Rechtsanwalt in Arnsberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen, im nördlichen Rheinischen Schiefergebirge liegt die Stadt Arnsberg. Die Stadt gehört zum Hochsauerlandkreis und hat eine Einwohnerzahl von rund 73.897. Arnsberg spielt besonders als Verwaltungszentrum eine besondere Rolle. Für die Wirtschaft der Stadt ist die Papierindustrie von großer Bedeutung. Daneben sind die Holzverarbeitung und die Elektroindustrie sehr wichtig für Arnsberg. Schon zu früheren Zeiten war die Stadt für die Gerichtsbarkeit von Bedeutung.

Heute ist Arnsberg Sitz eines Amtsgerichts wie auch eines Landgerichts. Dieses gehört zum Bezirk des Oberlandesgerichtes in Hamm. Das OLG Hamm verzeichnet 13.767 Mitglieder in seiner Rechtsanwaltskammer. Durch den Sitz von Amts- und Landgericht ist es für viele Rechtsanwälte sehr interessant, Arnsberg als Kanzleistandort zu wählen. Die Nähe zu einem der Gerichte macht das Arbeiten einfacher - damit sind kurze Wege gegeben. So können die Einwohner der Stadt aus vielen ansässigen Kanzleien die für sie passende auswählen, wenn sie einen Anwalt in Arnsberg benötigen. Dieser kann in vielen Fragen auch beratend tätig sein und vor allem bietet seine fachliche Kompetenz die Möglichkeit, gegebenenfalls einen Prozess zu verhindern. Das würde auch das Entstehen hoher Kosten unterbinden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Arnsberg
Reuther & Hieronymus & Reuther Rechtsanwalts- und Notarkanzlei
Heinrich-Lübke-Straße 27
59759 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 639590
Telefax: 02932 6395910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Arnsberg

Heinrich-Lübke-Straße 8
59759 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 54852
Telefax: 02932 54854

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Arnsberg
Reuther & Hieronymus & Reuther Rechtsanwalts- und Notarkanzlei
Heinrich-Lübke-Straße 27
59759 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 639590
Telefax: 02932 6395910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Arnsberg

Heinrich-Lübke-Str. 27
59759 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 639590
Telefax: 02932 6395910

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Schwester-Aicharda-Str. 47
59755 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 27030
Telefax: 02932 7473

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg
c/o Untern.Verb. Südöstl. Westf.
Goethestr. 28
59755 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 97180
Telefax: 02932 971812

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Eichholzstr. 44
59821 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02931 15145
Telefax: 02931 23066

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Schobbostr. 54
59755 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 892134
Telefax: 02932 892137

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Brückenplatz 14
59821 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02931 522924
Telefax: 02931 522930

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Goethestr. 38
59755 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 97670
Telefax: 02932 976719

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Möthe 1b
59759 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 53119
Telefax: 02932 53039

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Wagenbergstr. 2
59759 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 96260
Telefax: 02932 34412

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Goethestr. 30
59755 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 899845
Telefax: 02932 899846

Zum Profil
Rechtsanwältin in Arnsberg

Schobbostr. 54
59755 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 894157
Telefax: 02932 9317122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Apothekerstr. 55
59755 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 97610
Telefax: 02932 976122

Zum Profil
Rechtsanwältin in Arnsberg

Heinrich-Lübke-Str. 8
59759 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02932 54852
Telefax: 02932 54854

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Kurfürstenstr. 6 a
59821 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02931 936642
Telefax: 02931 936643

Zum Profil
Rechtsanwalt in Arnsberg

Königstr. 19
59821 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02931 52660
Telefax: 02931 526610

Zum Profil
Rechtsanwältin in Arnsberg

Alter Markt 40
59821 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02931 22870
Telefax: 02931 22420

Zum Profil
Rechtsanwältin in Arnsberg
c/o RA. Schmale
Eichholzstr. 44
59821 Arnsberg
Deutschland

