RVG Tabelle: Gebührentabelle ab 01.08.2013

Autor: , verfasst am 09.02.2015, 08:07| Jetzt kommentieren

Das heute geltende Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) löste durch sein Inkrafttreten am 1. Juli 2004 die bis dato geltende Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO) ab. Der Gesetzgeber wollte damit das Kosten- und Vergütungsrecht vereinfachen. Mit dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (KostRMoG) gab es eine weitere Gesetzesänderung, welche unter anderem zu einer Erhöhung der Gebühren für die anwaltliche Tätigkeiten führte. Unten finden Sie daher die neue RVG Tabelle mit den RVG Gebühren ab 01.08.2013.

RVG: Rechtsanwaltsgebühren Tabelle ab 01.08.2013 (© Vladislav Gajic - Fotolia.com)
RVG: Rechtsanwaltsgebühren Tabelle ab 01.08.2013
(© Vladislav Gajic - Fotolia.com)

Was hat sich mit dem 2. KostRMoG geändert?

  • Anpassung der Streitwertsprünge und der jeweiligen Gebühren; dadurch sind bei der ersten Stufe die Streitwerte bis 500 Euro erfasst (früher: 300 Euro) und die 1.0 Gebühr erhöhte sich von 25 Euro auf 45 Euro
  • Anhebung der Mindestgebühr auf 15 Euro (früher: 10 Euro); dies hat insbesondere bei der Berechnung der Mehrvertretungsgebühr und der Zwangsvollstreckungskosten bei kleinen Streitwerten eine besondere Bedeutung
  • Anhebung des Auffangstreitwerts auf 5.000 Euro (früher: 4.000 Euro)
  • Anhebung des Höchstgegenstandswerts für den Antrag auf Abnahme der eidesstaatlichen Versicherung auf 2.000 Euro (früher: 1.500 Euro)
  • Wahlanwaltsgebühren werden bei Prozesskostenhilfe (PKH) oder Verfahrenskostenhilfe (VKH) nun bis zu einem Streitwert von 4.000 Euro beibehalten; erst mit Übertreten dieser Grenze gibt es die üblichen Kürzungen
  • Erhöhung der PKH und VKH Gebühren
  • Einführung der Möglichkeit für den Anwalt bei der Bestimmung des Gebührenrahmens, nun neben den Aufwand und die Schwierigkeit des Falles (so wie früher), auch Argumente wie Vermögensverhältnisse des Mandanten und Haftungsrisiko einfließen zu lassen
  • Einführung des § 31b RVG, durch den der Gegenstandswert auf 20% des Anspruches sinkt, sollte bloß eine Zahlungsvereinbarung beschlossen worden sein
  • Einführung einer Beweisgebühr (VV 1010) für besonders aufwändige Beweisaufnahmen; Beweisaufnahmen sind dann aufwendig wenn drei oder mehr Gerichtstermine zwecks Zeugenvernehmungen anberaumt werden müssen

Die RVG Tabelle

Die folgende Tabelle bildet die gesetzliche Grundlage der Abrechnung der Gebühren für Rechtsanwälte und ist gültig für ab dem 01.08.2013 angenommene Mandate, es sei denn es wurde, unter bestimmten Voraussetzung, eine eigene Vergütungsvereinbarung (sog. Honorarvereinbarung) ausgehandelt.

Zur Ermittlung der weiteren Gebühren nach dem RVG (zum Beispiel 0,6; 0,8; 1,5; 2,5) können Sie die hervorgehobene 1,0-Gebühr als Grundwert mit der jeweiligen Wertstufe multiplizieren, um so die entsprechende Gebühr zu errechnen.

Beispiel:
Gegenstandswert von 500 € bei 0,8-Wertgebühr   ->   1,0 x 0,8 = 45,00 € x 0,8 = 36,00 €

 

 

 

Wertgebühren

Gegenstandswert  bis

0,3

0,4

0,5

0,7

1,0

1,1

1,2

1,3

500 €

13,50 €

18,00 €

22,50 €

31,50 €

45,00 €

49,50 €

54,00 €

58,50 €

1.000 €

24,00 €

32,00 €

40,00 €

56,00 €

80,00 €

88,00 €

96,00 €

104,00 €

1.500 €

34,50 €

46,00 €

57,50 €

80,50 €

115,00 €

126,50 €

138,00 €

149,50 €

2.000 €

45,00 €

60,00 €

75,00 €

105,00 €

150,00 €

165,00 €

180,00 €

195,00 €

3.000 €

60,30 €

80,40 €

100,50 €

140,70 €

201,00 €

221,10 €

241,20 €

261,30 €

4.000 €

75,60 €

100,80 €

126,00 €

176,40 €

252,00 €

277,20 €

302,40 €

327,60 €

5.000 €

90,90 €

121,20 €

151,50 €

212,10 €

303,00 €

333,30 €

363,60 €

393,90 €

6.000 €

106,20 €

141,60 €

177,00 €

247,80 €

354,00 €

389,40 €

424,80 €

460,20 €

7.000 €

121,50 €

162,00 €

202,50 €

283,50 €

405,00 €

445,50 €

486,00 €

526,50 €

8.000 €

136,80 €

182,40 €

228,00 €

319,20 €

456,00 €

501,60 €

547,20 €

592,80 €

9.000 €

152,10 €

202,80 €

253,50 €

354,90 €

507,00 €

557,70 €

608,40 €

659,10 €

10.000 €

167,40 €

223,20 €

279,00 €

390,60 €

558,00 €

613,80 €

669,60 €

725,40 €

13.000 €

181,20 €

241,60 €

302,00 €

422,80 €

604,00 €

664,40 €

724,80 €

785,20 €

16.000 €

195,00 €

260,00 €

325,00 €

455,00 €

650,00 €

715,00 €

780,00 €

845,00 €

19.000 €

208,80 €

278,40 €

348,00 €

487,20 €

696,00 €

765,60 €

835,20 €

904,80 €

22.000 €

222,60 €

296,80 €

371,00 €

519,40 €

742,00 €

816,20 €

890,40 €

964,60 €

25.000 €

236,40 €

315,20 €

394,00 €

551,60 €

788,00 €

866,80 €

945,60 €

1.024,40 €

30.000 €

258,90 €

345,20 €

431,50 €

604,10 €

863,00 €

949,30 €

1.035,60 €

1.121,90 €

35.000 €

281,40 €

375,20 €

469,00 €

656,60 €

938,00 €

1.031,80 €

1.125,60 €

1.219,40 €

40.000 €

303,90 €

405,20 €

506,50 €

709,10 €

1.013,00 €

1.114,30 €

1.215,60 €

1.316,90 €

45.000 €

326,40 €

435,20 €

544,00 €

761,60 €

1.088,00 €

1.196,80 €

1.305,60 €

1.414,40 €

50.000 €

348,90 €

465,20 €

581,50 €

814,10 €

1.163,00 €

1.279,30 €

1.395,60 €

1.511,90 €

65.000 €

374,40 €

499,20 €

624,00 €

873,60 €

1.248,00 €

1.372,80 €

1.497,60 €

1.622,40 €

80.000 €

399,90 €

533,20 €

666,50 €

933,10 €

1.333,00 €

1.466,30 €

1.599,60 €

1.732,90 €

95.000 €

425,40 €

567,20 €

709,00 €

992,60 €

1.418,00 €

1.559,80 €

1.701,60 €

1.843,40 €

110.000 €

450,90 €

601,20 €

751,50 €

1.052,10 €

1.503,00 €

1.653,30 €

1.803,60 €

1.953,90 €

125.000 €

476,40 €

635,20 €

794,00 €

1.111,60 €

1.588,00 €

1.746,80 €

1.905,60 €

2.064,40 €

140.000 €

501,90 €

669,20 €

836,50 €

1.171,10 €

1.673,00 €

1.840,30 €

2.007,60 €

2.174,90 €

155.000 €

527,40 €

703,20 €

879,00 €

1.230,60 €

1.758,00 €

1.933,80 €

2.109,60 €

2.285,40 €

170.000 €

552,90 €

737,20 €

921,50 €

1.290,10 €

1.843,00 €

2.027,30 €

2.211,60 €

2.395,90 €

185.000 €

578,40 €

771,20 €

964,00 €

1.349,60 €

1.928,00 €

2.120,80 €

2.313,60 €

2.506,40 €

200.000 €

603,90 €

805,20 €

1.006,50 €

1.409,10 €

2.013,00 €

2.214,30 €

2.415,60 €

2.616,90 €

230.000 €

639,90 €

853,20 €

1.066,50 €

1.493,10 €

2.133,00 €

2.346,30 €

2.559,60 €

2.772,90 €

260.000 €

675,90 €

901,20 €

1.126,50 €

1.577,10 €

2.253,00 €

2.478,30 €

2.703,60 €

2.928,90 €

290.000 €

711,90 €

949,20 €

1.186,50 €

1.661,10 €

2.373,00 €

2.610,30 €

2.847,60 €

3.084,90 €

320.000 €

747,90 €

997,20 €

1.246,50 €

1.745,10 €

2.493,00 €

2.742,30 €

2.991,60 €

3.240,90 €

350.000 €

783,90 €

1.045,20 €

1.306,50 €

1.829,10 €

2.613,00 €

2.874,30 €

3.135,60 €

3.396,90 €

380.000 €

819,90 €

1.093,20 €

1.366,50 €

1.913,10 €

2.733,00 €

3.006,30 €

3.279,60 €

3.552,90 €

410.000 €

855,90 €

1.141,20 €

1.426,50 €

1.997,10 €

2.853,00 €

3.138,30 €

3.423,60 €

3.708,90 €

440.000 €

891,90 €

1.189,20 €

1.486,50 €

2.081,10 €

2.973,00 €

3.270,30 €

3.567,60 €

3.864,90 €

470.000 €

927,90 €

1.237,20 €

1.546,50 €

2.165,10 €

3.093,00 €

3.402,30 €

3.711,60 €

4.020,90 €

500.000 €

963,90 €

1.285,20 €

1.606,50 €

2.249,10 €

3.213,00 €

3.534,30 €

3.855,60 €

4.176,90 €

550.000 €

1.008,90 €

1.345,20 €

1.681,50 €

2.354,10 €

3.363,00 €

3.699,30 €

4.035,60 €

4.371,90 €

600.000 €

1.053,90 €

1.405,20 €

1.756,50 €

2.459,10 €

3.513,00 €

3.864,30 €

4.215,60 €

4.566,90 €

650.000 €

1.098,90 €

1.465,20 €

1.831,50 €

2.564,10 €

3.663,00 €

4.029,30 €

4.395,60 €

4.761,90 €

700.000 €

1.143,90 €

1.525,20 €

1.906,50 €

2.669,10 €

3.813,00 €

4.194,30 €

4.575,60 €

4.956,90 €

750.000 €

1.188,90 €

1.585,20 €

1.981,50 €

2.774,10 €

3.963,00 €

4.359,30 €

4.755,60 €

5.151,90 €

800.000 €

1.233,90 €

1.645,20 €

2.056,50 €

2.879,10 €

4.113,00 €

4.524,30 €

4.935,60 €

5.346,90 €

850.000 €

1.278,90 €

1.705,20 €

2.131,50 €

2.984,10 €

4.263,00 €

4.689,30 €

5.115,60 €

5.541,90 €

900.000 €

1.323,90 €

1.765,20 €

2.206,50 €

3.089,10 €

4.413,00 €

4.854,30 €

5.295,60 €

5.736,90 €

950.000 €

1.368,90 €

1.825,20 €

2.281,50 €

3.194,10 €

4.563,00 €

5.019,30 €

5.475,60 €

5.931,90 €

1.000.000 €

1.413,90 €

1.885,20 €

2.356,50 €

3.299,10 €

4.713,00 €

5.184,30 €

5.655,60 €

6.126,90 €

                                                                                                         Angaben ohne Gewähr

Quelle: Juraforum.de (sk)

Schlagwörter: Rechtsanwaltsgebührentabelle, Rechtsanwaltsgebühren, Anwaltsgebühren, Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (KostRMoG)


Nachrichten zum Thema
  • Bild50 Jahre "Düsseldorfer Tabelle" zur Unterhaltsberechnung (01.03.2012, 12:24)
    Heute vor 50 Jahren, am 01.03.1962, wurden erstmals in der „Düsseldorfer Tabelle“ Richtwerte festgelegt, um die Berechnung des Unterhalts zu vereinheitlichen. Die Tabelle war zunächst vom Landgericht Düsseldorf, das damals in seinem Bezirk für...
  • BildKeine neue Düsseldorfer Tabelle (12.12.2011, 10:22)
    Für das Jahr 2012 wird keine neue Düsseldorfer Tabelle herausgegeben werden. Es gelten daher auch im Jahr 2012 die mit der Tabelle 2011 festgesetzten Unterhaltsbeträge für Unterhaltsberechtigte und die einem Unterhaltsverpflichteten verbleibenden...
  • BildDer neue § 15a RVG ist in allen nicht abgeschlossenen KFV anwendbar! (10.09.2009, 14:32)
    Oberlandesgericht Koblenz entscheidet zur Anwendung des neuen § 15 a des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes in gerichtlichen Kostenfestsetzungsverfahren Der 14. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Koblenz hat durch Beschluss vom 1. September 2009...
  • BildRechtsanwaltsvergütung: Begriff der "Anrechnung" geklärt im neuen § 15a RVG (05.08.2009, 11:07)
    Heute ist mit dem neuen § 15a des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes eine für Rechtsanwälte und Gerichte bedeutsame Änderung des anwaltlichen Vergütungsrechts in Kraft getreten. Mit dem neuen § 15a RVG (enthalten im Gesetz zur Modernisierung von...
  • BildWeniger Kindesunterhalt: Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Juli 2007 in Kraft (02.07.2007, 10:43)
    Berlin (DAV). Die Düsseldorfer Tabelle wurde mit Wirkung zum 1. Juli 2007 geändert. Zum ersten Mal in ihrer 45jährigen Geschichte sind die Unterhaltsbeiträge für Kinder gesunken. Gleichzeitig wurde der so genannte Selbstbehalt für die...
  • BildNeue Düsseldorfer Tabelle tritt ab 1.7.2005 in Kraft (18.05.2005, 11:38)
    Das Bundesministerium der Justiz hat ab 01.07.2005 die Regelbeträge für den Unterhalt minderjähriger Kinder erhöht. Deshalb wird die Düsseldorfer Tabelle mit Wirkung ab 01.07.2005 geändert. Diese von den Familiensenaten des Oberlandesgerichts...

Kommentar schreiben

74 - Se;ch;s =

Bisherige Kommentare zum Ratgeber (0)

(Keine Kommentare vorhanden)





Weitere Gebührenrecht der Rechtsanwälte-Ratgeber


Anwalt für Gebührenrecht der Rechtsanwälte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.