Rechtsanwalt in Aurich

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Kreisstadt Aurich beherbergt auf einer Fläche von 197,21 km² rund 40.600 Einwohner. Flächenmäßig ist Aurich damit die zweitgrößte Stadt in Ostfriesland. Die selbstständige Gemeinde Aurich ist heute vor allem durch riesige Windenergieanlagen geprägt. Doch auch Elektrotechnik und Maschinenbau haben ihren industriellen Schwerpunkt in Aurich.
Durch ihre sehr zentrale Lage ist die Kreisstadt auch ein Zentrum des Einzelhandels.

In Aurich selbst ist neben dem Amtsgericht auch das Landgericht und Sozialgericht ansässig, welche unter anderem auch für den Landkreis Aurich zuständig sind. Andere Gerichtsbarkeiten befinden sich zum Beispiel mit dem Arbeitsgericht in Emden oder mit dem Oberlandesgericht in Oldenburg. Das bedeutet für die Rechtsanwälte in Aurich, dass sie ihre Mandanten zum Teil in Gerichtsbarkeiten außerhalb von Aurich vertreten müssen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Aurich
Kanzlei Fliege
Esenser Str 12
26603 Aurich
Deutschland

Telefon: 04941 973282
Telefax: 04941 969870

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Aurich
Evers & Bay
Leerer Landstr. 3
26603 Aurich
Deutschland

Telefon: 04941 95700
Telefax: 04941 957070

Zum Profil
Rechtsanwältin in Aurich
Berghaus, Duin & Kollegen
Julianenburger Str. 31
26603 Aurich
Deutschland

Telefon: 04941 61082
Telefax: 04941 61085

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Aurich

Aurich Marstall am Schloßpark (© Klaus Büth - Fotolia.com)
Aurich Marstall am Schloßpark
(© Klaus Büth - Fotolia.com)

Die kompetenten Juristen, welche in den verschiedenen Rechtsanwaltskanzleien in Aurich tätig sind, haben für alle Gerichte, die für die Einwohner von Aurich zuständig sind, eine Zulassung. So können ohne Probleme auch in den höheren Instanzen die Ansprüche der Mandanten geltend gemacht werden. Der Rechtsanwalt in Aurich nimmt vor allem eine beratende und vertretende Funktion ein. Das beginnt meist mit einer Erstberatung in der entsprechenden Anwaltskanzlei in Aurich. Danach geht es weiter mit Beratungsterminen zu den einzelnen Rechtsfragen. Nicht immer muss es jedoch zu einer Gerichtsverhandlung kommen. In nicht wenigen Fällen ist es dem Juristen möglich, eine außergerichtliche Lösung des Problems herbeizuführen, die alle betroffenen Parteien zufrieden stellt. Sollte es allerdings notwendig werden, so wird der Jurist seinen Mandanten auch vor Gericht vertreten, um dessen Rechtsansprüche geltend zu machen bzw. durchzusetzen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Lärmbelästigung. (08.05.2008, 22:08)
    Welche Dezibel-Richtlinien gelten in der Nachbarschaft? Wie viel ist erlaubt? Ab wann spricht man von Lärmbelästigung? Raum: Aurich/Niedersachsen
  • Bild 50g Amphetamin geschmugelt (14.09.2005, 15:26)
    Stellt euch mal vor A fragt B ob er ihm 50g Speed klar machen kann!?B lässt sich überreden.Er besorgt es und fährt dabei über 3 Landesgrenzen als er tanken muß wird er hops genommen.B packt voll aus und belastet sich selber.Hat 102.ng im Blut .Darf aber nach Gestäntnis weiterfahren.Jetzt ist ...
  • Bild Ist das rechtlich OK??? (03.09.2008, 06:52)
    Angenommen so ein Artikel kommt Online und in einer Zeitung: Anklage gegen zwei Ostfriesen Hühner mit Luftgewehren erschossen 2. September 2008, 15.24 Uhr Zwei Männer aus ...
  • Bild Simple Urheberrechtsfrage (02.07.2011, 18:01)
    Ich kenne mich im Urheberrecht leider so gut wie gar nicht aus, deshalb mal eine einfache Frage: Person A soll im Internet Gegenstände verkaufen und hat dafür Fotos gemacht. Eine andere Person (B) verkauft dieselben Gegenstände und verwendet nun exakt dieselben Fotos (auf dem Sofa von Person A geschossen). Person A fordert B ...
  • Bild Vom Zoll mit 30g (2x15g) "Gras" angehalten (09.02.2008, 15:22)
    Erst einmal ein HALLO an alle :) Zu folgendem Fall wäre es schön viele kompetente Meinungen hören: In diesem Jahr würden ein Mann (ca. Ende 30) und eine Frau (ca. Ende 40) an der niederländischen Grenze hin zu NRW vom Zoll mit 30g "Gras" erwischt. Beide hatten vorher in den NL ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildVirtuelle Tierheime und virtuelle Tiervermittlung
    Die meisten Tierheime haben heute bereits eine Webseite im Internet, auf denen Interessenten die Möglichkeit haben, sich über herrenlose Tiere zu informieren. Ein virtuelles Tierheim ist ideal, um sich einen Überblick über die zu vermittelnden Tiere zu verschaffen und in Ruhe deren Lebensläufe etc. zu studieren. Außerdem bieten virtuelle ...
  • BildAbzocke durch hohe Rücklastschrift-Gebühren
    Manche Unternehmen stellen bei einer Rücklastschrift saftige Gebühren in Rechnung. Dass diese nicht immer erhoben werden dürfen, ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichtes Leipzig. Vorliegend ging es um den Betreiber eines Online-Reiseportals. Dieser verwendete die folgende AGB-Klausel: “Sollte es zu einem unberechtigten Zurückhalten bzw. ...
  • BildWas fällt eigentlich unter die Kleinstreparaturklausel im Mietvertrag?
    Vermieter neigen dazu eine sogenannte Kleinstreparaturklausel in den Mietvertrag. Damit nicht genug: oftmals wird diese Klausel dann für jegliche Schadensfälle als Vorwand genommen nicht zu zahlen oder dem Mieter eine Selbstbeteiligung aufzudrücken. Dabei genügt häufig schon ein Blick in die Rechtsprechung, um dieser Fall zu entgehen. ...
  • BildDarf die Bausparkasse einen Bausparvertrag einfach kündigen?
    Viele Kunden mit gutverzinsten Bausparverträgen erleben eine böse Überraschung. Sie erhalten eine Kündigung ihrer Bausparkasse. Wie Sie sich verhalten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bausparer mit lukrativen Bausparverträgen sollten aufpassen. Denn viele Bausparkassen versuchen sie loszuwerden, obwohl die Kunden ihren Bausparvertrag noch längst nicht vollgespart ...
  • BildMutterschutz - Kosten & Pflichten für Arbeitgeber
    Was müssen Arbeitgeber beim Mutterschutz beachten? Wie können Unternehmer vermeiden, dass sie auf den dadurch entstehenden Kosten sitzen bleiben? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Arbeitgeber muss Mutterschutzfrist sowie Beschäftigungsverbote beachten Arbeitgeber dürfen während der sogenannten Mutterschaftsfrist eine schwangere Arbeitnehmerin nicht beschäftigen. ...
  • BildHeizung defekt – welche Rechte habe ich als Mieter?
    Ein Mieter hat das Recht auf eine angenehme Raumtemperatur innerhalb seiner Wohnung. Diese „Wohlfühltemperatur“ liegt während der Heizperiode von Oktober bis April bei 20°C bis 22°C; darüber hinaus hat er Anspruch darauf, dass sein Vermieter auch außerhalb dieses Zeitraumes die Heizungsanlage anstellt, wenn die Temperaturen dies verlangen. So ...

Urteile aus Aurich
  • BildLG-AURICH, 6 O 38/13 (5) (22.01.2013)
    1. Ein im Rahmen eines Unterlassungsverfahrens nach UWG wegen Handelsaktivitäten im Internet gestellter Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung ist als unzulässig abzuweisen, wenn die Auswahl des Gerichtsstandes nach § 35 ZPO (i.R.d. sog. "fliegenden Gerichtsstands") rechtsmissbräuchlich erfolgt ist. 2. Die Wahl eines bestimmten Gerichtsstandes nach § 35 ZPO ist rechtsmissbräuchlich,
  • BildSG-AURICH, S 15 AS 394/06 ER (06.10.2006)
    Für die Annahme einer Vermögensminderungsabsicht gem. § 31 Absatz 4 SGB II reicht einfacher Vorsatz nicht aus.Eine dahingehende Absicht setzt vielmehr voraus, dass es dem Betroffenen auf die Vermögensminderung ankam, er diese im Sinne eines alle anderen Ziele dominierenden Ziels anstrebte.
  • BildSG-AURICH, S 15 AS 103/06 (13.09.2006)
    1. Die Angemessenheitsprüfung ist bei Eigenheimen/Eigentumswohnungen nicht nach den Kriterien des Mietwohnungsmarktes vorzunehmen.2. Die für die Finanzierung eines Eigenheims aufzuwendenden Zinsen sind dann als Kosten der Unterkunft nach § 22 Absatz 1 Satz 1 SGB II zu übernehmen, wenn die Wohnfläche des Objekts sich innerhalb der Wohnflächengrenzen des sozialen Wohnungsbaus
  • BildSG-AURICH, S 15 AS 339/06 ER (29.08.2006)
    1. Eine Sanktion nach § 31 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 SGB II setzt eine konkrete, eindeutige, verständliche und rechtlich zutreffende Rechtsfolgenbelehrung voraus, die in engem sachlichen und zeitlichen Zusammenhang mit der Obliegenheitsverletzung stehen muss.2. Ein den Gesetzestext wiederholendes allgemeines Merkblatt, das ca. ein Jahr vor dem streitgegenständlichen Arbeitsverhältnis
  • BildSG-AURICH, S 25 SF 20/05 AS (09.05.2006)
    Bei Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes gem. § 86b Abs. 2 SGG ist grundsätzlich auf den Gebührentatbestand der Ziffer 3103 VV abzustellen, wenn eine Tätigkeit des Rechtsanwaltes im Widerspruchsverfahren vorausgegangen ist.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.