Rechtsanwalt in Aschaffenburg: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Aschaffenburg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Aschaffenburg (©  fotoping - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Aschaffenburg (© fotoping - Fotolia.com)

Das deutsche Strafrecht ist dem öffentlichen Recht zuzuordnen, das heißt der Bürger ist dem Staat untergeordnet. Das Strafrecht findet sich in 2 Bereiche aufgeteilt: das formelle und das materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine rechtswidrige und schuldhafte Handlung, bei welcher vom Gesetzgeber eine Strafe vorgesehen ist. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Nötigung und Sachbeschädigung, sondern auch Betrug, Unfallflucht, Diebstahl oder auch Erpressung etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Strafzumessung durch das Gericht. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Anwaltskanzlei FENDERL Rechtsanwälte bietet anwaltliche Beratung zum Strafrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Aschaffenburg
***** (4.8)   1 Bewertung
Anwaltskanzlei FENDERL Rechtsanwälte
Karlstrasse 19-23
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 386650
Telefax: 06021 3866511

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Christoph Jahrsdörfer (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Strafrecht jederzeit gern in der Nähe von Aschaffenburg
Jahrsdörfer, Scherbaum, Sommer & Kumpolt Rechtsanwälte und Fachanwälte
Frohsinnstraße 16-18
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 448770
Telefax: 06021 4487722

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Detlef Purucker berät Mandanten zum Gebiet Strafrecht engagiert in der Nähe von Aschaffenburg
Jagusch Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Bamberger Straße 9 b
63743 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 909100
Telefax: 06021 4497831

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Achim Strauch persönlich in Aschaffenburg
Strauch & Diehl
Betgasse 2
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 5843820
Telefax: 06021 58438222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christopher Stegmann unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht jederzeit gern im Umland von Aschaffenburg
Stegmann und Taupp Rechtsanwälte und Fachanwälte
Erthalstraße 4
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 858151
Telefax: 06021 858152

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Strafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Volker Sedlacek mit Anwaltskanzlei in Aschaffenburg
HAF Rechtsanwälte
Ludwigstr. 4
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 36890
Telefax: 06021 368924

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sonja Becker mit Rechtsanwaltsbüro in Aschaffenburg vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Bereich Strafrecht

Frohsinnstr. 29
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 5805201
Telefax: 06021 5805202

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Ziemer mit Anwaltsbüro in Aschaffenburg vertritt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Strafrecht

Dalbergstraße 2
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 442953
Telefax: 06021 4429544

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Pfeffer unterhält seine Anwaltskanzlei in Aschaffenburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Strafrecht

Kapuzinerplatz 1
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 386710
Telefax: 06021 3867130

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Holzer unterhält seine Anwaltskanzlei in Aschaffenburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Strafrecht

Roßmarkt 12
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 362600
Telefax: 06021 362609

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Schuck mit Rechtsanwaltsbüro in Aschaffenburg vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Strafrecht

Kapuzinerplatz 1
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 386710
Telefax: 06021 3867130

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Aschaffenburg

Sie haben eine Frage im Strafrecht? Kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Aschaffenburg (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Aschaffenburg
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Wird man wegen einer Straftat verurteilt, hat dies nicht selten gravierende Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Daher ist bei Konflikten mit dem Strafrecht stets die beste Anlaufstelle ein Anwalt. Aschaffenburg bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Strafrecht. Der Anwalt zum Strafrecht aus Aschaffenburg kann seinem Mandanten fachkundige Auskunft und Unterstützung bieten. Egal ob es um das Jugendstrafrecht geht, um internationales Strafrecht, um die Revision im Strafrecht oder um die Verjährung im Strafrecht. Ein Anwalt im Strafrecht in Aschaffenburg wird seinen Mandanten vor Gericht als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger vertreten. Selbstverständlich bietet er seinen Mandanten auch kompetente Auskunft bei generellen Fragestellungen oder rechtlichen Schwierigkeiten, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Das zum Beispiel, wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Beihilfe oder Anstiftung vorliegen.

Ein Anwalt für Strafrecht berät nicht bloß, sie bzw. er übernimmt auch die Strafverteidigung vor Gericht

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Rechtsanwalt im Strafrecht auch hier seinem Mandanten beratend und unterstützend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich bevorstehende U-Haft zu vermeiden. Ebenso sind Rechtsanwälte im Strafrecht die idealen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat. Wurde man schon verurteilt, kann ein Rechtsanwalt zum Strafrecht oder selbstverständlich auch eine Anwältin im Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht. Handelt es sich nur um ein Bußgeldverfahren und um keine schwerwiegende Straftat, dann wird der Anwalt für Strafrecht auch in diesem Fall seinem Mandanten eine fundierte Beratung und Vertretung bieten. Selbstverständlich sind Anwälte für Strafrecht desgleichen die ideale Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.


