Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMarkenrechtAugsburg 

Rechtsanwalt in Augsburg: Markenrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Hagen Hild   Konrad-Adenauer-Allee 55, 86150 Augsburg
Anwaltskanzlei Hild & Kollegen

Telefon: 0821/4207950


Foto
Alexander Meyer   Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
anwaltsbüro47 - Rupp Zipp Meyer Wank - Rechtsanwälte

Telefon: +49-(0)821-158812


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Angelika Werb-Welter   Bahnhofstraße 18 1/2, 86150 Augsburg
 

Telefon: 0821 444244-0


Foto
Dr. Kerstin Nina Schulz   Maximilianstr. 41, 86150 Augsburg
Kiederle Dr. Schulz & Kollegen

Telefon: 0821-4550560


Foto
Max Kerscher   Gögginger Str. 86, 86199 Augsburg
 

Telefon: 0821-3499660


Foto
Marcus R. Klopfer   Ludwigstr. 1 / III, 86150 Augsburg
Konopatzky & Kollegen

Telefon: 0821-518061


Foto
Sandra Hollmann   Schießgrabenstr. 14, 86150 Augsburg
Seitz Weckbach Fackler

Telefon: 0821-345850



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Markenrecht

BGH verbietet Kennzeichnung "Champagnerbratbirne" für Birnenschaumwein (19.05.2005, 18:09)
Bundesgerichtshof verbietet Etikett für Birnenschaumwein mit der blickfangmäßig herausgestellten Angabe „CHAMPAGNERBRATBIRNE“ Der u.a. für das Wettbewerbs- und Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs ...

BGH hebt Löschung der Marke "POST" auf (27.10.2008, 09:52)
Der unter anderem für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat gestern über die Rechtsbeständigkeit der Marke "POST" entschieden. Die Marke "POST" war vom Deutschen Patent- und Markenamt im ...

Deutsche Post AG unterliegt im Streit um die Rechte aus der Marke "POST" (05.06.2008, 09:40)
Der u. a. für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat hat heute in zwei Prozessen über den Schutzumfang der Marke "POST" zu entscheiden. Die Klägerin ist die Deutsche Post AG, zu deren Gunsten die Marke "POST" u. a. für ...

Forenbeiträge zu Markenrecht

Plakat zur Werbung einer Vereinsveranstaltung (04.08.2008, 18:09)
Ein Musikverein gestaltet jährlich ein Konzert. Dabei werden die Noten/Musikstücke von einem Musikverlag käuflich erworben und es wird alles ordentlich bei der GEMA angemeldet und bezahlt. Für die Werbung für diese ...

Marken logos aus Homepage erlaubt? (17.10.2009, 16:01)
Hallo liebes Forum. Nehmen wir mal an, jemand erstellt eine Internetseite über Mode und möchte damit die erste Seite schön aussieht, als Hintergrundbild, bzw bild zum schmücken Verschiedene Designer Marken mit Ihren ...

§12 Abs.2 UWG in Markenrecht (21.01.2007, 18:07)
Kann man §12 Abs.2 UWG auch in Markenrecht anwenden? Wo kann man die Begründung finden? ...

Lizenzen für Filmposter? (02.05.2013, 19:03)
Hoffentlich ist die Frage hier im richtigen Unterforum eingetragen.Angenommen Person A möchte von ihm gestaltete Grafiken (Fanposter) gewinnbringend verkaufen, die aber den Namen eines Filmes oder einer Serie enthalten. Ist ...

Hartz IV markengeschützt? (11.05.2005, 14:58)
Hi, habe eine Frage zum Markenrecht in Sachen Hartz IV. Besteht die Möglichkeit als Beispiel, eine Tasse produzieren zu lassen, welche den Schriftzug "Hartz IV" trägt und diese dann in einem Onlineshop vermarkten tut? Über ...

Urteile zu Markenrecht

6 W 4/10 (25.01.2010)
Die Anordnung der Herausgabe rechtsverletzender Gegenstände zur Verwahrung an den Gerichtsvollzieher im Eilverfahren (Sequestration) setzt das Bestehen eines Vernichtungsanspruchs sowie ein hinreichendes Sicherungsbedürfnis des Verletzten voraus. Bei der insoweit erforderlichen Interessenabwägung ist auch zu berücksichtigen, dass nach der Senatsrechtsprechun...

6 U 137/97 (27.03.1998)
1.Die unter anderem für Personenkraftwagen eingetragene Bildmarke: pp. ist verwechslungsfähig mit der gleichfalls zur Kennzeichnung von Personenkraftwagen genutzten eingetragenen Bildmarke: pp. 2. Zur Frage der Verwirkung markenrechtlicher Ansprüche bei Neuzutritt eines weltweit agierenden ausländischen Unternehmens auf dem deutschen Mark....

5 U 36/04; 5 U 152/04 (27.01.2005)
1. Zwischen der Gemeinschaftsbildmarke "The Home Depot" ( Nr.51482 ) und dem für die Bau- und Heimwerkermärkte des Bauhaus-Konzerns verwendeten Zeichen "Bauhaus The Home Store" besteht jedenfalls Verwechslungsgefahr im weiteren Sinne, nämlich im Sinne wirtschaftlicher oder organisatorischer Verbindungen zwischen den Bauhaus-Märkten und de...

Rechtsanwalt in Augsburg: Markenrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum