Lohn- u. Gehaltstarifvertrag Wach- u. Sicherheitsgewerbe Hessen

Muster & Vorlagen |



Beschreibung

Lohn- und Gehaltstarifvertrag einschl. Ausbildungsvergütungen und Anhang SIPO und Protokollnotiz "betriebliche Altersvorsorge" für das Wach- und Sicherheitsgewerbe Hessen allgemeinverbindlich ab dem 01.05.2005 (teilweise allgemeinverbindlich ab dem 16.08.2005) {Tarifvertrag Lohn- Gehaltstarifvertrag Wach- Sicherheitsgewerbe Hessen}

Vorschau

Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in Hessen
vom 31. März 2005
 
Zwischen dem
Bundesverband Deutscher Wach- und Sicherheitsunternehmen
Wirtschafts- und Arbeitgeberverband e. V.,
Landesgruppe Hessen,
 
- einerseits -
 
und der
ver.di-Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Landesbezirk Hessen,
Frankfurt am Main
 
- andererseits -
 
wird folgender Lohn- und Gehaltstarifvertrag geschlossen:
 
§ 1 Geltungsbereich
 
Dieser Lohn- und Gehaltstarifvertrag gilt:
a) räumlich: für das Land Hessen;
b) fachlich: für alle Betriebe des Wach- und Sicherheitsgewerbes;
c) persönlich: für alle Arbeitnehmer, die im räumlichen Geltungsbereich dieses Lohn- und Gehaltstarifvertrages eingesetzt werden.
Dieser Lohn- und Gehaltstarifvertrag gilt nicht für Aushilfskräfte gemäß 8 Abs. 1, Nr. 1 Sozialgesetzbuch (SGB) IV.
Alle Bezeichnungen gelten für weibliche und männliche Arbeitnehmer.
 
§ 2 Löhne
 
Die Mindestlöhne betragen in den nachfolgenden Lohngruppen
 
ab 1.5.2005 Euro/Stunde ab 1.7.2006 Euro/Stunde
 
I. Sicherheitsmitarbeiter im Revierdienst [nach DIN 77200 Revierwachdienst] 7,10 7.21
 
II. Sicherheitsmitarbeiter im Objektsicherungsdienst im Nachtdienst [nach DIN 77200 Separatwachdienst]
5,69 5,78
 
III. ...

Jetzt Vorlage für 19,90 € kaufen

Nachfolgen können Sie die Vorlage "Lohn- u. Gehaltstarifvertrag Wach- u. Sicherheitsgewerbe Hessen" im .docx Format zur Bearbeitung in Word für 19,90 € * kaufen.

lohn-u-gehaltstarifvertrag-wach-u-sicherheitsgewerbe-hessen.docx kaufen

* inkl. USt.





Rechtsberaterin

Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

  1. Vertrag prüfen lassen
  2. Preis bestimmen
  3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten



Weitere Muster & Vorlagen

  • Gehaltstarifvertrag Privatforstbetriebe NRW
    Gehaltstarifvertrag für die in den Privatforstbetrieben im Lande Nordrhein-Westfalen beschäftigten Forstangestellten vom 30.03.1998, allgemeinverbindlich ab 01.04.1998.
  • Generalunternehmervertrag mit Komplettheitsklausel
    Dieses Muster eines Generalunternehmervertrages mit Komplettheitsklausel bietet eine sehr ausführliche Darstellung der wechselseitigen Pflichten im Rahmen eines Bauvorhabens und erspart einen Rückgriff auf die VOB/B. Die Komplettheitklausel...
  • Hausmeistervertrag
    Dieses Muster kann als Vorlage für einen Hausmeistervertrag verwendet werden, um die Rechte und Pflichten eines Hausmeisters gegenüber dem Hauseigentümer und/oder der Eigentümergemeinschaft zu regeln. Dieser Mustervertrag ist sowohl für die...
  • Kündigung des Arbeitsverhältnisses
    Muster für die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses (ohne Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes) durch den Arbeitgeber. Einschließlich Erklärungen zu Urlaub, Hinweis auf Pflicht zur Mitteilung an das Arbeitsamt etc. Weitere...
  • Lohn- u. Gehaltstarifvertrag Friseurhandwerk Thueringen
    Lohn- und Gehaltstarifvertrag einschl. Ausbildungsvergütungen und Urlaubszuwendung des Friseurhandwerks Thüringen vom 24.03.1995 in der Fassung des Wiederinkraftsetzungs-Tarifvertrages vom 13.04.1999, allgemeinverbindlich ab dem 01.09.1999...
  • Lohn- und Gehaltstarifvertrag Arbeitnehemer, Auszubildende Fleischerverband Hess
    Lohn- und Gehaltstarifvertrag für Arbeitnehmer und Auszubildende im Fleischerverband Hessen vom 11.12.1997, in der Fassung vom 01.04.1999 {Tarifvertrag Lohn- Gehaltstarifvertrag Arbeitnehmer Auszubildende Fleischerverband Hessen}
  • Lohn- und Gehaltstarifvertrag Friseurhandwerk Hessen
    Lohn- und Gehaltstarifvertrag Nr. 14 für die Beschäftigten im Friseurhandwerk Hessen vom 02.12.2002, allgemeinverbindlich ab dem 01.01.2003, jedoch § 8 (Entgeltumwandlung) allgemeinverbindlich ab dem 19.03.2003 Weitere Tarifverträge, die in...
  • Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das Friseurhandwerk
    Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das Friseurhandwerk, vom 24. März 1995 zwischen dem Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker Thüringen, und der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr Bezirksverwaltung Thüringen....
  • Lohnausgleich Tarifvertrag Dachdecker
    Tarifvertrag zur Förderung der Aufrechterhaltung der Beschäftigungs-verhältnisse im Dachdeckerhandwerk während der Winterperiode (Lohnausgleich-Tarifvertrag Dachdecker), vom 5. Dezember 1995, in der Fassung vom 26. Juni 1998. Zwischen dem...
  • Lohnausgleichstarifvertrag, Geruestbaugewerbe Berlin
    Tarifvertrag zur Förderung der Aufrechterhaltung der Beschäftigungsverhältnisse im Gerüstbaugewerbe Berlin während der Winterperiode (Berliner Lohnausgleich-Tarifvertrag), vom 20. Oktober 1985, i.d.F. vom 21. Februar 1991, zwischen dem...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.