Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMarkenrechtAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg: Markenrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Hagen Hild   Konrad-Adenauer-Allee 55, 86150 Augsburg
Anwaltskanzlei Hild & Kollegen

Telefon: 0821/4207950


Foto
Alexander Meyer   Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
anwaltsbüro47 - Rupp Zipp Meyer Wank - Rechtsanwälte

Telefon: +49-(0)821-158812


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Angelika Werb-Welter   Bahnhofstraße 18 1/2, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821 444244-0



Foto
Sandra Hollmann   Schießgrabenstr. 14, 86150 Augsburg
Seitz Weckbach Fackler

Telefon: 0821-345850


Foto
Max Kerscher   Gögginger Str. 86, 86199 Augsburg
 

Telefon: 0821-3499660


Foto
Dr. Kerstin Nina Schulz   Maximilianstr. 41, 86150 Augsburg
Kiederle Dr. Schulz & Kollegen

Telefon: 0821-4550560


Foto
Marcus R. Klopfer   Ludwigstr. 1 / III, 86150 Augsburg
Konopatzky & Kollegen

Telefon: 0821-518061



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Markenrecht

OLG: Verwendung einer fremden Marke als Keyword bei Google Adwords zulässig (06.03.2008, 10:01)
Der für Rechtsstreitigkeiten aus dem Markenrecht zuständige 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main hat in einem Beschluss vom 26.2.2008 entschieden, dass die Verwendung einer fremden Marke als Keyword für eine ...

Landgericht: Abmahnung per E-Mail ist eine Wohltat (07.12.2009, 16:31)
Beweislast für Verlorengehen von Abmahnung per E-Mail trägt der Abgemahnte Mit Urteil vom 07. Juli 2009 unterstrich das Landgericht Hamburg (Az.: 312 O 142/09) seine Ansicht, dass Abmahnungen per E-Mail zulässig seien und ...

BGB Urteile im Hinblick auf die Werbung namensgleicher Unternehmen (05.03.2013, 15:21)
Sind namensgleiche Unternehmen in getrennten Wirtschaftsräumen tätig, dürfen diese unter Umständen auch im Gebiet des jeweils anderen Unternehmens für sich werben, wenn sie einige Formalien beachten. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

Forenbeiträge zu Markenrecht

Urheberrecht an technischen Spezifikationen (27.11.2009, 12:43)
Hallo, ich möchte gerne den genannten Sachverhalt an einem Beispiel diskutieren: Ein Unternehmen veröffentlicht (selber) Spezifikationen zu seinem Produkt. Kann das Unternehmen nun untersagen oder an Lizenzen (mit Zahlungen) ...

Fußballer und Markenrecht (08.07.2011, 16:04)
Gerade habe ich gelesen, dass zahlreiche Fußballprofis anlässlich der Fußball-WM 2010 ihren Namen als Wortmarke haben eintragen lassen. So zum Beispiel auch Miroslav Klose (DE302009068046) und Bastian Schweinsteiger (DE ...

Markenrecht und Domain (26.01.2014, 14:11)
Hi, mal angenommen Firma ABC (1) verkauft Güter und verwendet den Namen ABC auf ihren Rechnungen und allen anderen Dokumenten. Wenn nun ein anderer Konzern mit dem Namen ABC (2) auf den Markt kommt und die Marke anmeldet ...

Markenschutz bei Spielzeugautos (30.07.2013, 18:22)
Zu einem Artikel, in dem auf den markenrechtlichen Schutz des alten VW-Busses (Bulli) als 3D-Marke hingewiesen wurde, habe ich kürzlich folgenden Kommentar abgegeben: Der EuGH hat, was das Markenrecht anbetrifft, mit seiner ...

Markenrecht von Privatperson verletzt (12.03.2012, 08:48)
Auf einer Verkaufsplattform wird eine Haushaltsware zum Verkauf angeboten! Das Bild ist selbst fotografiert und zeigt den Namen der Ware auf! Es ist keine Importware. Artikel wurde vor Jahren gekauft, nie benutzt/deshalb neu ...

Urteile zu Markenrecht

I ZR 18/11 (12.07.2012)
a) Ein File-Hosting-Dienst, der im Internet Speicherplatz zur Verfügung stellt, kann als Störer haften, wenn urheberrechtsverletzende Dateien durch Nutzer seines Dienstes öffentlich zugänglich gemacht werden, obwohl ihm zuvor ein Hinweis auf die klare Rechtsverletzung gegeben worden ist. Nach einem solchen Hinweis muss der File-Hosting-Dienst im Rahmen des t...

6 U 71/98 (26.03.1999)
1. Zur Frage der Anwendbarkeit deutschen Rechts nach dem Tatortprinzip bei Streit zweier Parteien mit Sitz im Ausland. 2. Schadensersatzansprüche wegen behaupteter Markenrechtsverletzung kann ein Sublizenznehmer klageweise nur geltend machen und mit Erfolg durchsetzen, wenn ihm exklusiv eine dingliche Markenlizenz erteilt worden ist, insoweit eine lückenlos...

6 U 194/97 (22.04.1998)
Erschöpfung von Marktenrechten; Seriennummern; Auskunftsverurteilung im einstweiligen Verfügungsverfahren UWG § 25, MarkenG §§ 24, 19 III 1. Allein der Umstand, daß eine Markenrechtsverletzung vom vertreibenden Händler nicht ohne weiteres erkannt werden kann, steht der Zulässigkeit eines gerichtlichen Unterlassungs- und Auskunftsverfahrens (hier: einstweilig...

Rechtsanwalt in Augsburg: Markenrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum