Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteReiserechtAlzey 

Rechtsanwalt für Reiserecht in Alzey

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1

    Logo
    Rechtsanwälte Hobohm & Kollegen   Galgenwiesenweg 23, 55232 Alzey 

    Telefon: 06731/3211



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Reiserecht

    Gepäckverlust mindert nicht nur den Reisespaß (05.11.2004, 20:57)
    Berlin (DAV). Geht das Reisegepäck auf dem Flug verloren oder wird es von der Fluggesellschaft erst verspätet geliefert, kann man den Reisepreis mindern. Dies zumindest für den Zeitraum, den man das Gepäck entbehren muss, so ...

    BGH: Ausgleichszahlung für Abbruch eines Fernflugs (17.12.2009, 10:24)
    Zur Verpflichtung des Luftfahrtunternehmens, bei einem planmäßig begonnenen, nach einer Zwischenlandung aber nicht weiter durchgeführten Flug Ausgleichszahlungen zu leisten Xa-Zivilsenat Der für das Reiserecht zuständige ...

    Fluggäste müssen troz verspätetem Gepäck, auf einem Anschlussflug mitgenommen werden (29.08.2012, 11:17)
    Der Kläger verlangt von dem beklagten Luftfahrtunternehmen aus eigenem und abgetretenem Recht seiner acht Mitreisenden die Leistung einer Ausgleichszahlung nach der Fluggastrechteverordnung (Verordnung (EG) Nr. 261/2004) in ...

    Forenbeiträge zu Reiserecht

    Telefonische Hotelzimmerbuchung (05.09.2007, 23:50)
    Hallo, ich bin kein Jurist, mich interessiert aber folgender Fall. Mal angenommen eine Person möchte ein Hotelzimmer buchen. Telefonisch bucht er ein Zimmer für 2 Tage mit Frühstück und hinterlässt Anschrift und Telefonnumer. ...

    Warschauer Abkommen oder Europaeisches Reiserecht (31.05.2010, 03:10)
    Am 2.4.2010 wurde ein Flug mit einer Fluggesellschaft aus Asien, von Frankfurt nach Singapur durchgefuehrt. In Singapur konnte am 3.4.2010, eines der, in Frankfurt aufgegebenen Gepaeckstuecke nicht in Empfang genommen werden. ...

    Pflicht des Reiseveranstalters zur Herausgabe der Schiffarztberichte? (15.09.2006, 12:41)
    Eine Ehepaar, M und F, nehmen an einer zwei wöchigen Kreuzfahrt teil. Bereits am 3. Reisetag erkrankt die F, woraufhin sie den Schiffsarzt A aufsucht. Dieser ging von einer Magen-Darm-Erkrankung aus, da auch noch weitere ...

    Stornierungsgebühr ohne AGB (13.02.2010, 13:29)
    Mal angenommen, eine Person P mietet über das Internet eine Hütte für eine Feier an einem Wochenende. Der Vermieter V informiert auf einer Internetseite über die Ausstattung, Lage etc., hat auf seiner Seite aber keine AGB. ...

    Versäumniss wegen Fluglotzenstreiks (13.07.2010, 12:22)
    Ich habe einen Fall zu bearbeitet und bin mir zur Zeit überhaupt nicht sicher welche Weg ich zur Lösung einschlagen soll.Der Manager eines Krankenhauses beantragt denn Bau eines Behindertenparkplatzes.Daraufhin fährt er in ...

    Urteile zu Reiserecht

    16 U 195/00 (02.09.2001)
    Auch ein aufgrund Nässe extrem rutschiger Fliesenbelag eines Thermalbades vermag einen Reisemangel nicht zu begründen (§§ 651 f Abs. 1,2, 651 c Abs. 1 BGB)....

    X ZR 118/03 (11.01.2005)
    a) Kann der Reiseveranstalter infolge einer Überbuchung den Kunden nicht an dem gebuchten Urlaubsort unterbringen und tritt der Kunde deshalb die Reise nicht an, so steht dem Kunden wegen Vereitelung der Reise ein Entschädigungsanspruch nach § 651 f Abs. 2 BGB zu. b) Wenn der Kunde ein Ersatzangebot des Reiseveranstalters ablehnt, das, gemessen an den subje...

    11 U 84/03 (16.07.2003)
    1. Bei der Bestimmung der Höhe einer Reisepreisminderung muss das erkennende Gericht keine Differenzierung im Sinne der Bildung von Einzelquoten, die addiert werden können, vornehmen. Die Bewertung von Mängeln erfolgt zwar vielfach anhand von tabellarischen Zusammenstellungen von in Einzelfällen zuerkannten Quoten. Die in dem jeweiligen Streitfall zuzuerkenn...