Aktuelle Ratgeber / kostenlose Rechtsfragen zum Straßenverkehrsrecht




Auto folieren: Ist Car Wrapping in Chrome oder Schwarz erlaubt?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 19.09.2017, 10:49

Auto folieren: Ist Car Wrapping in Chrome oder Schwarz erlaubt?

Autotuning und Co sind nicht erst seit „Pimp my ride“ oder der „Fast and Furious“-Reihe beliebt. Die getunten Pkws müssen aber nicht nur ordentlich etwas unter der Haube haben, sondern auch das Aussehen muss entsprechend „fetzen“. Deshalb erfreut sich auch das sogenannte Car Wrapping einer besonderen Beliebtheit. Dabei wird das Auto mit einer speziellen Folie beklebt. Die Farbenvielfalt bei diesen Folien ist enorm. Doch ist dies ohne weiteres erlaubt? Was gilt es zu beachten? Welche ... mehr
Roller entdrosseln: Ist das Tuning strafbar oder legal?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 22.06.2017, 09:22

Roller entdrosseln: Ist das Tuning strafbar oder legal?

„Endlich 16!“ denken sich sicherlich viele Jugendliche, denn mit Sweet 16 eröffnen sich neue Möglichkeiten, wie zum Beispiel Bier und Wein trinken oder Roller, Moped und / oder Mofa fahren. Letzteres wird jedoch schnell zur Enttäuschung, denn den Jugendlichen stehen nur solche Führerscheinklassen zur Verfügung, die keinen großen Geschwindigkeitsrausch ermöglichen. Damit das „The Fast and the Furious“-Feeling dennoch erlebt werden kann, neigen einige dazu, ihren fahrbaren Untersatz im ... mehr
Linksparkverbot: Darf man sein Auto gegen die Fahrtrichtung parken?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 30.04.2016, 10:00

Linksparkverbot: Darf man sein Auto gegen die Fahrtrichtung parken?

Die Suche nach einem geeigneten Parkplatz gestaltet sich oftmals schwierig. Entweder sind alle Parkplätze belegt oder die Parklücke ist zu klein für das eigene Auto. Manchmal wirkt die Parkplatzsuche sogar wie ein Fluch, getreu dem Motto „Auf der anderen Seite ist das Gras grüner“, wenn auf der linken Seite etliche freie Parkplätze vorhanden sind, es jedoch an einer Möglichkeit zum Wenden fehlt. Nicht nur in einer solchen Situation ist manch ein Autofahrer geneigt einfach entgegen der ... mehr
Regenpfütze: Darf ein Autofahrer Fußgänger nass spritzen?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 25.12.2015, 15:32

Regenpfütze: Darf ein Autofahrer Fußgänger nass spritzen?

Regenpfützen sind insbesondere in den nassen Jahreszeiten keine Seltenheit. Der Ärger über das Wetter nimmt dann besonders zu, wenn ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch eine Riesenpfütze brettert und man als Fußgänger von oben bis unten nass wird. Das mit Dreck vermischte Regenwasser kann schnell dazu führen, dass die nass gespritzte Kleidung in die Reinigung muss. Doch wer zahlt die Reinigungskosten? Kann man als Fußgänger von dem rüpelhaften Autofahrer Ersatz der Reinigungskosten ... mehr
Tannenbaum, Weihnachtsbaum auf Autodach transportieren?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 14.12.2015, 10:01

Tannenbaum, Weihnachtsbaum auf Autodach transportieren?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Weihnachten steht vor der Türe. Zum frohen Fest muss die Wohnung natürlich weihnachtlich eingerichtet werden. Dazu gehört selbstverständlich auch – ganz traditionell – der Weihnachtsbaum. Es darf aber nur der allerschönste Christbaum sein. Deshalb bereitet oftmals schon die Wahl des Baumes die ersten Probleme: Welche Baumart kommt in Betracht (Tanne, Fichte oder doch ein ganz anderer Nadelbaum), wie grün muss er sein und vieles mehr. Ist der richtige ... mehr
Blitzer-Apps bzw. Radar­warner über Handy - legal oder nicht ?Autor: Christo­pher Sommer - Rechtsanwalt, verfasst am 17.06.2015, 09:35

Blitzer-Apps bzw. Radar­warner über Handy - legal oder nicht ?

Die Straßen­verkehrsor­d­nung (StVO) ver­bi­etet Radarwarn-Geräte im klas­sis­chen Sinn - bei den heute über­all zu find­en­den Smart­phones und darauf instal­lieren Blitzer-Apps ist die Recht­slage bei weitem nicht so ein­deutig, was ein Ver­bot angeht. Unstre­itig nicht ver­boten ist das Herun­ter­laden und Instal­lieren der oft­mals kosten­freien Pro­gramme - diese sind vielfach durch ... mehr
Telefonieren bei automatisch abgeschaltetem Motor (Eco-Start-Stop-Funktion) erlaubtAutor: Christo­pher Sommer - Rechtsanwalt, verfasst am 17.06.2015, 09:22

Telefonieren bei automatisch abgeschaltetem Motor (Eco-Start-Stop-Funktion) erlaubt

All­ge­mein bekannt ist, dass die Straßen­verkehrsor­d­nung (§ 23 Abs. 1a) es ver­bi­etet (Bußgeld 40 EUR), „beim Führen eines Fahrzeuges” ein Mobil­tele­fon zu nutzen. Inzwis­chen auch bekannt ist, dass straf­be­währt nicht nur das Tele­fonieren ist, son­dern schon das „Aufnehmen” des Telefons. Das OLG Hamm (Az. 1 RBs 1/14) hat jetzt entsch­ieden, dass es zuläs­sig ist, ... mehr
Wieder einmal: Handy am SteuerAutor: Christo­pher Sommer - Rechtsanwalt, verfasst am 17.06.2015, 09:18

Wieder einmal: Handy am Steuer

Die Entschei­dun­gen zum Thema „Handy & Aut­o­fahren” häufen sich; zuletzt gab eine Entschei­dung zur „Start-Stop-Automatik” von mod­er­nen Kfz (vgl. dazu unten). Das OLG Köln hat nun entsch­ieden, dass zwar § 23 Abs. 1a S.1 StVO auch „Vor- & Nach­bere­itung­shand­lun­gen” ver­bi­ete, aber zB. eine „reine Ortsverän­derung” inner­halb des Kfz ... mehr
iPod nicht gleich iPhoneAutor: Christo­pher Sommer - Rechtsanwalt, verfasst am 17.06.2015, 09:17

iPod nicht gleich iPhone

Prak­tisch wöchentlich gibt es neue Gericht­sentschei­dun­gen dazu, was man mit dem Handy hin­ter dem Steuer darf oder besser nicht darf (vgl. dazu ver­schiedentlich unten). Jetzt hat das Amts­gericht Wald­bröl (Az. 1055/14-121/14) entsch­ieden, dass ein iPod (oder ver­gle­ich­bare andere Geräte) nicht von dem Ver­bot des § 23 StVO erfasst werden. Grund: es han­delt sich dabei nicht um ein ... mehr

Seite 1 von 1


Top - Ratgeber

Top - Autoren


Top 20 Orte zu Rechtsanwalt Straßenverkehrsrecht:


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.