Rechtsanwalt in Alsfeld: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Alsfeld: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein schwieriger und breit gefächerter Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht regelt die Beziehungen zwischen Versicherungen einerseits und Versicherungsnehmern andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag normiert, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Versicherungsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Klaus Dippell (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Anwaltsbüro in Alsfeld

Grünberger Str. 89
36304 Alsfeld
Deutschland

Telefon: 06631 5036
Telefax: 06631 72801

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Alsfeld

Konflikte mit Versicherungsunternehmen sind keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Alsfeld (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Alsfeld
(© p365.de - Fotolia.com)

Jeder deutsche Bürger ist im Besitz von ca. 7 Versicherungen. Die meisten deutschen Bürger verfügen über u.a. eine Rechtsschutzversicherung, eine Unfallversicherung, eine Haftpflichtversicherung und eine Lebensversicherung. Auch die Krankentagegeldversicherung und die Gebäudeversicherung erfreuen sich großer Beliebtheit. Soll ein Versicherungsunternehmen eine Schadensregulierung vornehmen, weil sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Konflikte keine Seltenheit. Das Versicherungsunternehmen weigert sich die Schadenskosten zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Weshalb eine Schadensregulierung abgelehnt wird, das begründen Versicherungsunternehmen gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine versäumte Anzeigepflicht oder eine verschwiegene Vorerkrankung. Es ist ferner keine Ausnahme, dass nach einer erfolgten Schadensregulierung die Versicherung einfach gekündigt wird.

Weigert sich eine Versicherung eine Schadensregulierung vorzunehmen, kann das schlimme finanzielle Konsequenzen haben - ein Rechtsanwalt hilft

Wenn Sie eine Problemstellung im Versicherungsrecht haben, zum Beispiel weil Ihre Versicherung sich bei einem Autounfall weigert, den Schaden zu übernehmen, dann ist der beste Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. Alsfeld bietet einige Anwälte zum Versicherungsrecht, die Ihnen bei sämtlichen Problemen mit dem Versicherungsrecht kompetent zur Seite stehen. Auch sind Anwaltskanzleien in Alsfeld zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Alsfeld für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Darüber hinaus ist ein Anwalt oder eine Anwältin zum Versicherungsrecht aus Alsfeld der perfekte Ansprechpartner bei allgemeinen versicherungsrechtlichen Fragen wie beispielsweise, wenn es um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung geht. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Hilfe bei einem Anwalt zum Versicherungsrecht aus Alsfeld zu suchen, ist zum Beispiel, wenn sich ein Autounfall zugetragen hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld erhält, das einem wirklich zusteht. Aber gleich wie sich ein Fall gestaltet, in keinem Fall sollte man zu lange zögern, bevor man einen Anwalt zum Versicherungsrecht in Alsfeld kontaktiert. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit rechtzeitig in die kompetenten Hände eines Anwalts gibt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Basis hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Sollte sich ein versicherungsrechtliches Problem schwierig gestalten, kann es sinnvoll sein, sich stante pede an einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu wenden

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das persönliche versicherungsrechtliche Problem komplexer gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Hilfe und Rat direkt bei einem Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen zum Versicherungsrecht haben eine über das normale Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit verfügen sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über überdurchschnittliche Fachkenntnisse. Zweifellos können gerade Klienten mit komplexen versicherungsrechtlichen Problemen von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Absetzbarkeit von Pflegekosten bei Unterbringung im Altersheim (06.09.2011, 15:52)
    Berlin (DAV). Pflegekosten, etwa für die Unterbringung in einem Pflegeheim, sind grundsätzlich steuerlich absetzbar. Das gilt aber nur für die Kosten, die der Pflegebedürftige tatsächlich aus eigener Tasche bestreitet. Die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) rät, zunächst alle Belege aufzuheben. Die DAV-Versicherungsanwälte weisen auf einen Beschluss des Bundesfinanzhofs (BFH) ...
  • Bild Geld im Ausland: Wann Welteinkommen und Weltvermögen hier zu versteuern sind (28.01.2011, 11:48)
    Verleiten ausländische Finanzberater systematisch zur Steuerhinterziehung? Vermögen im Ausland – Steuerpflicht im Inland Wer sein Geld ins Ausland schafft, etwa in eine österreichische Privatstiftung oder eine liechtensteinische Familienstiftung, kann keinesfalls sicher sein, dass damit nicht doch das Welteinkommensprinzip zur Deklaration im Inland zwingt. Dies musste jüngst auch ein Ex-Vorstand der Bayern-LB erfahren, ...
  • Bild PKV: Klauseln zur Einschränkung der Leistungspflicht für Altverträge sind unzulässig (12.02.2008, 17:23)
    Berlin/Karlsruhe(DAV). In der privaten Krankenversicherung haben verschiedene Versicherungsgesellschaften in den letzten Jahren versucht, durch einseitige Klauseländerungen in bestehenden Altverträgen die Leistungspflicht für aus ihrer Sicht überhöhte Abrechnungen von Ärzten einzuschränken. Diese Klauseln wurden unter der Überschrift: „Preisliche Angemessenheit“ eingeführt. Die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) weist in diesem Zusammenhang auf ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Nutzungsvereinbarungserklärung mit Haftungsverzicht für die Nutzung eines Parplatzes (11.07.2009, 18:47)
    Sehr geehrte Mitglieder dieses Forums, A hat einen Motorsportclub C (kein e.V.) und möchte den Betriebsparkplatz von B kostenfrei mieten, zur Nutzung mit Pocket/Minibikes. B würde hierfür eine Erlaubniserklärung geben, wenn eine Nutzungsvereinbarungserklärung mit Haftungsverzicht unterschrieben werden würde. ( Da die Ausführung dieses Sports nur auf Privatem Gelände, dass durch eine ...
  • Bild Versicherungsfrage Police (20.06.2010, 16:59)
    Mal angenommen, Person A hat für Person B eine Rentenversicherung abgschlossen, wo auch Person B als begünstigt drin steht in der Police. Allerdings bezahlt Person A die Beiträge von seinem Konto. Es wurde aber vor einem Zeugen Person C bei Vertragsabschluß mit einem Versicherungsvertreter vereinbart, das das Geld auch Person ...
  • Bild Ombudsmann bei Leistungsverweigerung im Rechtsschutz (15.11.2010, 14:35)
    Liebe Forenteilnehmer, ... der Ausschluß einer Leistung bei einer Rechtsschutzversicherung wegen angeblicher Chancenlosigkeit ist von mir bereits einmal angesprochen worden. Was in diesem Zusammenhang noch nicht thematisiert wurde. Besteht bei einer entsprechenden Unstimmigkeit bei der Gerichtskostenübernahme in einem Versicherungsfall die Möglichkeit der Einschaltung des neu eingerichteten Versicherungsombudsmanns ?! Im Prinzip würde ...
  • Bild Versicherung gegen Unterschlagung (WEG) (16.01.2014, 11:34)
    Hallo, ich habe eine Frage an der Schnittstelle WEG-Recht und Versicherungsrecht: Kann eine Wohnungseigentümergemeinschaft ihre Rücklagen gegen Unterschlagung bzw. Veuntreuung versichern ? Wenn ja, wie heisst das Produkt und mit welcher Versicherungsprämie muß die Gemeinschaft bei einer Rücklagenhöhe von 500 T€ rechnen ? Sind Anbieter bekannt ? Danke. Gruß lupinchen
  • Bild Von allen Krankenkassen abgelehnt... (11.10.2010, 16:49)
    Hallo !Angenommen ein Student A möchte sich selbstständig machen und hat das Gewerbe bereits angemeldet für einen in der Zukunft liegenden Termin. Eine freiwillige gesetzliche Krankenversicherung bekommt er nicht, da er sein ganzes Leben bei seinem Vater mitversichert war. Alle Private Krankenversicherungen lehnen ihn ab, weil er die Krankheit Morbus ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.