Aktuelle Ratgeber / kostenlose Rechtsfragen zum Nachbarschaftsrecht




Rasenmähen Uhrzeit: Wann ist Rasenmähen erlaubt?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 13.03.2017, 08:24

Rasenmähen Uhrzeit: Wann ist Rasenmähen erlaubt?

Für Gartenfreunde ist die Frage interessant, wann sie eigentlich ihren Rasenmäher benutzen dürfen. Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Gerade berufstätige Gartenbesitzer kommen häufig nicht dazu, tagsüber ihren Rasen zu mähen. Gleichwohl ist dies nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit erlaubt. Denn vor allem in Wohngebieten werden Nachbarn durch den Lärm eines elektrisch betriebenen Rasenmähers schnell gestört. Das gilt gerade zu später Stunde bzw. am Wochenende. Betrieb eines ... mehr
Sommer, Sonne, Grillen - Streit mit den NachbarnAutor: Christo­pher Sommer - Rechtsanwalt, verfasst am 17.06.2015, 09:15

Sommer, Sonne, Grillen - Streit mit den Nachbarn

Der Som­mer kommt und mit ihm die Stre­it­igkeiten mit den lieben Nach­barn - eine kleine Über­sicht, was man darf und was nicht: 1) Garten(mit)benutzung ist bei einer Woh­nung dann erlaubt, wenn es aus­drück­lich im Mietver­trag steht. In einem Ein­fam­i­lien­haus (gemietet) ist die Erlaub­nis immer vorhan­den bzw. der Garten mit­gemietet, es sei denn, es wurde ver­traglich etwas anderes vereinbart. ... mehr
Laubbeseitigung als Pflicht im NachbarrechtAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 30.01.2015, 08:12

Laubbeseitigung als Pflicht im Nachbarrecht

Wenn im Herbst die Bäume in verschiedenen Farben schimmern, beginnt die Zeit des Laubfalls. Für ein nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis gehört es dazu, das Laub zumindest für die Winterzeit zusammenzutragen. Laubhaufen (aber auch Reisighaufen) bieten nämlich vielen Tieren einen attraktiven und sicheren Schlaf- oder sogar Nistplatz. Doch spätestens im Frühjahr sollte das Laub beseitigt werden. Doch besteht tatsächlich eine Pflicht zur Beseitigung ... mehr
Geräuschbelästigung durch Klimagerät: Unterlassungsanspruch des NachbarnAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 24.11.2014, 08:20

Geräuschbelästigung durch Klimagerät: Unterlassungsanspruch des Nachbarn

Überschreiten die Arbeits-Geräusche eines Klimageräts an einem Haus bestimmte Grenzen, so können Nachbarn einen Anspruch auf Unterlassung der Inbetriebnahme haben. In den südlichen Ländern Europas sind die Klimageräte nicht wegzudenken. An jeder Wohnhausfassade sieht man die rechteckigen Geräte mit dem typischen Ventilator in kleineren und größeren Variationen. Aber auch in Deutschland finden die sogenannten Klima-Inverter-Geräte ... mehr
Immer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und DuldungspflichtAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 22.08.2014, 07:43

Immer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht

Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück des Nachbarn liegt. Natürlich ist die Garage dann auch nur über diese Zufahrt zu erreichen, A ist also darauf angewiesen, dass er das ... mehr
Dem Nachbarn unter die Arme greifen – aber bitte mit Vorsicht!Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 10.06.2014, 08:53

Dem Nachbarn unter die Arme greifen – aber bitte mit Vorsicht!

Ob über das Wochenende die Katze füttern, während einer Reise die Blumen gießen oder regelmäßig die Post aus dem Briefkasten holen. Dies sind unter Nachbarn selbstverständliche Freundschaftsdienste. Auch hilft man sich untereinander manchmal im handwerklichen Bereich. Wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, sollte etwas beim Freundschaftsdienst schief gehen? Haftet der unentgeltliche Helfer für eigene Unachtsamkeiten, die zu einem Schaden ... mehr
Nachbarschaft – Kinderlärm und Gartenparties, wie sieht es rechtlich aus?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 02.06.2014, 10:06

Nachbarschaft – Kinderlärm und Gartenparties, wie sieht es rechtlich aus?

In der Stadt leben viele Menschen auf wenig Raum zusammen. Damit es nicht zugeht wie bei „Höllische Nachbarn“ ist von allen Seiten besondere Rücksichtnahme auf das Umfeld erforderlich. Hier stellen sich einige Fragen, die nachfolgend rechtlich durchleuchtet werden sollen. Um welche Tageszeit darf also der Rasen gemäht werden, darf man nachts noch unter die Dusche springen und was sagen die Gerichte zum Grillen im Garten? Die Gartenparty Gemeinsam ... mehr
Kann gegen den Lärm von tobenden Kindern geklagt werden?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 24.02.2014, 10:06

Kann gegen den Lärm von tobenden Kindern geklagt werden?

Von einer Gesetzesinitiative zur Förderung einer toleranten Gesellschaft. Soll wiedermal ein neuer Kindergarten oder eine Kindertagesstätte errichtet werden, gibt es immer wieder übel gesinnte Bürger die dem bevorstehenden Geräuschpegel von den spielenden und lärmenden Kindern missgünstig gegenüberstehen. Besteht eine Rechtsschutzmöglichkeit wenn in meiner Nachbarschaft ein Kindergarten existiert oder gebaut werden soll? In der ... mehr
Zu laute Nachbarn? So lautet die RechtlageAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 13.02.2014, 16:08

Zu laute Nachbarn? So lautet die Rechtlage

Stundenlange Partys, nervtötendes Hundegebell oder die nächtliche Dusche. All das kann ein nachbarliches Zusammenleben schnell zur Nervenprobe machen. Doch ist man den Lärmbelästigungen nicht schutzlos ausgeliefert. Neben dem klärenden Gespräch gibt es auch rechtliche Möglichkeiten, den eigenen Umzug als ultima ratio zu vermeiden. „Zwei mal im Jahr darf man auch nach 22.00 Uhr feiern“. Diese Annahme ist zum Glück ein Ammenmärchen, ... mehr

Seite 1 von 1


Top - Ratgeber

Top - Autoren


Top 20 Orte zu Rechtsanwalt Nachbarschaftsrecht:


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.