Telefon: 02931 15145
Telefax: 02931 23066

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Rechtsanwälte in Arnsberg

Altes Rathaus in Arnsberg NRW (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)
Altes Rathaus in Arnsberg NRW
(© sehbaer_nrw - Fotolia.com)

Wer einen Rechtsanwalt in Arnsberg mit der Interessenvertretung beauftragt, der kann davon ausgehen, dass dieser sich auch bemühen wird, eine vergleichsweise Lösung mit der Gegenseite zu erzielen um den bestehenden Konflikt beizulegen. Auf diese Weise wird die Entstehung von Gerichtskosten vermieden und es ist ohne Zweifel für beide Parteien angenehmer, wenn kein Rechtsstreit geführt werden muss. So ist es sehr sinnvoll, wenn ein juristischer Laie eine fachlich qualifizierte Rechtsberatung in Anspruch nimmt.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Kündigung wegen Eigenbedarf (19.12.2011, 14:20)
    Hallo zusammen, mal angenommen Mieter X bewohnt seit ca. 1 Jahr eine Mietwohnung ohne Probleme mit Vermieter Y. Nun wird Vermieter Y schwer krank und verkauft seine Wohnung an Vermieter Z unter der Bedingung, dass die Mieter X in der Wohnung wohnen bleiben kann. Vermieter Z willigt ein mit der ...
  • Bild Beschluss OLG (06.11.2010, 11:13)
    Hallo,ich habe mal eine Frage, wenn aufgrund einer sofortigen Beschwerde wegen eines Verfahrensfehler des LGs das OLG einen Vorschlag gibt zur Einholung eines gefährlichkeitsprognostischen Gutachtens, muss sich das LG an den Vorschlag halten oder kann es trotzdem eine Entlassung ohne Gutachten beschließen?? Kurz zum Fall: Mein Lebensgefährte ist seit 2007 Patient in ...
  • Bild Eigenbedarf nach Kauf (22.04.2013, 21:59)
    Hallo, angenommen Mieter A wohnt in einer Eigentumswohnung die verkauft werden soll. Die Wohnung wird an ein Pärchen mit (sehr jungem) Kind verkauft, dem Mieter wird der Kauf nicht zugestanden. Kann der Käufer Eigenbedarf (trotz dem nicht erfolgten Verkauf an den Mieter) durchsetzen? Welche Möglichkeiten hat Mieter A (2 Kinder, Eltern ...
  • Bild finanzielle Urlaubsabgeltung pfändbar ? (17.07.2013, 17:02)
    Hallo, ein Polizeibeamter ist vor 5 Jahren aus Krankheitsgründen in den vorzeitigen Ruhestand getreten. Es bestand noch ein Urlaubsanspruch für das Jahr 2007 und 2008. Dieser Anspruch wurde jetzt erneut geltend gemacht gem. EuGH Urteil bzw. VG Arnsberg.Zitat: Auch Beamte, die vor ihrem Ruhestand wegen lang andauernder Krankheit keinen Urlaub ...
  • Bild Umzug - arglistige Täuschung - neue Wohnung (31.03.2009, 12:33)
    Hallo, angenommen Person A zieht in eine neue Wohnung. 1 Zimmer Nettokalt ca. 212 € , BeKo ca. 109 €. Nun wird Person A von einer Nachbarin angesprochen und kommt mit dieser ins Gespräch im Laufe dessen Person A erfährt, dass eine Freundin dieser Nachbarin vorher in der Wohnung von Person A ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildEin Fehler im Strafverfahren ist noch lange kein Fehler im berufsgerichtlichen Verfahren
    Der vorliegende Fall zeigt mal wieder deutlich, dass die Weichen im Strafverfahren gestellt werden und das die nachrückenden Verfahren bestenfalls davon profitieren, schlimmstenfalls darunter leiden. Ein Steuerberater wurde wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Dem Urteil lag ein Geständnis zugrunde. Dieses ergab sich aus einer Verfahrensabsprache ...
  • BildDarf Pflege wegen „flinker Bewegungsabläufe“ gestrichen werden?
    Die Pflegekasse darf nicht ohne Weiteres die Anerkennung einer Pflegestufe nachträglich aberkennen, weil der Pflegedürftige sich bei einem Hausbesuch einmalig flink bewegt habe. Eine Frau war ein multipler Sklerose erkrankt. Aufgrund der damit verbundenen schwerwiegenden Beeinträchtigungen hatte ihr das Versorgungsamt das Merkmal G zuerkannt. Aufgrund ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...
  • BildGerman Pellets: Insolvenzverfahren eröffnet, Masseunzulänglichkeit liegt vor
    Am 1. Mai wurde das reguläre Insolvenzverfahren über die German Pellets GmbH am Amtsgericht Schwerin eröffnet (Az. 580 IN 64/16). Nur einen Tag später teilte die Insolvenzverwalterin mit, dass Masseunzulänglichkeit vorliegt. Anleger haben über Anleihen und Genussrechte rund 260 Millionen Euro investiert. Das Geld könnte nun endgültig komplett ...
  • BildDrohnen fliegen lassen: Was ist erlaubt und was ist verboten?
    Die geplante Drohnenverordnung sieht genaue Regeln für den Betrieb von Drohnen vor. Was Sie hiernach als Besitzer einer Drohne beachten müssen, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Die zunehmende Anzahl von Drohnen hat dazu geführt, dass durch den Flug schnell andere gefährdet werden. Eine solche ...
  • BildWas bedeutet "werktags" im Straßenverkehr?
    Wer mit seinem Auto oder Motorrad unterwegs ist, kennt sicher die Zusatzbeschilderung bei Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Parkverboten mit dem Wörtchen „werktags“. Doch was bedeutet dies genau? Befragt man hierzu Auto- und Motorradfahrer/-innen, werden viele die Antwort geben: „Montag bis Freitag, also wenn ich arbeiten muss.“ Leider ein möglicherweise ...

