Rechtsanwalt für Reiserecht in Augsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen im Reiserecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Udo Reissner jederzeit vor Ort in Augsburg
Rechtsanwälte Reissner, Ernst & Kollegen
Schaezlerstr. 13 1/2
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 08 219079797
Telefax: 08 213433665

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild BGH: Ausgleichszahlung für Abbruch eines Fernflugs (17.12.2009, 10:24)
    Zur Verpflichtung des Luftfahrtunternehmens, bei einem planmäßig begonnenen, nach einer Zwischenlandung aber nicht weiter durchgeführten Flug Ausgleichszahlungen zu leisten Xa-Zivilsenat Der für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat wurde in zwei Verfahren angerufen, in denen über Ansprüche von Flugreisenden bei Abbruch eines Fernflugs und anschließender verspäteter Weiterbeförderung mit einem anderen Flug ...
  • Bild 17. Tagung der Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht (21.06.2007, 13:00)
    Kürzlich fand die 17. Tagung der Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht an Fach- und Gesamthochschulen an der Hochschule Zittau/Görlitz, ausgerichtet vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, statt. Die Organisation und Leitung der Veranstaltung hatte Frau Prof. Dr. jur. Bärbel Fliegel übernommen. Ihrer Einladung in das Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien folgten mehr als 50 Professorinnen und ...
  • Bild Kostenlose Stornierung des Urlaubs wegen höherer Gewalt? (05.11.2004, 20:48)
    Der Strom der Türkei-Besucher ist in diesem Jahr wegen der Anschläge der PKK und des gravierenden Erdbebens drastisch zurück gegangen. Dies gibt Anlass zu der Frage, unter welchen Voraussetzungen ein Tourist sich auf höhere Gewalt berufen kann und ohne Kostenfolge vom Reisevertrag zurücktreten kann. Höhere Gewalt liegt dann vor, wenn ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Vorverlegung von Linienflug um über 10 Stunden zulässig? (21.12.2013, 17:05)
    Hallo Zusammen, angenommen 2 Personen fliegen am 2.1.14 von Frankfurt nach Addis Abeba. Gebucht wurden die Linienflüge über ein Onlinereisebüro. Die Tickets wurden von Airline A ausgestellt. Der Rückflug wird jedoch im Starallianc Abkommen von Airline B durchgeführt. Am 17.12.13 haben die Kunden vom Onlinereisebüro ein Email mit veränderten Rückflugdaten erhalten. ...
  • Bild Flugplanänderung verhindert Anschlussflug (05.11.2011, 08:48)
    Hallo, fiktives Reisethema das sich 3 Wochen in der Zukunft befindet:Ein Kunde bucht einen Hin- und Rückflug nach Inselgruppe für zwei Personen bei Fluglinie A und Internet-Reisebüro A. Für den Aufenthalt auf der Inselgruppe bucht der Kunde noch einen Inlandsflug zu einer anderen Insel bei Fluglinie B und Internetreisebüro B.Die ...
  • Bild Reise kurz vorher abgesagt - Schadensersatz? (06.12.2011, 17:11)
    Ich habe über die Suchfunktion nicht genau das gefunden, was ich suche, daher hier ein Fall: A bucht für sich, ihren erwachsenen Sohn B und zwei Enkelkinder eine Pauschalreise ins europäische Ausland. Die Reise soll an einem Montag beginnen. Am Freitag zuvor sagt der Reiseveranstalter telefonisch (!) die Reise ab. Als Grund ...
  • Bild Koffer nicht mitgeflogen (29.11.2010, 19:05)
    Angenommen zwei Personen sind etwa drei Wochen im Urlaub in Vietnam und fliegen dann zurück. Als sie dann am heimischen (deutschen) Flughafen ankommen, wird ihnen mitgeteilt, dass ihr Gepäck leider in Vietnam verbleiben musste, da andere Fracht Vorrang hatte. Lediglich die Koffer der Business Class sind mit geflogen, die Koffer der ...
  • Bild Reiserücktritt (17.12.2008, 20:08)
    Hallo! Ich hätte gerne einen Rat zu folgendem Fall gewußt: Angenommen eine Person A bucht eine Winterreise (Wert ca. € 550,--), aber nicht bei einem Reiseunternehmen direkt, sondern über einen Freund Person B, der dann sozusagen der Vemittler wäre. Person A zahlt den erforderlichen Betrag auf das Privatkonto von Person ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild OLG-ZWEIBRüCKEN, 6 U 7/02 (03.04.2003)
    Wer (z.B. in seiner Freizeit) unentgeltliche gemeinnützige Arbeit zur Abwendung der Vollstreckung einer Ersatzfreiheitsstrafe aufgrund eines Strafbefehls ableistet, hat nicht schon allein deswegen einen Entschädigungsanspruch wegen Vermögensschadens oder Freiheitsentziehung, wenn sich die Strafverfolgung als rechhtswidrig darstellt....
  • Bild BGH, X ZR 147/01 (15.10.2002)
    Ein Kündigungsrecht des Reisenden wegen nicht voraussehbarer höherer Gewalt besteht auch dann, wenn mit dem Eintritt des schädigenden Ereignisses (hier: Hurrikan im Zielgebiet in der Karibik) mit erheblicher, und nicht erst dann, wenn mit ihm mit überwiegender Wahrscheinlichkeit zu rechnen ist....
  • Bild BGH, X ZR 118/03 (11.01.2005)
    a) Kann der Reiseveranstalter infolge einer Überbuchung den Kunden nicht an dem gebuchten Urlaubsort unterbringen und tritt der Kunde deshalb die Reise nicht an, so steht dem Kunden wegen Vereitelung der Reise ein Entschädigungsanspruch nach § 651 f Abs. 2 BGB zu. b) Wenn der Kunde ein Ersatzangebot des Reiseveranstalters ablehnt, das, gemessen an den subje...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.