News zum Strafrecht
  • Bild Neue Geschäftsführung bei Deutscher Hochdruckliga (20.06.2013, 12:10)
    DHL-Vorstand bestellt Maximilian Broglie zum GeschäftsführerNeuer Geschäftsführer der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) ist Rechtsanwalt Maximilian Guido Broglie aus Wiesbaden. Der Fachanwalt für Medizin-und Sozialrecht leitet ab sofort die Geschäfte des Vereins und führt die Bundesgeschäftsstelle der DHL in Heidelberg. Dabei schöpft er aus langjähriger Erfahrung: Seit mehr als 30 Jahren ...
  • Bild Wer bin ich und wenn ja, im Netz? (20.12.2011, 17:10)
    Podiumsdiskussion zum „Digitalen Selbst“ am 16. Januar 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-UniversitätFRANKFURT/BAD HOMBURG. Wir leben im Zeitalter des Internet, und wir leben auch schon im Internet. Zu unserer analogen Identität tritt immer mehr ein digitales Selbst. Einige finden das spannend, andere eher beunruhigend. Darüber diskutieren vier hochinteressante Persönlichkeiten, allesamt ...
  • Bild Zur Mündlichkeit im Rechtsleben - Tagung mit Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Paul Kirchhoff (19.04.2012, 12:10)
    Die Dominanz der Schrift in allen Rechtsbereichen ändert nichts an der bedeutenden Rolle der Mündlichkeit im Rechtsleben. Denn für Debatten, Verhandlungen, Beratungen oder Vernehmungen ist das gesprochene Wort ein unverzichtbares Ausdrucksmittel. Seine Bedeutung steht im Zentrum der internationalen Tagung „Die Mündlichkeit im Rechtsleben“, die vom 26. bis zum 27. April ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Haftbarkeit eines Vereins (20.09.2013, 14:17)
    Seid gegrüßt, folgende Situation: Ein politische Initiative, kein e.V., veranstaltet ein Konzert. Der Kassenwart/Schatzmeister dieser Initiative gibt bei einer lokale Getränkefirma per e-Mail eine Bestellung auf, mit dem Zusatz "i.A der Initiaive" (Er schrieb die Getränkefirma nicht mit der offiziellen Mail-Adresse an). Die Veranstaltung lief reibungslos ab. Nach zwei Monaten schreibt die ...
  • Bild Strafrecht HA (05.08.2007, 14:10)
    Strafrecht(W) hatte von ihrer Großmutter ein Haus in Mistelgau geerbt, das sie nunmehr mit ihrem (B) bewohnte. Dieser beschloss, das von der Alleineigentümerin W feuerversicherte Haus in Flammen aufgehen zu lassen, um seiner Ehefrau die Versicherungssumme zu verschaffen, Zudem hatte W auch ein Bild vererbt bekommen. W hatte dieses Bild in ...
  • Bild Betrug? (29.01.2007, 21:12)
    Mal folgender Fall angenommen: Person A leiht Person B einen Geldbetrag von etwas über € 6.500.-- mit einem Darlehensvertrag und einer darin enthaltener Sicherheit eines Fahrzeuges. Zur Minderung des Darhensbetrages wird einvernehmlich das Fahrzeug für 4.000€ verkauft. Bei dem Verkauf sind Person A und B sowie der Käufer anwesend. Der Käufer ...
  • Bild Strafrecht. Wir weiter ermittelt wenn die Anzeige zurückgezogen wird? (25.06.2007, 14:57)
    Hallo! Mein Anliegen bezieht sich darauf: Wenn man eine Anzeige wegen Körperverletzung bekommt. Die Staatsanwaltschaft einen Termin zu einer Verhandlung angesetzt hat, die Anzeige allerdings zurückgezogen wird. Ermittelt die Staatsanwaltschaft trotzdem weiter oder wird das Verfahren eingestellt und zu den Akten gelegt? Über eine schnelle Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im ...
  • Bild Ablehnung Mitnahme eines Beistandes - Nötigung? (07.03.2012, 18:01)
    Hallo,es wird ein Fall diskutiert, zu dem ich gerne eure Meinung hätte.Sachverhalt:SGB II Empfänger (A) geht ins Büro.Beistand (§ 13 Abs. 4 SGB X) will ebenfalls Büro betreten.Der Beamte (B) verweigert Beistand Zutritt ins Büro. (§ 13 Abs. 6 SGB X wohl eher schwierig zu begründen)A mein er gehe dann ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild KG, 1 AR 176/07 - 4 Ws 22/07 (07.03.2007)
