Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenRecht & GesetzNPD-Wahlplakate keine Volksverhetzung 

NPD-Wahlplakate keine Volksverhetzung

10.09.2013, 14:06 | Recht & Gesetz | Autor: Juraforum | Jetzt kommentieren


NPD-Wahlplakate keine VolksverhetzungKassel (jur). Der Slogan „Geld für die Oma statt für Sinti und Roma“ ist keine Volksverhetzung sondern zulässige Wahlwerbung. Die Stadt Bad Hersfeld muss daher abgehängte Wahlplakate der NPD mit diesem Slogan unverzüglich wieder aufhängen, wie das Verwaltungsgericht Kassel in einem am Dienstag, 10. September 2013, bekanntgegebenen Eilbeschluss vom Vortag entschied (Az.: 4 L 1117/13.KS).

Die Stadt hatte mit dem Slogan die Straftat der Volksverhetzung verwirklicht gesehen. Daher ließ sie sämtliche entsprechende Wahlplakate der NPD abhängen. Dagegen wandte sich die rechtsextreme Partei mit einem Eilantrag.

Das Verwaltungsgericht Kassel gab dem nun statt. Der Slogan rufe nicht eindeutig zu Willkür und Diskriminierung gegen Sinti und Rom auf. Er könne auch so verstanden werden, „dass staatliche Gelder eher der älteren Generation zukommen sollen als den genannten Volksgruppen“. Weil dieses Verständnis zumindest möglich sei, liege keine Volksverhetzung vor, entschied das Verwaltungsgericht. Daher müssten „die Wahlplakate in einer Demokratie auch von denen hingenommen werden, die anderer Auffassung“ seien.

Gegen diesen Beschluss kann die Stadt Bad Hersfeld Beschwerde beim Hessischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel einlegen.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage
Foto: © - Fotolia.com



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 9 + 4 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentar schreiben

48 + S,ec/hs =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenRecht & GesetzNPD-Wahlplakate keine Volksverhetzung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: