GdP kritisiert Ahnungslosigkeit und Ignoranz des NRW-Innenministers Jäger

12.10.2015, 15:53 | Kanzleinews & Personalia | Jetzt kommentieren


Frank Buckenhofer, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Zoll, kritisiert den nordrhein-westfälischen Innenminister Ralf Jäger. (SPD) dafür, dass er eines drängendsten Themen des Bundeslandes - die organisierte Kriminalität - nicht ernst nimmt.

So habe der Innenminister auf eine kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Theo Kruse (CDU) über den aktuellen Stand beim illegalen Zigarettenschmuggel in Nordrhein-Westfalen wortwörtlich geantwortet: „Zu regionalen Schwerpunkten liegen der Landesregierung keine Erkenntnisse vor.“ Dazu Frank Buckenhofer: „Auch die weiteren Antworten des Innenministers übertreffen sich an Oberflächlichkeiten und legen Ignoranz sowie seine Ahnungslosigkeit in diesem Thema offen. Dabei geht der Zoll als Top-Verfolgungsbehörde im Bereich der Organisierten Kriminalität personell auf dem Zahnfleisch.

Nordrhein-Westfalen ist darüber hinaus eine deutsche Hochburg des illegalen Zigarettenschmuggels. Da darf man erwarten, dass Jäger beim für den Zoll zuständigen Bundesfinanzminister Dampf macht.“ Buckenhofer verweist darauf, dass es allein beim Zollfahndungsamt Essen im vergangenen Jahr 136 Ermittlungsverfahren im Bereich der Tabakkriminalität gab, darunter einige Großverfahren. „Der ermittelte Steuerschaden im Zigarettenbereich belief sich in 2014 auf über 59 Millionen Euro.

Das ist mehr als eine Verfünffachung im Vergleich zu 2013 mit rund 11 Millionen Euro“, so Buckenhofer. Der GdP-Zollexperte empfiehlt dem nordrhein-westfälischen Innenminister einen Blick nach Berlin:

Dort wurde eine ähnliche Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) dezidiert auf mehreren Seiten und untermauert von fundierten Zahlen beantwortet. Auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière, so Buckenhofer, messe dem Thema offenbar eine größere Bedeutung zu wie der aktuelle, gestern in Berlin vorgestellte, „alarmierende Lagebericht zur Organisierten Kriminalität“ zeige.

Quelle: © Gewerkschaft der Polizei


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildDer Hirsch im Visier der Jäger (17.10.2012, 14:10)
    Die Deutsche Wildtier Stiftung kritisiert die Praxis der RotwildjagdDer Hirsch und der Mensch: Es ist keine einfache Beziehung! Anlässlich des 6. Rotwildsymposiums, das die Deutsche Wildtier Stiftung vom 18. bis 20. Oktober bei Dresden...
  • BildGeschickte Jäger schon vor 300.000 Jahren (17.09.2012, 10:10)
    Tübinger Urgeschichtler graben auch an der wichtigsten altpaläolithischen Fundstelle in Schöningen.Seit Mitte der 1990er-Jahre steht die altpaläolithische Fundstelle in Schöningen im Zentrum der Aufmerksamkeit von Archäologen. Durch die Entdeckung...
  • BildFortschritt NRW (27.07.2011, 15:10)
    Wissenschaftsministerin Schulze zeichnet Science-to-Business-Center der Evonik in Marl ausIm Rahmen der Initiative „Fortschritt NRW“ zeichnete heute Wissenschaftsministerin Svenja Schulze das Science-to-Business-Center der Evonik in Marl für seine...
  • BildKabeljau: vom Jäger zum Gejagten (05.08.2010, 16:00)
    Nachhaltige Bestandsbewirtschaftung setzt Wissen um ökologische Zusammenhänge voraus / ForschungsReport mit Themenheft zur Biologischen VielfaltDer Kabeljau wird häufig als Musterbeispiel für die Übernutzung von Fischbeständen angeführt. In der...
  • BildAuf den Spuren der Jäger der Nacht (22.06.2010, 13:00)
    Radtour mit Fledermausbeobachtung am 27. Juni – Professur für Säugetierökologie stellt sich mit Exkursion im Rahmen der streIFZüge vorUnbemerkt jagen die Fledermäuse schnell und geräuschlos Nacht für Nacht in unserer Umgebung und erbeuten dabei...
  • BildJäger des kosmischen Knies geht in den Ruhestand (26.03.2009, 15:00)
    Seit 1995 misst das KASCADE-Experiment des Karlsruher Instituts für Technologie die Zusammensetzung der kosmischen Strahlung. Als weltweit erstes Experiment konnten KASCADE und seine Erweiterung KASCADE-Grande das Energiespektrum dieser Teilchen...
  • BildWenn Jäger zu Gejagten werden (09.01.2009, 12:00)
    Braunschweiger Helmholtz-Forscher zeigen, wie Bakterien Immunzellen in den Zelltod treiben.Fresszellen gehören zur ersten Verteidigungslinie des Immunsystems. Bakterien, die in den Körper eindringen, sind den Fresszellen jedoch nicht schutzlos...
  • BildJäger des verlorenen Schatzes (19.12.2008, 10:00)
    Europaweit einmalige Stiftungsprofessur von KWS SAAT AG und Universität Hohenheim zeichnet Evolution nach, um verloren geglaubte Pflanzeneigenschaften zu rettenAgrarminister Peter Hauk beglückwünscht hochkarätige Kooperation.Sie sollen auf den...
  • BildEine Frage der Organisation: RUB-Jurist leitet Konferenz des Innenministers zur Verwaltungsreform (23.06.2008, 11:00)
    Eine Frage der OrganisationRUB-Jurist leitet Konferenz des InnenministersVerwaltungsreform: Mehr Spielraum für die Kommunen"Organization matters" - alles eine Frage der Organisation: So lautete das klare Fazit zur Verwaltungsstrukturreform in NRW...
  • BildRektor Jäger: Im Jubiläumsjahr Ziele erreicht (18.07.2007, 17:00)
    Jahresbericht vor dem Senat der Albert-Ludwigs-Universität Hochschulpolitische Fragen sowie aktuelle Entwicklungen standen im Mittelpunkt des Jahresberichtes des Rektors, Professor Dr. Wolfgang Jäger, die er am heutigen Mittwoch in öffentlicher...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

49 - A ch,t =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.