Urteile aus Arnsberg
  • BildLG-ARNSBERG, 2 Ks-411 Js 609/15-39/15 (15.02.2016)
    § 28 UVollzG NRW ist keine ausreichende gesetzliche Grundlage für die Anordnung einer Zwangsmedikation
  • BildLG-ARNSBERG, 2 AR 1/15 (21.01.2015)
    Bei Erlass eines Untersuchungshaftbefehls im gemeinsamen Bereitschaftsdienst mehrerer Amtsgerichte wird der jeweilige Richter als Vertreter des nach § 125 StPO örtlich zuständigen Ermittlungsrichters tätig.
  • BildLG-ARNSBERG, 6 Qs 118/14 (15.12.2014)
    Aufgrund der Neufassung der Ziff. 9003 KV-GKG mit Inkrafttreten des 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetzes am 1. August 2013 kann die Aktenversendungspauschale bei Gewährung von Akteneinsicht über das Gerichtsfach eines Rechtsanwaltes nicht mehr erhoben werden, auch dann nicht, wenn die Akte zu diesem Zweck zwischen verschiedenen Justizgebäuden durch Justizbedienstete mittels Dienstwagen transportiert werden
  • BildLG-ARNSBERG, 6 Qs 92/14 (14.11.2014)
    Es liegt keine unverschuldete Unkenntnis der rechtlichen Verhältnisse im Sinne von § 21 Abs. 1 Satz 3 GKG vor, wenn ein strafrechtlich spezialisierter Verteidiger mit langjähriger Berufserfahrung ein unzulässiges Rechtsmittel einlegt, auch wenn das Ausgangsgericht eine offensichtlich unzutreffende Rechtsmittelbelehrung erteilt hat.
  • BildLG-ARNSBERG, 6 Qs 63/14 (28.07.2014)
    Die Entscheidung über die Verbindung rechtshängiger Sachen dient der Vorbereitung des Verfahrens und geht der Urteilsfällung voraus, sodass sie grundsätzlich der Beschwerde entzogen ist.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.