Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtAlzey 

Rechtsanwalt in Alzey: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Alzey: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Logo
    Rechtsanwälte Hobohm & Kollegen   Galgenwiesenweg 23, 55232 Alzey 
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 06731/3211



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Alzey

    Das Versicherungsrecht ist ein wichtiger Teil des Zivilrechts. Das Versicherungsrecht regelt die Beziehungen zwischen Versicherungen einerseits und Versicherungsnehmern andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Primär ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.

    Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Alzey (© p365.de - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Alzey
    (© p365.de - Fotolia.com)

    Fast jeder Deutsche verfügt über eine Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch eine Rechtsschutzversicherung

    In Deutschland verfügt im Schnitt jeder über sieben verschiedene Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind unter anderem die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Unfallversicherung und die Krankentagegeldversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und der Versicherer soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Probleme nicht selten vorprogrammiert. Das Versicherungsunternehmen lehnt eine Schmerzensgeldzahlung ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Als Begründung von einer Schmerzensgeldzahlung oder einer Schadensregulierung Abstand zu nehmen ziehen Versicherungsunternehmen gerne die Versicherungsbedingungen heran wie zum Beispiel eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit. Ebenfalls ist es keine Seltenheit, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld gezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

    Weigert sich ein Versicherungsunternehmen einen Schaden zu regulieren, kann das dramatische finanzielle Konsequenzen haben - ein Anwalt berät

    Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen PKW-Unfall und die Versicherung verweigert die Regulierung des Schadens. Alzey bietet einige Anwälte für Versicherungsrecht, die Ihnen bei allen Problemen mit dem Versicherungsrecht fachkundig zur Seite stehen. Auch finden sich in Alzey Rechtsanwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsgebieten im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Alzey für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Ebenso ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Versicherungsrecht aus Alzey der ideale Ansprechpartner, wenn Fragestellungen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein Rechtsanwalt zum Versicherungsrecht in Alzey sollte ebenfalls unverzüglich konsultiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem PKW-Unfall sind. Doch egal wie ein versicherungsrechtliches Problem geartet ist. Niemals sollte man zu viel Zeit verstreichen lassen, bevor man Kontakt zu einem Anwalt für Versicherungsrecht in Alzey aufnimmt. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit rechtzeitig in die kompetenten Hände eines Anwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die beste Basis hat, um sein Recht zu bekommen.

    Fachanwälte für Versicherungsrecht besitzen eine zusätzliche Schwerpunktausbildung im Versicherungsrecht

    Weiß man schon im Voraus, dass sich das persönliche versicherungsrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Rat und Hilfe direkt bei einem Fachanwalt im Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte für Versicherungsrecht verfügen über eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Von diesem außerordentlichen fachlichen Know-how können gerade Mandanten mit komplexen Problemstellungen im Versicherungsrecht selbstverständlich profitieren.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Versicherungsrecht

    Immobilienfinanzierung: Millionenschäden nach Finanzierungs- und Versicherungsberatung (31.01.2011, 14:52)
    - Makler haftet für falsche Produktauswahl und Baufinanzierungsschaden - Ein bisher unveröffentlichtes Urteil des OLG München (Az. 20 U 4956/06), - durch Beschluß über die Nichtannahmebeschwerde beim BGH (Az. III ZR 288/07 ...

    Neues BGH Urteil begünstigt Lebensversicherungskunden (30.07.2012, 11:40)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) ...

    Erbe hat Widerspruchsrecht – mit Folgen für den Begünstigten (22.08.2013, 11:20)
    Berlin (DAV). Wer als Begünstigter in einen Lebensversicherungsvertrag eingetragen ist, erhält im Falle des Todes des Versicherten in der Regel die Versicherungssumme ausgezahlt – oder auch nicht. Und das kann nach einer ...

    Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

    Minimales Alter für Einsatz als Schulpferd (30.04.2009, 09:51)
    Hallo, wie alt muss ein Pferd sein, um es als Schulpferd einsetzen zu können. Soweitich mich erinnere müsen diese Pferde mindestens 6 jahre alt sein, sonst entfällt der Versicherungsschutz. Kann mir jemand was genaues dazu ...

    Lärmbelästigung am Tag - wie viel ist zumutbar? (29.06.2006, 15:41)
    Moin zusammen. Man stelle sich folgendes vor, in einem Wohnblock gibt es einen Mieter A, der zu den Ruhezeiten (also Nachts) sich vorbildlich benimmt, aber am Tage die Ruhe stört, indem er permanent laute Musik hört. Ist das ...

    DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / ...

    Einsteigediebstahl (19.07.2011, 10:21)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: A wohnt in einer Erdgeschoßwohnung, die einen Balkon hat. Die Bodenplatte des Balkons ist 120 cm hoch, die Brüstung nochmals 110 cm. Die Bodenplatte ragt vor der Brüstung etwa 20 cm heraus und ...

    Versicherungsfrage Police (20.06.2010, 16:59)
    Mal angenommen, Person A hat für Person B eine Rentenversicherung abgschlossen, wo auch Person B als begünstigt drin steht in der Police. Allerdings bezahlt Person A die Beiträge von seinem Konto. Es wurde aber vor einem ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.