Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Augsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Foto
Dr. Werner Dorn   Konrad- Adenauer- Allee 33, 86150 Augsburg
Rechtsanwälte Dorn und Dengler
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821/3475050


Foto
Silvia Wunderle   Morellstraße 33, 86159 Augsburg
Rechtsanwältin Silvia Wunderle
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 - 34740083


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andrea Bobinger   Ludwigstraße 20, 86152 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 45543020


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Judith Freund   Apothekergäßchen 4, 86150 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 49815975


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Moritz Bode   Mittlerer Graben 26, 86152 Augsburg
 
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0821 311390


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Uwe Budäus   Franz-Kobinger-Straße 3, 86157 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 4863154


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Werner Ruisinger   Blücherstraße 4, 86165 Augsburg
Ruisinger Steiner Remmele Rechtsanwälte
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0821 448313


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mandana Mauss   Schaetzeler Straße 13 1/2, 86150 Augsburg
 
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0821 9073321


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Faber   Schaezlerstraße 17, 86150 Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 155011


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Daniela Friedrich   Schlossermauer 34, 86150 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 88799555



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Augsburg

Das Strafrecht ist ein sehr schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. In Deutschland wird die Kernmaterie des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Straftaten sind sehr vielgestaltig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Diebstahl oder auch Erpressung etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

„Wie in Stein gemeißelt ...“ – Vortrag zu Recht und Schrift (07.08.2013, 13:10)
Rechtsprofessor Klaus Günther vom Exzellenzcluster „Normative Ordnungen“ spricht am 13. August 2013 im Offenbacher Klingspor-MuseumFRANKFURT. Das Recht und die Sprache, zumal als geschriebenes Wort, stehen seit jeher in einem ...

Reformwille bei Tötungsdelikten im StGB durch DAV begrüßt (10.02.2014, 14:55)
Berlin (DAV). In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am 8. Februar 2014 hat der neue Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas angekündigt, die Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch auf den Prüfstand ...

„Wachstum und Erfolg trotz widriger Bedingungen“ (29.11.2013, 14:10)
Akademischer Festakt der Universität Gießen mit Preisen und Auszeichnungen für exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs – Festvortrag von Prof. Dr. Bernhard KempenMit einem Rückblick auf das Jahr 2013 und der Würdigung ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Zivilrecht/ Strafrecht (08.09.2010, 15:56)
Folgender Fall: Der Mann (M) hat die Frau (F) als sie hochschwanger war, unter Druck gesetzt und sie aufgedrängt,dass F eine freiberuftliche Tätigkeit unter ihrem Namen aufmacht. M hat F sozusagen gezwungen, diese ...

Strafrecht Fall! (10.09.2006, 15:47)
hallo leute ich braeuchte da mal eure hilfe.... Wie wird der fall behandelt wenn sagen wir A den B beleidigt und B darauf den Tatbestand der einfachen Koerperverletzung erfuellt. Ist der B in irgendeiner Art und Weise ...

Mieterrechte - Alles rechtens? (03.09.2012, 15:10)
Sehr geehrte JuraForum-Benutzer, ich hätte eine etwas ungewöhnlichere Frage. Nehmen wir mal an... ... eine Mietpartei (Familie) bezieht Hartz-IV und bewohnt eine vom Amt bezahlte Wohnung, und wohnt in dieser bereits seit ...

Mord oder Körperverletzung mit Todesfolge? (01.12.2012, 11:56)
Folgender SV: A und B wollen C "etwas antun". A und B wissen nichts von dem Plan des jeweils anderen. Beide vergiften das Essen des C und nehmen hierfür die halbe Menge eines Giftes, die ausreicht um einen Menschen zu töten. ...

Strafbefehl - Führerscheinentzug und Geldstrafe (22.10.2006, 00:23)
BEISPIELFALL Dem Fahrer A schneidet gegen Mitternacht ein Fahrzeugführer B mit seinem Pkw an einer gut übersichtlichen Kreuzung die Vorfahrt. Die Straße war zu diesem Zeitpunkt nicht stark befahren. Es hatte frisch geregnet. ...

Urteile zu Strafrecht

9 S 1102/92 (27.10.1994)
1. Ein durch eine Kette strafrechtlicher Verfehlungen dokumentierter Hang zur Mißachtung der Rechtsordnung kann die Unzuverlässigkeit und die Unwürdigkeit zur Ausübung des ärztlichen Berufs begründen, auch wenn die Straftaten nicht unmittelbar im Verhältnis Arzt-Patient angesiedelt sind (Fortführung der Senatsrechtsprechung, vgl Urteil vom 5.9.1986 - 9 S 160...

A 12 S 1006/97 (02.07.1998)
1. Zur Bedeutung der zwischenzeitlichen Anerkennung eines Verwandten als Asylberechtigten auf die Stellung eines Asylfolgeantrags. 2. Die Nachforschungen der türkischen Sicherheitsbehörden bei der Einreise konzentrieren sich in erster Linie auf Fahndungsmaßnahmen oder Einreiseverbote gegen den Rückkehrer selbst. Die Situation von Verwandten und die Beziehun...

2 L 281/06 (31.05.2010)
Eine Rechtsnorm, die auf einen bestimmten Sachverhalt lediglich als Bestandteil einer Verwaltungsvorschrift (Richtlinie) anzuwenden ist, ist nicht nach den für Rechtsnormen entwickelten Grundsätzen auszulegen....

Rechtsanwalt in Augsburg: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum