Verwahrung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Verwahrung

Durch einen Verwahrungsvertrag wird der Verwahrer verpflichtet, die ihm vom Hinterleger übergebene bewegliche Sache aufzubewahren (vgl. § 688 BGB).



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Verwahrung

  • BildGeladene Pistole hat nichts unter der Matratze zu suchen (01.07.2013, 15:14)
    Trier (jur). Eine geladene Pistole hat unter einer Bettmatratze nichts zu suchen. Bewahren Waffenbesitzer ihre Waffen dennoch unter ihre Schlafstätte auf, können sie waffenrechtlich als unzuverlässig angesehen werden, entschied das...
  • BildBGH billigt Therapieunterbringungsgesetz (20.06.2013, 10:38)
    Gesetz zur Verwahrung Schwerkrimineller nicht verfassungswidrig Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat die rechtliche Kritik am Therapieunterbringungsgesetz zurückgewiesen. Das Gesetz, das die Unterbringung einiger...
  • BildZur Anwendbarkeit des Kreditwesengesetzes auf Verbindlichkeiten aus Winzergeldern (21.03.2013, 10:05)
    Der für die Haftung aus unerlaubter Handlung zuständige VI. Zivilsenat des BGH hat die Erlaubnispflicht für überjährige Zinsgeschäfte der Winzergenossenschaften und vergleichbaren Betriebe mit Winzergeldern nach dem Kreditwesengesetz bejaht....
  • BildKeine Zelte vor dem Brandenburger Tor (05.11.2012, 11:54)
    Berlin (jur). Bei der Dauermahnwache „Bleiberecht für alle, Abschaffung der Residenzpflicht“ vor dem Brandenburger Tor dürfen keine Zelte und Schlafsäcke verwendet werden. Das hat am Freitag, 2. November 2012, das Verwaltungsgericht (VG) Berlin...
  • BildNeues Verfahren gegen Vater des Winnenden-Amokläufers (03.05.2012, 09:30)
    Das Landgericht Stuttgart hatte den Vater des Amokläufers von Winnenden am 10. Februar 2011 wegen tateinheitlich begangener fahrlässiger Tötung in 15 Fällen, fahrlässiger Körperverletzung in 14 Fällen und wegen eines Waffendelikts zu der...

Entscheidungen zum Begriff Verwahrung

  • BildOLG-HAMM, 13.12.2001, 23 W 389/01
    Das unter Verwahrung gegen die Kostenlast erklärte Anerkenntnis bewirkt keine Kürzung der Verfahrensgebühr nach Nr. 1202 KV.
  • BildVG-WUERZBURG, 10.04.2013, W 1 K 13.156
    Rückforderung überzahlter Dienstbezüge; Verwahrung; Abführung von Lohnsteuer und Pfändungsbeträgen; rechtswidrige Billigkeitsentscheidung; Verursachung und Verschulden der Behörde; unzureichende Amtsaufklärung;
  • BildOLG-FRANKFURT, 15.01.2004, 3 U 39/03
    Zur sicheren Verwahrung mitgeführten, hochwertigen Schmucks in Handtasche auf Gepäckwagen am Ticketschalter im Flughafen. (AVBR 92 1 Nr. 4 b)
  • BildLG-BONN, 26.01.2007, 6 S 264/06
    Dem Insolvenzverwalter obliegt bei Bejahung eines Aussonderungsrechts die Verpflichtung, den Aussonderungsgegenstand ( hier sog. on - board - units - Mauterfassungsgerät -) derart bereitzustellen, dass seine Abholung am Ort der Verwahrung gewährleistet ist.
  • BildBAYOBLG, 15.12.2004, 1Z BR 103/04
    Die Widerrufswirkung der Rücknahme eines notariellen Testaments aus der amtlichen Verwahrung tritt wegen der gesetzlichen Fiktion der Widerrufsabsicht unabhängig von dem Willen des Erblassers ein.
  • BildOLG-HAMM, 25.05.2004, 1 VAs 10/04
    Die vermögensrechtlichen Ansprüche auf Herausgabe oder auf Schadensersatz aus öffentlich-rechtlicher Verwahrung können nicht im Verfahren nach § 23 EGGVG durchgesetzt werden
  • BildVG-AUGSBURG, 06.06.2013, Au 4 S 13.708
    Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz (teilweise erfolgreich);Unzuverlässigkeit wegen Verstoß gegen Vorschriften zur vorübergehenden Verwahrung;Verhältnismäßigkeit bezüglich Verbot von Erwerb und Besitz erlaubnisfreier Waffen bei ausschließlichem Verstoß gegen Verwahrungsvorschriften betreffend erlaubnispflichtige Waffen
  • BildVGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 28.08.2006, 5 S 2497/05
    1. § 3 Abs. 1 Satz 3 DVO PolG verpflichtet den Eigentümer oder den rechtmäßigen Inhaber einer von der Polizei verwahrten Sache nur zum Ersatz von Aufwendungen, die die Polizei zum Zweck der Verwahrung macht, nicht aber zur Zahlung von Tagespauschalen nach Art einer Vergütung. 2. Kosten der Verwahrung können nicht gemäß § 16 Abs. 8...
  • BildOLG-STUTTGART, 03.02.2009, 8 W 34/009
    Der Senat bleibt mit der überwiegenden Anzahl der Oberlandesgerichte dabei, dass auch ein "eingeschränktes" Anerkenntnis unter Verwahrung gegen die Kostenlast zu einer Ermäßigung der Gerichtsgebühren nach Nr. 1211 GKG-KV von 3,0 auf 1,0 führt.
  • BildLG-BONN, 21.12.2006, 6 S 264/06
    Dem Insolvenzverwalter obliegt bei Bejahung eines Aussonderungsrechts die Verpflichtung, den Aussonderungsgegenstand ( hier sog. on - board - units - Mauterfassungsgeräte -) derart bereit zu stellen, dass seine Abholung am Ort der Verwahrung gewährleistet ist.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Unbefugter Zugriff auf Fundsachen (17.03.2013, 17:46)
    Hallo, meine Frage ist, ob das freizugängliche Verwahren von Fundsachen, wie es z.B. in Fitnessstudien, Solarien oder auch Hallenbädern in Form von Fundkisten , praktiziert wird rechtens ist. Häufig ist es dabei so, dass diese Kisten nicht vom personal einzusehen sind, und somit der Zugriff in keiner Weiße kontrolliert werden kann....
  • Haftung bei unentgeltliche Verwahrung (01.02.2013, 20:21)
    Hey, ich habe mal eine Frage zu folgendem Fall. Angenommen jemand geht in eine Disco, bei der man weder Eintritt, noch Geld für die Garderobe bezahlen muss. Die Garderobe ist lediglich ein Kleiderständer im 'Flur' vor den Toiletten. Dieser Kleiderständer ist von der Tanzfläche und der Getränkeausgabe nicht zu sehen. Weil man in einer...
  • Videospiel Konsole aus Japan Zoll Spaß (08.12.2012, 14:02)
    Person A, hat sich zwei Spielekonsolen aus Japan bestellt. Zoll sendet Person A den Zoll belegt, worauf hin Person A zum Zoll fährt. Und dort das Paket zur Verzollung öffnen würde. Zollangestelter teilt Persona A mit das er meine es sind Fälschungen, und das beide Geräte erst vom Rechteinhaber bestätigt werden sollen.Person erhält...
  • Vermieterpfandrecht bei fristloser Kündigung (10.10.2012, 18:40)
    Darf ein Vermieter der fristlos gekündigt hat, ohne dass er in der Kündigung die begleichung der Mietrückstände verlangt, sondern nur auf Begleichung der für ihn entstandenen Kosten durch den mieter gemachten umaumaßnahmen eingeht und hinweist, alle restlichen Sachen in der Wohnung in Verwahrung nimmt. Darf dieser Vermieter alle Möbel...
  • waffenaufbewahrung (20.06.2012, 04:33)
    Hallo zusammen Wir nehmen einmal an : Ein Jäger oder Sportschütze fährt für längere zeit in Urlaub ( Montage ) und möchte seine Waffen nicht in seinem unbewohnten Haus lassen. Kann er diese bei einem Schützenkollegen(selber Inhaber einer WBK) für diese zeit zur Verwahrung unterstellen, ohne dass es rechtliche Folgen für beide hat?...

Kommentar schreiben

33 - E.i ns =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Verwahrung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Vertragsstrafe
    Die Vertragsstrafe ist eine dem Vertragspartner fest zugesagte Geldsumme für den Fall, dass der Versprechende seine vertraglichen Verpflichtungen nicht oder nicht in gehöriger Weise erfüllt. Sie wird auch als Pönale bezeichnet. Nach den...
  • Vertragsverletzung
    Verletzung einer sich aus einem Vertrag ergebenden Pflicht.
  • Vertretbare Sachen, § 91 BGB
    Vertretbare Sachen sind bewegliche Sachen, die im Verkehr nach Zahl, Maß oder Gewicht bestimmt zu werden pflegen, vgl. § 91 BGB. Beispiele: Geld, 50Kg Bananen, Wertpapiere
  • Vertretenmüssen
    Bei dem – insbesondere in den §§ 276 Absatz 1 Satz 1 und § 280 Absatz 1 Satz 2 BGB zu findende – Begriff des Vertretenmüssen handelt es sich um einen terminus technicus im Rahmen des allgemeinen Schuldrechts. Er beschreibt das Einstehenmüssen...
  • Vertretungsmacht
    Unter dem Begriff Vertretungsmacht ist die Berechtigung eines Vertreters zu verstehen, für den Vertretenen nach außen zu handeln. Die Vertretungsmacht ist demnach eher dem Schuldrecht zuzuordnen. Daher ist sie von der im Sachenrecht...
  • Volljährigkeit
    Die Volljährigkeit bzw. Mündigkeit , selten auch Großjährigkeit , ist das Lebensalter, ab dem man juristisch als erwachsen gilt. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Österreich 3 Schweiz 4 Andere...
  • Vollmacht über den Tod hinaus
    Normalerweise handelt es sich bei Vollmachten um Rechtsgeschäfte, zu denen der Vollmachtgeber eine dritte Person mit dem Recht ausstattet, im Namen des Vollmachtgebers diese Rechtsgeschäfte zu tätigen. Es ist davon auszugehen, dass diese...
  • Vorvertrag
    Bei einem Vorvertrag handelt es sich um ein Verpflichtungsgeschäft, also um ein schuldrechtliches Verhältnis zwischen zweier Parteien . Sein Zweck besteht in der Verpflichtung der Vertragsparteien, einen weiteren (anderen)...
  • Wegfall der Geschäftsgrundlage
    Die Geschäftsgrundlage ist ein Bestandteil des Vertragsrechts. Als "Geschäftsgrundlage" werden im Zivilrecht die gemeinsamen Vorstellungen zweier Vertragspartner bezeichnet, welche zwar kein Bestandteil des Vertrages sind, die aber als Grundlage...
  • Weitergeleiteter Eigentumsvorbehalt
    Der weitergeleitete Eigentumsvorbehalt ist eine Sonderform des Eigentumsvorbehalts, bei welchem der Käufer einer Kaufsache nur zu deren Weiterleitung berechtigt ist, wenn er den Eigentumsvorbehalt des ursprünglichen Verkäufers an den Zweitkäufer...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Zivilrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.