Aktuelle Ratgeber / kostenlose Rechtsfragen zum Schadensersatz und Schmerzensgeld




Haftungsfragen bei Diebstahl eines Fahrzeugs aus der WerkstattAutor: Dr. Heise & Beume GbR - Kanzlei, verfasst am 16.02.2017, 14:40

Haftungsfragen bei Diebstahl eines Fahrzeugs aus der Werkstatt

Wer sein Auto oder sein Motorrad in eine Werkstatt bringt, wird die folgende Szenerie kennen: Kommt man wegen des eigenen Feierabends später zu der Werkstatt, ist diese in der Regel schon geschlossen. Man stellt sein Fahrzeug auf dem Hof der Werkstatt ab und wirft den Fahrzeugschlüssel in einen eigens dafür angebrachten Briefkasten mit der Aufschrift „Schlüsseleinwurf hier“. Im Regelfall erhält man dann sein Fahrzeug repariert oder mit den Winterreifen versehen zurück. Allerdings treten ... mehr
Kein Abzug neu für alt bei beschädigter MotorradkleidungAutor: Dr. Heise & Beume GbR - Kanzlei, verfasst am 07.02.2017, 11:00

Kein Abzug neu für alt bei beschädigter Motorradkleidung

Nach einem Verkehrsunfall ist die Höhe des Schadenersatzes bei beschädigter Motorradbekleidung ein Dauerbrenner, Versicherer ziehen mit Hinweis darauf, dass die beschädigte Kleidung gebraucht war und man nun neue Bekleidung hat, von ihrer Zahlung gerne etwas ab. Zu Unrecht, wie das Oberlandesgericht München bestätigt hat. Erleidet ein Motorradfahrer einen Verkehrsunfall und wird dabei dessen Schutzbekleidung (Kombi bzw. Jacke, Hose, Stiefel, Helm, H...andschuhe) beschädigt, ist ihm nach ... mehr
Schmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 07.09.2016, 08:37

Schmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?

Eine Unachtsamkeit genügt, um gegebenenfalls auch gravierenden Schaden herbeizuführen. Wie hoch die typischen Schmerzensgelder für die verschiedenstmöglichen Verletzungen bzw. Schäden sind, erfahren Sie im folgenden Überblick:   Die Rechtslage Regelungen zum Schmerzensgeld finden sich sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch als auch in der Zivilprozessordnung. Nach § 253 BGB handelt es sich bei einem Schmerzensgeld um eine Entschädigung für immaterielle Schäden in Geld, die wegen ... mehr
Hundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 11.08.2016, 20:17

Hundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?

Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen hört man nur ein „Der will nur spielen!“. Was ist aber, wenn der Hund beim „Spielen“ aus Versehen die Kleidung zerfetzt, kratzt und beißt. Bekommt man bereits in einem solchen Fall ein ... mehr
Koffer am Bahnhof vergessen: hafte ich auf Schadensersatz für Anti-Terror-Einsatz?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 24.11.2015, 17:57

Koffer am Bahnhof vergessen: hafte ich auf Schadensersatz für Anti-Terror-Einsatz?

Die Angst vor Terror-Anschlägen nimmt nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland stetig zu, sondern wohl auch in der gesamten Europäischen Union. Diese Angst hat unter anderem zur Folge, dass ein harmloser Koffer, der im sog. „öffentlichen Raum“, also beispielsweise am Bahnhof oder am Flughafen, lediglich vergessen wurde, zu einem Großeinsatz der Bundespolizei führt. Dabei stellt sich auch schnell die Frage, wer für eine solche Unachtsamkeit haften ... mehr
Frustrationsschaden – was ist das?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 04.05.2015, 07:27

Frustrationsschaden – was ist das?

Wenn es um den Anspruch auf Schadensersatz geht, fällt häufig der Begriff „Frustrationsschaden“. Aber was ist eigentlich ein Frustrationsschaden? Und kommt er auch noch in anderen Bereichen außer dem Schadensersatzrecht zum Tragen? Was ist ein Frustrationsschaden? Bei einem Frustrationsschaden handelt es sich um einen Schaden, welcher dadurch entsteht, dass bereits getätigte Aufwendungen nutzlos werden. Der Schaden entsteht also, wenn jemand darauf ... mehr
Gibt es einen Nutzungsausfall beim Fahrrad?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 25.03.2015, 07:11

Gibt es einen Nutzungsausfall beim Fahrrad?

