Rechtsanwalt in Ahrensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Stadt Ahrensburg

Ahrensburg liegt im südöstlichen Schleswig-Holstein und beheimatet 31.361 Einwohner. Die Stadt gehört dem Kreis Stormarn an und ist ebenfalls Teil der Metropolregion Hamburg. Zwei Hamburger Stadtteile (Volksdorf und Meiendorf) grenzen an Ahrenburg, ebenso wie mehrere Gemeinden, darunter Braak, Ammersbek und Stapelfeld.

Rechtsanwälte und Gerichte in Ahrensburg

In Ahrensburg ist ein eigenes Amtsgericht ansässig, welches dem Landgericht Lübeck untersteht. In II. Instanz werden vor dem Landgericht Lübeck u.a. die Berufungen und Beschwerden verhandelt, die gegen Entscheidungen des Amtsgerichts Ahrensburg eingelegt werden. Die nächsthöhere Instanz bildet das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht, das seinen Sitz in Schleswig hat. Weitere zuständige Gerichtsbarkeiten für die Stadt Ahrensburg sind das Mahngericht Schleswig und das Verwaltungsgericht in Schleswig. In Lübeck ist zudem das zuständige Arbeitsgericht zu finden. Wer sich als Anwalt in Ahrensburg niederlässt, gehört der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer an. In dieser sind mit Stand vom 01.01.14 3.880 Mitglieder organisiert. Viele davon haben ihr Studium der Rechtswissenschaft dabei an der Hamburger Universität absolviert, da Ahrensburg über keine eigene Hochschule mit entsprechendem Studiengang verfügt. Auch die etwa 90 km entfernte Christian-Albrechts-Universität in Kiel bietet eine entsprechende Fakultät an.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Ahrensburg

Manhagener Allee 45
22926 Ahrensburg
Deutschland

Telefon: 04102 9839143
Telefax: 04102 9839144

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Ahrensburg

Manfred-Samusch-Straße 1
22926 Ahrensburg
Deutschland

Telefon: 04102 788126
Telefax: 04102 788127

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Ahrensburg
Roß & Partner
Königstraße 10 - 14
22926 Ahrensburg
Deutschland

Telefon: 04102 1844
Telefax: 04102 1730

Zum Profil
Rechtsanwältin in Ahrensburg
Köhne
Rathausplatz 25
22926 Ahrensburg
Deutschland

Telefon: 04102 51600
Telefax: 04102 58338

Zum Profil
Rechtsanwalt in Ahrensburg
Pophal
Meisenweg 51a
22926 Ahrensburg
Deutschland

Telefon: 04102 32112
Telefax: 04102 81799

Zum Profil
Rechtsanwältin in Ahrensburg
Richers
Hagener Allee 21
22926 Ahrensburg
Deutschland

Telefon: 04102 81931
Telefax: 04102 55704

Zum Profil
Rechtsanwalt in Ahrensburg
Harbrecht
Vierbergen 27 d
22926 Ahrensburg
Deutschland

Telefon: 04102 691598
Telefax: 04102 691658

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Ahrensburg

Schloss Ahrensburg (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)
Schloss Ahrensburg
(© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)

Warum zum Anwalt gehen?

Wer also nicht selber über die entsprechenden rechtlichen Kenntnisse verfügt, sollte sich an eine Anwaltskanzlei in Ahrensburg wenden, um sich dort die benötigte Hilfe zu holen. Oftmals erscheinen juristische Probleme im ersten Moment erdrückend und unlösbar, wenn man selbst betroffen ist, doch mit dem nötigen Sachverstand lässt sich ein Fall meist gleich ganz anders beurteilen und man gewinnt als Mandant schnell die Sicherheit und das Vertrauen, sich der Situation nicht alleine stellen zu müssen und für sein Recht einstehen zu können.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Heizöltankreinigung (13.02.2009, 14:39)
    Mal angenommen ein Vermieter baut (gezwungenermaßen) eine neue Ölheizung in ein Mietobjekt mit drei Mietparteien, von denen zwei Parteien allerdings Gasthermen nutzen und nur eine Partei mit Öl heizt. Im Vorfeld dieser Modernisierung rät ihm der Installateur zur Öltankreinigung, die in den vergangenen mindestens 10 Jahren nicht durchgeführt worden ist. ...
  • Bild Kann man Richter in Regress nehmen ? (29.06.2007, 11:13)
    Hallo. Ein Richter beim Oberlandesgericht, hat das Urteil in 3. Instanz nach 3 Jahren und 3 Monaten erlassen. Damit 3 Monate zu spät, um die Anwälte in 1. und 2. Instanz in Regress zu nehmen. Meine Fragen : Ist es möglich, einen Richter am Oberlandesgericht in Regress zu nehmen ? Ist diese Verzögerung gleichzusetzen mit ...
  • Bild Rückzahlung Mietkaution (24.01.2011, 16:32)
    Der Mieter ist zum 31.5.2010 ausgezogen und hat einen Teil der Mietkaution von 800,-- € direkt bei Auszug erhalten. Die noch offenen 680,-- € der Mietkaution wurden bis jetzt trotz Aufforderung nicht überwiesen. Es gab lt. Übergabeprotokoll keine Mängel in der Wohnung und der Vermieter hat auch keine Forderungen gestellt. Der ...
  • Bild Kaution (21.01.2008, 18:45)
    Ist es richtig das die Kaution ausgezahlt wird an dem Tag wo die Wohnung abgenommen wurde wenn der Mietvertrag noch 2 Monate läuft, und der Mieter schon ausgezogen ist.
  • Bild Schadenersatzzahlung durch die Bundesregierung bei verzögerter Bearbeitun (03.07.2007, 15:13)
    1. Die Bundesregierung wurde mit Urteil BGH III ZR 302/05 zur Zahlung einer Schadensumme von 450.000 € wegen verzögerter Bearbeitung zum Nachteil des Klägers verurteilt. Der Kläger hatte eine Grundbucheintragung beantragt. Durch zu späte Eintragung erlitt er den o.g. Schaden. 2. Meine Frage : Im folgenden Fall, hat der Richter am OLG eine 3-jährigeVerjährungsfrist um ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildKündigung vom Mietvertrag als Vermieter oder Mieter
    Eine Kündigung ist in jedem Fall an gewisse Formen und Fristen gebunden. Der Gesetzgeber kennt mehrere Gründe, die eine Kündigung legal machen. Nicht immer jedoch muss eine Kündigung so einfach hingenommen werden. Der gesetzliche Kündigungsschutz ist ein wertvolles Werkzeug für Mieter. Mieter, gerade im sozialen Wohnungsbau, brauchen kaum ...
  • BildUntervermietung von Wohnungen
    Kann der Mieter einer Wohnung uneingeschränkt an Dritte weitervermieten und hierdurch sogar Einnahmen erzielen? Seitdem es Online – Plattformen gibt, über die Wohnungen für Wochenenden, Wochen oder Monate kurzfristig untervermietet werden können, ist es für Mieter und Vermieter fraglich, inwieweit ein Vermieter dies zulassen muss und ...
  • BildDie Schlägerei: Manchmal liegt sie vor, manchmal jedoch nicht.
    Mit Schlägereien hat die Gesellschaft leider oft zu tun. Vor Gericht dient der Tatbestand des §231 StGB oftmals dem Auffangen einer nicht nachweisbaren konkreten Körperverletzung, wenn mehrere Personen in einer unübersichtlichen Situation körperliche Gewalt anwenden und sich gegenseitig verletzten. Man könnte hier wohl von dem Motto ,, Mit ...
  • BildAusschluss von Mietminderung bei Gewerbetraummietvertrag
    Dürfen Vermieter bei einem Gewerberaummietvertrag die Sachmangelhaftung ausschließen? Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Brandenburgischen Oberlandesgerichtes. Ein Vermieter schloss mit einem Mieter einem Gewerberummietvertrag über ein Gaststättengebäude ab. Der Formularmietvertrag sah dabei in einer Klausel einen Ausschluss der Sachmängelhaftung vor. Darüber hinaus einigten sich ...
  • BildWarum sollte ich mich überhaupt an einen Rechtsanwalt wenden?
    Ob und wann Sie die Hilfe eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen müssen, lässt sich nie voraussagen. Ein plötzlicher Unfall, eine Kündigung oder eine Abmahnung können dazu führen, dass Sie als juristischer Laie die Lage nicht mehr vollständig überblicken können. Sollte es zu einem Gerichtsverfahren kommen, ist ein Rechtsanwalt vor ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Skifahrt aufkommen
    Jobcenter müssen unter Umständen auch dann für die Kosten einer Kursfahrt aufkommen, wenn die Teilnahme freiwillig ist und nicht alle Schüler daran teilnehmen. Vorliegend ging es um einen Schüler, der mit seiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen lebte. Sowohl der Sohn als auch die Mutter bezogen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.