Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  

Seite 1 von 24:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 24

Foto
Rainer Denzinger   Schaezlerstraße 13 1/2, 86150 Augsburg
Anwaltskanzlei Denzinger & Coll.
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Oleksandra Cofala   Konrad-Adenauer-Allee 33, 86150 Augsburg
Kanzlei Cofala

Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Hans-Jürgen Ruppert   Gesundbrunnenstraße 7, 86152 Augsburg
Reichhard & Ruppert | Die Immobilienkanzlei
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Schwerpunkte: Immobilienrecht, Werkvertragsrecht, Baurecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Handelsvertreterrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Rainer J. Kositzki   Hermanstraße 11, 86150 Augsburg
KKWV Anwaltskanzlei

Schwerpunkte: Bankrecht / Kapitalmarktrecht, Insolvenzrecht, Vertragsrecht, AGB-Recht, Vertriebsrecht, Verbraucherrecht, Versicherungsrecht, Handelsrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Sandra Schug   Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg
 
Fachanwalt für: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht, Betriebliche Altersversorgung, Tarifrecht, Vertragsrecht, Unternehmenskaufrecht, Arbeitnehmerüberlassungsrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Alexander Görtzel   Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg
Dr. Hille Heinemann & Partner
Fachanwalt für: Handels- und Gesellschaftsrecht
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Insolvenzrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Richard Neubarth   Beethovenstr. 2, 86150 Augsburg
Richard Neubarth Rechtsanwalt | Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für: Strafrecht
Schwerpunkte: Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Ordnungswidrigkeiten, Verkehrsstrafrecht, Revisionsrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Logo
D & R Anwaltskanzlei   Bahnhofstrasse 18, 86150 Augsburg 
Fachanwaltschaften: Gewerblicher Rechtsschutz, Medizinrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht, Designrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Handelsrecht, Internationales Recht, Kündigungsschutzrecht, Markenrecht, Medienrecht, Medizinrecht, Mietrecht, Ordnungswidrigkeiten, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Sozialrecht, Sportrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Verwaltungsrecht, Wettbewerbsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zivilrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Sascha Leyendecker   Ulrichsplatz 12, 86150 Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Fachanwalt für: Urheber- und Medienrecht
Schwerpunkte: Urheberrecht, Medienrecht, Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht


gelistet in: Anwalt Augsburg

Foto
Agata Wank   Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
anwaltsbüro 47 Rupp Zipp Meyer Wank
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Schwerpunkte: Versicherungsrecht, Berufsunfähigkeit, Arztrecht, Krankenversicherungsrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Vertragsrecht, Haftpflichtrecht, Lebensversicherung


gelistet in: Anwalt Augsburg


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 24:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 24


Über Augsburg

Über Rechtsanwälte in Augsburg

Augsburg Kennedy Platz (© Uwe Albert-Thiele - Fotolia.com)
Augsburg Kennedy Platz
(© Uwe Albert-Thiele - Fotolia.com)

Augsburg ist dem Oberlandesgerichtsbezirk München zugehörig und verfügt mit einem Land- und Arbeitsgericht über eine ordentliche Gerichtsbarkeit. Weiterhin vertreten vor Ort sind die Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit. Viele Gerichte vor Ort bedeuten auch immer, dass sich viele Rechtsanwälte in der Stadt niederlassen, die sich zur Ausübung ihres Berufs regelmäßig vor Gericht einfinden. Zur Rechtsanwaltskammer München gehören 20.890 Anwälte. Damit stellt München die größte Rechtsanwaltskammer des Landes dar, gefolgt von Frankfurt, Berlin und Hamm.

Es gibt in Augsburg auch eine Vielzahl an Anwälten, die eine spezielle fachliche Ausbildung vorweisen können. So sind bei der Rechtsanwaltskammer München 323 Anwälte registriert, die sich auf Miet- und Wohnrecht spezialisiert haben. Bei Bank- und Kapitalmarktrecht sind es 112 und bei Agrarrecht immer noch 10 Anwälte. Ein Rechtsanwalt der einen Fachanwaltstitel führt, hat sich über die Jahre spezielle und tiefgehende Kenntnisse auf seinem jeweiligen Fachgebiet angeeignet. Damit er den Fachanwaltstitel weiterhin führen kann, sind regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen erforderlich, die von der zuständigen Stelle auch überprüft werden. So werden weiterhin aktuelle Kenntnisse im überdurchschnittlichen Maße gewährleistet. Für Sie ist ein Fachanwalt also ein Meister seines Fachs. Sie können hier eine maximal qualifizierte Beratung erwarten. 

Wie finde ich den richtigen Anwalt in Augsburg?

Nutzen Sie unsere Suchfunktion, um einen Rechtsanwalt in Augsburg zu finden, der sich Ihrem Rechtsproblem annimmt. Die Anwälte in Augsburg können Ihnen alle eine kompetente juristische Beratung ermöglichen, Sie müssen sich nur noch für einen von ihnen entscheiden.

Um Ihnen hierbei behilflich zu sein, haben wir eine Suchfunktion mit verschiedenen Filtern eingerichtet. Fangen Sie damit an, Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort einzugeben, damit Sie die Anwälte angezeigt bekommen, die sich in Ihrer Nähe niedergelassen haben. So haben Sie einen, wenn auch groben, Überblick, über die Möglichkeiten, die sich Ihnen bei der Anwaltswahl in Augsburg bieten.

Um sich noch besser zurechtzufinden, sollten die Ergebnisse spezifiziert werden. Daher können Sie Angaben bezüglich eines Fachanwaltstitels machen. Wünschen Sie etwa einen Fachanwalt für Arbeitsrecht, Internationales Wirtschaftsrecht oder für Urheber- und Medienrecht? Machen Sie einfach eine passende Suchangabe und schon wird die Auswahl entsprechend gefiltert. Dasselbe gilt auch dann, wenn Sie einen Anwalt in Augsburg finden möchten, der über eine zusätzliche Ausbildung verfügt. Zur Auswahl stehen hier beispielsweise zusätzliche Qualifikationen als Mediator, Buchprüfer oder Notar.

Weiterhin haben wir verschiedene Features für Sie bereitgestellt, die Ihnen die Suche besonders komfortabel machen sollen. So etwa die Mobilsuche. Hier können Sie die Telefonnummer direkt mit dem Handy anklicken um einen Anruf bei dem Anwalt zu starten. Oder Sie rufen das jeweilige Anwaltsprofil auf und starten über das Kontaktformular eine Terminabfrage. So stellen Sie den ersten Kontakt her und können auf eine Rückmeldung warten.

Wenn die Suche über unsere Anwaltssuche erfolgreich war und Sie einen Anwalt in Augsburg gefunden haben der zu Ihnen passt, dann kommen Sie nach dem Beratungsgespräch doch gerne wieder auf unsere Seite zurück und hinterlassen Sie eine positive Bewertung. So ermutigen Sie auch andere Nutzer sich an diesen Anwalt zu wenden und von dessen Fachkompetenz zu profitieren.

So läuft ein Gerichtsverfahren ab

Vielleicht erwarten Sie von Ihrem Anwalt in Augsburg nur ein Beratungsgespräch um zu wissen, wie Sie auf die andere Partei zugehen können. Vielleicht jedoch lässt sich der Konflikt nicht mehr nur allein durch Reden lösen, da die Fronten bereits zu verhärtet sind und es wird notwendig, die eigenen Ansprüche vor Gericht durchzusetzen. Für Gerichtsprozesse gibt es genaue Verfahrensregeln. Nicht jede Verhandlung ist gleich, hier kommt es immer darauf an, vor welchem Gericht und in welchem Fachgebiet verhandelt wird.

Viele Verhandlungen die geführt werden, gehören dem breitgefassten Bereich des Zivilrechts an. In diesem Fall kann ein typischer Ablauf eines Gerichtsverfahrens so aussehen:

  • Es wird durch den Anwalt eine Klageschrift verfasst, die dann bei dem Gericht eingereicht wird
  • Dadurch beginnt das Verfahren
  • Nun werden Sie aufgefordert, den Gerichtskostenvorschuss zu zahlen
  • Erst wenn der Gerichtskostenvorschuss bezahlt ist, wird die Bearbeitung der Klage fortgesetzt und auch der anderen Partei schließlich zugestellt
  • Ihr Gegner kann sich schriftlich zur Klage äußern
  • Anschließend obliegt es dem Gericht, einen Termin anzusetzen, an dem mündlich verhandelt wird
  • Oftmals wird es vorher noch mit einem Gütetermin versucht, bei dem auf einen Einigungsvorschlag abgezielt wird
  • Ist es nicht möglich, eine Einigung zu erzielen, geht es direkt in die mündliche Verhandlung über  
  • Rechnen Sie nicht damit, noch am selben Tag das Urteil zu erfahren. Dies kann seine Zeit dauern, daher wird ein extra Termin dafür genannt. Ab diesem Termin ist es Ihrem Anwalt dann möglich, sich telefonisch bei Gericht zu melden und die Entscheidung zu erfragen.

Es sind also viele Schritte notwendig bei einem Gerichtstermin. Doch jeder dieser Schritte kann Sie Ihrem Ziel, nämlich der Durchsetzung Ihrer Ansprüche und Rechte, etwas näher bringen. Wichtig ist hierfür natürlich, dass Sie einen kompetenten Anwalt aus Augsburg an Ihrer Seite haben, der sich für Sie stark macht. Ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Anwalt ist daher wichtig, denn Sie müssen bereit sein, Ihren Anwalt über jedes Detail des Sachverhalts zu informieren. Falscher Scham oder Eitelkeit sind hier unangebracht. Sie sind sicherlich auch daran interessiert, die Rechtsangelegenheit so schnell wie möglich aus der Welt zu schaffen. Hierbei kann Ihnen Ihr Anwalt aber nur helfen, wenn er wirklich alle relevanten Details kennt. Unschön wäre es beispielsweise auch, wenn Ihr Anwalt mit bisher unbekannten Details durch den gegnerischen Anwalt vor Gericht überrascht werden würde. Um eine solche Konfrontation zu vermeiden, die ein Rückschlag für Ihre eigene Verteidigung sein kann, ist es daher wichtig, dass Sie mit Ihrem Anwalt über alles sprechen.

JuraForum-Tipp: Machen Sie sich keine Sorgen, ob Sie alle wichtigen Schritte bei einer Gerichtsverhandlung einhalten. Ihr Anwalt weiß stets, was zu tun ist und wird alle Formalitäten für Sie durchführen.


Weitere Rechtsgebiete in Augsburg

Stadtteile


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Urteile aus Augsburg

Au 3 K 15.1364 (26.10.2015)
Prozesskostenhilfe;Erfolgsaussichten der beabsichtigten Rechtsverfolgung (verneint);Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung;Mündlich-praktischer Teil;Endgültiges...

Au 3 K 15.341 (26.10.2015)
Jugendhilferechtlicher Kostenbeitrag; Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz (KJVVG); nunmehr Kindergeld als gesonderter Mindestkostenbeitrag; Auslegung von Bescheiden; objektiver...

Au 3 K 15.1172 (23.10.2015)
Prozesskostenhilfe; Erfolgsaussichten der beabsichtigten Rechtsverfolgung (verneint); Hilfe zur Erziehung; Vollzeitpflege; Pflegegeld; Ergänzungspfleger; Verwandtenpflege;...

Au 2 K 14.1790 (15.10.2015)
Soldatenversorgungsrecht; rückwirkende Kürzung von Versorgungsbezügen; Rechtskraft der Entscheidung über den Versorgungsausgleich; zu viel gezahlte Versorgungsbezüge;...

Au 2 K 14.353 (15.10.2015)
Entstehen der gesetzlichen Mitgliedschaft in der Bayerischen Ärzteversorgung;Fehlende Kenntnis der Voraussetzungen einer Mitgliedschaft;Verzicht auf die Mitgliedschaft; Mitwirkungspflicht;...

Forenbeiträge zu Augsburg

BTM-Eintrag - Konsequenzen bei Verkehrskontrolle? (11.01.2012, 22:48)
Nehmen wir mal an, X wird mit 3 Joints in Augsburg von Zivilpolizisten erwischt. Er leugnet es nicht und das Verfahren wird wegen Geringfügigkeit eingestellt. Eine MPU wird nicht angeordnet. Meine Frage: Wie lang wird das ...

anfängliche / nachträgliche Unmöglichkeit (Hausarbeit BGB 09/10 Uni Augsburg) (04.08.2009, 16:33)
Hallo, es ist mal wieder Hausarbeitszeit und ich hab hier den Sachverhalt von der großen BGB Übung vor mir. Hab mich schon intensiv die letzten 2-3 Tage damit beschäftigt und wollte eigtl. nur wissen, ob es sich im ...

Klausurfall - Anspruchsgrundlagen + Schwierigkeiten (19.01.2010, 14:11)
Grüßt euch :) Hatten heute die folgende Klausur Wollte um eure Bewertung bitten .. also was würdet ihr alles Prüfen(Anspruchsgrundlagen) und was wäre das Ergebniss der Prüfung und ganz kurz warum (also kritischer Teil der ...

Fitnessstudio Meldebescheinigung Erstwohnsitz (19.04.2011, 11:29)
Wäre es rechtens, dass ein Fitnessstudio bei Umzug eines Mitgliedes X lediglich die Meldebescheinigung über die Verlegung des Erstwohnsitzes akzeptiert? Angenommen die Kündigung wurde von X ausgesprochen, sobald X einen ...

schülerbeförderung - wer bezahlt? (26.10.2009, 18:50)
Hallo, folgende Frage: 3 Geschwister besuchen die Oberstufe eines Gymnasiums in einem anderen Bundesland. Die Familie wohnt in Bayern, das nächstgelegenen Gymnasium ist 8 km entfernt, die Schülerinnen wollen jedoch ein 12km ...

Große Städte

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.