Rechtsanwalt in Aschersleben

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Aschersleben - die Stadt

Aschersleben liegt in Sachsen-Anhalt, genauer gesagt in Landkreis Salzlandkreis. Die knapp 30.000 Einwohner starke Stadt wird auch gern als „Tor zum Harz“ bezeichnet, was sich aus der geografischen Nähe zum Harzer Mittelgebirge ergibt. Die nächstgrößeren Städte sind Magdeburg und Halle (Saale).

Anwälte & Gerichte in Aschersleben

Die ordentliche Gerichtsbarkeit besteht in Aschersleben aus dem dort ansässigen Amtsgericht. Dieses ist dem Bezirk des Landgerichts Magdeburg zugehörig. Die nächsthöhere Instanz ist das Oberlandesgericht Naumburg. Zu der Rechtsanwaltskammer Sachsen-Anhalt gehören laut aktueller Mitgliederstatistik der Bundesrechtsanwaltskammer 1.808 Anwälte. Viele davon haben auch Aschersleben als Sitz für ihre Kanzlei gewählt, so dass für jedes juristische Problem eine entsprechende Beratung gewährleistet werden kann.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Aschersleben

Auf der alten Burg 13
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 9329667
Telefax: 03473 9108

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Markt 24
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 6847
Telefax: 03473 807550

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Markt 12
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 92820
Telefax: 03473 928230

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Markt 2
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 00 0
Telefax: 00 0

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Herrenbreite 33
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 911550
Telefax: 03473 911552

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Weinberg 11-12
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 92510
Telefax: 03473 925122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Über den Steinen 25
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 2179430
Telefax: 03473 2179432

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Dr.-Wilhelm-Külz-Pl. 9
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 814635
Telefax: 03473 812510

Zum Profil
Rechtsanwältin in Aschersleben

Hohe Str. 17 a
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 92970
Telefax: 03473 929725

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Weinberg 11-12
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 92510
Telefax: 03473 925122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Aschersleben

Dr.-Wilhelm-Külz-Platz 9
6449 Aschersleben
Deutschland

Telefon: 03473 807284
Telefax: 03473 807284

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Aschersleben

Rathaus in Aschersleben  (© Karina Baumgart - Fotolia.com)
Rathaus in Aschersleben
(© Karina Baumgart - Fotolia.com)

Was ein Rechtsanwalt für Sie tun kann

Und davor zurückzuschrecken, diese auch in Anspruch zu nehmen, sollte niemand. Von vielen wird das Aufsuchen eines Anwalts immer noch als unangenehm empfunden, da dort oft sehr private Dinge besprochen werden und man sich mitunter heiklen Problemen in einem Gespräch stellen muss. Doch genau dies ist die Aufgabe der Rechtsanwälte aus Aschersleben. Ein Anwalt aus Aschersleben hilft seinem Mandanten, Probleme aus der Welt zu schaffen und setzt sich für dessen Rechte ein, notfalls auch vor Gericht. Ein Ignorieren oder Totschweigen von Problemen verschlimmert diese in den meisten Fällen nur. Ob nun privat oder beruflich, wer sich einer Situation allein nicht mehr gewachsen fühlt, sollte sich an einen kompetenten Anwalt wenden. Oftmals hilft bereits ein erstes Vorgespräch, um die Situation besser einschätzen zu können. Gemeinsam können dann weitere Schritte überlegt werden, um so schnell und so konsequent wie möglich das gewünschte Ziel zu erreichen. Niemand sollte daher zögern, die Möglichkeit eines Beratungsgesprächs mit einem vertrauensvollen Rechtsbeistand in Anspruch zu nehmen.


Weitere große Städte

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildWann gilt eine Produktplatzierung als Schleichwerbung?
    Der Verdacht von Schleichwerbung liegt schneller in der Luft als die Medien denken. Oft ist die Grenze zwischen wirklicher Schleichwerbung und einer zufälligen Produktplatzierung nicht klar erkennbar. Der Rundfunkstaatsvertrag hat so etwas wie eine Definition für Schleichwerbung formuliert: „...die Erwähnung oder Darstellung von Waren eines Herstellers oder eines ...
  • BildDarf der Chef meinen Urlaub einfach streichen?
    Für den Arbeitnehmer ist es wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um daheim liegengebliebene Arbeit zu erledigen, andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Wie ist ...
  • BildWiderruf von Darlehen: Bundesverfassungsgericht kippt Urteil des OLG Schleswig
    Die Verfassungsbeschwerde einer Verbraucherin, deren Darlehenswiderruf vom OLG Schleswig für unwirksam erklärt wurde, hatte Erfolg. Das Bundesverfassungsgericht entschied mit Beschluss vom 16. Juni 2016, dass das OLG Schleswig die Revision zum Bundesgerichtshof hätte zulassen müssen (Az.: 1 BvR 873/15).   Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig ...
  • BildVerschärfung der Selbstanzeige
    Vertreter von Bund und Ländern haben sich auf Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige geeinigt. Die Entscheidung wurde am 09.05.2014 gefällt. Die Selbstanzeige bleibt erhalten, die Regelungen und Voraussetzungen erfahren aber eine deutliche Verschärfung. Ein kurzer Überblick über einige Modifikationen: Die Berichtigungspflicht von derzeit fünf ...
  • BildCyberkriminalität – Achtung beim Online-Kauf!
    Cyberkriminalität – Achtung beim Online-Kauf! Ein Kauf im Internet ist schnell getätigt. Meist schon nach wenigen Klicks hat man das gewünschte Utensil zuhause. Zur Bezahlung ist es nicht einmal mehr nötig, eine Überweisung bei der Bank auszufüllen, denn dank Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung und Co. geht auch ...
  • BildSo beantragt man die Gläubiger-Identifikationsnummer!
    Seit dem 01.02.2014 gilt im europäischen Zahlungsraum ein einheitliches Zahlungssystem. Im Rahmen des neuen SEPA-Lastschriftverfahrens erhält jeder Gläubiger zur kontounabhängigen und eindeutigen Kennzeichnung eine sog. Gläubiger-Identifikationsnummer. Die Gläubiger-ID ermöglicht zusammen mit der Mandatsreferenz eine eindeutige Identifizierbarkeit eines Mandats anhand automationsfähiger Daten. Sie sagt jedoch nichts über die Bonität ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.