Rechtsanwalt für Scheidung in Augsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Scheidung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christian Göller jederzeit in Augsburg

Maximilianstraße 29-31
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 33067
Telefax: 0821 158504

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Ammer-Barwitz berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Scheidung jederzeit gern im Umland von Augsburg

Prinzregentenstraße 7
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 157175
Telefax: 0821 511616

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Scheidung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Brigitte Ketterle-Faber jederzeit in der Gegend um Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei
Schaezlerstraße 17
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 90769200
Telefax: 0821 907692029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Scheidung berät Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Judith Freund gern in der Gegend um Augsburg

Apothekergäßchen 4
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 49815975
Telefax: 0821 50836163

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Scheidung erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Hockauf mit Rechtsanwaltskanzlei in Augsburg

Klinkertorplatz 1
86152 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3494800
Telefax: 0821 3494806

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Scheidung bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Christa Gropper mit Anwaltskanzlei in Augsburg

Gögginger Straße 57
86159 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 5998120
Telefax: 0821 59981222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Kinder aus der Reserve locken: Bilder als "Sprachinstrument" für verhaltensauffällige Grundschüler (21.10.2008, 13:00)
    Nach einem Jahr Schulprojekt mit guten Ergebnissen abgeschlossen: Heilpädagogisch-kunsttherapeutische Präventionsmaßnahme als Kooperationsprojekt von KFH Freiburg, Jugendbegegnungsstätte Freiburg-Haslach und Vigeliusschule I (Grundschule) erleichtert Kindern den Umgang mit Problemsituationen.Die Katholische Fachhochschule Freiburg hat vor einem Jahr die wissenschaftliche Begleitung eines Förderprojekts zur Persönlichkeitsentwicklung an der Vigelius-Grundschule in Freiburg-Haslach übernommen und diese jetzt ...
  • Bild Schulden eines erwachsenen Kindes keine außergewöhnliche Belastungen für Eltern (02.12.2009, 10:27)
    Mit Urteil zur Einkommensteuer 2005 vom 3. November 2009 (Az.: 6 K 1358/08) hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, ob die Zahlungen der Eltern (Kläger) für die Schulden ihrer Tochter als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig sind. In ihrer Einkommensteuererklärung 2005 machten die Kläger die Zahlungen von Umsatzsteuerschulden für ...
  • Bild An mehreren Orten zuhause: Multilokales Familienleben nach Trennung und Scheidung (21.12.2011, 15:10)
    Ergebnisse der von der VolkswagenStiftung geförderten Schumpeter-Nachwuchsgruppe „Multilokalität von Familie“ am DJI geben näheren Aufschluss darüber, in welch unterschiedlichen Familien- und Wohnarrangements Kinder nach einer Trennung der Eltern aufwachsen, wie häufig sie Mutter und Vater sehen und welchen Einfluss Wohnentfernungen sowie das Sorgerecht darauf haben. Sie zeigen auch deutlich, vor ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Arbeitsplatzverlust des möglichen Unterhaltsempfängers (29.11.2006, 01:03)
    Hallo, angenommen A hat in der Ehe voll gearbeitet nachdem das Kind auf der Welt war. B hat 30 h in der Woche und ein Jahr später einen Nebenjob. Später hat B in Vollzeit (Schichtdienst) gearbeitet + Nebenjob. Nach Trennung würde nun B den Nebenjob aufgeben und A die Arbeitszeit etwa ein ...
  • Bild Unterlassene Hilfeleistung ? Oder was (08.08.2013, 02:00)
    Hallo, nehmen wir mal an der B der Arzt ist und seit einiger Zeit Probleme in seiner Ehe hat fährt mit seiner Frau und Freunden nach Sylt. Die Ehe von B steht vor dem aus und die Scheidung ist eingereicht. Dennoch fahren sie zusammen in den Urlaub. Die Frau von B ( die ...
  • Bild Scheidung in der Türkei (21.03.2010, 15:31)
    Mal angenommen, Eheleute AB heiraten in Deutschland nach deutschem Recht. Frau A ist zum Zeitpunkt der Eheschließlung doppelte Staatsbürgerin (D/TR). Ehemann B türkischer Staatsbürger. Ehefähigkeitszeugnis lag vor, sonst hätte man nicht heiraten können :) .. Die Eheschließung ist somit auch in der Türkei automatisch erfolgt. Frau A wurde in die ...
  • Bild Immobilienkauf bei Nichtzahlung von Kindesunterhalt (23.10.2007, 12:44)
    a und b verheiratet, kinder, trennung, dann hauskauf durch b im trennungsjahr und nichtzahlung von unterhalt. hauskauf im februar und zahlungseinstellung unterhalt im juni. eintrag grundbuch august als alleiniger eigentümer b. Frage: hauskauf rechtens ohne zustimmung des a? hauskauf rechtens bei nichtzahlung des kindesunterhaltes? wer kann mir auskunft geben? danke yvy
  • Bild Haus-Scheidung-Eigenbedarf (26.02.2012, 20:32)
    Angenommen: Ein ehepaar kauft ein zweites Einfamilienhaus zum Vermieten. Paar jahre später lassen sie sich scheiden. Das haus wird noch finanziert, und da es leer steht zieht sie mit den gemeinsamen kindern ein und zahlt die Hälfte der Abtragung + zusätzlich SEINE Hälfte sozusagen als "Miete" für seine Hälfte des ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 B 259/06 (14.05.2007)
    1. Eine sog. zwingende Ausweisung nach § 53 AufenthG ist nur dann rechtmäßig, wenn sie nicht gegen die Rechte des Ausländers auf Achtung seines Privat- und Familienlebens nach Art. 8 EMRK verstößt. 2. Für die Beurteilung des Gerichts, ob eine Ausweisung im Hinblick auf Art. 8 EMRK rechtmäßig ist, kommt es auf die Sach- und Rechtslage im Zeitpunkt der gerich...
  • Bild OLG-ZWEIBRUECKEN, 5 WF 159/10 (13.12.2010)
    1. Gegen die Feststellungsentscheidung, dass eine einstweilige Anordnung außer Kraft getreten ist, wie auch gegen die Ablehnung des dahingehenden Antrags, findet die binnen einer Frist von zwei Wochen einzulegende Beschwerde nach § 63 Abs. 2 Nr. 1 FamFG statt. 2. BeianwaltlicherVertretungisteindurcheineunzutreffende Rechtsbehelfsbelehrung verursachter Irrtu...
  • Bild OLG-KOELN, 19 U 114/96 (13.12.1996)
    Es stellt eine Verletzung anwaltlicher Sorgfaltspflichten dar, wenn ein Rechtsanwalt seinen Mandanten im Scheidungsverbundverfahren nicht darüber aufklärt, daß eine vom Arbeitgeber gezahlte Abfindung nicht nur beim Unterhalt, sondern auch beim Zugewinn zu berücksichtigen ist....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.