Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteWettbewerbsrechtAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg: Wettbewerbsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Klaus Ammesdörfer   Ulrichsplatz 12, 86150 Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner

Telefon: (0821) 3 46 60-61


Foto
Alexander Meyer   Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
anwaltsbüro47 - Rupp Zipp Meyer Wank - Rechtsanwälte

Telefon: +49-(0)821-158812


Foto
Sascha Leyendecker   Ulrichsplatz 12, 86150 Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner

Telefon: (0821) 3 46 60-29


Foto
Sybille Wolk   Karlstr. 4, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821-36073


Foto
Ulrich Walter   Werderstr. 11, 86159 Augsburg
 

Telefon: 0821-576884


Foto
Werner Leinfelder   Hallstr. 4, 86150 Augsburg
Wunsch Schönauer & Koll.

Telefon: 0821-345110


Foto
Oliver Negele   Bgm.-Fischer-Str. 12, 86150 Augsburg
Negele Zimmel Greuter Beller

Telefon: 0821-5080475


Foto
Manfred Lutzenberger   Schaezlerstr. 17, 86150 Augsburg
Glück & Lutzenberger

Telefon: 0821-33400


Foto
Dr. Theodor Schneid   Karlstr. 6, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821-158982



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Wettbewerbsrecht

Doping - warum nicht? (16.06.2009, 12:00)
1. Kölner Sportrechtstag am 26. Juni an der SporthochschulePünktlich zur heißen Vorbereitungsphase auf die großen Sportevents des Jahres findet an der Deutschen Sporthochschule Köln der erste Sportrechtstag statt.Doping - ...

BGH: Wann ist eine Schoko-Riegel-Sammelaktion für Minderjährige zulässig? (21.07.2008, 08:22)
Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte gestern über die Zulässigkeit einer Sammelaktion zu entscheiden, die sich auch an Kinder und Jugendliche richtete. Die Nestlé ...

Kikeriki kein Plagiat! Auch Plüschtiere dürfen krähen... (06.11.2004, 06:42)
Berlin (DAV). Das Landgericht München I erlaubte einer Fastfood-Kette weiterhin Wecker in Gestalt eines Hahnes zu verkaufen. Ein unzulässiges Plagiat des „Moorhuhns“ vermochte es nicht zu erkennen (Urteil vom 12. Februar ...

Forenbeiträge zu Wettbewerbsrecht

Konkurrenz ausgehebelt bei GKV-Trägern ?! (24.02.2009, 15:12)
Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... ist der Gesundheitsfond wettbewerbsmäßig überhaupt im KGV-Kassensystem verfassungsgemäß ?! Tatsache ist dass dieser neue Überbau zwar einen Kosten- ausgleich zwischen den Krankenkassen ...

FIFA, Verstoss gegen Wettbewerbsrecht? (15.08.2006, 18:04)
Ich schreibe bzgl. des nachstehenden Sachverhaltes eine Seminararbeit und bekunde noch etwas Mühe mit der Subsumtion des Sachverhaltes unter das Wettbewerbsrecht gem. Art. 81 EGV. Sachverhalt: Das Reglement bezüglich Status ...

Erbrechtshausarbeit- Themenvorschlag (31.01.2008, 10:57)
Muss im Schwerpunkt eine Hausarbeit im Erbrecht schreiben. Fällt jmd. vielleicht eine Verbindung zum Urheberrecht, Patentrecht,Wettbewerbsrecht oder so ein???Also worüber man in diesem Zusammenhang schreiben könnte?? ...

Website rechtlich absichern? (19.06.2011, 12:32)
Person A möchte eine Website eröffnen. Diese bietet den Interessenten die Möglichkeit, verschiedene Funktionen der Website zu erkaufen, also gibt es dort quasi Lizenzen. Nun hat Person A die Abwicklung über PayPal gestaltet. ...

Deutsche Bahn - AGB - einfache Fahrten (13.08.2012, 18:01)
Angenommen die deutsche Bahn startet eine Bonus-Aktion bei der man 3 einfache Fahrten für 25€ machen muss um einen Bonus zu erhalten. Wenn ich jetzt eine Hinfahrt für 30€ buche und ein weiteres Ticket mit Hin- und Rückfahrt ...

Urteile zu Wettbewerbsrecht

6 U 212/97 (19.06.1998)
Haager Óbereinkommen über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke im Ausland in Zivil- und Handelssachen Art. 5; UWG § 25; MarkenG §§ 14 II 1, 23 I; EGV Art. 30, 36 Die Vollziehungsfrist des § 929 II ZPO ist gewahrt, wenn bei einer Auslandszustellung das erforderliche Zustellungsgesuch innerhalb der laufenden Frist angebracht und Zu...

4 S 44/11 (30.09.2011)
1. Das Zusenden von Postwurfsendungen gegen den ausdrücklichen Willen des Empfängers stellt einen rechtswidrigen Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung dar. 2. Postwurfsendungen, die der Empfänger erkennbar nicht wünscht, stellen stets eine unzumutbare Belästigung im Sinne des § 7 Abs. 2 Nr. 1 UWG dar. 3. Für die Erkennbarkeit eines ent...

6 U 27/92 (26.02.1993)
1. Zu den Voraussetzungen, unter denen ein redaktioneller Zeitschriftenartikel als unlautere Schleichwerbung anzusehen ist. 2. Bei Presseäußerungen begründen die objektive Eignung der Veröffentlichung zur Wettbewerbsförderung sowie das Bewußtsein des Verfassers des Artikels, daß eine solche Wirkung eintreten könnte, allein noch keine Vermutung für das Beste...

Rechtsanwalt in Augsburg: Wettbewerbsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum