Amazon-Wunschliste für Sachspenden an Tierheime erstellen

Autor: , verfasst am 10.04.2016, 08:00| 1 Kommentar

So mancher möchte gerne einen Beitrag leisten, um Tierheime und Tierschutzorganisationen zu unterstützen. Jedoch nagen oft Zweifel, ob gespendetes Geld wirklich nur den Tieren zugutekommt oder in anderen Kanälen verschwindet. Allerdings muss nicht immer Geld sein, denn ebenso hat man die Möglichkeit, mit Futtermitteln, Futterschüsseln, Schlafkörben, Decken, Halsbändern/Leinen oder Spielzeug zu helfen. Es liegt dabei im persönlichen Ermessen, ob man selbst direkt im Tierheim eine Spende abgegeben möchte, oder eine Sachspende über das Internet vorzieht.  Zieht man eine Sachspende über das Internet vor, dann bieten sich Amazon Wunschlisten für Sachspenden an Tierheime an.

Amazon-Wunschlisten sind eine gute Möglichkeit für Sachspenden. (© Annett Seidler - Fotolia.com)
Amazon-Wunschlisten sind eine gute Möglichkeit für Sachspenden.
(© Annett Seidler - Fotolia.com)

Über Amazon Wunschlisten Sachspenden an Tierheime leisten

Immer mehr Tierheime nutzen Amazon Wunschlisten zum Sammeln von Sachspenden. Die benötigten Mittel werden vom Tierheim auf einer speziellen Amazon-Wunschliste eingegeben, die dann aufzeigt, was am nötigsten gebraucht wird, um die Tiere optimal zu versorgen. Zusätzlich zu den gewünschten Produkten werden außerdem eindeutige Angaben gemacht, wofür bzw. für wen der Wunschartikel gedacht ist. Der Nutzer hat hier selbst die Möglichkeit, gelistete Produkte auszuwählen und zu kaufen. Automatisch wird das erworbene Produkt als Sachspende an den Besitzer der Wunschliste übersandt. Da jeder einzelne Wunschzettel nur einer Lieferadresse zugeordnet ist, kann man sich als Nutzer sicher sein, dass die Hilfe sicher beim gewünschten Tierheim als Sachspende ankommt.

Wie man eine Amazon Wunschliste für Sachspenden an Tierheime erstellt

Wenn man selbst aktiv Spenden sammeln möchte, kann man auch dies mit einer Amazon Wunschliste für Sachspenden an Tierheime einfach umsetzen. Alles, was man benötigt, ist ein Amazon Konto. Innerhalb des Amazon Kontos hat man die Option zwischen drei verschiedenen Arten von Wunschzetteln, um Sachspenden für Tierheime zu sammeln: Zunächst wäre da der öffentliche Wunschzettel. Der öffentliche Amazon Wunschzettel lässt jeden den Wunschzettel einsehen, durchsuchen und bestellen. Die nächste Option ist der Wunschzettel für Sachspenden mit Link Benachrichtigung. Bei der Wahl dieses Wunschzettels können nur Personen Einsicht erhalten, denen der Link zur Wunschliste übersandt wird. Die dritte Option ist der private Wunschzettel. Diesen kann man nur selbst einsehen. Er ist damit ungeeignet, wenn man Sachspenden für Tierheime sammeln möchte.

Im nächsten Schritt muss ein passender Name für den Wunschzettel gewählt werden, so dass er bei Suchen auch gefunden wird wie „Spenden für Tierheim XY“.

Hat man eine Amazon Wunschliste für Sachspenden erstellt, kann man dieser einfach Produkte hinzufügen. Unter jedem Produkt im Amazon Katalog erscheint der Vermerk „auf meinen Wunschzettel“. Durch einfaches Klicken auf den Button kann das gewählte Produkt dem Wunschzettel hinzugefügt werden.


Nachrichten zum Thema
  • BildFrom the Amazon rainforest to human body cells: quantifying stability (06.01.2013, 20:10)
    The Amazon rainforest, energy grids, and cells in the human body share a troublesome property: they possess multiple stable states. When the world’s largest tropical forest suddenly starts retreating in a warming climate, energy supply blacks out,...
  • BildUniversitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg: Mehr E-Books als Amazon (03.12.2012, 17:10)
    Leser können auf einen Bestand von mehr als 1,4 Millionen elektronischer Bücher zugreifenSie werden immer populärer: In Zeiten, in denen E-Book-Reader die Haushalte erobern, sind auch E-Books der Renner. Gerade im Umfeld von Forschung und...
  • BildWeb-Experte: Amazon und Ebay ziehen der Konkurrenz davon (30.10.2012, 12:10)
    Die Online-Marktplätze Amazon und eBay werden in 2012 zusammen auf über 50 Prozent Marktanteil in Deutschland kommen. Das prognostiziert Gerrit Heinemann, Professor für BWL an der Hochschule Niederrhein und Leiter des eWeb Research Centers. Auf...
  • BildStandardleistungskatalog nun bei Amazon (11.07.2012, 17:10)
    Der Standardleistungskatalog (STLK-W) ist eine Sammlung standardisierter, datenverarbeitungsgerechter Leistungstexte, mit denen Leistungsverzeichnisse für Bauleistungen im Wasser-, Straßen-, Brücken- und sonstigen Tiefbau aufgestellt werden. Er...
  • BildGöttingen researchers coordinate an environmental research project in the Amazon (22.08.2011, 12:10)
    Geographers at Göttingen University are coordinating a large-scale project for studying the Amazon basin. The research focuses on the analysis and development of methods for improving carbon storage in the soil, reducing greenhouse gases and...
  • BildNew discoveries concerning*pre-Columbian settlements in the Amazon (17.10.2010, 15:00)
    The*pre-Columbian Indian*societies*that once lived in the Amazon*rainforests*may*have*been*much*larger and*more*advanced*than researchers*previously realized.*Together with*Brazilian colleagues,*archaeologists from the University of...

Kommentar schreiben

12 - A.cht =

Bisherige Kommentare zum Ratgeber (1)

Karl Hoffmann  (15.05.2014 13:56 Uhr):
Mache selbst Werbung für Amazon,wusste aber von diesen Wunschzetteln nichts. Ich finde es gut wenn man sich über den Tierschutz so viele Gedanken macht und es einem so einfach gemacht wird "Spenden" zu sammeln. Vielen Dank für diesen Tipp. Mfg. Karl Hoffmann




Weitere Informationen

Downloads

 

Weitere Rechtsanwälte

Rechtsnews im Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:


Weitere Tierschutz-Ratgeber

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.