Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteRentenversicherungAschaffenburg 

Rechtsanwalt für Rentenversicherung in Aschaffenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1

    Logo
    Porkert Rechtsanwälte   Maximilianstrasse 1, 63739 Aschaffenburg 

    Telefon: 0 60 21 - 438 77 - 60
    ***** (5)   1 Bewertung



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Rentenversicherung

    UDE: IAQ legt neuen Altersübergangsreport vor: Rentner nehmen Abschläge in Kauf (01.03.2007, 13:00)
    Die Anhebung der Altersgrenzen bei Rentenbeginn ist nur dann sozialpolitisch gerechtfertigt, wenn die Versicherten die Möglichkeit haben, bis zur Rente zu arbeiten. "Sonst besteht die Gefahr, dass die Anhebung der ...

    LSG: Deutsche türkischer Herkunft erhalten von der Türkei keine Rente (13.11.2007, 09:40)
    Klagen gegen die türkische Rentenversicherung sind vor deutschen Gerichten nicht zulässig. In einem kürzlich veröffentlichten Urteil lehnte der 2. Senat des Hessischen Landessozialgerichts die Klage eines 71jährigen ...

    Ferienjobs richtig abrechnen (12.07.2011, 15:21)
    Mit Beginn der Semester- und Sommerferien nutzen wieder viele Studenten und Schüler die Gelegenheit, ihre Einnahmen aufzubessern. Als erster Leitfaden im Dickicht von Steuer und Sozialversicherung gilt Folgendes: Bei der ...

    Forenbeiträge zu Rentenversicherung

    ALG II anrechnung von gek. Versicherung (04.01.2009, 14:52)
    Herr H ist als Maurer tätig und wird jedes Jahr im Winter zum Arbeitsamt geschickt. Dieses Jahr ist er seit Nov. 08 arbeitslos und wird zumMärz wieder eingestellt. Nun erlischt aber sein Anspruch auf ALG I am 03. 01.2009 und ...

    Alte Versicherung kündigen sinnvoll? (26.01.2011, 09:03)
    Hallo, ich überprüfe gerade die Versicherungssituation einer fiktiven Familie (verheiratet, 2 Kinder). Diese überlegt einige Versicherungen zu kündigen, die sie vor einigen Jahren überteuerte eröffnet haben. 1. Es handelt ...

    Rente wegen voller Erwerbsminderung und Gewerbebetrieb mit Verlusten (27.03.2012, 17:16)
    Nehmen wir mal an, ein nichtselbständiger Arbeitnehmer hat vor Jahren eine Solar-PV-Anlage auf seinem Dach errichtet. Um den Strom einzuspeisen war eine Gewerbeanmeldung notwendig. Gewinne macht man mit so etwas ja nicht, ...

    Frage zur Rechtsgültigkeit (21.10.2008, 01:49)
    Hallo Forum, ich beziehe mich hier auf den rein hypothetischen Fall, dass die Mutter von A, nennen wir sie B (als "Versicherungsnehmerin"), für ihren schon volljährigen Sohn (die "versicherte Person") eine private ...

    Datenaustausch zwischen JC/ARGE und Sozialamt? (23.12.2013, 14:00)
    Darf das Sozialamt - ohne Zustimmung des Leistungsbeziehers oder Antragstellers - Daten des Leistungsbeziehers oder Antragstellers ans JC/ARGE weitergeben? Sagen wir z.B. Sozamt teilt JC mit, wann der Antragsteller seinen ...

    Urteile zu Rentenversicherung

    L 8 AL 158/06 (11.05.2007)
    Ein Anspruch auf Altersleistungen nach dem Bundesgesetz über die berufliche Alters-,Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) der Schweiz ist ein dem Anspruch auf eine Altersrente aus der gesetzlichen deutschen Rentenversicherung vergleichbarer Anspruch auf eine andere Sozialleistung eines ausländischen Trägers iSd § 142 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 3 SGB III in den...

    11 Sa 18/09 (30.07.2009)
    Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses nach § 59 Abs. 1 S. 1 BAT tritt mit Zustellung des Rentenbescheids, mit dem eine unbefristete Rente bewilligt wird, ein. Auf die Rechtskraft des Bescheids kommt es nicht an, wenn die Arbeitnehmerin nicht vor deren Eintritt durch Rücknahme oder Einschränkung des Antrags über den Rentenanspruch sozialrechtlich disponiert...

    L 5 AS 1202/05 (05.12.2007)
    Eine (Teil-) Verletztenrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung ist in voller Höhe als Einkommen nach § 11 Abs. 1 Satz 1 SGB II zu berücksichtigen (Hinweis auf BSG, Urteil vom 5. September 2007, B 11b AS 15/06 R)....