Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Augsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Foto
Dr. Werner Dorn   Konrad- Adenauer- Allee 33, 86150 Augsburg
Rechtsanwälte Dorn und Dengler
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821/3475050


Foto
Silvia Wunderle   Morellstraße 33, 86159 Augsburg
Rechtsanwältin Silvia Wunderle
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 - 34740083


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Weiss   Morellstraße 33, 86159 Augsburg
Weiss Wunderle Rechtsanwälte
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0821 34740083


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mandana Mauss   Schaetzeler Straße 13 1/2, 86150 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 9073321


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Daniela Friedrich   Schlossermauer 34, 86150 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 88799555


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Moritz Bode   Mittlerer Graben 26, 86152 Augsburg
 
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0821 311390


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Judith Freund   Apothekergäßchen 4, 86150 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 49815975


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Uwe Budäus   Franz-Kobinger-Straße 3, 86157 Augsburg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 4863154


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Faber   Schaezlerstraße 17, 86150 Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0821 155011


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Werner Ruisinger   Blücherstraße 4, 86165 Augsburg
Ruisinger Steiner Remmele Rechtsanwälte
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0821 448313



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Augsburg

Das Strafrecht ist ein sehr schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. In Deutschland wird die Kernmaterie des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Straftaten sind sehr vielgestaltig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Diebstahl oder auch Erpressung etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Von Kunstfälschern und Burka-Verhüllungen: Viadrina zeigt Ausstellung „Kunst und Strafrecht" (14.10.2013, 14:10)
Kann sich ein nackter Stadionflitzer auf Kunstfreiheit berufen? Ist der Tatbestand der Sachbeschädigung erfüllt, wenn der Kopenhagener Meerjungfrau eine schwarze Burka angelegt wird?Das sind einige der Fragen, der die ...

Reformwille bei Tötungsdelikten im StGB durch DAV begrüßt (10.02.2014, 14:55)
Berlin (DAV). In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am 8. Februar 2014 hat der neue Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas angekündigt, die Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch auf den Prüfstand ...

Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Unterschlagung in mttelbarer Täterschaft? (21.07.2013, 08:27)
Hallo ihr Lieben,ich schreibe gerade an einer Hausarbeit und habe momentan einfach einen riesen Knoten im Kopf.Da ich seit ein paar Tagen nicht weiterkomme, würde ich mich unheimlich über eure Hilfe freuen.Der Sachverhalt ...

SWS (18.04.2012, 18:44)
Hallo! Ich habe nun die Studienordnung vorliegen und weiß nicht was SWS bedeutet. Es ist angegeben, dass man im 1.-2. Semester 72 SWS benötigt. Meine Idee war, das könnte die Stundenzahl pro Woche sein, obwohl das doch arg ...

Unberechtigter Zugriff auf Jobcenter-Daten - keine strafrechtliche Relevanz... (06.08.2013, 14:06)
Frau A erfährt, daß ihre Daten beim Jobcenter durch jemanden ausspioniert und mutmaßlich weitergegeben wurde. verzichtet jedoch darauf, Straanzeige zu erstatten, da dies bereits der Arbeitgeber der betreffenden Dame getan ...

Müssen "normale" Definitionen in Hausarbeit zitiert werden? (29.07.2007, 21:10)
Ich schreibe gerade an meienr 1. Hausarbeit im Strafrecht. Allerdings weiß ich nicht ob Standarddefinitionen wie zB. die der Heimtücke (Ausnutzung der Arg- und Wehrlosigkeit in feindlicher Willensrichtung) auch zitiert werden ...

1600 Gramm, 2 Aussagen, Anbau (22.10.2008, 18:46)
Hallo ich hätte zu folgenden Beispiel eine Frage: Mr X ist 22 Jahre alt wurde mit 17 Jahren einmal wegen geringer menge Cannabis Richterlich zurecht gewiesen,keine Vorstrafen Wohnort Dorf bei München. Vor kurzen wurde bei MR ...

Urteile zu Strafrecht

IX R 40/00 (16.04.2002)
Mittäter oder Teilnehmer einer Steuerhinterziehung ist nicht, wer sich als Ehegatte darauf beschränkt, die gemeinsame Einkommensteuerklärung zu unterschreiben, in der der andere Ehegatte unrichtige oder unvollständige Angaben über eigene Einkünfte macht....

1 S 784/92 (26.05.1992)
1. Eine Jugendstrafe stellt keine "Freiheitsstrafe" im Sinne von § 47 Abs 2 Nr 1 AuslG 1990 dar....

(4) Ausl A 915/06 (183/06) (29.11.2010)
1. Die Entscheidung des Amtsgerichts nach § 22 Abs. 3 Satz 2 IRG hat ihrer Natur nach nur eine vorläufige Bedeutung und findet ihre Erledigung entweder mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts über die Auslieferungshaft oder mit der Entlassung des Verfolgten. 2. Soweit nach Auffassung des BVerfG das Fehlen einer mit schriftlicher Begründung versehenen Fes...

Rechtsanwalt in Augsburg: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum