Rechtsanwalt in Alsfeld: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Alsfeld: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht unterteilt sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in der BRD im StGB geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie beispielsweise Diebstahl, Betrug, Nötigung, Beleidigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Strafzumessung durch das Gericht. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Refflinghaus kompetent vor Ort in Alsfeld

Grünberger Straße 41
36304 Alsfeld
Deutschland

Telefon: 06631 5051
Telefax: 06631 5056

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Strafrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Ralf Lämmer mit Kanzleisitz in Alsfeld
c/o RAe Wolf, Lämmer, Blum
Schellengasse 12
36304 Alsfeld
Deutschland

Telefon: 06631 2055
Telefax: 06631 6465

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Koch (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Strafrecht engagiert in Alsfeld

Kirchplatz 2
36304 Alsfeld
Deutschland

Telefon: 06631 919131
Telefax: 06631 919130

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Alsfeld

Ein Anwalt oder eine Anwältin ist der perfekte Ansprechpartner bei Problemen und Fragen im Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Alsfeld (© ra2 studio - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Alsfeld
(© ra2 studio - Fotolia.com)

Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, hat dies nicht selten gravierende Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher stets unbedingt empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Anwältin zu wenden. In Alsfeld haben einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Der Anwalt zum Strafrecht in Alsfeld kennt sich mit sämtlichen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie zum Beispiel, wenn es um die Revision im Strafrecht geht, die Verjährung im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Rechtsanwalt im Strafrecht aus Alsfeld steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet zudem eine ausführliche Beratung bei allen strafrechtlichen Problemen und Fragestellungen. Dies beispielweise, wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Ordnungswidrigkeiten, Anstiftung oder Beihilfe.

Ist eine Selbstanzeige sinnvoll? Wurde Ihnen körperliches Leid zugefügt? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin steht Ihnen unterstützend zur Seite

Auch wenn eine Untersuchungshaft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter teilgenommen hat, kann der Rechtsanwalt im Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um eine U-Haft abzuwenden. Rechtsanwälte zum Strafrecht sind ebenso die besten Ansprechpartner, wenn man bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Ist man bereits verurteilt, dann wird der Rechtsbeistand ebenso darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist und die Risiken und Chancen erläutern. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Aber nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Anwaltskanzlei für Strafrecht die beste Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden z.B. durch Stalking, dann wird man ebenfalls durch die erfahrenen Juristen unterstützt und beraten.


News zum Strafrecht
  • Bild Vorträge zur Internationalen Strafjustiz von hochrangigen Praktikern (18.06.2013, 16:10)
    Das South African-German Centre for Transnational Criminal Justice lädt zur Summer SchoolVom 24. Juni bis zum 5. Juli findet zum fünften Mal die Summer School des South African-German Centre for Transnational Criminal Justice statt. Cuno Tarfusser, Vizepräsident des Internationalen Strafgerichtshofs, wird die Eröffnungsrede halten und über die Erfolge und zukünftige ...
  • Bild Der Roboter und das Recht (30.04.2013, 10:10)
    Bei der Entwicklung von mobilen Servicerobotern sind neben den technischen Herausforderungen auch rechtliche und ethische Aspekte zu berücksichtigen. Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Forschungsstelle RobotRecht der Universität Würzburg in einem neuen, von EU und Bund geförderten Projekt.Wie kann man älteren und bewegungseingeschränkten Menschen die Teilhabe am sozialen Leben erleichtern? ...
  • Bild Sicherheit von Unternehmerdaten in der Cloud – Symposium an der Saar-Uni (04.12.2013, 10:10)
    Ob Konstruktionszeichnungen zum neuesten Elektroauto oder Kundendaten von Onlineshops – viele Unternehmen speichern ihre Daten im Internet. Doch die Affäre um Edward Snowden lässt das Cloud Computing in einem neuen, weitaus kritischeren Licht erscheinen. Mit der Datensicherheit in der Cloud setzt sich ein Symposium am 11. Dezember von 14 bis ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Strafrecht HA - große Hausarbeit - Konkrete Fragen zu Nötigung/Bandendiebstahl (05.08.2009, 15:41)
    Hey ich sitze an einer großen Strafrechtshausarbeit und bin soweit mit meiner Gliederung durch. Habe jetzt aber doch einige Fragen und hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann. Den Sachverhalt setze ich ans Ende der HA. Das erste große Problem ist mM nach der Gewaltbegriff bei §240 I StGB, der Nötigung. D zwingt ...
  • Bild Literatur vor Jurastudium (05.05.2010, 14:32)
    Hallo, Ich werde wohl dieses Wintersemester mein Jurastudium beginnen und würde mich vorab, da ich jetzt über genügend Zeit verfüge, gerne mit Rechtswissenschaftlichen Themen (bzw. einer Einführung in die solchen) auseinandersetzten. Es wäre nett wenn ihr mir für meine Situation angemessene Literatur vorschlagen könntet. Gruß SeG
  • Bild versuchter- betrug, unterschlagung (23.06.2009, 21:28)
    wann liegt versuchter betrug vor, wann versuchte unterschlagung?(anhand eines beispieles) beim diebstahl liegt versuch vor wenn noch keine wegnahme abgeschlossen war weiss jetzt aber nicht wie ich erkenne wann versuchter betrug vorliegt.....danke im voraus
  • Bild Geld für Einstellung bezahlen! Korruption bzw. Straftat? (28.02.2010, 15:17)
    Mal angenommen ein Vorarbeiter besorgt jemanden in seiner Firma Arbeit Aber nur dann wenn, der Arbeitssuchende zwischen 500- und 2000Euro an Ihm (Voarbeiter) Zahlt! Nachdem dieser Vorarbeiter dies nun 2 Jahre lang gemacht hat und mitlerweile schon an die 20 Leute Arbeit gegen Bezahlung besorgt hat, fliegt das ganze auf. Der ...
  • Bild Wie stelle ich meinen Vorlesungsplan zusammen? (12.07.2009, 18:46)
    Hallo zusammen, ich möchte/werde am dem WS 09/10 in Würzburg Jura studieren und blicke ehrlich gesagt beim Zusammenstellen des Vorlesungsplanes nicht so ganz durch. Der größte Vorteil beim noch nicht verschulten Jura-Studium ist ja, dass man sich das meiste recht frei einteilen kann... Wie finde ich aber heraus, was ich im ersten Semester ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OLG-BRAUNSCHWEIG, Ss 63/11 (15.12.2011)
    1. Die Feststellung, dass die Unterbringung in einer Entziehungsanalt nicht von vornherein aussichtlos ist, reicht als Begründung der Anordnung der Maßregel nicht aus. Erforderlich ist vielmehr, dass sich in Persönlichkeit und Lebensumständen des Verurteilten konkrete Anhaltspunkte für einen erfolgreichen Verlauf der Therapie finden lassen.2. Die Beschränkun...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 3228/96 (29.12.1997)
    1. Durch das Anfrageverfahren entsprechend dem Briefwechsel des türkischen Innenministers mit dem Bundesminister des Innern vom 10.03.1995 an die türkischen Behörden vor der Abschiebung von türkischen Staatsangehörigen, die sich an Straftaten im Zusammenhang ua mit der PKK beteiligt haben, wird nach gegenwärtiger Erkenntnislage der Grad der Verfolgungsgefahr...
  • Bild BGH, 4 StR 284/00 (21.09.2000)
    StGB § 152 a Abs. 1 Nr. 1 Zum objektiven und subjektiven Tatbestand des § 152 a Abs. 1 Nr. 1 StGB. BGH, Urteil vom 21. September 2000 - 4 StR 284/00 - LG Detmold...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildGewalt gegen Kinder – Besonderheit Beschneidung
    Mal eine Ohrfeige ist doch okay, oder? Nein! So lautet die eindeutige Antwort des Gesetzes. Eltern haben sowohl die Personen- wie auch die Vermögensfürsorge über ihr Kind. Nach § 1631 Absatz 2 BGB haben Kinder dabei ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende ...
  • BildInternethandel und die möglichen strafrechtlichen Konsequenzen
    Ein kurzer Überblick über die mögliche Strafbarkeit nach dem Strafgesetzbuch, dem Urheberrechtsgesetz sowie dem Markengesetz Was kann dem Privatkäufer strafrechtlich drohen, sollte er gestohlene Sachen oder Raubkopien im Internet erwerben? Das Amtsgericht Pforzheim (Urteil vom 26.06.2007, Az.: 8 Cs 5040/07) erklärte den Käufer in eBay zum Hehler, ...
  • BildIst eine Ohrfeige strafbar?
    Im zwischenmenschlichen Bereich kann es immer wieder zu Streitigkeiten kommen. Eigentlich kein Problem. Unangenehm wird es nur, wenn einem der Beteiligten die Hand ausrutscht und er dem andren eine Ohrfeige verpasst. Davon abgesehen, dass sich mit Gewalt keine Dispute lösen lassen, stellt sich die Frage: Ist eine Ohrfeige ...
  • BildDie Untersuchungshaft – Unschuldig 23 Stunden am Tag in einer Zelle
    Eben noch in Freiheit und nur Stunden später stehen einem maximal 9 qm zur Verfügung. Der Beschuldigte ist nicht rechtskräftig verurteilt! Seine Schuld ist nicht bewiesen. Er könnte also ebenso noch freigesprochen werden und damit als unschuldig gelten. Die Untersuchungshaft kann aus den unterschiedlichsten Situationen heraus angeordnet ...
  • BildWar Homosexualität in Deutschland mal strafbar?
    Heutzutage ist es etwas völlig Normales, wenn ein gleichgeschlechtliches Pärchen zusammen gesehen wird. Kaum ein Mensch kümmert sich darum, ob ein Mann einen anderen Mann küsst oder zwei Frauen händchenhaltend durch die Straßen schlendern. Auch eine Ehe zwischen Personen gleichen Geschlechts ist genauso normal wie ein Lebensbund zwischen ...
  • BildSex mit HIV-positiver Person – macht sich der Andere strafbar?
    Vor einiger Zeit ging ein prominenter Fall durch die Medien, bei dem eine Musikerin Beischlaf mit mehreren Menschen hatte, ohne diese vorher über den Umstand zu informieren, dass sie positiv auf den HI-Virus getestet wurde. Im hierauf folgenden Prozess ging es um die Strafbarkeit wegen schwerer Körperverletzung gemäß den ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.