Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteScheidungAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg: Scheidung - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Silvia Wunderle   Morellstraße 33, 86159 Augsburg
Rechtsanwältin Silvia Wunderle

Telefon: 0821 - 34740083


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Hockauf   Klinkertorplatz 1, 86152 Augsburg
 

Telefon: 0821 3494800


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Judith Freund   Apothekergäßchen 4, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821 49815975


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Göller   Maximilianstraße 29-31, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821 33067


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Brigitte Ketterle-Faber   Schaezlerstraße 17, 86150 Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei

Telefon: 0821 155011



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Scheidung

2. Männerkongress: „Scheiden tut weh. Elterliche Trennung aus Sicht der Väter und Kinder“ (19.09.2012, 11:10)
Fast 200.000 Ehen werden jährlich in Deutschland geschieden, etwa 150.000 Kinder sind damit jedes Jahr von der Scheidung ihrer Eltern betroffen. Der am 21. und 22. September 2012 an der Heinrich- Heine-Universität zum ...

Kindeswohl entscheidet über Wohnungsnutzung im Trennungsfall (20.12.2013, 15:20)
Hamm (jur). Streiten sich Eltern im Scheidungsverfahren über die weitere Nutzung der früher gemeinsamen Wohnung, kann das Kindeswohl darüber den Ausschlag geben. Danach ist dem Elternteil die Wohnung zu überlassen, bei dem ...

Kein Nutzungsentgelt für Eigentumswohnung nach Scheidung ohne vorherige Alternative für "Zahlung ode (04.02.2014, 15:08)
Vor die Alternative "Zahlung oder Auszug" muss ein Ehepartner seinem geschiedenen, in der gemeinsamen Wohnung verbliebenden Partner stellen, um von ihm ein Nutzungsentgelt fordern zu können. Das hat der 14. Senat für ...

Forenbeiträge zu Scheidung

sie ist Schwanger aber noch Verheiratet (02.01.2013, 12:31)
Frau A ist verheiratet mit Herr B seit 5 Jahren sie leben aber schon mehr als 2 Jahre nicht mehr zusammen also Trennungs Jahr ist voll zogen frau b hat die Scheidung eingereicht und her b verweigert die Scheidung … ...

vermeintliche Vaterschaft, Unterhaltszahlungen (01.10.2012, 09:47)
Hallo Forum, folgender fiktiver Sachverhalt: Ehegatten haben zusammen zwei (eheliche) Kinder. Mann ist deutlich älter (und reicher) als Frau. Scheidung nach fünf Jahren. Kinder bleiben bei Mutter und der Mann gewährt ...

Teilauszahlung einer an Bank abgetretenen Versicherung,darf diese selbst behalten werden,oder zählt (05.12.2013, 10:31)
Ein gemeinsames Haus wurde 2008 von den Eheleuten H.erworben. Schon 1991 wurde eine Lebensversicherung von Herrn H.an die Bank abgetreten. Zur Sicherung damaliger Schulden.Die Versicherung wurde 1988 von Herrn ...

Volljähriger Sohn: Mädchenname nach Scheidung (08.06.2010, 01:46)
Guten Abend liebes Forum :)Angenommen Person A ist uneheliches Kind von Mutter B und Vater C, hätte von seiner Geburt bis etwa zum, sagen wir mal, 8. Lebensjahr den Nachnamen von Mutter B.Dann heiraten Mutter B und Vater C, ...

Rente nach der Scheidung an Ex-Ehepartner? (13.08.2012, 17:42)
Hallo,Mann und Frau lassen sich scheiden und haben 1 gemeinsames Kind.Nach der Scheidung geht Mann iwann in Rente, zu dem Zeitpunkt ist Kind bereits volljährig und befindet sich im Berufsleben.Also erhält nur Mann Rentengeld ...

Urteile zu Scheidung

6 AZR 321/00 (31.05.2001)
Ein geschiedener Angestellter des öffentlichen Dienstes, dessen Kind in den gemeinsamen Haushalt seiner das Kindergeld beziehenden geschiedenen Ehefrau und ihres im öffentlichen Dienst beschäftigten Ehemannes aufgenommen ist, hat wegen der Konkurrenzregelung in § 29 Abschnitt B Abs. 6 BAT keinen Anspruch auf den kinderbezogenen Teil des Ortszuschlags....

1 K 1483/03 (19.02.2004)
1. Von der zum Bodenrecht i. S. des Art. 74 Abs. 1 Nr. 18 GG zählenden städtebaulichen Planung als örtlicher Gesamtplanung und der Raumordnung i. S. des § 75 Abs. 1 Nr. 4 GG als überörtlicher Gesamtplanung grundsätzlich zu unterscheiden ist die Fachplanung, deren Gegenstand eine auf bestimmte fachliche Zielsetzungen beschränkte Planung einzelner Vorhaben ein...

22 W 68/10 (03.01.2011)
1. An die Anmeldung des Schadensersatzanspruchs beim Kfz-Pflichtversicherer, die die Verjährung hemmt, sind inhaltlich nur geringe Anforderungen zu stellen. Es reicht auch aus, wenn nur ein Anspruch von mehreren geltend gemacht wird. Konkrete Regulierungsverhandlungen sind nicht erforderlich. Die Hemmung wirkt bis zum Eingang einer schriftlichen Entscheidun...

Rechtsanwalt in Augsburg: Scheidung - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum