Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Aschaffenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Aschaffenburg (©  fotoping - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Aschaffenburg (© fotoping - Fotolia.com)

Geregelt findet sich in der BRD das Wettbewerbsrecht im „Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb" (UWG). Zudem von großer Relevanz ist das GWB, das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung. Grundsätzlich kann das Wettbewerbsrecht in 2 große Bereiche aufgeteilt werden: das Recht des unlauteren Wettbewerbs (Lauterkeitsrecht) und das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Kartellrecht). Ziel des Wettbewerbsrechts ist ein fairer und freier Leistungswettbewerb zwischen den Teilnehmern am Markt. Geschützt werden sollen hierbei sowohl Verbraucher als auch Mitbewerber. Zentrale Punkte sind hierbei unter anderem das Kartellverbot als auch die Fusionskontrolle. Dadurch soll der Marktmachtentstehung entgegengetreten werden. Diese Kontrolle ist Aufgabe des Kartellamts. Doch dem Kartellamt kommen noch zusätzliche Aufgaben zu wie zum Beispiel die Missbrauchsaufsicht. D.h., es überwacht, dass existente marktmächtige Unternehmen sich gegenüber anderen Marktteilnehmern fair verhalten. Eine typische wettbewerbswidrige Handlung sind z.B. Preisabsprachen. Preisabsprachen werden vom Kartellamt streng bestraft.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Anwaltskanzlei FENDERL Rechtsanwälte bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Wettbewerbsrecht kompetent in Aschaffenburg
***** (4.8)   1 Bewertung
Anwaltskanzlei FENDERL Rechtsanwälte
Karlstrasse 19-23
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 386650
Telefax: 06021 3866511

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Wettbewerbsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Detlef Purucker aus Aschaffenburg
Jagusch Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Bamberger Straße 9 b
63743 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 909100
Telefax: 06021 4497831

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Wettbewerbsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Fuchs aus Aschaffenburg

Weißenburger Straße 14
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 362370
Telefax: 06021 3623713

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Elmar Wenzel mit Niederlassung in Aschaffenburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Wettbewerbsrecht

Weißenburger Straße 28
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 30640
Telefax: 06021 306413

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Wettbewerbsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sonja Becker engagiert im Ort Aschaffenburg

Frohsinnstr. 29
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 5805201
Telefax: 06021 5805202

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Wettbewerbsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Oliver Dietrich jederzeit in Aschaffenburg
c/o RAe Fenderl & Dietrich
Karlstr. 19
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 386650
Telefax: 06021 3866511

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Aschaffenburg

Im Internet können Onlinehändler und Dienstleister schnell mit dem Wettbewerbsrecht in Konflikt geraten

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Aschaffenburg (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Aschaffenburg
(© nmann77 - Fotolia.com)

Heutzutage ist es gerade das WWW, das für Unternehmer eine große Anzahl an wettbewerbsrechtlichen Problemen aufwerfen kann. Die Zahl an Onlineshops und Dienstleistern, die eine Abmahnung aufgrund unterschiedlichster Wettbewerbsverletzungen im Internet erhalten haben, ist groß. Ein Beispiel, das vergleichsweise oft zu einer Abmahnung führt, ist ein Verstoß gegen die Preisangabeverordnung (PAngV). Typische Verstöße sind zum Beispiel fehlende Grundpreisangaben auch bei verschiedenartigen Erzeugnissen oder Angabe der Preise ohne Mehrwertsteuer. Und auch das Abhalten von Verlosungen, Gewinnspielen und Preisausschreiben zum Zwecke der Werbung ist wettbewerbsrechtlich nicht ungefährlich. Bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht kommt es immer wieder zu wahrlichen „Abmahnwellen“. Bei derartigen Abmahnwellen werden nicht selten unzählige Unternehmer von Anwälten oder Abmahnvereinen innerhalb eines kurzen Zeitraums abgemahnt.

Bei Fragen und Problemen im Wettbewerbsrecht hilft ein Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht weiter

Hat man aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht eine Abmahnung erhalten, dann sollte man diese in jedem Fall von einem Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüfen lassen. Denn oftmals sind solche Abmahnungen nicht rechtens. Am besten so schnell als möglich und nicht erst, wenn schon eine Unterlassungsklage anhängig ist. In Aschaffenburg sind einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, die mit dem Wettbewerbsrecht vertraut sind, mit einer Kanzlei ansässig. In wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten ist ein Rechtsanwalt zum Wettbewerbsrecht aus Aschaffenburg der ideale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt aus Aschaffenburg zum Wettbewerbsrecht wird die Abmahnung und die angehängte Unterlassungserklärung sorgfältig prüfen und feststellen, ob dieselbe überhaupt rechtmäßig ist. Besonderes Augenmerk wird der Anwalt auf die strafbewehrte Unterlassungserklärung, die Bestandteil der Abmahnung ist, legen. Mit dieser soll sich der Abgemahnte verbindlich verpflichten, in Zukunft ein bestimmtes Verhalten nicht mehr zu begehen. Stellt der Anwalt fest, dass die Abmahnung wenigstens in Teilen berechtigt ist, wird er die Unterlassungserklärung im Regelfall überarbeiten und seinem Mandanten raten, die modifizierte Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Der Rechtsanwalt wird seinem Mandanten auch bis ins Detail erläutern, was im Falle einer einstweiligen Verfügung zu tun ist und was für Schritte am effektivsten sind. In diesem Fall kann es zum Beispiel sinnvoll sein, eine Schutzschrift bei Gericht einzureichen. Auf diese Weise wird verhindert, dass ein Verfügungsbeschluss ohne mündliche Verhandlung ergeht.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Fristlose Kündigung eines Handelsvertreters (07.06.2013, 10:52)
    Ein geringfügiger Verstoß eines Handelsvertreters gegen das Wettbewerbsverbot kann nicht im Allgemeinen als ein wichtiger Grund eines Unternehmers für eine fristlose Kündigung angesehen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH) soll in seinem Urteil ...
  • Bild Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
    Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und Peking und die Mindener Kanzlei Suderow & Schröder haben sich zum 1. Januar 2009 zu BRANDI Rechtsanwälte zusammengeschlossen. Durch die ...
  • Bild Sichere Rechtsgrundlage für energetische Sanierung (17.02.2014, 14:10)
    Um Wohngebäude energieeffizienter zu machen, müssen sich häufig viele Parteien auf einen Vertrag einigen: Mieter, eventuell mehrere Eigentümer – private oder Unternehmen – müssen sich auf Umbauten verständigen. Ein interdisziplinäres Projekt an der Uni Kassel entwickelt Vorschläge, wie das Privatrecht eine sichere Grundlage für energetische Sanierung anbieten kann.Für das Wohnen ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Urheberrecht an Software (19.04.2011, 19:48)
    Man kann ja von Beamten sagen, was man will: aber faul sind sie! Folgender fiktiver Fall:So hat ein Behördenmitarbeiter die Datenverwaltung, mit der er arbeitsvertraglich betraut worden war, aus Gründen der Faulheit, in Eigeninitiative durch eigenständiges Programmieren von Software-Funktionalitäten effizienter gestaltet. Diese Datenverwaltung erforderte einen Datenaustausch zwischen mehreren Behördenmitarbeitern. Auch ...
  • Bild Volljurist (m/w) für Wettbewerbsrecht gesucht! (12.10.2010, 18:13)
    Die Advovox Rechtsanwalts GmbH befindet sich unmittelbar im Zentrum Berlins. Die Spezialgebiete unserer jungen und dynamisch wachsenden Kanzlei liegen in folgenden Rechtsgebieten: Wirtschaftsrecht, internationales Recht und Wettbewerbsrecht. Daneben wird durch ein Steuerdezernat das Angebotsspektrum komplettiert und durch die steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung abgerundet. Von der Kanzlei werden vor allem mittelständische ...
  • Bild Bearbeiten von Markenware (10.01.2014, 18:58)
    Hallo, mal angenommen, ein kleines Unternehmen spezialisiert sich darauf, Produkte anderer Unternehmen zu verändern. Allerdinsg werden diese Produkte nicht eingekauft, verändert und dann wieder verkkauft, sondern es wird nur die Dienstleistung der Veränderung angeboten. Die Ware wird vom Kunden gebracht. Beispiele: Der Kunde bringt sein Auto um die Außenspiegel vergolden ...
  • Bild Telefongespräch (14.02.2006, 20:01)
    Hallo, A ruft B in dessen Büro an und übergießt ihn mit Schimpwörtern. B stellt das Gerät laut, so dass C, D und E die Schimpfkanonade mithören. A weiß natürlich nichts davon. Ist Bs Vorgehen rechtens? Kann die Aussage von C, D und E als Zeugen vor Gericht verwertet werden? Tschüss/Domingo
  • Bild Kostenermittlung Einstweilige Verfügung (19.06.2012, 13:55)
    Hallo, ich habe mal eine Frage zu einem einsweiligen Verfügungs-verfahren: Im dem Verfügungsverfahren wird über einen Streitwert von z.B. 10.000,--€ gesprochen. Bei der späteren Kostenabrechnung durch einen Anwalt wurde der Streitwert mit 20.000,--€ abgerechnet. Nirgens wurde über den doppelten Wert, wie in der einstw. Verfügung gesprochen, bzw. geschrieben. Warum verdoppelt sich ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.