Rechtsanwalt in Bad Driburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bad Driburg

Dringenberger Str. 10
33014 Bad Driburg
Deutschland

Telefon: 05253 2423
Telefax: 05253 930669

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Schimmel und Nässe - Auszug erwünscht (06.03.2008, 13:32)
    Hallo zusammen. Mal angenommen jemand mietet ein Apartment , wo das Schlafzimmer im Keller ist, und dort gibt es nur Lichtschächte statt Fenster. Nun kommen rund um diese Lichtschächte im Schlafzimmer von innen Schimmel und Feuchtigkeit zum Vorschein. Auch in dem Flur unten löst sich von der Feuchtigkeit die Tapete und der ...
  • Bild Raum offen lassen (12.03.2012, 18:37)
    Guten Abend zusammen, Gehen wir von folgendem aus: Ein Mieter wird von seine Vermietern angewiesen, einen Raum (z.B. Bad, WC oder Abstellkammer, das über den Gang liegt) in seiner Abwesenheit aufgeschlossen zu lassen, damit im Falle Handwerker, oder Ableser den Raum betreten könnnen. Wie ist die Rechtslage für den Mieter? Muss er sein ...
  • Bild Wasserschaden durch verstopftes Abwasserrohr (14.12.2012, 07:27)
    Mieter(M)hat einen Wasserschaden im Badezimmer durch ein verstopftes Abwasserrohr. Das Rohr war schon länger undicht, M konnte dies allerdings nicht erkennen, da das Wasser unter den Fliesen lang lief und somit irgendwann bei den Untermietern aus der Decke kommt. Vermieter (V) macht nun M dafür schuldig, da dieser ja auch ...
  • Bild Nebenkosten Zwischenablesung nicht gemacht (21.10.2008, 09:13)
    Folgender Fall: M und V haben einen Mietvertrag mit Beginn zum 01.10.2007 geschlossen. Im Mietvertrag wird geregelt, dass bei Ein- und Auszug "eine Zwischenablesung stattzufinden hat". Ein evtl. Hinweis darauf, dass ersatzweise eine Abrechnung nach Gradtagestabelle stattfinden wird findet sich nicht. M erhält nun die Abrechnung mit einer satten Nachzahlung. Abgerechnet wurde ...
  • Bild Kosten Zwischenablesung (20.06.2013, 22:57)
    Hallo,mal angenommen: Mieter A hat seine Mietwohnung gekündigt.1 Monat vor Auszug von A kommt Vermieter B (der im selben Haus wohnt) in die Wohnung von A und liest im Bad und Flur den Wasserzähler und Heizungsstand ab.Mieter A hat niemals eine Zwischenablesung angefordert. Vermieter B hat dies selbst und unaufgefordert ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildNachmieter: Zustimmung des Vermieters
    Nachmieter müssen nicht vom Vermieter akzeptiert werden, dürfen aber nicht willkürlich abgelehnt werden. Möchte ein Mieter vor Ablauf der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist aus einer Wohnung ausziehen oder möchte er, dass von ihm eingebrachte Einrichtungsgegenstände gegen eine Abschlagszahlung übernommen werden, so kann die Suche eines ...
  • BildLaubbeseitigung als Pflicht im Nachbarrecht
    Wenn im Herbst die Bäume in verschiedenen Farben schimmern, beginnt die Zeit des Laubfalls. Für ein nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis gehört es dazu, das Laub zumindest für die Winterzeit zusammenzutragen. Laubhaufen (aber auch Reisighaufen) bieten nämlich vielen Tieren einen attraktiven und sicheren Schlaf- oder sogar Nistplatz. Doch spätestens im Frühjahr ...
  • BildBehinderter Schüler hat Anspruch auf ganztägliche Schulbegleitung
    Wenn ein Schüler aufgrund seiner Behinderung auf eine Schulbegleitung angewiesen ist, muss ihm diese womöglich auch für die Zeit der Teilnahme am nachmittäglichen Betreuungsangebot bezahlt werden. Ein Schüler konnte aufgrund einer schweren Muskelerkrankung nicht ohne Schulbegleitung am Unterricht einer offenen Ganztagsschule teilnehmen. Er beantragte daher, dass ...
  • BildWas ist ein Indexmietvertrag?
    In der Regel ist es so, dass die Miete für eine Immobilie fix ist. Dies bedeutet, dass ein Quadratmeterpreis festgelegt und mit der Anzahl der Quadratmeter der Wohnfläche multipliziert wird. Das Ergebnis ergibt dann die Netto-Kaltmiete. Wenn der Vermieter eine Erhöhung des Mietpreises für notwendig hält, kann er ...
  • BildGrillen im Freien – was ist erlaubt?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und verspricht mehr Tage im Grünen. An sonnigen Tagen wird gerne der Grill angemacht – was unbewusst gleich mehrere rechtliche Bereiche berührt. Neben Nachbarrecht, Immissionsschutzrecht und vielen anderen ist so z.B. auch das Strafrecht betroffen. Wie sieht es rechtlich mit ...
  • BildSchneefanggitter: Pflicht oder Vorschrift für Hausbesitzer?
    Alle Jahre wieder – da kommt nicht nur das Christkind (bzw. der Weihnachtsmann), sondern auch der winterliche Schnee, der die Welt oftmals mit einem bezaubernden weißen Mantel bedeckt. So sehr der Schnee in die Weihnachts- und auch Winterzeit passt, ihm haften auch einige Unannehmlichkeiten an. Zum Beispiel müssen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.