Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenRecht & GesetzUrteil gegen Mutter des Babys Lara Mia 

Urteil gegen Mutter des Babys Lara Mia

16.05.2012, 15:22 | Recht & Gesetz | Autor: | Jetzt kommentieren


Urteil gegen Mutter des Babys Lara Mia
Die im Mai 2007 geborene Lara Mia war von ihrer vor dem Landgericht Hamburg angeklagten, zur Tatzeit 18 Jahre alten Mutter und deren Lebensgefährten seit Oktober 2008 nur noch unzureichend mit Nahrung versorgt worden. Obgleich sich das Kind infolgedessen in einem erkennbar lebensbedrohlichen körperlichen Zustand befand, brachte die Angeklagte es nicht zum Arzt. Im März 2009 verstarb das Kind; aufgrund gerichtsmedizinischer Erkenntnisse konnte ein plötzlicher Kindstod nicht sicher ausgeschlossen werden. Ein erstes Urteil vom Juli 2010, in dem die Angeklagte lediglich wegen Misshandlung einer Schutzbefohlenen in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht zu einer zur Bewährung ausgesetzten Jugendstrafe von zwei Jahren verurteilt wurde, hatte der 5. (Leipziger) Strafsenat des Bundesgerichtshofs auf die Revision der Staatsanwaltschaft aufgehoben (Presseerklärung Nr. 86/2011).

Nunmehr wurde die Angeklagte wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht zu einer Jugendstrafe von drei Jahren verurteilt. Eine Todesursächlichkeit der Vernachlässigung des Kindes konnte auch in der neuen Tatsacheninstanz nach Anhörung mehrerer medizinischer Sachverständiger nicht sicher festgestellt werden; hingegen wurde nunmehr ein strafbefreiender Rücktritt vom Versuch des Totschlags verneint. Die gegen ihre Verurteilung gerichtete Revision der Angeklagten hat der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs durch Beschluss als unbegründet verworfen. Diese Verurteilung ist damit nunmehr rechtskräftig. Das Verfahren gegen den Lebensgefährten der Angeklagten war vom Landgericht wegen dessen Verhandlungsunfähigkeit abgetrennt worden.

Beschluss vom 7. Mai 2012 – 5 StR 164/12

Landgericht Hamburg – 604 Ks 15/11 – Urteil vom 10. November 2011

Quelle: Pressestelle des Bundesgerichtshofs
Foto: © Sabine Immken-@Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildHautmale bei Babys (23.07.2013, 12:10)
    Die Stiftung Kindergesundheit informiert über Hautmale, wie Storchenbisse und Blutschwämme und deren Behandlungsmöglichkeiten. Die meisten Hautmale entwickeln sich in der Kindheit, manche auch im Erwachsenenalter. Sie sind fast immer harmlos, man...
  • BildHaben Babys ein Bewusstsein? (14.05.2013, 12:10)
    Forscher des CNRS-Labors für kognitive und psycholinguistische Wissenschaften (CNRS /Ecole Normale Supérieure/EHESS ) konnten in Zusammenarbeit mit Forschern des Neurospin (Inserm /CEA ) aufzeigen, dass Säuglinge ab fünf Monaten über eine ähnliche...
  • Bild„Babys kommen gut an“ in der MHH (15.09.2011, 12:10)
    Tag der offenen Tür in der Frauenklinik am 17. September 2011In welcher Klinik sollen wir unser Kind bekommen? Diese Entscheidung fällt vielen werdenden Eltern schwer, denn in und um Hannover gibt es zahlreiche Geburtskliniken mit...
  • BildTU Berlin: Millionenförderung für TRESOR und MIA (02.03.2011, 16:00)
    Millionenförderung für TRESOR und MIAZwei Vorhaben der TU Berlin gewinnen beim Technologiewettbewerb „Trusted Cloud“Auf der Computermesse CeBIT wurden am 1. März 2011 die Gewinner des Technologiewettbewerbs „Trusted Cloud“ bekanntgegeben. Zu ihnen...
  • BildBabys brauchen Eisen (04.11.2010, 11:00)
    Der Kinder- und Jugendarzt erkennt einen Eisenmangel schnell: Die Unterseite des Unterlids, die Mundschleimhäute und die Haut unter den Fingernägeln sind normalerweise gut durchblutet. Liegt eine Anämie (Blutarmut) vor, sind diese Bereiche dagegen...
  • BildWenn Babys mitrauchen (24.09.2010, 10:00)
    „Thirdhand smoke“ bezeichnet den Teil des Zigarettenrauchs, der weder vom Raucher selbst, noch von Passivrauchern eingeatmet wird, sondern sich an Oberflächen, Polstern, Teppichen, Vorhängen oder in der Kleidung ablagert. Dort konzentrieren sich...
  • BildWie Babys ihr Essen riechen (02.10.2007, 14:00)
    Die physiologische und psychologische Wirkung von Geruchsstoffen bei der Ernährung wird das Forschungsgebiet einer Nachwuchsgruppe sein, die an der Universität Erlangen-Nürnberg neu eingerichtet wird. Das Bundesministerium für Bildung und...
  • BildBabys richtig tragen und massieren (30.10.2006, 15:00)
    Termine der Elternschule der Kinderklinik des Universitätsklinikums Jena im November 2006 Thema: TragetuchkursDie Elternschule setzt den in diesem Jahr begonnen Tragetuchkurs fort: Auch dieses Mal kann mit dem Tragetuch geübt werden, wobei im...
  • BildTU-Nachwuchsdesigner gewinnt 3. Preis der Mia Seeger Stiftung (23.10.2006, 14:00)
    Den 3. Preis für Nachwuchsdesign der Mia Seeger Stiftung gewann in diesem Jahr der junge Dresdner Designer Jens Krzywinski.Die Arbeit von Krzywinski, eine "schützende Raumblase", konnte sich im Kreis der 53 Arbeiten von 25 verschiedenen...
  • BildBabys werden nicht bestreikt (07.04.2006, 15:00)
    Die Geburtshilfe in der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg läuft in vollem Umfang weiterBabys haben immer Vorrang - auch wenn gestreikt wird! Die Geburtshilfe an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg ist von den fortdauernden Streikaktionen...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

5 + F; ünf =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenRecht & GesetzUrteil gegen Mutter des Babys Lara Mia 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.