Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBetreuungsrechtAachen 

Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Aachen

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Rainer Handlos   Viehhofstraße 23, 52066 Aachen
     

    Telefon: 0241 65035


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Karin Stein   Augustastraße 43, 52070 Aachen
     

    Telefon: 0241 505025


    Foto
    Martina Nadenau   Wilhelmstr. 35, 52070 Aachen
     

    Telefon: 0241 / 9126624


    Foto
    Martina Mainz-Kwasniok   Eupener Straße 114, 52066 Aachen
     

    Telefon: 0241 / 5152657


    Foto
    Lucia Kuttschrütter-Mehr   Prämienstr. 14-16, 52076 Aachen
     

    Telefon: 02408 / 709574



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Betreuungsrecht

    Neues Familienrecht im Workshop (07.03.2011, 11:00)
    Workshop zu Verfahrensrecht, Gewaltschutzsachen, Umgangsrechten, Pflegschaft und Verfahrenspflegschaft, Vormundschaft, Adoptionsrecht, Unterhaltsrecht, Sorgerecht behinderter Eltern, aktuellen Entwicklungen im ...

    Mehr Selbstbestimmung und Effizienz im Betreuungsrecht (30.06.2005, 14:46)
    Berlin (BMJ). Am 1. Juli 2005 tritt das zweite Betreuungsrechtsänderungsgesetz in Kraft. Im Mittelpunkt der Gesetzesänderungen stehen die Stärkung der Selbstbestimmung der betroffenen Menschen sowie die Entbürokratisierung ...

    Weiterbildung: Neues Familienrecht (05.03.2013, 15:10)
    Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt bietet im März und Mai in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum bereits vierten Mal den Workshop „Neues Familienrecht“ an. Der Workshop richtet sich an ...

    Forenbeiträge zu Betreuungsrecht

    Frage zum Betreuungsrecht - Dringend (13.03.2008, 19:46)
    Hallo, ich hoffe, es kann mir jemand helfen. :) Person A wird von seiner Schwester nach dem Betreuungsgesetz betreut. Aufgabenkreis: Vermögenssorge einschließlich aller Behörden-, Recht- und Antragsangelegenheiten, ...

    Newsletter 07/2005 (28.02.2005, 11:39)
    Liebe Leserin, Lieber Leser, willkommen zur 7. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Abermals möchten wir Sie mit kostenlosen Rechtnews versorgen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters, Herzlichst, ...

    Welches Recht hat Vorrang (19.01.2012, 10:49)
    Gesetzt dem Fall, ich werde von einem Verein betreut, in dem ich aber kein Mitglied mehr bin, und nun würde das Vorstandsmitglied, welches mich mit Beschuldigungen belastet hat, mein Grundstück betreten wollen, müßte ich das ...

    Vollstreckungsandrohung bei minderjährigen (25.09.2010, 14:38)
    Guten Tag zusammen, in einem fiktiven Jugendheim Anfang September 2010 der Jugendliche X neu auf die Gruppe. Mitte September bekomm der Betreuer von X eine E-Mail aus dem Heim in dem X vorher untergebracht war. In dieser ...

    Betreuungsumfang (19.01.2009, 09:13)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... wie weit kann die Betreuung im EInzelfall gehen. Soweit ich das sehr kann dies von der finanziellen Protektion gehen bis zur vollständigen "Entmündigung". Wobei ich mir vorstellen kann, dass ...

    Urteile zu Betreuungsrecht

    3Z BR 40/01 (14.02.2001)
    Die Postkontrolle darf dem Betreuer nur unter der Voraussetzung eingeräumt werden, daß er andernfalls seine Aufgaben nicht in der gebotenen Weise erfüllen könnte....

    3Z BR 237/02 (09.04.2003)
    1. Hat ein Betreuer im Voraus auf seinen Vergütungsanspruch Abschlagszahlungen beantragt, die durch das Vormundschaftsgericht festgesetzt und von ihm aus dem Vermögen des Betroffenen entnommen worden sind, erlischt sein Vergütungsanspruch in dieser Höhe auch dann nicht, wenn er für die endgültige Geltendmachung seines Vergütungsanspruchs die Ausschlussfrist ...

    3Z BR 195/03 (12.11.2003)
    Wird ein Mitarbeiter eines Betreuungsvereins nicht in dieser Eigenschaft, sondern persönlich zum Betreuer bestellt, so ist der Verein nach Festsetzung der Betreuervergütung nicht beschwerdeberechtigt....