    Der Beschluss, gemäß 406 Abs. 1 Satz 3 StPO von einer Entscheidung über einen Adhäsionsantrag abzusehen, erwächst nicht in Rechtskraft. Er hindert den Adhäsionskläger nicht, seinen Antrag anderweitig anhängig zu machen, sei es vor den Zivilgerichten, sei es in der neuen Strafrechtsinstanz....
  • Bild BGH, 3 StR 2/99 (10.03.1999)
    StPO § 397 a Abs. 1 Satz 1 i.d.F. des Zeugenschutzgesetzes vom 30. April 1998 Ist eine Straftat zur Zeit der Urteilsverkündung und des Revisionsverfahrens ein Verbrechen, so ist dies für die Bestellung eines Rechtsanwalts als Beistand des Nebenklägers in der Revisionsinstanz maßgebend, auch wenn die Straftat zum Zeitpunkt ihrer Begehung lediglich die Voraus...
  • Bild VG-OLDENBURG, 11 A 1675/03 (31.03.2004)
    1. Ein rechtskräftig abgelehnter Asylbewerber aus Algerien, der unter diabetes mellitus Typ I leidet, kann trotz behaupteter Mittellosigkeit jedenfalls dann nicht ein Wiederaufgreifen des Verfahrens und die Feststellung eines zielstaatsbeogenen krankheitsbedingten Abscheibungshindernisses nach § 53 VI 1 AuslG verlangen, wenn die Ausländerbehörde ihm einen Kü...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDie Veröffentlichung fremder Nachrichten im Internet
    I. Einführung Mit der Einführung des sogenannten Web 2.0 am Anfang dieses Jahrtausends hat sich ein Trend durchgesetzt, bei dem der Internetnutzer nicht nur den Inhalt der von ihm aufgerufenen Website konsumiert, sondern er selbst Inhalte zur von ihm aufgerufenen Website hinzufügt oder diese gar selbst ...
  • BildDer rechtswidrige Durchsuchungsbeschluss
    Ist der festgestellte rechtswidrige Durchsuchungsbeschluss ein echter Sieg für den Mandanten und seinem Strafverteidiger oder leider doch nur ein Pyrrhussieg? Das Bundesverfassungsgericht entschied erst vor kurzem (erneut), dass zumindest ein Sieg (wie man auch immer diesen nun nennen und werten will) möglich ist (BVerfG, Beschl. Vom 16.04.2015 – ...
  • BildLadendiebstahl und Festnahmerecht
    Das darf ein Ladenbesitzer, wenn der Verdacht eines Diebstahls besteht? In Deutschland gilt nach §127 I StPO das Festnahmerecht für Jedermann. Grundsätzlich gilt zwar, dass die Strafverfolgung der staatlichen Gewalt zusteht, allerdings räumt der Gesetzgeber auch normalen Bürgern ein Festnahmerecht unter bestimmten Voraussetzungen ein. ...
  • BildDie Kronzeugenregelung nach § 46b StGB – Eine kurze Übersicht
    In § 46b StGB ist die sogenannte „Kronzeugenregelung“ verfasst oder genauer gesagt die „Hilfe zur Aufklärung oder Verhinderung von schweren Straftaten“. Es findet sich ein Pendant im Betäubungsmittelrecht in § 31 BtMG. § 46b StGB greift nur für solche Straftaten, die mit einer im Mindestmaß erhöhten Freiheitsstrafe ...
  • BildFremde Autoreifen/Fahrradreifen: ist Luft ablassen strafbar?
    Wer ist nicht schon einmal auf die Idee gekommen, einem anderen die Luft aus den Reifen seines Fahrrades – oder gar Autos  - zu lassen? Der Gedanke ist einfach zu verlockend, doch was eigentlich ein harmloser Streich sein sollte, kann ganz schnell vor dem Gericht enden. Bevor man ...
  • BildTelefonfalle! Ich bin Opfer eines „Ping-Anrufes“ geworden. Wie kann ich mich gegen die Anrufer wehren?
    Es ist leicht in die Falle zu tappen Betrüger denken sich immer neue Methoden aus, ahnungslose Verbraucher abzuzocken. In letzter Zeit ist es vermehrt zu sogenannten „Ping-Anrufen“ gekommen. Hier werden über einen Computer Mobil- oder Festnetznummern angewählt. Meistens wird dabei nur „angeklingelt“. So soll der Angerufene ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.