Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtArnsberg 

Rechtsanwalt in Arnsberg: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Arnsberg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Meinolf-Paul Reuther   Heinrich-Lübke-Straße 27, 59759 Arnsberg
    Reuther & Hieronymus & Reuther Rechtsanwalts- und Notarkanzlei
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02932 63959-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dr. jur. Uta Heidenreich   Grafenstraße 77, 59821 Arnsberg
    Dolle & Partner Rechtsanwälte I Notare I Fachanwälte
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02931 5247-0


    Foto
    Thomas Ohlmeyer   Goethestr. 28, 59755 Arnsberg
    c/o Untern.Verb. Südöstl. Westf.
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02932-9718-0


    Foto
    Udo Weigelt   Schwester-Aicharda-Str. 47, 59755 Arnsberg
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02932-27030


    Foto
    Silke Ossendoth   Alter Markt 40, 59821 Arnsberg
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02931-22870



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Arnsberg

    Das deutsche Strafrecht ist dem öffentlichen Recht zuzuordnen, das heißt der Bürger ist dem Staat untergeordnet. Das Strafrecht unterteilt sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe sanktioniert. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Aufzuführen wären hierbei z.B. Hausfriedensbruch, Erpressung, Fahrlässigkeit, Unfallflucht, Nötigung, Sachbeschädigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Festsetzung des Strafmaßes durch das Gericht. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.

    Rechtsanwalt für Strafrecht in Arnsberg (© ra2 studio - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Strafrecht in Arnsberg
    (© ra2 studio - Fotolia.com)

    Fragen oder Probleme aus dem Bereich des Strafrechts? Kontaktieren Sie einen Anwalt für Strafrecht

    Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Aus diesem Grund ist bei Konflikten mit dem Strafrecht in jedem Fall die ideale Anlaufstelle ein Anwalt. In Arnsberg haben einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Ein Anwalt für Strafrecht aus Arnsberg ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsbeistand kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Der Rechtsanwalt im Strafrecht aus Arnsberg steht seinem Mandanten als Strafverteidiger bzw. Pflichtverteidiger zur Seite und bietet außerdem eine ausführliche Beratung bei allen strafrechtlichen Frage- bzw. Problemstellungen. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Beihilfe, Anstiftung oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

    Zögern Sie nicht einen Rechtsanwalt zu kontaktieren, wenn Sie Fragen im Bereich Strafrecht haben

    Auch wenn eine Untersuchungshaft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter partizipiert hat, kann der Anwalt im Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um eine U-Haft abzuwenden. Rechtsanwälte für Strafrecht sind ferner die ideale Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder schon ein Strafbefehl erlassen wurde. Wurde man schon verurteilt, kann ein Anwalt zum Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin für Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist. Handelt es sich nur um ein Bußgeldverfahren und nicht um eine schwerwiegende Straftat, dann wird der Anwalt im Strafrecht auch in diesem Fall seinem Mandanten eine umfassende Beratung und Vertretung bieten. Selbstverständlich ist eine Anwaltskanzlei für Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist z.B. durch Stalking.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Die Entwicklung von Rechtssystemen in ihrer gesellschaftlichen Verankerung (16.01.2014, 12:10)
    Erfolgreicher Abschluss eines deutsch-türkischen Forschungsprojektes im Rahmen einer vierjährigen Alexander von Humboldt-Institutspartnerschaft – Weitere Zusammenarbeit geplantDie Entwicklung des deutschen und des türkischen ...

    „Wie in Stein gemeißelt ...“ – Vortrag zu Recht und Schrift (07.08.2013, 13:10)
    Rechtsprofessor Klaus Günther vom Exzellenzcluster „Normative Ordnungen“ spricht am 13. August 2013 im Offenbacher Klingspor-MuseumFRANKFURT. Das Recht und die Sprache, zumal als geschriebenes Wort, stehen seit jeher in einem ...

    Der Schatten des Maoismus (16.07.2013, 16:10)
    Der Freiburger Sinologe und Historiker Daniel Leese erhält einen ERC Starting Grant in Höhe von 1,44 Millionen EuroDie kommunistische Parteidiktatur in der Volksrepublik China dauert fort – trotz der Schrecken der ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Darf ein Kollege als Rechtsbeistand "fungieren"? (21.09.2011, 10:03)
    Guten Morgen zusammen, ich hoffe, dass ich mit der Frage hier in dem Thema richtig bin, sonst einfach verschieben. Folgender fiktiver Fall: Mitarbeiter A möchte wegen nicht-tariflicher Bezahlung gegen seinen Arbeitgeber ...

    Beschuldigter BTMG ED-Behandlung (14.10.2013, 04:58)
    Guten Morgen, Angenommen Person A & Person B sind kurz bei Person C in der Wohnung zu Besuch. Der ist allerdings nicht der Eigentümer. Es klingelt an der Tür. Die Polizei. Beim betreten des Raumes fällt den Polizisten ...

    Immo-/Strafrecht - Familienstreitigkeiten (17.06.2013, 18:59)
    A und B sind miteinander verwandt und zu jeweils 50% Eigentümer einer ETW. Nachdem B keinerlei Interesse an der ETW hat und diese von seiner Mutter, der Exfrau des A überschrieben bekommen hatte, hat A ihm mehrfach vor Zeugen ...

    Frage bei Hausarbeit Strafrecht -- komme nicht weiter!! (10.03.2009, 12:32)
    Hallo, schreibe grad an meiner ersten Hausarbeit im Strafrecht und habe zwei Fragen zum Sachverhalt: S und M provozieren F, um ihn zu verpruegeln. F geht mit einem Messer auf sie los, was sie nicht erwartet haben. S ...

    Allgemeine Frage zu Bundes und Landesgesetzen (08.06.2009, 21:18)
    Hallo! Wahrscheinlich ist das eine ganz blöde Frage. Aber. z.B. das Raucherschutzgesetz ist das nun ein strafrechtliches gesetz? oder sind nur die Strafrechtliche gesetzte die im stgb stehn? Eigentlich dürfte es ja kein ...

    Urteile zu Strafrecht

    1 A 162/05 (16.11.2005)
    1. Das in § 27 Abs. 3 Satz 2 NAbgG enthaltene Verbot, einem Abgeordneten mit Rücksicht auf das Mandat eine Vergütung zu gewähren, für die er keine wertentsprechende Tätigkeit erbracht hat, sowie die damit korrespondierende Abführungspflicht nach § 27 Abs. 4 NAbgG sind verfassungsgemäß. 2. Es besteht nach § 27 Abs. 3 Satz 1 und 2 NAbgG eine widerlegliche ges...

    (3) 161 Ss 62/12 (47/12) (12.06.2012)
    Ein für die strafrechtliche Verfolgung erforderlicher Strafantrag kann auch dann noch wirksam zurückgenommen werden, wenn der erstinstanzliche Schuldspruch infolge einer wirksamen Beschränkung der Berufung des Angeklagten auf den Rechtsfolgenausspruch bereits vor der Rücknahme rechtskräftig geworden war....

    27 U 98/91 (15.01.1992)
    1. Ein Factoring-Vertrag, durch den ein Zahnarzt Ansprüche gegen seine Patienten ohne deren Einwilligung an ein Inkassounternehmen verkauft, das als gewerbliches Unternehmen in der Rechtsform der GmbH betrieben wird, ist sittenwidrig und nichtig, weil durch diesen Vertrag die ärztliche Schweigepflicht verletzt wird. (Vgl. OLG Köln VersR 1991, ...; NJW 1991, ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.