Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtBad Doberan 

Rechtsanwalt in Bad Doberan: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Doberan: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Sandra Lange   Rostocker Straße 10, 18209 Bad Doberan
    Kujas & Kollegen
    Fachanwalt für Verkehrsrecht
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht

    Telefon: 038203/42 793


    Foto
    Mirko Strätz   Am Markt 14, 18209 Bad Doberan
    Mirko Strätz
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 038203/14 188



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Soldan Institut: Große Fachanwaltschaften werden an Bedeutung verlieren – Erbrecht sehr beliebt (11.02.2014, 12:07)
    Köln, 11.02.2014- Die Fachanwaltschaften für Arbeitsrecht, Familienrecht und Steuerrecht, auf die gegenwärtig noch die Hälfte aller verliehenen Fachanwaltstitel entfallen, werden in Zukunft an Bedeutung verlieren. Dies ist ...

    Vom Schubsen an der Bushaltestelle (18.10.2010, 13:43)
    Coburg/Berlin (DAV). Möchte ein Haftpflichtversicherer seine Kosten von einer anderen beteiligten Person ersetzt bekommen, muss er deren Schuld nachweisen. Der Versicherer eines Busunternehmens konnte nicht nachweisen, dass ...

    Autofahrer als Melkkuh des Staates (26.05.2008, 14:43)
    Berlin (DAV). Höhere Bußgelder für Raser und Drängler, das hört sich zuerst für jedermann gut an. Es täuscht aber nur darüber, dass dem Bürger wieder tiefer in die Tasche gegriffen werden soll, teilt die Arbeitsgemeinschaft ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Konkrete Kostenansprüche ohne Anwalt (29.06.2007, 09:09)
    Moin, seit langem schon empfindet irgendjemand es als äußerst ungerecht, daß irgendjemand, der wo immer möglich, keine anwaltliche Hilfe in Anspruch nimmt, keine Kosten geltend machen kann. Das führt manchmal sogar zu einem ...

    Verkehrsrecht Cannabis (28.10.2012, 19:42)
    Guten Abend, Nehmen wir mal an jemand (20 Jahre aus Niedersachsen) wurde vor etwa 3 Monaten zu einer Aussage über den Erwerb von Cannabis eingeladen, bei dem besagte Person leider auch Angaben zu seinem damaligen Konsum ...

    Welche Rechtsschutzversicherung (14.04.2008, 17:26)
    Hallo, ich wollte mal den einen oder anderen hier fragen welche Rechtsschutzversicherung eine gute ist bzw. ihr Empfehlen könnt? Gelesen hab ich schon was von Kausal-RV und Ereignis-RV. Kann mir einer den Unterschied ...

    Anfechtbar wegen §123 BGB oder §119 BGB? (13.11.2011, 23:54)
    Hallo, ich habe folgenden Fall, bei dem ich mir unsicher bin, ob es sich um einen anfechtbaren Fall handelt, oder nicht: "Ein Möbelunternehmen stellt einen Anlagebuchhalter ein. Erst nachträglich erfährt es, dass dieser ...

    Promille Grenze?? (25.03.2005, 13:08)
    Hi, habe die Frage od die Promille granze beim Autofahrn bei 0,3 oder 0,5 liegt. Ich dachte 0,3 gilt nur wenn man auffälligkeiten zeigt, habe aber gegenteiliges gehört, und frage mich jetzt wie es wirklich ist. Meine 2. ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    8 S 200/93 (18.02.1993)
    1. Das Ruhen der Erlaubnis als Luftfahrer wegen fehlenden fachlichen Wissens gem § 29 Abs 3 Satz 2 LuftVZO kommt auch dann in Betracht, wenn der Luftfahrzeugführer zwar den theoretischen Bedeutungsgehalt der Regelwerke kennt, aber nicht über die gebotene Einsicht verfügt, warum diese einzuhalten sind....

    4 U 167/04 - 21/05 (05.04.2005)
    Ein bei Nacht auf dem rechten Fahrstreifen einer Bundesautobahn abgestellter LKW stellt für den fließenden Verkehr eine erhebliche Gefahrenquelle dar, die es rechtfertigt die Betriebsgefahr des LKWs bei der Haftungsverteilung selbst dann mit einem Drittel anzurechnen, wenn dem auffahrenden Unfallgegner ein Verstoß gegen das Abstandsgebot des § 4 Abs. 1 StVO ...

    2 A 828/01 (06.08.2002)
    1. Als Rechtsgrundlage für eine nachträgliche Einschränkung der luftverkehrsrechtlichen Genehmigung zum Betrieb eines Verkehrslandeplatzes, die gegenüber den Klägern bestandskräftig geworden ist, kommt allein § 6 Abs. 2 Sätze 3 und 4 LuftVG in Betracht. 2. Ein Anspruch auf Teilwiderruf der Genehmigung setzt voraus, dass die Lärmbelastung die Schwelle zur Ge...

    Rechtsanwalt in Bad Doberan: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum