Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtAachen 

Rechtsanwalt in Aachen: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Aachen: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Becker   Friedrich-Wilhelm-Platz 9-10, 52062 Aachen
Wiss & Becker Rechtsanwälte
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 0241 24994


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Martin Weber   Friedrichstraße 17-19, 52070 Aachen
Delheid, Soiron & Hammer Rechtsanwälte
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 0241 94668-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Rainer Handlos   Viehhofstraße 23, 52066 Aachen
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0241 65035



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Marita Birgelen   Oppenhoffallee 9/15, 52066 Aachen
Strauch, Lambert, Birgelen & Schäfer Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0241 9005444


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
André Rudolf Gerick   Matthiashofstraße 47-49, 52064 Aachen
VBR Dr. Paffen - Schreiber & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0241 470860


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Birgit Schmitz   Oppenhoffallee 19, 52066 Aachen
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0241 500064


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Herbert Hamacher-Werhan   Erzbergerallee 4, 52066 Aachen
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0241 607700


Foto
AMIAN Rechtsanwälte   Stolberger Str. 9, 52068 AachenAachen - Düren
Fachanwalt für Erbrecht

Telefon: +49 241 900323-0


Foto
Norbert Essers   Lehnsherrenstr. 15, 52072 Aachen
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02407 / 5643050


Foto
Ramona Offermanns   Harscampstr. 63, 52062 Aachen
 
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 0241 / 9900480



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Erbrecht in Aachen

Das deutsche Erbschaftsrecht ist sehr schwierig. Man sollte sich somit bei Fragestellungen in jedem Fall von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Das Erbrecht bezeichnet im objektiven Sinne alle Rechtsnormen, die beim Tod einer Person alle privatrechtlichen und vermögensrechtlichen Folgen regeln. In der BRD ist das Erbrecht nach Art. 14 des Grundgesetzes ein Grundrecht.

Damit das eigene Vermögen nach dem Tod in die richtigen Hände übergeht, ist es von großer Wichtigkeit, ein Testament zu hinterlegen. In Frage kommen auch z.B. eine letztwillige Verfügung, ein Vorausvermächtnis, ein Berliner Testament oder auch ein Erbvertrag. In einigen Fällen kann es auch dem eigenen Willen entsprechen, einen Alleinerben einzusetzen. Nachdem sich das Erbrecht schwierig gestaltet, sollte man sich bei allen erbrechtlichen Fragen und Problemen an einen Anwalt wenden. In Aachen haben sich etliche Anwälte für Erbrecht mit einer Kanzlei niedergelassen. Ein Anwalt im Erbrecht aus Aachen ist sowohl die richtige Anlaufstelle, wenn es darum geht, sein Vermögen korrekt zu vererben, als auch, wenn man gerade geerbt hat. Der Jurist berät umfassend in allen Belangen das Erbrecht betreffend wie zum Beispiel in Bezug auf den Erbanteil, die Erbfolge oder auch die Erbschaftssteuer.

Rechtsanwälte zum Erbrecht in Aachen können des Weiteren darüber aufklären, wann man ein Erbe ausschlagen sollte und wie hierbei vorzugehen ist. Der Rechtsanwalt wird außerdem dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen. Hinterlässt ein Erblasser nur Schulden, dann ist es beispielsweise angebracht, das Erbe auszuschlagen. Denn durch einen Erbverzicht kann verhindert werden, dass man die Schulden erbt. Der Rechtsanwalt im Erbrecht wird ebenso darüber informieren, wie man einen Erbschein beantragen kann, was genau bei einer Erbengemeinschaft zu beachten ist, wie man die Erbmasse berechnen kann oder wie es sich mit dem Erbrecht der Stiefkinder verhält. Der Anwalt kann des Weiteren Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassverzeichnis und dem Nachlassgericht oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Anwalt kann zudem bei zahlreichen weiteren Fragestellungen, die in den Bereich des Erbrechts fallen, seinem Mandanten fundierte Antworten bieten. So ist ein Rechtsanwalt mit Begriffen wie Jastrowsche Formel ebenso vertraut wie mit dem Erbteilskauf oder der Erbunwürdigkeitsklage. Und auch, falls man als zukünftiger Erblasser Informationen bezüglich einer Hausübertragung benötigt, wissen möchte, wie die gesetzliche Erbfolge ist oder ob ein vorzeitiges Erbe in Erwägung gezogen werden sollte, kann ein Rechtsanwalt hierüber eine kompetente Auskunft bieten.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Erbrecht

Nichteheliche und eheliche Kinder erben gleich (18.03.2011, 15:05)
Endlich erben alle nichtehelichen Kinder genauso wie eheliche, wenn die Vaterschaft feststeht. Selbstverständlich steht ihnen auch ein Recht auf den Pflichtteil zu, falls der Vater seine Erben durch Testament oder Erbvertrag ...

Die Wahl des Rechtsanwaltes- auch eine Frage des Vertrauens (13.03.2013, 14:27)
War es früher noch der Pfarrer, dem die Menschen häufig ihr Leid geklagt haben, so ist es heute auch immer häufiger der Anwalt, der Ansprechpartner auch für persönliche Sorgen und Nöte wird. Die Welt in der wir Leben wird ...

Illoyalität im Erbrecht: Symposium an der RUB (12.09.2011, 14:10)
Um das stets aktuelle Thema "Illoyalität im Erbrecht" geht es auf dem zweiten Erbrechtssymposium an der RUB, das am 16. September stattfindet.Illoyalität im Erbrecht2. Bochumer ErbrechtssymposiumDas zweite Bochumer ...

Forenbeiträge zu Erbrecht

hilfe (22.02.2011, 14:49)
Hallo! Ich studiere Wirtschaft und muss eine Hausarbeit im Wirtschaftsprivatrecht schreiben. Habe bereits 2 Fälle gelöst doch mit dem 3 habe ich Probleme. Bitte deshalb um Hilfe :) B (aus dem 2 Fall geht hervor, dass er ...

Überlassung eines Stellplatzes (22.12.2008, 22:23)
Hallo, ich möchte euch heute einen Fall vorstellen, bei dem es mehr ums bürgerliche Recht geht, der aber von der Abwicklung her auch ins Erbrecht passen könnte. Wie immer rein hypothetisch. Der Fall: A und B sind ...

Erbberechtigung von Reinkarnation (11.03.2012, 21:45)
A ist bekennender Buddhist und glaubt, einige Jahre nach seinem Tod wiedergeboren zu werden. Er beauftragt einige buddhistische Mönche, nach seiner Reinkarnation Ausschau zu halten, da er diese als Generalerben einsetzen ...

Erbrecht: Erbe verstirbt (05.11.2013, 01:45)
Fiktiver Fall:Erblasser A hat ein privatschriftliches Testament verfasst.Inhalt:Es erben zu gleichen Teilen die Kinder B und C. Die Enkelkinder D und E erhalten je einen genau festgesetzten kleineren Betrag.Es wurden keine ...

Wohnrecht (13.11.2011, 10:17)
Folgende fiktiver Fall : Erbe A ist laut Testament Alleinerbe . Kind B ist Nachfolgeerbe von A ( wenn A verstirbt ) . Kind C ist auf Pflichtteil gesetzt . Es gibt Immobile und Geldwerte . Bei der Immobilie ist A mit ...

Urteile zu Erbrecht

1 W 45/09 (05.10.2010)
1. Das Fiskuserbrecht des Staates gemäß dem ab 1962/1964 geltenden Recht der UdSSR ist als privates Erbrecht zu qualifizieren, hier Art. 117 Abs.3 der Grundlagen der Zivilgesetzgebung der UdSSR und der Unionsrepubliken vom 8. Dezember 1961 (GU) und Art. 527 Abs.3, 552 Abs.1 Nr.2 des Zivilgesetzbuchs der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik v...

II R 61/99 (22.05.2002)
Der BFH hält § 19 Abs. 1 ErbStG i.d.F. des JStG 1997 i.V.m. § 10 Abs. 1 Sätze 1 und 2, Abs. 6 Satz 4 ErbStG, § 12 ErbStG sowie §§ 13a, 19a ErbStG, dabei § 12 ErbStG i.V.m. den in dieser Vorschrift in Bezug genommenen Vorschriften des BewG, wegen Verstoßes gegen den Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG) für verfassungswidrig, weil die Vorschriften zur Ermittlung...

11 U 77/93 (24.11.1993)
Bei zu Unrecht eingetragenen Vormerkung findet § 849 BGB entsprechende Anwendung. Das schuldrechtliche vereinbarte Verfügungsverbot ist nicht im Wege einer Vormerkung zu sichern. Allerdings kann der für den Fall der verbotswidrigen Verfügung vertraglich vereinbarte Rückübertragungsanspruch durch Vormerkungsanspruch gesichert werden....

Rechtsanwalt in Aachen: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum