Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteInsolvenzrechtAmberg 

Rechtsanwalt in Amberg: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Amberg: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    Dr. Wilfurth Rechtsanwälte   Ludwigstr. 7, 92224 Amberg 
    Schwerpunkt: Insolvenzrecht
    Telefon: 09621/47 27 - 0


    Foto
    Toni Donhauser   Eglseer Straße 102, 92224 Amberg
     
    Schwerpunkt: Insolvenzrecht
    Telefon: 09621-21059


    Foto
    Stephan Geißlreiter   Kaiser-Wilhelm-Ring 18, 92224 Amberg
     
    Schwerpunkt: Insolvenzrecht
    Telefon: 09621-917040



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Insolvenzrecht

    DGAP-News: BEITEN BURKHARDT berät SoFFin bei der Übernahme von Garantien für Inhaberschuldverschreib (01.07.2010, 15:05)
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / Rechtssache/Sonstiges01.07.2010 15:05 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist ...

    Mietkaution und Insolvenz des Vermieters: Ohne Trennung vom Vermögen keine Herausgabe (21.12.2007, 11:33)
    Der unter anderem für das Insolvenzrecht zuständige IX. Zivilsenat hatte die Frage zu entscheiden, ob der Wohnungsmieter die Kaution auch dann herausverlangen kann, wenn der Vermieter sie nicht von seinem Vermögen getrennt ...

    Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines ...

    Forenbeiträge zu Insolvenzrecht

    Konkurenz § 290 vs. § 296 InsO (08.10.2013, 19:05)
    Hallo Forum, habe eine Verständnisfrage zum Insolvenzrecht, insb. zu Versagung der RSB. Im § 296 Abs. 1 S.1 InsO gibt es eine Ein-Jahresfrist, die jedoch im § 290 fehlt. Frage: Gehe ich recht in der Annahme, dass der § 290 ...

    Frage zum Insolvenzrecht (Zwangsausgleich) (20.12.2007, 14:27)
    Hallo, ich habe eine Frage die das Insolvenzrecht betrifft. Welche Vorrausetzungen muss man erfüllen um eine gerichtliche Bestätigung des Zwangsausgleiches zu erlangen? Freundliche Grüße Maxle ...

    Privatinsolvenz GbR Gesellschafter (08.07.2009, 20:25)
    Hallo vielleicht kann mir hier jemand Tips geben. Folgender Fall einer GbR mit 3 geschäftsführenden Gesellschaftern: Ein Gesellschafter A kommt seinen Pflichten in der Gesellschaft nicht nach. Er wird dann von B und C ...

    Privatinsolvenz / Gründung UG Ehepartner (28.10.2013, 17:05)
    Guten Tag, mal angenommen eine Person ist in einer Privatinsolvenz . Die Person bezieht derzeit Hartz 4 und verdient sich durch ein eigenes Nebengewerbe ein kleinen Betrag hinzu. Es ist jedoch abzusehen, dass das ...

    Dissertation (07.07.2010, 18:40)
    Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einem Dissertationsthema im Insolvenzrecht. Wer kann mir Denkanstöße geben? Ich wäre sehr dankbar. Beste Grüße tictoc ...

    Urteile zu Insolvenzrecht

    VII R 43/08 (23.09.2009)
    1. Bezahlt in einer umsatzsteuerlichen Organschaft die Organgesellschaft kurz vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens über ihr Vermögen die Steuerschuld des Organträgers, so ist die Zahlung nach § 134 InsO anfechtbar, wenn die Steuerforderung gegenüber dem Organträger nicht werthaltig (uneinbringlich) war. 2. Hat die Organgesellschaft die Steuerschuld des Org...

    1 U 168/12 (04.02.2013)
    1. Die insolvenzrechtliche Fiktion der Fälligkeit (noch) nicht fälliger Forderungen (§ 41 Abs. 1 InsO) betrifft lediglich das Verhältnis zwischen Insolvenzschuldner und -gläubiger, nicht aber die Beziehung des letzteren zu Dritten, etwa zu Bürgen. 2. Jedenfalls dann, wenn es eine Partei alleine in der Hand hat, durch eine eigene Erklärung, etwa durch die K...

    VIII R 50/09 (15.12.2010)
    1. Einkünfte aus einer Tätigkeit als Insolvenzverwalter oder aus der Zwangsverwaltung von Liegenschaften sind, auch wenn sie von Rechtsanwälten erzielt werden, grundsätzlich den Einkünften aus sonstiger selbständiger Arbeit i.S. des § 18 Abs. 1 Nr. 3 EStG zuzurechnen. 2. Dies gilt auch dann, wenn der Insolvenzverwalter oder Zwangsverwalter die Tätigkeit unt...

    Rechtsanwalt in Amberg: Insolvenzrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum