Rechtsanwalt für Reiserecht in Augsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Gebiet Reiserecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Udo Reissner mit Kanzleisitz in Augsburg
Rechtsanwälte Reissner, Ernst & Kollegen
Schaezlerstr. 13 1/2
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 08 219079797
Telefax: 08 213433665

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild Fluggäste müssen troz verspätetem Gepäck, auf einem Anschlussflug mitgenommen werden (29.08.2012, 11:17)
    Der Kläger verlangt von dem beklagten Luftfahrtunternehmen aus eigenem und abgetretenem Recht seiner acht Mitreisenden die Leistung einer Ausgleichszahlung nach der Fluggastrechteverordnung (Verordnung (EG) Nr. 261/2004) in Höhe von jeweils 600,– Euro wegen Nichtbeförderung sowie Ersatz der Mehraufwendungen für Unterkunft und Verpflegung, die wegen der erst am Folgetag möglichen Beförderung ...
  • Bild Bei Urlaubsplanungen an Rücktritt denken! - Nicht zu reisen kann auch teuer sein - (05.11.2004, 20:53)
    Die Urlaubsplanungen sind in vollem Gange. Bei diesen schönen Planungen wird oft übersehen, dass zwar schon das Reisen, aber auch nicht zu reisen teuer sein kann. Ist der Urlaub erst einmal gebucht, werden beim Rücktritt Stornogebühren fällig. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist bei allen frühzeitig gebuchten Reisen zu empfehlen, da ...
  • Bild Erfolgreicher Start der "GenerationenHochschule" - Hochschule Harz öffnet Campus für neue Veranstalt (11.05.2007, 14:00)
    Mit einer Auftakt-Veranstaltung zum Thema "Mein Recht als Reisender: Probleme des internationalen Tourismus" wurde am Dienstag, den 8. Mai 2007, die neue Vorlesungsreihe der "GenerationenHochschule" auf dem Wernigeröder Hochschulcampus gestartet. Dozent dieser ersten Vorlesung war Hochschul-Rektor Prof. Dr. Armin Willingmann, der nach einer kurzen Vorstellung der Ziele dieses neuen ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Reiserücktritt am Abreisetag-> Stornogebühren in voller Höhe? (30.07.2005, 12:05)
    Brauche dringend Antwort...bitte helft mir! Problem: Herr W (Lehrer) hat eine Klassenfahrt nach England (mit Bus & Gastfamilie) über den Reiseveranstalter S organisiert. Am selben Tag der Abreise ist die Schülerin H (bzw wurde von ihren Eltern storniert) von der Reise zurückgetreten. Ohne Angabe von Gründen. Der Reiseveranstalter S verlangt darauf hin ...
  • Bild Reisesicherungsschein (29.06.2010, 15:17)
    Person A hat sich im Reiserecht bissl umgesehen und entdeckt dass in Deutschland ein Reiseveranstalter einen Sicherungsschein ausstellen muss sofern er vorab der Reise Zahlungen verlangt. Der Reiserveranstalter muss eine Versicherung abschließen womit er letztendlich diese Scheine ausstellen darf. Dies ist allerdings nur der Fall (soweit Person A das verstanden hat) wenn ...
  • Bild Eingesperrt im Badezimmer - Entschädigung? (20.08.2008, 14:48)
    Mal angenommen, ein Urlauber U wegen defektes Schlosses muss einige Zeit ( 1 Stunde) im dunklen und feuchten Badezimmer verbringen, bis seine Hilferufe von den Nachbarn erhört werden und der Hotelpersonal ihn befreit. U. hat eine schriftliche Bestätigung von dem Reiseleiter dazu. Hat U. das Recht auf die Entschädigung seitens ...
  • Bild USA-Aufenthalt ohne Visum (04.02.2009, 14:03)
    Hallo, was passiert, wenn jemand nur mit Touristen-Visum ("Visa-Waiver-Programm") 3 Monate in den USA ist, obwohl er eigentlich ein spezielles, kostenpflichtiges Visum haben müsste (weil er bspw. dort ein Praktikum macht)? --> welche Konsequenzen drohen? --> in praktischer Hinsicht: wie finden die US-Behörden sowas 'raus? PS: vielleicht gehört das auch ins "Reiserecht"-Forum!?
  • Bild Fluglinie insolvent - Sicherungsschein (21.10.2010, 19:02)
    Hallo, wenn eine Fluglinie insolvent geht vor Antritt der Reise und das Reisebüro den Fluggast mit Abreise von einem anderen Flughafen umbucht, hat der Reisende dann einen Anspruch auf Erstattung von anfallenden Reise- und Übernachtungskosten aus dem Sicherungsschein? Danke !!!!!!!!!!!!!!!!

Urteile zum Reiserecht
  • Bild OLG-CELLE, 11 U 84/03 (16.07.2003)
    1. Bei der Bestimmung der Höhe einer Reisepreisminderung muss das erkennende Gericht keine Differenzierung im Sinne der Bildung von Einzelquoten, die addiert werden können, vornehmen. Die Bewertung von Mängeln erfolgt zwar vielfach anhand von tabellarischen Zusammenstellungen von in Einzelfällen zuerkannten Quoten. Die in dem jeweiligen Streitfall zuzuerkenn...
  • Bild BGH, X ZR 142/05 (18.07.2006)
    Die Verkehrssicherungspflicht des Reiseveranstalters erstreckt sich auch auf solche Einrichtungen des Vertragshotels, die er im Reisekatalog nicht erwähnt hat, sofern sie aus der Sicht des Reisenden als Bestandteil der Hotelanlage erscheinen. Dies gilt auch, wenn der Hotelbetreiber für die Benutzung der Einrichtung ein gesondertes Entgelt erhebt....
  • Bild OLG-CELLE, 11 U 207/04 (03.08.2004)
    Behauptet der Reisende, die Ansprüche gemäß § 651 g Abs. 1 BGB bei seinem Lebensgefährten, der Inhaber des buchenden Reisebüros ist, geltend gemacht zu haben, bedarf es präziser Darstellung, wann und wie sich diese gleichsam "offizielle" Handlung mit Außenwirkung, die sich von in einer Lebensbeziehung üblichen Gesprächen abhebt, stattgefunden haben soll....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.