird später bezahlt - Zuflussprinzip ALG 2 (11.09.2013, 20:10)
    Hallo, nehmen wir an eine Person hat nach der Kündigung vor GEricht noch eine Abfindung zugsprochen bekommen. Nun erhält Person A seinen letzten Lohn im August. Die Abfindung war aber einfach nicht dabei, so das man davon ...

    Freie Mitarbeit: Vertragsänderung rückwirkend (07.08.2012, 13:35)
    Guten Tag!Frau A ist seit 1,5 Jahren als freie Mitarbeiterin bei Firma B tätig. Der Vertrag für die freie Mitarbeit ist Ende Mai ausgelaufen. Es hieß, man benötige Frau A als freie Mitarbeiterin weiter, und es wird einen ...

    Anspruch auf ALG I (05.06.2012, 14:02)
    Guten Tag, mal eine hypothetische Fall-Darstellung. Eine Person wird arbeitslos. Aufgrund 12 monatiger Arbeitszeit ergibt sich ein Anspruch auf ALG I. Der Antrag wird sofort bei Kündigung durch Ag vom Anspruchsinhaber bei ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    VI ZR 155/12 (30.04.2013)
    a) Die Aussetzung des Verfahrens gemäß § 108 Abs. 2 SGB X wegen unterlassener Beteiligung des Schädigers am Verwaltungsverfahren ist ausnahmsweise entbehrlich, wenn sie eine bloße Förmelei wäre. b) Diente die Tätigkeit des Schädigers sowohl dem Interesse des Unfallbetriebs als auch dem seines eigenen bzw. seines Stammunternehmens, kann sie dem Unfallbetrieb...

    2 Sa 992/09 (11.11.2009)
    1. Aus europarechtlichen Gründen bestehen Zweifel, ob der Auffassung des BAG (06.11.2008 - 2 AZR 523/07), die Bildung von Altersgruppen gemäß § 1 Abs. 3 Satz 2 KSchG sei nach den §§ 10 Satz 1, 2 AGG durch legitime Ziele (Wettbewerbsinteressen eines einzelnen Unternehmens) gerechtfertigt, gefolgt werden kann (vgl. EuGH vom 05.03.2009 - C-388/07 Age Concern En...

    L 8 SO 38/06 (22.03.2007)
    1. Ist maßgebliche Grundlage für den Abschluss eines Arbeitsvertrages zwischen einem Hilfebedürftigen und einem Dritten sowie für die Zahlung des vom Sozialhilfeträger subventionierten Arbeitsentgeltes an den Dritten die Gewährung der Sozialhilfe an den Hilfebedürftigen, ist das gezahlte Arbeitsentgelt gleichsam die Fortsetzung der Gewährung der Sozialhilfe ...

    Rechtsanwalt in Bad Dürkheim: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum