Rechtsanwalt für Internetrecht in Aachen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Aachen (© davis - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Aachen (© davis - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Kanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Internetrecht jederzeit gern im Umkreis von Aachen
***** (4.9)   3 Bewertungen
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Von-Coels-Str. 214
52080 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 4757140
Telefax: 0241 47571469

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Philipp Usadel bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Internetrecht gern vor Ort in Aachen

Viktoriaallee 46
52066 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 47585556
Telefax: 0241 47585557

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Volker Weingran berät zum Internetrecht engagiert in der Nähe von Aachen

Oligsbendengasse 12 - 14
52070 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 9466132
Telefax: 0241 9466161

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. René Gülpen unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Internetrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Aachen

Victoriastr. 73-75
52066 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 949190
Telefax: 0241 9491919

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Internetrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Norbert Maubach mit Büro in Aachen

Eupener Str. 2 a
52066 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 609470
Telefax: 0241 6094725

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Fallstricke, Probleme, Fragen? (28.08.2006, 12:00)
    Seminar zum Internetrecht im Studienzentrum ErfurtVom 28. bis 29. September 2006 bietet JenALL e. V., die gemeinsame Weiterbildungseinrichtung der beiden Jenaer Hochschulen, ein Seminar zum Thema "Internetrecht" im Studienzentrum Erfurt an.Mit dem Seminar erhalten Sie einen Einblick in das Internetrecht und einen Überblick über häufige Probleme wie auch Fallstricke ...
  • Bild "Internetrecht": Prof. Dr. Andreas Wien von der FH Lausitz veröffentlicht hoch aktuelles Lehrbuch (23.05.2008, 19:00)
    In einem der führenden deutschen Wirtschaftsverlage, dem Gabler Verlag in Wiesbaden, ist das von Prof. Dr. jur. Andreas Wien aus dem Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Fachhochschule Lausitz verfasste Lehrbuch "Internetrecht" erschienen.Diese praxisorientierte Einführung bietet auf 225 Seiten verständliches Wissen zu allen relevanten Themen des Internetrechts und basiert als hoch aktuelles Werk ...
  • Bild Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines Online-Studium konzipiert. Der Studiengang ist doppelt akkreditiert: durch das Siegel des Akkreditierungsrates und das FIBAA-QualitätssiegelAuf dem Studienplan stehen in ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Postgeheimnis ausser Kraft in deutschen Communities? (25.06.2006, 23:18)
    Wir gehen mal davon aus, das Frau A. in einer kostenlosen, deutschen Community angemeldet ist. Sie unterhält sich über ein internes Mailsystem mit anderen und verstößt nach eigener Meinung keineswegs gegen die bestehenden AGB / Regeln. Eines Tages wird sie aber von den Administratoren gesperrt, da sie sich über angeblich nicht ...
  • Bild Publizistik, Internetrecht, geistiges Eigentum (10.01.2008, 13:12)
    Hallo, ich wende mich an die Teilnehmer des Forum in der Hoffnung etwas Klarheit zu einer Rechtsfrage zu bekommen. Sachlage: Es geht um ein fiktives Internet-Musikmagazine, welches hauptsächlich auf aktuellen Reviews, Liveberichten und Interviews, sowie Storys und Spezials aufbaut. Obwohl das Magazine mit ca. 20 Redakteuren und etwa 800000 Besuchern im Monat recht ...
  • Bild Wiederrufsrecht im voraus verwehrt? (07.09.2006, 12:18)
    Hallo.. :) Ich wollte einen Webserver mieten und habe diesen online bestellt. Eine 14 tägige Wiederrufsrechtbelehrung war auch dabei. Jetzt bekam ich von dem Anbieter eine Mail, dass ich auch noch ein zusätzliches Dokument unterschreiben muss, unter anderem mit diesem Text: "Hiermit erteile Ich Ihnen meine ausdrückliche Zustimmung mit der Ausführung der Dienstleistung ...
  • Bild Hilfe, Wikileaks vs. Internetrecht - Verantwortlichkeit (12.01.2011, 16:43)
    Angenommen ein Jura-Student schreibt eine Arbeit über Internetrecht und muss auch den Fall Wikileaks mit einbauen, er findet aber keine klaren Aussagen, überall steht etwas anderes, könnte ihm jemand behilflich sein bei der Frage, ob es für Provider oder alle anderen die diese Informationen vermitteln oder auf ihren Servern speichern, ...
  • Bild Internetrecht: Homepage für Hobby (13.10.2009, 00:56)
    Guten Morgen liebe Juraforum-Mitglieder, ich hätte da mal einen kleinen Sachverhalt den ich wissen möchte... Mal angenommen es ist jemand als Hobby DJ und betreibt eine Homepage mit Informationen rund um sein Hobby. Das Hobby möchte dieser aber gerne vermarkten - sprich Auftritte gegen Geld machen. Was braucht er alles ... ? Steuer-Identifikations-Nummer, ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...
  • BildBatterieentsorgung: Tipps zur Batterierückname bei Shops
    Online-Händler, die Batterien vertreiben, haben zahlreiche Pflichten zu beachten. Diese sind größtenteils im sog. „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren“ oder abgekürzt Batteriegesetz (BattG) und in der Verordnung zur Durchführung des Batteriegesetzes ( BattGDV ) zu finden. Die ...
  • BildBeleidigende Postings im Internet
    Jemand anderen als Arsch, blöde Kuh oder hirnlosen Idioten zu betitelt ist nicht nur unschön, sondern kann auch teuer werden. Der BGH stellt im seinem Urteil vom 17.12.2013 (VI ZR 211/12) fest, dass solche ehrverletzende Äußerungen Schadensersatzforderungen auslösen, besonders wenn sie im Internet veröffentlicht werden. Eine solche Veröffentlichung stellt ...
  • BildDas Verbraucherwiderrufsrecht im E-Commerce
    Hierauf sollten Sie als Verbraucher und Unternehmer bei Verträgen im  E-Commerce achten. Seit dem 13.06.2014 gelten die neuen Verbraucherwiderrufsrechte für Fernabsatzverträge zur Umsetzung der EU – Richtline. Dabei sind verschiedene Veränderungen zu beachten, die Sie als Unternehmer, wie auch als Verbraucher betreffen. Grundlagen ...
  • BildDarf man Fotos anderer Personen auf Facebook und Google+ hochladen?
    Es kommmt drauf an. Denn es könnte unter bestimmten Voraussetzungen das Persönlichkeitsrecht verletzt werden, wenn man in sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ Bilder anderer Personen hochlädt. Die letzten Monate ist der Umgang mit Rechten im Internet in aller Munde. Egal, ob Urheberrecht oder Persönlichkeitsrecht, irgendwas ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.