Ein Nutzungsausfall ist gegeben, wenn ein schädigendes Ereignis ursächlich dafür ist, dass eine bestimmte Sache für einen vorübergehenden Zeitraum nicht mehr nutzbar ist. Hierfür wird dem Geschädigten eine bestimmte Summe gezahlt, die Nutzungsausfallentschädigung. Am häufigsten kommt diese bei Unfällen (oder anderen unerlaubten Handlungen) mit einem Kraftfahrzeug vor: kann der Eigentümer eines Kfz dieses vorübergehend nicht mehr ... mehr
Auto in der Waschanlage beschädigt: wer muss zahlen?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 18.02.2015, 08:02

Auto in der Waschanlage beschädigt: wer muss zahlen?

Man will sein Auto waschen, fährt in die Waschanlage und kommt mit einem sauberen Auto wieder raus. Manchmal ist aber auch der ein oder andere Kratzer oder kaputter Spiegel zu finden. Wer ist dann an den Schäden schuld? Wer muss die Reparatur bezahlen? Autowaschanlagenbetreiber schließen die Haftung aus- geht das überhaupt? Viele Autowaschanlagenbetreiber schließen über ihre AGB immer wieder die Haftung an Autos generell aus. Ob sie das so ... mehr
Allgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein ÜberblickAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 18.08.2014, 08:18

Allgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick

In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? Grundsätzlich muss jeder, der eine Gefahrenquelle schafft oder unterhält, notwendige und zumutbare ... mehr
Tierhalterhaftung - rechtliche Probleme rund um die ReitbeteiligungAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 22.07.2014, 06:54

Tierhalterhaftung - rechtliche Probleme rund um die Reitbeteiligung

Auch wenn es den Traum vom eigenen Pferd nicht ganz erfüllt, erfreuen sich Reitbeteiligungen immer größerer Beliebtheit. In Zusammenhang mit Reitbeteiligungen spielt das Thema der Tierhalterhaftung eine besondere Rolle. Der Halter des Tieres haftet für die Schäden des Reiters mit Reitbeteiligung grundsätzlich vollumfänglich. Die Tierhalterhaftung nach § 833 Satz 1 BGB ist eine Gefährdungshaftung, bei der der Tierhalter für alle ... mehr
Steinschlag durch Rasenmäher – Anspruch auf Schadensersatz?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 13.05.2014, 10:27

Steinschlag durch Rasenmäher – Anspruch auf Schadensersatz?

Der Sommer rückt in großen Schritten näher und die Gartenarbeit wird wieder mehr. Rasenmähen gehört für jeden Gartenbesitzer zu den regelmäßigen Aufgaben. Woran man während des Betriebs des Rasenmähers wohl seltener denkt sind mögliche Schäden die hierbei entstehen können. Schnell wird durch eine kleine Unachtsamkeit der Gartenschlauch übergemäht und beschädigt. Auch denkbar sind im Rasen versteckte kleine Steine, ... mehr
Skiunfall ohne Helm – Schadensersatz vom Unfallgegner?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 13.05.2014, 10:23

Skiunfall ohne Helm – Schadensersatz vom Unfallgegner?

Viele Freunde des Wintersports kommen mit der einen oder anderen leichten oder schwereren Verletzung nach dem Skiurlaub nach Hause. Bei einem verdrehten Fuß oder einem gebrochenen Handgelenk greift grundsätzlich die eigene Versicherung. Ist jedoch jemand anderes an der Verletzung schuld, muss man sich an dessen Versicherung wenden. Problematisch ist es hier, wenn man beispielsweise eine Kopfverletzung davonträgt, die durch Tragen eines Helmes hätte verhindert ... mehr
Anwaltshaftung: Rechtsanwalt denkt Mandant wolle Klage erhebenAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 24.02.2014, 10:18

Anwaltshaftung: Rechtsanwalt denkt Mandant wolle Klage erheben

Ein Anwalt ist stets dazu verpflichtet, seinen Mandanten den erfolgsversprechendsten Rechtsschutz zu ermöglichen. Er muss seinen Mandanten über die Erfolgsaussichten eines möglichen Gerichtsverfahrens aufklären. Denn ist ein Verfahren unwahrscheinlich zu gewinnen, bedeutet dies teils enorme Kosten für den Mandanten. Über diese Gefahr muss er aufgeklärt werden – sonst kann der Rechtsanwalt schadensersatzpflichtig werden. Was jedoch, wenn dem ... mehr

Seite 1 von 1


Top - Ratgeber

Top - Autoren


Top 20 Orte zu Rechtsanwalt Schadensersatz und Schmerzensgeld:


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.