Weiche Patronatserklärung Muster / Vorlage

Muster & Vorlagen | Muster bearbeiten / ergänzen | Vertrag prüfen lassen



Beschreibung

Durch dieses Muster für eine sog. weiche Patronatserklärung versichert ein Patron, dass er sich für die Rückführung der Schuld eines Anderen (z.B. einer GmbH, eines Unternehmens etc.) einsetzt. Eine eigene Einstandsverpflichtung des Patrons im Sinne einer Bürgschaft wird durch die weiche Patronatserklärung nicht begründet. 

Der Patron verspricht gegenüber dem Gläubiger nur, seinen Einfluss auszuüben und seine Beteiligung an dem Schuldner der zu sichernden Forderung nicht zu veräußern.
 


 

Weiche Patronatserklärung

 

 

 

An den [EMPFÄNGER] (nachfolgend bezeichnet als: der Adressat)

 

 

 

Zur Finanzierung [des Rechtsgeschäfts] vom [DATUM] wurde der [XY GmbH] am [DATUM] ein Darlehen in Höhe von € [XX] gewährt unter der Bedingung, dass diese Patronatserklärung abgegeben wird.

 

Wir, die [Z GmbH], sind mit [XX] % an der [XY GmbH] beteiligt.

 

Dies vorausgeschickt erklären wir, ab dem Zeitpunkt der Gültigkeit dieser Vereinbarung und bis zur vollständigen Rückzahlung des Darlehens unser Einfluss in der Weise geltend zu machen, dass die [XY GmbH] finanziell so ausgestattet bleibt, dass sie ihre Verpflichtungen aus dem Darlehensvertrag gegenüber dem Darlehensgeber pünktlich und vollständig erbringen kann.

 

Ferner versichern wir für die Dauer der Gültigkeit dieser Vereinbarung, unsere Anteile an der [XY GmbH] weder vollständig noch teilweise zu veräußern.

 

Für sämtliche mit dieser Erklärung verbundenen Streitigkeiten erkennen wir den Sitz des Adressaten als ausschließlicher Gerichtsstand an.

 

 

 

 

____________________________________

[Ort, Datum]

 

 

 

____________________________________

Unterschrift [Z GmbH] (Patron)




Rechtlicher Hinweis zu den Vorlagen:

Bei dem kostenlosen Muster handelt es sich um ein unverbindliches Muster aus unserem MusterWIKI (Mitmach-Vorlagen). Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Vorlage wird keine Gewähr übernommen. Es ist nicht auszuschließen, dass die abrufbaren Muster nicht den zurzeit gültigen Gesetzen oder der aktuellen Rechtsprechung genügen. Die Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Das unverbindliche Muster muss vor der Verwendung durch einen Rechtsanwalt oder Steuerberater individuell überprüft und dem Einzelfall angepasst werden.


Jetzt Vorlage kostenlos herunterladen

Nachfolgen können Sie die Vorlage "Patronatserklärung weich" kostenlos im .docx Format zur Bearbeitung in Word herunterladen.

patronatserklaerung-weich.docx herunterladen




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 10.03.2017 19:43
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 10.03.2017 19:43


 
 


Jetzt ein Dokument durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen
Stellen Sie hier Ihren zu prüfenden Vertrag ein
Vertrag prüfen
(Diese können Sie im nächsten Schritt ergänzen.)



Sie sind Rechtsanwalt oder Steuerberater?

Bitte helfen Sie uns, unsere kostenlosen Mitmach-Muster im MusterWiki aktuell zu halten! Sollten Sie beim Muster Verbesserungs- oder Aktualisierungbedarf sehen, bitte wir Sie das Muster über Link unter dem Muster zu bearbeiten.

patronatserklaerung-weich.docx bearbeiten

Als kleine Gegenleistung werden wir Sie gern im Falle der Freischaltung Ihrer Bearbeitung als Co-Autor mit Ihrem Namen und Beruf unter dem Muster mit Homepage nennen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit im Voraus!

Ihr JuraForum.de-Team





Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

  1. Vertrag prüfen lassen
  2. Preis bestimmen
  3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten



Weitere Muster & Vorlagen

  • Limited - Eintragung ins Handelsregister
    Muster eines Antrags zur Anmeldung einer englischen Limited ins deutsche  Handelsregister in deutscher und englischer Sprache. Dieses Muster verfügt über zahlreiche rechtliche Hinweise, weist auf zahlreiche Problemfelder hin und bietet...
  • OHG Anteil Kaufvertrag
    Dieses Muster für einen Kaufvertrag über einen OHG-Anteil regelt alle Bedingungen des Kaufs (Kaufpreis, Fälligkeit etc.), der Übertragung und der Gewinnbeteiligung und legt fest, ab welchem Zeitpunkt die Wirksamkeit des Vertrages eintritt. ...
  • OHG Gesellschaftsvertrag
    Ausführliches Muster für den Gesellschaftsvertrag einer OHG (Offene Handelsgesellschaft).  Die oHG (offene Handelsgesellschaft) ist eine Gesellschaft, deren Zweck auf die Ausübung eines Handelsgewerbes gerichtet ist, und zwar unter...
  • Organschaftsvertrag
    Dieses Muster für einen Organschaftsvertrag (kombinierter Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag) ist für jede Konstellation geeignet, bei der ein Unternehmen seine Leitungsmacht unter die Beherrschung eines anderen Unternehmen stellen soll...
  • Patronatserklärung hart
    Dieses Muster für eine sog. harte Patronatserklärung ist geeignet, um die Überschuldung einer Gesellschaft (bzw. eines Unternehmens) zu beseitigen, wenn der Patron ausreichend leistungsfähig ist.  Mit Hilfe der harten Partonatserklärung...
  • Ratgeber: Kündigung einer GbR
    Dieser Ratgeber erklärt ausführlich, wie man eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) kündigen kann und welche Folgen sich daraus ergeben. Insbesondere wird erläutert, ob und unter welchen Voraussetzungen andere Gesellschafter die...
  • Ratgeber: Rechte, Aufgaben und Pflichten des Aufsichtsrates
    Dieser Ratgeber erläutert ausführlich die Rechte, Pflichten und Aufgaben des Aufsichtsrates einer Aktiengesellschaft bzw. des Beirates einer GmbH. Dargestellt werden auch die Kontrollrechte und Einflussnahmemöglichkeiten des Aufsichtsrates und das...
  • Satzung Aktiengesellschaft
    Der Mustervertrag umfasst eine Mustersatzung für eine Aktiengesellschaft. Er legt dabei die Ausgabe von Inhaberaktien zugrunde und erfasst auch die Möglichkeit der Erbringung des Grundkapitals durch Sacheinlagen. Eine Anpassung au die jeweiligen...
  • Spaltungsplan
    Dieses Muster für einen Spaltungsplan ist für die umwandlungsrechtliche Spaltung von Gesellschaften zu verwenden (§ 136 UmwG), wenn der abzuspaltende Unternehmensteil auf eine neu zu gründende Gesellschaft übertragen werden soll. Der...
  • Typisch stille Gesellschaft
    Sehr ausführlicher Mustervertrag für eine  Typische stille Gesellschaft . Enthalten sind insbesondere sehr umfassende Regelungen bezüglich der Einlage des atypisch stillen Gesellschafters, Einsichtsrechte, der Gewinn- und Verlustbeteiligung, der...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.