Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteScheidungAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg: Scheidung - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Silvia Wunderle   Morellstraße 33, 86159 Augsburg
Rechtsanwältin Silvia Wunderle

Telefon: 0821 - 34740083


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Göller   Maximilianstraße 29-31, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821 33067


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Brigitte Ketterle-Faber   Schaezlerstraße 17, 86150 Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei

Telefon: 0821 155011



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Scheidung

Arbeitsplatzwechsel führt zu nachehelichem Aufstockungsunterhalt (03.05.2013, 10:59)
Karlsruhe (jur). Nacheheliche Unterhaltsansprüche gegen den Ex-Partner können sich auch aus einem ehebedingten Arbeitsplatzwechsel ergeben. Es ist nicht immer nötig, dass der Unterhaltsberechtigte seine Arbeit aufgegeben oder ...

Von offiziellen und biologischen Vätern: Familienrechtler treffen sich an der Universität Bonn (27.08.2013, 15:10)
Kann ein Kind zwei Mütter haben? Oder drei Eltern? Oder zwei Vaterländer? Nicht nur Patchworkbeziehungen und Homo-Ehe machen das Leben bunter als früher – sondern zum Beispiel auch die Frage, welche Gesetze gelten, wenn ein ...

Iranische Ehefrau wird nach iranischem Recht mit dem Ausspruch des „Talaq“ geschieden (03.06.2013, 14:50)
Eine Ehefrau kann nach iranischem Recht mit dem Ausspruch des „Talaq“ geschieden werden, wenn die iranischen Eheleute dies in der Heiratsurkunde vereinbart haben. Das hat der 3. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts ...

Forenbeiträge zu Scheidung

Scheidung - § 133 Abs. 1 Ziff, 2 FamFG (03.07.2013, 14:11)
Angenommen jemand erhält ein Schreiben vom Anwalt des Ehemanns wo es um die Scheidung geht und wo folgender Satz drin steht; " Eine Vereinbahrung im Sinne des § 133 Abs. 1 Ziff. 2 FamFG wird zwischen den Beteiligten nicht ...

Ehe von kurzer Dauer, Unterhalt (26.11.2009, 21:21)
Wenn eine Ehe von kurzer Dauer ,weniger als 3 Monate ,in ehelicher Gemeinschaft bestand. Danach Trennung , jetzt nach Ablauf vom Trennungsjahr sollte Scheidung engereicht werden. Aber um Aufenthaltsrecht zu verlängern, die ...

Scheidung - evtl auch ohne große Kosten/Aufwand möglich? (13.10.2007, 09:07)
Hallo ihr lieben Paragraphenreiter hier Ich würde an einem so schönem Samstag wie heute gerne einen Fall diskutieren, der mir zu Ohren gekommen ist. Natürlich völlig fiktiv ..... Hauptdarsteller: Ehefrau F Ehemann M ...

Scheidung nach kurzer Dauer; Unterhaltsanspruch (17.04.2011, 12:46)
Hallo, mich würde Euere rechtliche Einschätzung zu folgendem Fall interessieren: Ein Mann (M), Deutscher heiratet Russin (F). F reist nach der Heirat zurück nach Russland, um die notwendigen Formalitäten zu erledigen. Bei ...

Gerichtsstand Unterhalt (13.03.2013, 21:25)
Hallo, ich hoffe, dass mir jemand weiter helfen kann. Frau X und Herr Y sind geschieden und haben ein gemeinsames Kind. Vorab die Wohnorte der Beteiligten ( drei verschiedene Bundesländer ) Gemeinsamer Wohnort und Geburtort ...

Urteile zu Scheidung

1 Ws 229/09 (02.12.2009)
Liegt ein mit der Revision angefochtenes Urteil vor, kommt den Feststellungen des Tatrichters zu den Voraussetzungen des § 69 StGB für die zu treffende Beschwerdeentscheidung zwar keine Bindungs-, aber eine Indizwirkung zu, da das Tatgericht auf Grund der durchgeführten Hauptverhandlung über eine größere Sachnähe und bessere Erkenntnismöglichkeiten verfügt a...

S 4 SF 37/11 E (10.07.2012)
1. Lehnt eine Behörde durch separaten Bescheid gem. § 63 SGB X die Erstattung der Kosten eines erfolgreichen Widerspruchsverfahrens gegenüber dem Widerspruchsführer ab und führt sie sodann bezüglich dieser Kostenentscheidung (entsprechend der erteilten Rechtsbehelfsbelehrung) ein förmliches Widerspruchsverfahren durch, sind dem obsiegenden Widerspruchsführer...

5 S 663/96 (04.08.1997)
1. Die Zulassung geringerer Tiefen der Abstandsflächen nach § 6 Abs 4 S 1 Nr 2 LBO (BauO BW) setzt auf seiten des Bauherrn keine atypische Grundstückssituation voraus (wie VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 10.10.1996 - 3 S 2205/94). 2. Bei - auch nur geringfügiger - Überschreitung der nach § 6 Abs 1 S 2 LBO (BauO BW) maximal zulässigen Abmessungen eines Gre...

Rechtsanwalt in Augsburg: Scheidung - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum