Rechtsanwalt in Bad Arolsen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bad Arolsen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sabine Krug mit Anwaltsbüro in Bad Arolsen unterstützt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Krug
Zum Wiggenberg 8a
34454 Bad Arolsen
Deutschland

Telefon: 05691 625451
Telefax: 05691 625452

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsstätten – Gestaltung einer sich verändernden Arbeitswelt (13.05.2013, 12:10)
    Gemeinsame Pressemitteilung des BMAS und der BAuADen Dialog von Experten für Arbeitssicherheit und Praktikern aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Politik suchten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) am 13. Mai in Dortmund. Rund 300 Fachleute kamen zur Veranstaltung „Arbeitsstätten – Gestaltung ...
  • Bild Rückforderung von zu viel bezahltem Arbeitslohn: Arbeitnehmer sollten aufpassen (13.02.2014, 15:05)
    Zuweilen fällt Arbeitgebern erst nach Jahren auf, dass sie ihrem Mitarbeiter zu viel Lohn bezahlt haben. Sie fordern dann die gesamte Differenz– oft in Höhe von mehreren tausend Euro – zurück. Arbeitnehmer sollten sich in dieser Situation nicht einschüchtern lassen. Immer mal wieder passiert es, dass Arbeitgeber irrtümlich über einen ...
  • Bild Mogelpackungen in der Rechtsschutzversicherung (24.10.2011, 14:12)
    Berlin (DAV). Die DEURAG bewirbt einen neuen Tarif. Mit dem Titel „M-Aktiv“ wird der Eindruck erweckt, die Kunden könnten zukünftig aktiver ihre Interessen vertreten als bisher. Tatsächlicher Kern ist aber eine Leistungsminderung, und es droht die Gefahr, dass wichtige Fristen versäumt werden, warnt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Komplizierter Neustart (09.01.2013, 17:10)
    Hallo! Herr X wurde im März letzten Jahres an eine Firma verliehen, die in dann im Spetember fragte, ob er sich vorstellen könne bei ihnen direkt tätig zu werden. Herr X sagte zu. Warnte seine eigentliche Firma vor und unterhielt sich mit seinen Vorgesetzten, welche dann sagten, daß ein Wechsel aber ...
  • Bild 400€ Job + Spesen + Bonus auf Auftrag (09.07.2012, 13:14)
    Hallo zusammen, A ist diesen Monat fertig mit seiner Ausbildung als Fachinformatiker. Im Betrieb wo A seinem Praktikum gemacht habe wurde ihn folgendes angeboten: 2Mal pro Woche abeiten ->400€ Basis + Spesen (Kundenbetreuung) + Bonus je Auftrag. die Firma B möchte keine Risiko nehmen deshalb wurden A keine Vollzeit oder Teilzeitstelle angeboten. Also die 400€ ...
  • Bild Teilzeit-Job!! Mündliche Kündigung und Weigerung der Lohnauszahlung!!! (22.03.2007, 15:31)
    be User, ich benötige in folgender Sache eure Meinung bzw. Unterstützung. Also Arbeitgeber AG kündigt mündliche 4 Teilzeitbeschäftigte (400€-B.) lt. Aussage des GFs "Personenbedingt" obwohl eher eine Verhaltensbedingte Kündigung. Zum Vorfall: Am 13.03 beschuldigt der AG seine 4 AN gestohlen zu haben ohne eindeutige Beweise und Fakten und beruft sich dabei auf Aussagen ...
  • Bild Zwangsmitgliedschaft für Zertifikat (05.12.2013, 13:59)
    Hallo. Ich habe eine Frage zu Zwangsmitgliedschaften.. Gehen wir davon aus, dass ein Dachverband ein Zertifikat an Personen herausgeben möchte, die in einem bestimmten Bereich arbeiten, für den es allerdings noch keine Ausbildung und demnach Standards gibt. Um dieses Zertifikat zu erlangen muss man diesem Verein beitreten und eine jährliche ...
  • Bild Grundsatzfragen zur "Probezeit" (19.07.2010, 10:32)
    Liebe Forenexperten, ... kann eine Probezeit bei einem Langzeitarbeitslosen auch deutlich über 6 Monate festgelegt werden ?! Frage b) Kann eine Probezeit nach einer Übernahme durch den Arbeitgeber bei einem Zeitvertrag über eine Arbeitnehmerüberlassung auch verkürzt werden, bspw. auf 3 Monate ?! (Stichwort: Zulässigkeit)

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 2 AZR 648/97 (21.01.1999)
    Leitsätze: 1. Verpflichtet sich ein Arbeitnehmer in einem dem deutschen Recht unterliegenden Vertrag, seine Arbeitsleistung im Rahmen eines ergänzenden Dienstvertrages mit einem ausländischen, konzernzugehörigen Unternehmen zu erbringen, und behält sich der Vertragspartner vor, dem Arbeitnehmer selbst Weisungen und dienstliche Anordnungen zu erteilen und je...
  • Bild LAG-KOELN, 2 Sa 414/11 (19.09.2011)
    Ein LKW-Fahrer, der gewöhnlich, d.h. ganz überwiegend in Deutschland eingesetzt wird, hat seinen gewöhnlichen Arbeitsort i.S. d. Art. 19 EuGVVO am Ort der Arbeitsaufnahme. Eine andere Auslegung hätte zur Folge, dass es zwar viele Arbeitsorte in Deutschland aber trotzdem keinen Klageort in Deutschland gäbe....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 17 Sa 1184/10 (10.04.2012)
    Aus sachlich proportionalen Gründen kann ein Widerruf in dienstzeitabhängige, also noch nicht erdiente Zuwachsraten erfolgen (Eingriff auf der dritten Stufe; u.a. BAG v. 11.12.2001 - 3 AZR 512/00 -). Dies ist gegeben, wenn die darzulegende Entwicklung in der Vergangenheit zu der nachvollziehbaren Prognose führt, dass bei Fortführen der alten Versorgungsregel...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildGilt der Nichtraucherschutz im Betrieb?
    Seit Jahren werden sie Rechte der Raucher immer mehr beschnitten und jene der Nichtraucher immer weiter gestärkt: ob in öffentlichen Gebäuden, Restaurants oder teilweise sogar in der eigenen Wohnung: überall herrscht Rauchverbot. Dieser Nichtraucherschutz dient dem Zweck, Nichtraucher vor den gesundheitlichen Folgen des Passivrauchens zu schützen. Komplett wird ...
  • BildKrank im Urlaub: Rechte & Pflichten bei Erkrankung während des Urlaubs
    Wie müssen sich Arbeitnehmer verhalten, die während ihres Urlaubs krank werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer im Urlaub krank werden, ist das eine ärgerliche Angelegenheit. Schließlich hat man sich auf die schönsten Wochen des Jahres gefreut. Doch es gibt eine gute Nachricht: Sie ...
  • BildDarf der Chef meinen Urlaub einfach streichen?
    Für den Arbeitnehmer ist es wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um daheim liegengebliebene Arbeit zu erledigen, andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Wie ist ...
  • BildSteckdose für private Zwecke am Arbeitsplatz nutzen – erlaubt?
    Das Handy aufladen, den eigenen Kaffee kochen oder dank eines Ventilators an heißen Tagen die nötige Abkühlung holen: In manchen Situationen kann es Gold wert sein, eine Steckdose am Arbeitsplatz zu haben. Doch ob diese auch verwendet werden darf, ist häufig nicht ganz klar. Was der Chef vorschreiben darf ...
  • BildFürsorgepflicht – was ist das eigentlich?
    Den Arbeitgeber trifft in seiner Position als Kopf des Betriebes eine sogenannte Fürsorgepflicht. Doch was genau bedeutet dieser Begriff eigentlich? Und was genau ist von der Fürsorgepflicht umfasst? Fürsorgepflicht meint die Pflicht des Arbeitgebers, das Wohlergehen und die Interessen seiner Arbeitnehmer im Rahmen seiner Mittel ...
  • BildPraktikum: Gilt der Mindestlohn auch für Praktikanten?
    Inwieweit können Praktikanten von ihrem Arbeitgeber fordern, dass diese den Mindestlohn bezahlen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Zeiten, in denen sich Praktikanten während eines Praktikums mit einem kleinen Taschengeld zufriedengeben mussten, sind inzwischen vorbei. Denn ihr Arbeitgeber muss ihnen seit dem 01.01.2015 ebenfalls wie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.