Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteScheidungAugsburg 

Rechtsanwalt für Scheidung in Augsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1

Logo
Rechtsanwälte E. Herzog, O.J. Lilly und C. Schnetzer   Bahnhofstr. 21, 86150 Augsburg 

Telefon: 0821/90638-0


Foto
Silvia Wunderle   Morellstraße 33, 86159 Augsburg
Rechtsanwältin Silvia Wunderle

Telefon: 0821 - 34740083


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Judith Freund   Apothekergäßchen 4, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821 49815975


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Hockauf   Klinkertorplatz 1, 86152 Augsburg
 

Telefon: 0821 3494800


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Göller   Maximilianstraße 29-31, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821 33067


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Brigitte Ketterle-Faber   Schaezlerstraße 17, 86150 Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei

Telefon: 0821 9076920-0



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Scheidung

Unwiderrufliches Bezugsrecht ist insolvenzfest (27.11.2012, 09:41)
Karlsruhe (jur). Ein unwiderrufliches Bezugsrecht auf eine Lebensversicherung ist nach vier Jahren insolvenzfest. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 26. November 2012, veröffentlichten Urteil ...

Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags ...

Ausschluss des Zugewinnausgleichs und salvatorischer Klausel im Ehevertrag (19.03.2013, 14:17)
Der ehevertragliche Ausschluss des Zugewinnausgleichs muss nicht unbedingt Auswirkungen auf die Wirksamkeit eines Ehevertrages haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, ...

Forenbeiträge zu Scheidung

Berliner Testament, auch nach Trennung gültig? (16.12.2010, 14:52)
Hallo zusammen, was ist eigentlich mit einem Berliner Testament, wenn danach die Beziehung zerbricht, aber nicht geschieden wird. Wenn man sich also mit einer Trennungsvereinbarung dauerhaft trennt. Bleiben die ...

Ausbezahlung des Hauses bei Scheidung (17.10.2006, 13:58)
Hallo! Wie kann ich die Höhe der Ausbezahlung errechnen, wenn man den Ehepartner bei der Scheidung hinsichtlich des Hauseigentums ausbezahlen muss?? Sprich es gibt eine Darlehenssumme X und eine Abbezahlung XY= Restssumme ...

Schenkung an einen Ehepartner (31.05.2010, 22:40)
Hallo, man stelle sich folgende Situation vor: Person A ist seit 10 Jahren mit Person B verheiratet, ohne Ehevertrag. Vor einem Jahr hat Person A das Haus, das die Eheleute bewohnen, als Schenkung erhalten. Jetzt kommt es ...

Mietvertrag + Scheidung (19.01.2009, 09:51)
mal angenommen Mann M und Frau F haben gemeinsam einen Mietvertrag über ein Haus unterschrieben. Nun steht die Scheidung an und Mann M zieht aus. Die Kündigung des Mietvertrages kommt ja nur in Frage, wenn beide kündigen. ...

Unterschlagung?? (22.02.2013, 10:44)
Hallo Forum, da ich nicht weiss wo der folgende Fall hinpasst stelle ich das mal hier rein. Angenommen Ehepaar P lebt in Scheidung. Frau P hat vor der Ehe Herrn P ein Fahrzeug gekauft und dafür mit ihm ein Darlehnsvertrag ...

Urteile zu Scheidung

19 UF 55/10 (07.10.2010)
Die Beschwerde gegen die in dem Beschluss über die einstweilige Anordnung getroffene Kostenentscheidung ist unzulässig, wenn die Entscheidung in der Hauptsache gemäß § 57 FamFG nicht anfechtbar ist. Der Ausschluss der Rechtsbeschwerde nach § 70 Abs. 4 FamFG erfasst auch die im Anordnungsverfahren ergangene Kostenentscheidung....

5 S 2051/98 (09.12.1999)
1. Die Aufstellung eines Verkaufsständers für Ansichtskarten auf einer nur dem Fußgängerverkehr gewidmeten öffentlichen Straße durch einen an der Straße anliegenden Gewerbebetrieb ist grundsätzlich kein gesteigerter Gemeingebrauch (Anliegergebrauch), sondern Sondernutzung. 2. Bei der Ermessensentscheidung über die Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis für...

1 Ws 7/12 (10.01.2012)
Auch nach Rechtskraft eines Strafurteils ist das Tatgericht zuständig für Entscheidungen gegen Maßnahmen in Vollziehung eines Arrests.Eine Herausgabe sichergestellter Gegenstände an den letzten Gewahrsamsinhaber kommt nicht in Betracht, wenn diese durch strafbare Handlungen in den Besitz des Betreffenden gelangt sind....