In der Großbäckerei Spinnenlarven

16.06.2017, 16:18 | Recht & Gesetz | Jetzt kommentieren


In der Großbäckerei Spinnenlarven
Hamm (jur). Wegen erheblicher Verunreinigungen muss der Geschäftsführer einer Großbäckerei im Kreis Paderborn Geldbußen in Höhe von 16.500 Euro bezahlen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Freitag, 16. Juni 2017, bekanntgegebenen Beschluss entschieden (Az.: 4 RBs 172/17).
Die Großbäckerei unterhält mehrere Produktionsstandorte im Landkreis Paderborn. 2015 stellten Lebensmittelkontrolleure an zwei Standorten erhebliche Hygienemängel fest. Insgesamt gab es über 100 Beanstandungen. So wurden erhebliche Verunreinigungen an Böden, Wänden und Maschinen festgestellt, im Bereich von Knetern, Waagen und Maschinen gab es Gespinste, teils mit lebenden Larven.

Auch eine Charge Mehl wurde beanstandet und die Bäckerei zum Rückruf der damit hergestellten Produkte aufgefordert. Dennoch lagen die Waren am Folgetag noch in zahlreichen Geschäften aus.

Geldbußen wegen Verunreinigungen

Das Amtsgericht Paderborn verhängte Geldbußen über 8.000 und 7.000 Euro wegen der Hygienemängel und über 1.500 Euro wegen der unzureichenden Rückrufaktion.

Mit Beschluss vom 6. Juni 2017 hat das OLG Hamm dies nun bestätigt.

Die Verunreinigungen hätten teilweise in Bereichen bestanden, die in direktem Kontakt mit den Lebensmitteln stehen. Auch die anderen Verunreinigungen seien wegen ihres Umfangs und des Schädlingsbefalls eine Gefahr für die Hygiene der Lebensmittel gewesen.

Zugunsten des Geschäftsführers habe das Amtsgericht dessen Einsicht und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Behörden berücksichtigt. Nachteilig wirke sich allerdings aus, dass es bereits früher vergleichbare Beanstandungen gegeben habe.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage

Symbolgrafik: © juniart - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

9 - Sieb,e.n =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.