Rechtsanwalt für Baurecht in Aschaffenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Aschaffenburg (©  fotoping - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Aschaffenburg (© fotoping - Fotolia.com)

Gibt es rechtliche Probleme oder Fragestellungen, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen, fällt dies in das Rechtgebiet des Baurechts. Doch nicht nur rechtliche Unstimmigkeiten beim Bau von Gebäuden gehören in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Problemfelder, die sich beim Beseitigen oder Ändern von Gebäuden ergeben. Das Baurecht gliedert sich in zwei Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Das private Baurecht regelt die Rechtsbeziehungen der an der Durchführung und Planung eines Bauvorhabens Beteiligten. Das öffentliche Baurecht umfasst alle Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Errichtung bzw. Veränderung von Gebäuden beziehen. Im Vordergrund steht dabei das Wohl und Interesse von Nachbarn und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in 2 große Teilbereiche: das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Pfeffer jederzeit in der Gegend um Aschaffenburg

Kapuzinerplatz 1
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 386710
Telefax: 06021 3867130

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Baurecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Karl F. Schmittner mit Anwaltsbüro in Aschaffenburg

Wermbachstr. 36-48
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 448870
Telefax: 06021 4488799

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsfragen im Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Sascha Haremza immer gern vor Ort in Aschaffenburg

Dalbergstr. 72
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 5810610
Telefax: 06021 5810619

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Stapf persönlich in Aschaffenburg

Heinsestr. 2-4
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 443670
Telefax: 06021 4436710

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Holzer immer gern in der Gegend um Aschaffenburg

Roßmarkt 12
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 362600
Telefax: 06021 362609

Zum Profil
Rechtsberatung im Baurecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kaup aus Aschaffenburg

Goldbacher Str. 5
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 581683
Telefax: 06021 581684

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf Ringe berät zum Bereich Baurecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Aschaffenburg

Weißenburger Str. 42
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 21112
Telefax: 06021 20189

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Baurecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Martin Frauendorfer mit Kanzlei in Aschaffenburg

Erthalstr. 14
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 218923
Telefax: 06021 219051

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Aschaffenburg

Rechtsprobleme sind gerade bei Bauvorhaben keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Baurecht in Aschaffenburg (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Aschaffenburg
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Gerade, wenn es um den Bau eines Hauses geht oder den Kauf einer Immobilie, dann sind juristische Unstimmigkeiten in vielen Fällen nicht zu vermeiden. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es in vielen Fällen schon dann, wenn es um den Bauantrag, die Baugenehmigung oder den Bebauungsplan geht. Ebenso erfordern Auseinandersetzungen oder Fragen rund um die Grenzbebauung oder das Wegerecht die Hilfe durch einen fachkundigen Rechtsanwalt. Am häufigsten kommt es jedoch bei der Bauabnahme zu Problemen, die den Rat oder die rechtliche Unterstützung durch einen Rechtsanwalt erforderlich werden lassen.

Rechtsprobleme im Baurecht? Dann zögern Sie nicht und konsultieren Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Falls Sie ein Problem haben, das in den Bereich des Baurechts fällt, ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. In Aschaffenburg finden sich einige Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt für Baurecht aus Aschaffenburg ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragestellungen, die in den Bereich des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Sie können ferner davon ausgehen, dass der Rechtsanwalt auch mit Bereichen wie dem Bauträgerrecht oder dem Enteignungsrecht vertraut ist. Gleich ob Sie Informationen zum Erbbaurecht benötigen oder Fragen in Bezug auf die Bauordnung haben, der Rechtsanwalt in Aschaffenburg im Baurecht wird Sie nicht nur informieren, sondern sich auch dafür einsetzen, dass Sie Ihr Recht erhalten.


News zum Baurecht
  • Bild Dachgewächshäuser für Berlin: Ein Praxisleitfaden für die städtische Landwirtschaft der Zukunft (20.12.2012, 12:10)
    Am 4. Dezember 2012 trafen sich bereits zum fünften und vorerst letzten Mal Entscheidungsträger und Fachleute des Netzwerks „Städtische Landwirtschaft der Zukunft“ in Berlin, um Ideen für eine städtische Landwirtschaft der Zukunft ohne zusätzlichen Flächenverbrauch (ZFarming) zu diskutieren und zu konkretisieren.Die Ergebnisse ihrer Arbeit münden nun in den Praxisleitfaden für ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild DGAP-Media: Heiermann geht zu avocado, München (30.11.2010, 10:19)
    DGAP-Media: PR Partner / Schlagwort(e): Recht/ Heiermann geht zu avocado, München30.11.2010 / 10:19---------------------------------------------------------------------Rechtsanwalt Professor Wolfgang Heiermann, Gründer und vormals strategischer Kopf von Heiermann, Franke, Knipp, heute HFK, hat die Kanzlei verlassen. Der allseits anerkannte und renommierte Baurechtler wechselte zum 15. November 2010 zu avocado rechtsanwälte, München. Heiermann wird seine reiche ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Materielle Illegalität (24.01.2009, 23:20)
    Hallo Forum, ich wüßte gerne die genaueren Umstände, wann ein Bauwerk/Liegenschaft materiell illegal errichtet ist. Wenn z.B. ein Gebäude "im Groben" nach der damaligen Baugenehmigung errichtet wurde, aber mehrere "Details" nicht der Baugenehmigung entsprechen, wäre damit dann gleich das ganze Bauwerk "materiell illegal" und der Bestandsschutz bedroht? Nehmen wir hypothetisch an, bei ...
  • Bild Probleme mit Makler... (13.03.2010, 10:56)
    Hallo zusammen, mal angenommen man bekommt Probleme mit einem Makler weil folgende Dinge geschehen sind: Und zwar: Man beabsichtigt den Kauf einer Immobilie Einen Tag nach Besichtigung sagt man zu, dass Haus kaufen zu wollen. Ein paar Tage später kommt dann ein "Kaufvertragsentwurf" per Post. Nun zu den Problemen: -der Makler hat verschwiegen, dass im ...
  • Bild Mietminderung durch brökelnde Decke und veraltete Elektrik? (11.09.2013, 17:20)
    Guten Abend zusammen, mal angenommen Mieter A und B beziehen eine Mietwohnung.Die Decke ist optisch uneben. Auf Nachfrage waren dort vor Jahren Styroporplatten an der Decke, diese wurden "schlampig" entfernt. Nachdem Mieter A und B die Decke streichen (weiße Farbe zur Auffrischung) nimmt die Decke diese Farbe nicht an, sondern brökelt ab. ...
  • Bild Widerspruch begründet - Klage unzulässig? (23.07.2007, 14:07)
    Hi! Wenn ich innerhalb der Zulässigkeitsprüfung (Verpflichtungsklage) beim Punkt "Vorverfahren" näher auf den Widerspruch eingehe und dabei feststelle, dass dieser begründet ist, kann die o.g. Klage dann überhaupt noch zulässig sein? Gruß, Michael
  • Bild Zustimmung durch Vorbesitzer (17.08.2009, 15:44)
    Kauf eines gebrauchten Hauses mit Grundstück. Wochen nach dem Kauf erzählte der Nachbar, dass er sein Haus umbauen möchte (Kniestock erhöhen, Gaupen,...). Er benötige vom neuen Besitzer des Nachbarhauses aber keine Unterschrift zur Zustimmung, da die Vorbesitzer dies vor mehreren Jahren schon taten. Ist dies immer noch gültig? Kann man ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild HESSISCHER-VGH, 4 C 841/11.N (10.05.2012)
    1) Werden in einem Regionalplan Vorranggebiete für Windenergienutzung als Ziel der Raumordnung festgelegt, um raumbedeutsame Windkraftanlagen in diesen Gebieten zu konzentrieren und sie zugleich an anderer Stelle im Planungsraum auszuschließen, setzt dies eine abschließende Abwägung aller beachtlichen Belange in Bezug auf die positiv festgelegten und die aus...
  • Bild VG-DUESSELDORF, 9 K 2185/05 (09.10.2008)
    Bauplanungs-,Bauordnungsu StädtebauförderungsR...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 6 K 2400/10 (07.04.2011)
    1. Zu den Voraussetzungen eines kommunalen Vertretungsverbots. 2. Bereits das Einreichen eines Akteneinsichtsgesuchs, das unter anderem der Klärung des Bestehens von Ansprüchen öffentlich-rechtlicher Natur dient, fällt als Interessenwahrnehmung unter das absolute Vertretungsverbot des § 17 Abs. 3 Satz 1 GemO....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.